Autor Thema: FFG - Kündigungen  (Gelesen 5472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #25 am: 18.02.2020 | 21:58 »
Das ist jetzt das wie vielte mal das FFG mit Rollenspiele aufhört? Dritte?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Hellstorm

  • Gast
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #26 am: 18.02.2020 | 22:03 »
Wüsste nicht das FFG sowas schonmal gemacht hätte. Es ist halt ein Konzern und in PnP machste halt keine dicke Knete.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #27 am: 18.02.2020 | 22:04 »
Einzelne Rollenspiele aus diversen Gründen recht unvermittelt abgesägt haben sie schon öfter.
Aber die Sparte ganz dicht gemacht - das ist meines Wissens nach das erste Mal.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #28 am: 18.02.2020 | 22:06 »
Sicher? Sie haben mit Cthulhu angefangen, und dann damit aufgehört weil die Brettspiele anzogen. Dann mit d20 wieder angefangen und bis ende Warhamemr durchgezogen. Und dann irgendwann wieder mit Star Wars. Oder täusche ich mich da?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #29 am: 18.02.2020 | 22:15 »
Nein, du täuschst dich nicht, und sie haben meinem Eindruck nach auch für zentrale Linien immer sehr viel Material rausgehauen: Midnight, W40K, Star Wars...
FFG hat sich nie für immer an seine jeweiligen Linien gebunden (Grüße von DSA und D&D), doch häufig lange genug, um diesen Verlag nicht pauschal als notorische Abbrecherbude bezeichnen zu können.
Hinzu kommt inzwischen ja auch der Einfluß von Asmodee, wie auch immer man ihn festnageln und bewerten kann.
 :think:
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #30 am: 18.02.2020 | 22:29 »
Sicher? Sie haben mit Cthulhu angefangen, und dann damit aufgehört weil die Brettspiele anzogen. Dann mit d20 wieder angefangen und bis ende Warhamemr durchgezogen. Und dann irgendwann wieder mit Star Wars. Oder täusche ich mich da?

Ok, wenn man so weit zurück geht...wobei CoC und d20 ja zeitlich nah beieinander lagen.

Das war aber eher Randerscheinung, während FFG ab 2008 durchgehend recht fett im RPG-Sektor unterwegs war mit sehr großen Namen/Lizenzen.
"Abbrecherbude" kann man sie nicht nennen, aber es war schon spürbar, welche Reihen grad den Großteil der Aufmerksamkeit bekommen und welche demnächst mit einer recht knappen Mitteilung eingestellt werden.
Mit der Veröffentlichungsmethodik zufrieden war ich da beileibe nicht.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Hellstorm

  • Gast
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #31 am: 18.02.2020 | 22:48 »
Ich stecke ja in meiner eigenen Filterblase aber sind Systeme wie "Star Wars" oder "L5R 5e" denn erfolgreich gewesen?

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.987
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #32 am: 18.02.2020 | 22:49 »
L5R weiß ich nicht, aber Star Wars definitiv, ja.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.296
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #33 am: 18.02.2020 | 22:55 »
Ich stecke ja in meiner eigenen Filterblase aber sind Systeme wie "Star Wars" oder "L5R 5e" denn erfolgreich gewesen?

Zur FFG-Version kann ich nichts sagen, aber... ja, L5R war lange zeit ziemlich erfolgreich
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #34 am: 18.02.2020 | 22:56 »
"Abbrecherbude" kann man sie nicht nennen, aber es war schon spürbar, welche Reihen grad den Großteil der Aufmerksamkeit bekommen und welche demnächst mit einer recht knappen Mitteilung eingestellt werden.

Das steht wohl außer Frage. Da haben sie schon seit langem ziemlich knallhart Schwerpunkte verschoben.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline kamica

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #35 am: 19.02.2020 | 08:05 »

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.271
  • Username: Lord Selis
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #36 am: 19.02.2020 | 08:26 »
hmm, das passiert, wenn man über inoffizielle Kanäle geht, wo niemand irgendetwas prüft.
Es kann wahr sein, muss aber nicht.

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline SW-Fan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: SW-Fan
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #38 am: 25.02.2020 | 18:39 »
Hi Leute!

Sehr schade, dass die Reihe vermutlich eingestellt wird und nachdem die deutsche Übersetzung die letzten Jahre eher zu wünschen übrig gelassen hat, bin ich gerade dabei dieses Thema selbst in die Hand zu nehmen. Ich habe daher das Projekt "Operation Protokolldroide" ins Leben gerufen, mit dem Ziel, eine Fanübersetzung aller bisher erschienen Werke des Rollenspiels von FFG und zwar sinnvoll aufgeteilt in mehrere Bände zu erstellen

1. Komplettes Grundregelwerk (mit allen Spielmechaniken aus allen bisherigen Veröffentlichungen)
2. Charaktererstellung (alle Spezies, Talentbäume, Talente usw. aus allen bisherigen Veröffentlichungen)
3. Ausrüstung (alle Ausrüstungsgegenstände, Waffen, Rüstungen, Fahrzeuge usw. aus allen bisherigen Veröffentlichungen)
4. Die Galaxis (alle Hintergründe zu Planeten und Orten, so wie Tipps und Tricks für den SL aus allen bisherigen Veröffentlichungen)

Ja, ich weiß, das ist ambitioniert, aber ich bin gewillt das anzupacken. Es haben sich auch bereits einige Leute in anderen Foren gemeldet und ich kann mir gut vorstellen, dass hier auch noch der ein oder andere mitmachen wollen würde. Besonders wichtig ist mir bei der Sache, dass wir hier nicht nur eine reine Textsammlung haben, sondern das ganze auch noch optisch schön gestalten.

