Autor Thema: [TMB] Charaktererschaffungsregeln  (Gelesen 147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
[TMB] Charaktererschaffungsregeln
« am: 27.01.2020 | 22:02 »
Hallo zusammen,

freut mich erstmal, dass die Runde zustande kommt.
Schritt 1 wird die Charaktererschaffung sein.

Die dafür notwendigen Regeln werde ich hier nach und nach posten. Das hindert euch ja aber nicht daran euch schonmal Gedanken dazu zu machen, wen ihr spielen wollt.

Die Vorgaben dazu sind denkbar wenige:
1. Wir beginnen das Spiel im London des viktoriansichen Zeitalters, genauer gesagt 1884.

2. Ihr seid alle Abgänger des ersten Jahrgangs des neu eröffneten Malvern College, einer 1965 gegründeten Privatschule (die in England witzigerweise public schools genannt werden)

3. Da die meisten Schulen in England zu dieser Zeit reine Jungs-Schulen sind, seid ihr allesamt männlich aus mehr oder weniger gutem Hause... mehr oder weniger, da sich eure Eltern das Schulgeld leisten können müssen (damit könnt ihr nicht aus der Unterschicht stammen), die Schule aber (noch) nicht renommiert genug ist für die absolute Elite des Empires

4. Euren Abschluss habt ihr im zarten Alter von 18 Jahren vor ziemlich genau 12 Jahren gemacht. Was in diesen 12 Jahren passiert ist, ist komplett euch überlassen*

5. Einziger Fixpunkt: Euer Lebensmittelpunkt ist in irgendeiner Art und Weise mittlerweile London - selbst wenn ihr ursprünglich von irgendwo anders hergekommen sein solltet.

Am sinnvollsten ist es aus meiner Sicht, das Charakterkonzept mit einem einzigen Begriff zu beschreiben - Klassenclown, Streber, Modellathlet, Klugscheißer, Mädchenschwarm, Softie, usw. - und dann von da aus weiter zu denken. Das Konzept sollte auch euren Mitspielern offengelegt werden, da dieses im Wesentlichen ihre Sicht auf den Charakter prägen wird.
Seit eurem Abschluss kann sich euer Charakter aber deutlich weiterentwickelt haben - zum Guten wie zum Schlechten.
England im viktorianischen Zeitalter war kein Schlaraffenland. Im Gegenteil. Bigotterie und Doppelmoral waren eher die Regel als die Ausnahme.

Lasst euren Ideen einfach freien Lauf - und überrascht mich und eure Mitspieler ;)

*solange es halbwegs realistisch ist.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #1 am: 27.01.2020 | 22:28 »
Nachdem ihr euch ein grobes Konzept überlegt habt, geht es eigentlich auch schon los...

Schritt 1: Die Eigenschaften
Bei Private Eye gibt es 6 Grundeigenschaften:
Stärke (STA) - sollte selbsterklärend sein. Bezieht sich allerdings nur auf die körperliche, nicht die mentale Stärke
Geschicklichkeit (GES) - körperliches Geschick im weitesten Sinne
Konstitution (KON) - körperliche Fitness und Grundlage der Lebenspunkte
Intelligenz (INT) - ebenfalls selbsterklärend, denke ich. Hat einen Einfluss darauf, wie viele Fertigkeitspunkte man nachher erhält.
Ausstrahlung (AUS) - Ein Sammelattribut für alles Soziale, aber auch das Aussehen/die äußere Erscheinung. Wichtig bei Interaktionen mit anderen, da niedrige Werte die Interaktion erschweren. Hat auch ohne dass darauf gewürfelt wird einen Einfluss darauf, wie NSCs auf euch reagieren
Bildung (BIL) - Sammeleigenschaft für alles rund um Wissensfertigkeiten, beinhaltet aber auch die Erziehung und die Manieren. Hat einen Einfluss darauf, wie viele Fertigkeitspunkte man nachher erhält.

