Autor Thema: [DnD 5e] Die Feierabendhonks  (Gelesen 395 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
[DnD 5e] Die Feierabendhonks
« am: 24.02.2020 | 17:41 »
Heya

Ich wurde von Arbeitskollegen angesprochen, ob ich ihnen nicht einmal Rollenspiel zeigen könnte. Bis jetzt sind zwei n00bs definitiv dabei - jene die fragten. Sie kennen bisher Rollenspiel nur von meinen Erzählungen und das, was sie auf Konsolen oder am PC gespielt haben. Eventuell ist noch ein dritter Kollege und n00b dabei, der jedoch noch weniger Bezüge zum Rollenspiel hat, aber interessiert ist. Ein vierter Kollege kennt bereits Rollenspiel. Mit ihm habe ich bereits DnD gespielt. Und vielleicht schliesst sich uns ein fünfter an, um eine erfahrenere Gruppe zu haben. Informiert ist er bereits. Nur ob er Zeit, ist ungewiss. Gespielt wird direkt nach Arbeit und bei uns im Büro. Damit hätten wir also...

die Feierabendhonks

Gespielt wird Dungeons and Dragons 5. Edition. Beim Abenteuer und Setting werde ich auf einiges Material zurückgreifen bzw. welches erstellen.

Aktuell habe ich folgende Spielerwünsche:
1. n00b: Dunkelelfischer Paladin
2. n00b: Menschlicher/Elfischer Magier
3. n00b: ???
4. Spieler: ???
5. Spieler: ???

Beim Abenteuer werde ich versuchen, es so zu gestalten, dass insbesondere die n00bs mit ihren Figuren hervorgehobene Momente haben. Das kann zwar scheitern, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Beim Setting werde ich auf eine bereits gesetzte Basis zurückgreifen und meine Spielwelt für für die Runde etwas ausbauen. Dies ermöglicht mir auch, diese Welt weiterzugestalten und somit schlagen ich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Bei den Regeln werden wir ohne Talente und Inspiration spielen. Die Figuren für die n00bs werde ich nach ihren Wünschen und mit dem Kaufmechanimus erstellen. Beim Steigern werde ich Meilensteine nehmen, falls es soweit kommen sollte. Gerade weil ich noch gar nicht weiss, ob sie überhaupt Spass am Rollenspiel haben werden und wir die Runde für länger spielen. Aus diesem Grund werde ich noch nicht in einer Kampagne denken oder planen, selbst wenn ich mein Setting mit dieser einen Runde wieder etwas weiter ausbaue.

Morgen auf der Arbeit werde ich den dritten n00b aushorchen und bei den anderen weitere Wünsche einholen. Dann geht es hier auch weiter.
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Excaleben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Username: Excaleben
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #1 am: 24.02.2020 | 18:14 »
Mit Kollegen P&P zu spielen stell ich mir ja voll cool vor . Meine verdrehen immer die Augen wenn ich davon anfange  ~;D. Hoffe du kriegst genug zsm und das du ein paar neue Leute für den P&P Hivemind gewinnen kannst  :ctlu:. Klingt auf jedenfall interessant.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #2 am: 24.02.2020 | 18:20 »
Bisher haben wir schon Brettspiele (Istanbul, Pandemie, The Game, Isle of Skye) und Switch (Mario Kart auf dem Firmen-Beamer) gespielt.
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #3 am: 25.02.2020 | 17:53 »
Und weiter geht's.

Heute haben sich ein paar Fragen geklärt. So sind wir nun fünf Spieler, wovon drei - wie geschrieben - völlige n00bs sind.

Die Gruppenkonstellation hat sich ebenfalls verfeinert. Sie sieht nun so aus:
1. n00b A: Dunkelelfischer Paladin mit einer Zweihandwaffe. Die Gottheit soll in Richtung Anarchie (?) oder Blitz und Feuer gehen.
2. n00b B: Hochelfischer Magier mit dem Drang, etwas mit Feuer und Eis zu zaubern.
3. n00b T: Halbing Schurke
4. Spieler S: Zwergischer Kleriker
5. Spieler M: ???

Ferner steht nun der Termin (in zwei Wochen) und ich habe das Besprechungszimmer schon mal reserviert.

Morgen lasse ich die n00bs ihre Hintergründe (Persönlichkeitsmerkmale, Ideale, Bindungen und Makel) auswürfeln, weil ich denke, ein bisschen sollten sie schon selbst machen. ;D
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #4 am: 29.02.2020 | 18:07 »
Und weiter geht's.

Ich habe sie ihre Hintergründe und den Tand auswürfeln lassen. Meine Güte, sie lernen schnell. Zwar sind sie noch keine Rollenspieler, aber heulen können sie schon wie die Großen. Warum? Einer der n00bs würfelt einen vermeintlich coolen Gegenstand (mechanischer Vogel) und die anderen zwei n00bs gehen steil, weil sie ja nur Mist erwürfelt haben.  >;D

Naja. Zu den Details. Der letzte Spieler hat nun durch gegeben, was erspielen will.

