Autor Thema: Apostacy Gambit - Handouts, Beschreibungen und Besprechung  (Gelesen 115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blattwerk

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blattwerk
Heyho,

auf Anfrage kommt hier nach und nach das Material hinein, das ich für meine Apostacy-Spieler auf deutsch aufbereitet habe. Auch einige der Ortsbeschreibungen habe ich übersetzt (und mich danach gefragt wieso, weil ich eh immer frei beschreibe).

Wir sind aktuell am Anfang von Buch 2. Aus Buch 1 ist allerdings nicht alles übersetzt, nur, was mir nützlich erschien.
 Wer die Übersetzungen verwenden möchte, sei außerdem gewarnt - Ich habe teilweise freier übersetzt und ein wenig angepasst. "Missionstexte "übersetze ich im Regelfall nicht - Der "Truppführer" erhält vor der Session immer ein Face-to-Face-Briefing mit seinem Vorgesetzten und erstellt daraus für seinen Trupp selbstständig Missions-Informationen und brieft sie.

Wenn Bedarf besteht, ergänze ich gerne nach und nach - da ich Wh40k leider nicht mit meiner Stammrunde spiele, kann das aber länger dauern. Seufz.

Falls es andere Spielleiter der Kampagne gibt: ... Hat jemand eine Timeline erstellt? Ich hatte das kurz überlegt, dann aber erstmal verworfen und bereue es mittlerweile ein bisschen. Dadurch, dass man diesbezüglich keine Informationen zu bekommen scheint, sind die Dimensionen ... interessant.
Für mögliche Spielleiter: Mir gefällt die Kampagne bisher ganz gut. Glaubt der Aussage am Anfang, dass sie für Puritaner und Radikale gleichermaßen geeignet ist, aber besser nicht. Ich habe aktuell eine puritanische Truppe und an einigen Stellen setzte die Kampagne Handlungen der Spieler voraus, bei denen zumindest bei mir absolut auszuschließen war, dass sie passieren würden. Und es ist kein völliger Hardliner-Trupp . . .

Buch 1
Kapitel 1

Beschreibungen:
Keine übersetzt, Kapitel 1 war in einer Session abgefrühstückt, wie erwartet.

Handouts:
Nichts übersetzt, ich habe allerdings das Dataslate überarbeitet. Mir waren die Hinweise zum Teil zu deutlich. Außerdem haben die Spieler eine "nachzensierte" Version erhalten, weil sie die Datei zum übersetzen eingereicht haben und man ihr Seelenheil nicht gefährden wollte. Der Truppführer erhielt eine leichter zensierte Version, die man verwenden könnte, falls man es nicht ganz so schwer machen will. Die stärker zensierte Version habe ich mal angehängt - die Schwärzungen funktionieren hier im Text nicht ganz so gut.

Kapitel 2

Beschreibungen:
- Auch nicht alle, aber die meisten aus der Kathedrale
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Handouts:

- Übersetzt die Auflistung ekklesiarchischer Besitztümer (ich glaube, hier habe ich auch ein wenig überarbeitet, bin aber nicht sicher.)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Kapitel 3

Beschreibungen:
- Wieder nicht alle, aber ein paar Orte. Außerdem das Ereignis auf der Brücke und die VOX-Aufnahme. (Die habe ich definitiv angepasst, z.B. verkündet Zanatov nicht seinen vollständigen, falschen Namen...)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Kapitel 4

Beschreibungen:

- Ein paar, aber die sind ziemlich angepasst. Z.B habe ich das gesamte Encounter in der Bibliothek vollständig umgearbeitet, weil ich meiner Gruppe keine "Herausforderung" stellen wollte, bei der sie zu 100% scheitern würden. Anstatt "erfolgreich in heretischen Büchern lesen" (wofür ein Charakter die anderen vermutlich direkt erschossen hätte), gab es eine andere Lösung. Weil ich es kann, packe ich mein alternatives Vorgehen auch einfach mit in den Spoiler. Diskussionen über die Entscheidung nehme ich gerne!

Event zum Kapitelstart:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Bibliothek
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Handouts:

- DeVayne's Beweise habe ich übersetzt. Anders als z.B. die Datei von Zanatov gab es diesen Text aber nicht im Nachhinein schriftlich.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Erstmal soweit. Vermutlich überarbeite ich diesen Post nochmal in Ruhe, sodass er schöner aufgeteilt ist ... aber erstmal so. Feedback nehme ich gerne :)