Mit diesen 6 Eigenschaften wird grob umrissen, in welche Richtung euer Char am meisten vorgeprägt ist.

Um jetzt den Eigenschaften noch Werte zuweisen zu können, würfelt jeder mit 6 d100 und addiert die Ergebnisse zusammen (bzw. lässt sie gleich vom Simulator zusammenadieren).
Ist das Ergebnis kleiner als 250 darf dieser Schritt solange nochmal wiederholt werden, bis eine Summe größer oder gleich 250 herauskommt.
Die erwürfelten Punkte werden dann auf die 6 Eigenschaften verteilt - und zwar so, dass jede Eigenschaft mindestens 10 und maximal 97 Punkte erhält.
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #2 am: 27.01.2020 | 22:53 »
Achja, noch ein wichtiger und grundsätzlicher Hinweis:

Da Private Eye eini W100 System verwendet und ich als SL generell nicht allzuviel würfeln lasse (sollte jemand sehr aufs Würfeln stehen, gern Bescheid geben, ich kann mich da auch versuchen dran anzupassen):
Over-engineered die Charaktere nicht.

Auf ein paar Punkte kommt es eh nicht an ;)
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #3 am: 28.01.2020 | 08:54 »
Die Fertigkeiten:
Auch die Punkte, die auf die Fertigkeiten verteilt werden können, werden ausgewürfelt.

- Pro 10 Punkte im Attribut Bildung wird ein d10 gewürfelt.
- Angefangene Punkte unter 10 verfallen. Das heißt BIL 69 gibt einem 6 d10
- Je höher der INT-Wert, desto mehr "Bonus"-Würfel gibt es:
  o INT 75-84: 1 zusätzlicher d10
  o INT 85-89: 2 zusätzliche d10
  o INT 90-94: 3 zusätzliche d10
  o INT 95-97: 4 zusätzliche d10

Außerem könnt ihr euch noch für Geld zusätzliche Würfel erkaufen: 10 Pfund geben einen zusätzlichen Würfel, maximal 3mal.

Die so ausgewürfelten Punkte werden mit 3 multipliziert und können dann frei auf die Fertigkeiten verteilt werden. Dabei müssen mindestens 10 Punkte ausgegeben werden und maximal 97.
Einzige Ausnahme: Die Kampffertigkeiten Faustkampf, Schusswaffen, Nahkampfwaffen und Werfen können höher werden als 97. Hierzu findet ihr mehr in den noch folgenden Kampfregeln.
Die Liste der Fertigkeiten kommt im nächsten Post, im übernächsten gehe ich dann darauf ein, wie die Werte noch weiter modifiziert werden.
« Letzte Änderung: 28.01.2020 | 21:11 von BBB »
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #4 am: 28.01.2020 | 09:09 »
Die Liste der verfügbaren Fertigkeiten findet ihr unten.
Wo ich den Namen für selbsterklärend hielt, hab ich nichts weiter dazu geschrieben.

Zwei Angaben findet ihr allerdings bei allen Fertigkeiten:
Erstens der Eigenschaftsbonus. Jede Fertigkeit ist einer Eigenschaft zugeordnet. Ist die Eigenschaft besonders hoch oder beonders niedrig, gibt es einen Bonus/Malus auf die Fertigkeit. Hierzu mehr im nächsten Post.
Zweitens der Grundwert. Manche Fertigkeiten sind so allgemein bekannt, dass eigentlich jeder LondonerEngländerBrite sie zumindest ein bisschen beherrscht. Das heißt ihr bekommt kostenlos ein paar Punkte auf diese Fertigkeit.

