Autor Thema: Bard's Gate - welche Edition lohnt sich?  (Gelesen 295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mithras

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.018
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Bard's Gate - welche Edition lohnt sich?
« am: 20.01.2020 | 20:54 »
Da ich gerade beim Thema Stadtsetting für D&D bin, bin ich auf Bard's Gate gestoßen. Es gibt wohl für jede größere D&D Edition ab der 3.0/3.5 eine Ausgabe. Welche lohnt sich von dem Buch (3/Pathfinder/5E)? Oder sollte man die Finger davon lassen? Günstig ist das Buch nämlich nicht.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.969
  • Username: Rhylthar
Re: Bard's Gate - welche Edition lohnt sich?
« Antwort #1 am: 20.01.2020 | 20:59 »
Da ich gerade beim Thema Stadtsetting für D&D bin, bin ich auf Bard's Gate gestoßen. Es gibt wohl für jede größere D&D Edition ab der 3.0/3.5 eine Ausgabe. Welche lohnt sich von dem Buch (3/Pathfinder/5E)? Oder sollte man die Finger davon lassen? Günstig ist das Buch nämlich nicht.
Hehe, habs gerade reindeditiert.

Ich besitze die d20-Ausgabe (D&D 3.X) und bin damit zufrieden. Gibt es immer mal wieder zu vernünftigen Preisen, mit ein wenig Glück. Die 5E ist ein richtiger Brecher und aufgrund des hohen Preises habe ich mir sie nicht gekauft, wobei ich nur gutes in Reviews, etc. gelesen habe.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline Evil Batwolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 364
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Evil Batwolf
Re: Bard's Gate - welche Edition lohnt sich?
« Antwort #2 am: 21.01.2020 | 10:28 »
Das Teil, bei mir das pdf, ist wirklich gut.

Sehr schöne Stadtbeschreibung mit einer Vielzahl von Adventure Hooks, an jeder Ecke findet man was. Schön illustriert, tolle Historie. Daumen hoch!

Aber sehr teuer, das stimmt. Was bei Frog God ja immer so ist.

Edit: Die Rede ist von 5E.