Autor Thema: Einstieg ins Wargaming  (Gelesen 943 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #25 am: 4.02.2020 | 19:40 »
Ja, das Feld ist so breit, dass der große Sammelbegriff eigentlich völlig bedeutungslos ist :)
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #26 am: 4.02.2020 | 19:44 »
Im übrigen geht es mir hier überhaupt nicht um PC Spiele. Davon habe ich eh schon zuviel.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #27 am: 5.02.2020 | 19:29 »
:d

Stimmt, sehr wichtiger Punkt! Und auch Spiele, die eigentlich nicht primär zum alleine-spielen gedacht sind, lassen sich teilweise trotzdem gut alleine spielen. Wenn man das halt mag.

Hab grade dieses Spiel gefunden. -> https://gamers-hq.de/magazine-print/wargames/against-the-odds/against-the-odds-fortress-berlin

Ist für 2 Spieler und laut Produktinformation ist die Solitaire suitability - Good.
Soll das heißen es gibt nen Solomodus oder ist obenstehendes Zitat damit gemeint.
Die frage bezieht sich nicht speziell auf das verlinkte spiel.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 16.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #28 am: 5.02.2020 | 19:36 »
Das hängt leider vom Autor der jeweiligen Beschreibung ab - eine allgemein verwendete, standardisierte Skala gibt es leider nicht.
Wenn also von Solitärtauglichkeit die Rede ist, muss man i.d.R. ein bisschen suchen, bis man eine ausführlichere Aussage findet, wie das genau umgesetzt ist.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #29 am: 5.02.2020 | 19:48 »
Ok.
Danke.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #30 am: 13.02.2020 | 18:06 »
Ist für 2 Spieler und laut Produktinformation ist die Solitaire suitability - Good.
Soll das heißen es gibt nen Solomodus oder ist obenstehendes Zitat damit gemeint.
Die frage bezieht sich nicht speziell auf das verlinkte spiel.

Im Normalfall beschreibt die angegebene Solotauglichkeit nur, wie schwer oder leicht es ist alleine beide Seiten zu spielen, also ob es z.B. Bluffelemente, geheime Handkarten, oder ähnliches gibt oder alle Informationen beiden Seiten gleichermaßen offen sind.

Echte Solomodi in Wargames für 2 oder mehr Spieler findet man vor allem in Erscheinungen der letzten paar Jahre. Wenn es welche gibt, sind es oft Flowcharts wie bei Labyrinth.

Ich persönlich spiele entweder tatsächlich zu zweit oder reine Solospiele.

Meine Empfehlungen für reine Solospiele wären:

D-Day at Omaha Beach
The Hunters
Navajo Wars

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #31 am: 13.02.2020 | 18:44 »
Danke für deine Expertise und Empfehlungen. Ich stelle immer wieder fest das ich irgendwas bei Labyrinth falsch mache und lese zum Tausendstel Male die selben regeln nach. Mage Knight ist im Vergleich zu Labyrinth so leicht zu lernen wie Mensch ärgere dich nicht.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #32 am: 13.02.2020 | 22:51 »
Naja, beide Seiten spielen sich halt sehr asymetrisch und wenn Du solo spielst, musst Du halt auch die Regeln für beide Seiten komplett drauf haben. Wenn Du nur eine Seite spielen brauchst, erleichtert das einiges.

Wenn Du mal Zeit und Lust hast, können wir gerne mal über Vassal zusammen spielen.

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #33 am: 14.02.2020 | 09:02 »
Wenn ich noch ein bisschen mehr Erfahrung gesammelt habe, können wir das gerne Mal machen. Also frühestens in 2-3 Wochen.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #34 am: 14.02.2020 | 17:33 »
Wie Du willst... dachte, dass dir das vielleicht hilft die Lernphase zu verkürzen.

Denn ein gehobenes Strategieverständnis bring ich bei dem Spiel nicht mit. Dafür spiel ich das tu selten...  ;)

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #35 am: 14.02.2020 | 17:39 »
Ist halt nicht verkehrt das Spiel schon besser zu kennen wenn man das Programm noch nicht beherrscht.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #36 am: 14.02.2020 | 17:43 »
Wegen Vassal meinst Du?

Nur wenn man sich gegenseitig Spielzüge schicken will. Dafür sollten tatsächlich beide wissen was sie tun.

Aber beim online spielen und gleichzeitig über Skype oder Discord reden ist das egal. Hab schon mal einem Freund ein deutlich komplexeres Spiel komplett über Skype und Vassal erklärt.

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #37 am: 14.02.2020 | 18:04 »
Ich dachte das VASSAL nur über PbeM läuft, muss aber auch sagen das mir das so am liebsten wäre.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #38 am: 14.02.2020 | 18:17 »
PbeM wär dir lieber? Auch okay...  :)

Online ist für den Einstieg vielleicht ein bisschen einfacher, aber bei einem halbwegs ordentlich gebauten Modul kommt man auch so klar.


Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #39 am: 14.02.2020 | 18:30 »
OK.
Ich habe mir gerade die Labyrinth Version 4.2.2 runtergeladen und werde dann noch die aktuelle VASSAL Version installieren.
Bei BGG gibt es ein PDF Dokument das PbeM Spiel erklärt. Das könnte ganz hilfreich sein. Ich werde VASSAL Mal ausprobieren und wenn alles passt können wir dann gerne Anfang nächsten Monats ein Spiel starten.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #40 am: 14.02.2020 | 18:37 »
Es gibt eine Anleitung für PbeM-Spiel?  ;D

Alles klar! Wenn Du Fragen hast... meld Dich  :)

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #41 am: 14.02.2020 | 19:14 »
Welche Fraktion würdest du gerne spielen wollen, und hast du das Spiel auf Englisch oder Deutsch?
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Offline Kaermo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaermo
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #42 am: 14.02.2020 | 19:39 »
Ich hab die englische Ausgabe. Ist die deutsche endlich mal erschienen? Hab ich gar nicht mitgekriegt.

Seite wär mir egal  :)

Offline Jinx

  • Experienced
  • ***
  • Die, die, die.
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jinx
Re: Einstieg ins Wargaming
« Antwort #43 am: 14.02.2020 | 19:47 »
Ich habe die deutsche Ausgabe, das ist die dritte englische Ausgabe, mit einem Englisch deutschem Sprachmix aus Englischem Spielbrett und Markern sowie Deutschen Karten und Anleitungen.

Wenn dir die Seite egal ist würde ich gerne die Dschihadisten übernehmen. Das habe ich weiter oben zwar Mal ausgeschlossen, sehe das aber mittlerweile anders.
Die Jugend will, dass man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.