Die Fertigkeiten sind:
Droschke Lenken (Grundwert 10, GES)
Fälschen (Grundwert 10, GES)
Faustkampf (Grundwert 15, STA)
Fremdsprache (Grundwert 5, BIL)
Gesetz (Grundwert 5, BIL)
Handarbeiten (Grundwert 10, GES)
Klettern (Grundwert 10, GES)
Nahkampfwaffen (Grundwert 10, GES)
Psychologie (Grundwert 5, INT) - hier geht es vor allem um soetwas wie Menschenkenntnis
Recherche (Grundwert 10, INT)
Schauspielern (Grundwert 20, AUS)
Schleichen (Grundwert 15, GES)
Schlösser Öffnen (Grundwert 5, GES)
Schusswaffen (Grundwert 10, GES)
Spurensicherung (Grundwert 5, INT)
Stadtkenntnis (Grundwert 20, BIL) - Insiderwissen über "mein" Stadtviertel
Technik (Grundwert 10, GES)
Verfolgen (Grundwert 10, KON)
Verhören (Grundwert 20, INT)
Verkleiden (Grundwert 20, GES)
Verstecken (Grundwert 15, GES)
Wahrnehmung (Grundwert 25, INT)
Werfen (Grundwert 10, STA) - gilt für Wurfwaffen wie auch für das allgemeine gezielte Werfen von Gegenständen
Wissenschaft (Grundwert 5, BIL) - ist WIssenschaftsspezifisch und kann daher mehrfach gewählt werden


Jede Fertigkeit, auf die ihr Punkte verteilen wollt, muss mindestens 10 Punkte zum Grundwert hinzu bekommen.
Ihr könnt aber sehr gern Punkte zurückbehalten und diese erst später im Laufe des Spiels investieren, wenn sich aus dem Spiel heraus und dem Hintergrund eine logische Möglichkeit ergibt, diese in eine Fertigkeit zu investieren.
« Letzte Änderung: 28.01.2020 | 21:04 von BBB »
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #5 am: 28.01.2020 | 21:09 »
Eigenschaftsboni und -mali:

Wenn die den Fertigkeiten zugeordneten Eigenschaften sehr hoch oder sehr niedrig ausfallen, gibt es einen entsprechenden Bonus oder Malus auf die Fertigkeit. Diese sehen aus wie folgt:

Eigenschaft zwischen 1 und 16: -10
Eigenschaft zwischen 17 und 24: -5

Eigenschaft zwischen 68 und 75: +5
Eigenschaft zwischen 76 und 83: +10
Eigenschaft zwischen 84 und 91: +15
Eigenschaft zwischen 92 und 97: +20
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline pan narrans

  • Adventurer
  • ****
  • Häscher des Grafen
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pan Narrans
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #6 am: 11.02.2020 | 09:45 »
Außerem könnt ihr euch noch für Geld zusätzliche Würfel erkaufen: 10 Pfund geben einen zusätzlichen Würfel, maximal 3mal.

Die so ausgewürfelten Punkte werden mit 3 multipliziert und können dann frei auf die Fertigkeiten verteilt werden.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.  ::)

Gewürfelt 3d10 : 6, 5, 6, Summe 17
And the Lord said unto John, come forth and ye shall receive eternal life. But John came fifth and won a toaster.

Offline BBB

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • endlich 5* User ;)
  • Beiträge: 1.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #7 am: 11.02.2020 | 10:38 »
:)

Kannst die Punkte gern übrig lassen für später, wenn du magst.
Aber ja, das multiplizieren ist schon relativ relevant...
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Der Läuterer

  • Legend
  • *******
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 6.246
  • Username: Der Läuterer
Re: [TMB] Charaktererschaffungsregeln
« Antwort #8 am: 11.02.2020 | 15:02 »
Ich habe viel - 75% - in Wissenschaft gepackt, ohne etwas zu unterteilen oder zu spezifizieren; ehrlich gesagt, ich wüsste gar nicht, was es alles gibt, auf was man aufteilen könnte.
Ich überlasse es ganz Dir als SL, wofür Du welche Abzüge vergibst.
Der Char ist interessiert.
Power Gamer: 42%  |  Butt-Kicker: 8%  |  Tactician: 83%  |  Specialist: 25%
          Method Actor: 83%  |  Storyteller: 96%  |  Casual Gamer: 13%