Ich hab gerade Designtechnisch auf ein neues Programm für meine Fanabenteuerübersetzungen umgestellt, nachdem ich mit Photoshop nicht zufrieden war. Nun geht mir das deutlich leichter von der Hand, ist flexibler und macht auch noch mehr Spaß. So hab ich auf gerade mal 1,5 Wochen das bereits von mir übersetzte Abenteuer "Jäger und Gejagte" als Übungsprojekt nochmal überarbeitet, das Abenteuer "Rendezvous auf Ord Mantell", von dem ich eine Übersetzung bekommen habe, von Grund auf neu gestaltet und sitze jetzt gerade endlich an der bereits überfälligen Umsetzung von "Tatooine Manhunt", wobei ich hier auch schon über 30 Seiten fertig hab. Und das alles in gerade mal 2 Wochen.

Was ich halt wirklich bräuchte um das durch zu ziehen, währen fleißige Übersetzer und Lektoren, die mich unterstützen. Falls jemand Interesse hat, mich zu unterstützen, meldet euch per PN bei mir. Gemeinsam können wir das schaffen und je mehr Leute mit helfen, umso weniger fällt für den einzelnen an und umso schneller geht es.

MTFBWY

SW-Fan

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.345
  • Username: KhornedBeef
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #39 am: 25.02.2020 | 18:45 »
Du geiles Stück du  :o   :headbang:
Richtig gutes Projekt

Trotzdem der praktische Hinweis: sicher dich ab, bevor du es irgendwo zum Download anbietest. Übersetzungen als Bearbeitungen brauchen typischerweise die Zustimmung des Rechteinhabers.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #40 am: 25.02.2020 | 18:50 »
Ich denke auch, daß FFG, Disney und Ulisses solche veröffentlichten Privatprojekte nicht ganz so glücklich finden werden *hüstel*.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #41 am: 25.02.2020 | 18:59 »
Da gibt es keine Absicherung. Das ist eine ungenehmigte Übersetzung, die geschützte Begriffe und eingetragene Marken verwenden wird. Wenn die Rechteinhaber das mitbekommen und weg haben wollen, dann werden sie das Recht auf ihrer Seite haben. Dem kann man natürlich mit anonymisierter, de-zentralisierter Verbreitung und (gerade während des Entstehungsprozesses) zurückgezogenener Arbeit entgegensteuern, aber da darf keine Illusion bestehen, wer im Fall einer Klage Recht bekommen wird.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #42 am: 25.02.2020 | 19:11 »
Eben.
Als ich damals mit meinen Mitstreitern anfing, privat Agone zu übersetzen, um das dann alles ins Netz zu stellen, holte ich mir vorher von allen Verlagen, Autoren und Illustratoren deren schriftliche Genehmigung dafür ein. Andernfalls hätte ich mich gehütet, das frisch und frei zu veröffentlichen.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline SW-Fan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: SW-Fan
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #43 am: 25.02.2020 | 19:16 »
Ja, der rechtliche Faktor ist mir bewusst. "Veröffentlichen" werden wir dieses Werk in der Form daher auch nicht. Die Leute die daran mitarbeiten haben Zugriff da drauf und sonst niemand. Da weiß ich auch alle die mitmachen nochmal extra drauf hin. Somit sollte dem Thema vorgebeugt sein.

Und mal so nebenbei, FFG, Disney und Ulisses haben es nicht geschafft es auf den deutschen Markt zu bringen, es hat daher also eh schon jeder die englischen Bücher gekauft, der daran interessiert ist, von dem her haben die ihr Geschäft damit auch schon gemacht.  ;)

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #44 am: 25.02.2020 | 19:23 »
und mal so nebenbei, FFG, Disney und Ulisses haben es nicht geschafft es auf den deutschen Markt zu bringen, es hat daher also eh schon jeder die englischen Bücher gekauft, der daran interessiert ist, von dem her haben die ihr Geschäft damit auch schon gemacht.  ;)

Versteh mich nicht falsch, ich find's ne super Idee. Aber die Rechtslage ist hier mehr als eindeutig, und da helfen auch keine Relativierungen wie diese. Das ist rechtlich kein Argument. Auch auf die Gefahr hin, hier als der große Spielverderber dazustehen; ich bin mir auch allgemein nicht sicher, ob das hier im Forum so diskutiert werden sollte. Immerhin sprechen wir hier von Handlungen, die effektiv Rechtsbruch bedeuten (Hausordnung Punkt 2c).
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.584
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #45 am: 26.02.2020 | 10:29 »
Für dich selbst darfst du natürlich übersetzen, was du magst. Wie du schon selber schreibst: Weitergeben darfst du diese Übersetzung dann aber nicht - du musst dich daher schon sehr fragen, ob ein solches, sehr arbeitsaufwändiges Projekt den Einsatz wert ist. Und wie die Rechtslage bei gemeinsamen Übersetzungsprojekten ist, vermag ich nicht einzuschätzen.

