Autor Thema: Treffer zuordnen  (Gelesen 730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PurrtonDeMiau

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 52
  • Username: PurrtonDeMiau
Treffer zuordnen
« am: 24.12.2019 | 16:40 »
Frohe Weihnachten!!!
Und dann noch eine Frage: Angenommen ich habe eine Gruppe von 5 Satisten (alle haben die gleichen Werte), die eine Gruppe von 5 Statisten plus einer Wildcard angreift. Bisher habe ich dann für die Statisten einfach 5 Kämpfenwürfel gewürfelt und dann die Treffer nach Belieben aufgeteilt. Vorher jedem Angreifer ein Ziel zuzuordnen scheint mir doch zu viel Aufwand, wäre aber wohl fairer. Wie handhabt ihr das?

Und dann eine 2. Frage: Macht es Sinn, wenn man für die Gruppe im Kampf auf die Gruppenwurfmechanik (also 1 Eigenschaftswürfel plus Wildcardwürfel) zurückgreift? Es wäre schneller und übersichtlicher, aber eine Gruppe von 5 hätte dann ja die gleiche Kampfkraft wie eine Gruppe von 6 Mann...

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Treffer zuordnen
« Antwort #1 am: 24.12.2019 | 17:40 »
Solange das Gemüse nur das Gemüse angreift und darunter keine Follower eines Legendären Charakters sind (dafür muss dre schließlich Punkte zahlen), würde ich alle würfe auf einmal machen, solange man da keine besonderen Modifikationen hat. Die kann man aber vielleicht auch durch andersfarbige Würfel kennzeichnen (alle grünen w6 sind noarnale Angriffe, die beiden roten mit -2).

Einen Gruppenwurf würd eich auf keinen Fall machen.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Treffer zuordnen
« Antwort #2 am: 25.12.2019 | 11:56 »
Von Gruppenwürfen in Kampfsituationen wird IIRC im GRW auch konkret abgeraten. Wenn man Theater of the Mind spielt hat diese Zuordnung in der Tat das Problem, dass nicht einfach übersichtlich erkennbar ist, wer wen denn nun angreifen kann und auch attackiert. In den wenigen Runden die ich so gespielt habe war "alle auf einmal würfeln und dann verteilen" die bevorzugte Methode. Geht einfach am schnellsten.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline PurrtonDeMiau

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 52
  • Username: PurrtonDeMiau
Re: Treffer zuordnen
« Antwort #3 am: 26.12.2019 | 18:23 »
Zitat
Von Gruppenwürfen in Kampfsituationen wird IIRC im GRW auch konkret abgeraten.
Also in der Abenteueredition steht nix von konkret abraten.

Alle Würfe auf einmal und dann nachher verteilen, ist dann wohl aber tatsächlich die beste Option.

Offline Darkling

  • Rorschach jr.
  • Legend
  • *******
  • Wohnt mietfrei in diversen Köpfen...
  • Beiträge: 4.949
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darkling
Re: Treffer zuordnen
« Antwort #4 am: 26.12.2019 | 19:53 »
Ich persönlich finde ja am Besten, wenn vorher feststeht, wer wen angreift und dann zusammen gewürfelt wird:
"Drei greifen X an...", *würfel* Ergebnisse auswerten und weiter mit "die restlichen Beiden greifen dann dich an, Y", *würfel* etc.

Dann umgeht man das potentielle "Hm, diesmal hab ich hoch gewürfelt, dann ging der Angriff gegen den besonders toughen Gegner" bzw. "Huch, nur so niedrige Ergebnisse.. Gut, dass ich diesmal die Glaskanone attackiert habe..."

Von Gruppenwürfen ist im Kampf abzusehen. Ist halt nicht so schön, wenn immer ganze Gruppen gemeinsam treffen oder aber das gegnerische Scheunentor in drei Metern Entfernung verfehlen. ;)
Der Weg zum Herzen eines Menschen führt durch den Brustkorb!

I`m just a soul whose intentions are good.
Oh Lord, please dont`let me be misunderstood!

Offline Vasant

  • Hero
  • *****
  • Railroader der Traumlande
  • Beiträge: 1.074
  • Username: Vasant
Re: Treffer zuordnen
« Antwort #5 am: 29.12.2019 | 00:30 »
Ich spiele fast ausschließlich ohne Battlemap / Theater of Mind und sage immer vorher an, was auf wen geht. Nicht nur, um eventuelle Unfairness direkt zu vermeiden, sondern auch (bzw. sogar eher), um zu verhindern, dass ich unnötig nett und gnädig bin.  ;D
Ist eine größere Gruppe Statisten gegen mehrere Wildcards dran, gehe ich das pro Spieler durch (3 greifen dich an *würfelwürfel*, du hattest dich ja auf die 5 gestürzt, davon will dich jetzt einer provozieren *rollenspiel, würfel* und vier schlagen zurück *würfelwürfel* etc.). Kämpfe zwischen mehreren Statisten versuche ich so weit wie möglich entweder gleich zu vermeiden oder nutze die Aufteilung pro Spieler – da die Spieler ja üblicherweise die NSCs steuern, handle ich dann "ihre" NSCs ab, wenn der entsprechende SC angegriffen wird.