Ich bitte dich hier hiermit ganz dringend, keinesfalls Links auf entsprechende Dokumente oder gar Auszüge aus deiner Übersetzung im Tanelorn zu posten. Das wäre ein schwerer Verstoß gegen die Hausordnung, und wir müssten sofort entsprechende Inhalte löschen.
« Letzte Änderung: 26.02.2020 | 11:27 von Blechpirat »

Offline SW-Fan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: SW-Fan
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #46 am: 26.02.2020 | 17:28 »
Versteh mich nicht falsch, ich find's ne super Idee. Aber die Rechtslage ist hier mehr als eindeutig, und da helfen auch keine Relativierungen wie diese. Das ist rechtlich kein Argument. Auch auf die Gefahr hin, hier als der große Spielverderber dazustehen; ich bin mir auch allgemein nicht sicher, ob das hier im Forum so diskutiert werden sollte. Immerhin sprechen wir hier von Handlungen, die effektiv Rechtsbruch bedeuten (Hausordnung Punkt 2c).
Ja, die Rechtslage ist eindeutig, die Rechte an den Bildern und Texten liegen bei FFG und nur FFG darf diese veräußern. Wenn diese Übersetzung aber nie in die Öffentlichkeit gelangt, kann auch niemand dagegen vorgehen. Und nachdem das ein privates Projekt von Leuten ist, die sich kennen (bzw. über dieses Projekt kennen lernen), dann ist das auch nicht anders, als wenn wir uns irgendwo zum Spielen verabreden und nur der SL hat das GRW und das Abenteurbuch. Da geht FFG auch nicht her und sagt, du darfst nicht mitspielen weil du nicht mal ein GRW hast. So ist das halt bei Rollenspielen. Letztendlich profitiert auch FFG davon, wenn die Community aktiv ist. Und schau mal in das FFG Forum zum SW-Rollenspiel, was da alles öffentlich gepostet wird und wie oft FFG da einschreitet, nämlich gar nicht. Die wissen ganz genau, dass eine starke Community gut für sie ist und sie letztlich auch davon profitieren.

Für dich selbst darfst du natürlich übersetzen, was du magst. Wie du schon selber schreibst: Weitergeben darfst du diese Übersetzung dann aber nicht - du musst dich daher schon sehr fragen, ob ein solches, sehr arbeitsaufwändiges Projekt den Einsatz wert ist. Und wie die Rechtslage bei gemeinsamen Übersetzungsprojekten ist, vermag ich nicht einzuschätzen.

Ich bitte dich hier hiermit ganz dringend, keinesfalls Links auf entsprechende Dokumente oder gar Auszüge aus deiner Übersetzung im Tanelorn zu posten. Das wäre ein schwerer Verstoß gegen die Hausordnung, und wir müssten sofort entsprechende Inhalte löschen.

Links werde ich weder hier noch sonst wo im Internet posten, wie gesagt, das bleibt innerhalb der Gruppe, die an dem Projekt arbeitet.

Offline DonJohnny

  • Hero
  • *****
  • I don't give a shit what happens. - Richard Nixon
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DonJohnny
    • Seite des Rollenspielverein Biberach e.V.
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #47 am: 26.02.2020 | 17:32 »
Ich frage mich nur, wenn das nie veröffentlicht werden soll, wozu dann der ganze Aufwand?
"Wir sind gar nicht da, dann können wir auch gehen"
Mark N. in Tales from the Loop
---
Druid: "Was soll das, eine Landschaft voller Trichter?"
Sorcerer: "Du Idiot! Das sind Berge! Du hälst schon wieder die Karte falsch herum!"

Offline SW-Fan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 5
  • Username: SW-Fan
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #48 am: 26.02.2020 | 17:44 »
Ich frage mich nur, wenn das nie veröffentlicht werden soll, wozu dann der ganze Aufwand?

Für die Leute die mit machen ;) Ich persönlich finde es z. B. wesentlich entspannter, auf deutsch zu lesen als auf englisch. Das mag bei anderen anders sein, bei mir und vielen anderen ist es eben so. Außerdem finde ich es doof, wenn man etwas sucht und ständig in hundert verschiedenen Büchern danach suchen muss. Klar, man kann sich ne Liste schreiben, was wo steht und vermutlich hat das auch jeder der hier unterwegs ist in irgendeiner Form schon gemacht, aber auch ohne Liste schon zu wissen wo man suchen muss und alles an einem Ort zu haben ist auch ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.672
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: FFG - Kündigungen
« Antwort #49 am: 26.02.2020 | 17:47 »
Hmja, ein mühseliges Unterfangen, immerhin sprechen wir hier von fast einem Regalmeter an Büchern.
Viel Erfolg.
 :)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."