Die Gruppe sieht es jetzt so aus (in Klammern ihre Ergebnisse; die non-n00bs bauen ihre Charakter selbst, deswegen kenne ich die Ergebnisse noch nicht):
1. n00b A: Dunkelelfischer Paladin mit einer Zweihandwaffe. Hintergrund Adeliger mit Gunst vergebend (7), Verpflichtungen (6 und damit gut :P), Loyal (5) und Überheblich (1); Tand: Glasauge (60)
2. n00b B: Hochelfischer Magier mit dem Drang, etwas mit Feuer und Eis zu zaubern. Hintergrund Weiser - Zauberlehrling mit Umsichtige Betrachungsweise (5), Schönheit (2, gut), Verbunden (3) und Ablenkbar (1); Tand: Bunte Steinscheibe (24)
3. n00b T: Leichtfuss-Halbing Schurke. Hintergrund Krimineller - Eintreiber: Neugierig (3), Wiedergutmachung (6, gut), Ehrgeizig (4) und Flüchtend (5); Tand: Mechanischer Kanarienvogel in gnomischer Lampe (44)
4. Spieler S: Zwergischer Kleriker
5. Spieler M: Waldelfläufer
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #5 am: 2.03.2020 | 18:31 »
Und weiter geht's.

Die beiden Spieler haben etwas getan. Ein Spieler hat sich nun das Grundregelwerk gekauft und sich damit ermächtigt, seine Figur zu bauen. Der andere Spieler hat seine Figur zugeschickt.

Damit sieht die Gruppe nun so aus:
1. n00b A: Dunkelelfischer Paladin mit einer Zweihandwaffe. Hintergrund Adeliger mit Gunst vergebend (7), Verpflichtungen (6 und damit gut :P), Loyal (5) und Überheblich (1); Tand: Glasauge (60)
2. n00b B: Hochelfischer Magier mit dem Drang, etwas mit Feuer und Eis zu zaubern. Hintergrund Weiser - Zauberlehrling mit Umsichtige Betrachungsweise (5), Schönheit (2, gut), Verbunden (3) und Ablenkbar (1); Tand: Bunte Steinscheibe (24)
3. n00b T: Leichtfuss-Halbing Schurke. Hintergrund Krimineller - Eintreiber: Neugierig (3), Wiedergutmachung (6, gut), Ehrgeizig (4) und Flüchtend (5); Tand: Mechanischer Kanarienvogel in gnomischer Lampe (44)
4. Spieler S: Zwergischer Kleriker
5. Spieler M: Glorven Windläufer, Waldläufer. Hintergrund Sonderling (unbekanntes bisheriges Leben (sehr wahrscheinlich Stammesnomande)) mit hohem Willen und hoher Ausdauer (3), Macht (4 und damit böse :P), Land- und Naturverbunden (2) und Alkoholiker (1); Tand: Pyramide aus klebrigen schwarzen Räucherwerk, das entsetzlich stinkt

Zudem haben ich den n00bs heute jeweils einen W20 geschenkt und zwar in der folgenden Zuordnung:
1. n00b: Paladin - Chessex Sea Speckled
2. n00b: Magier - Chessex Fire Speckled
3. n00b: Schurke - Chessex Stealth Speckled
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [DnD 5e] Die Feierabendhonks
« Antwort #6 am: 13.03.2020 | 18:04 »
Und weiter geht's.

Wir haben jetzt unsere erste Runde hinter uns. Die n00bs sind begeistert und wir hatten sogar einen Zuschauer, der mir am nächsten Tag per Mail gedankt hat, weil es ihm so großen Spaß machte, zu zuschauen und zuhören. Wenn das nicht mal ein tolles Lob ist.  ;D

Das Spiel fluppte ganz gut. Natürlich kämpften die n00bs ein bisschen mit den Regeln und vor allem mit den Würfeln. Da zeigte sich, dass sich gewisse Dinge einem - also mir - gar nicht mehr aufallen. Ein W8 ist einfach gefunden und ein W4 kann gelesen werden. Punkt. Das ist bei den n00bs nicht ganz so leicht. Und die Frage, ob nun mit einem W20 gewürfelt werden soll, kam auch mehrfach hintereinander. Aber okay. Es lief dennoch ohne große Probleme. Das haben sie gut gemacht. Auch mit dem in character Spiel lief es ganz gut, selbst wenn der Paladin etwas von den gängigen Erwartungen abweicht.

Daneben lief es aber sehr gut. Bevor ich zum Logbuch komme, noch einmal die Gruppe. Jetzt auch mit Figurennamen:
1. n00b A: Ragna, dunkelelfischer Paladin
2. n00b B: Tribuna, hochelfische Magierin
3. n00b T: Eldon "Errich" Unterast, Leichtfuss-Halbing und Schurke
4. Spieler S: Imer Galeth, zwergischer Kleriker
5. Spieler M: Glorven Windläufer, waldelfischer Waldläufer



Logbuch, erster Eintrag
Die Gruppe befindet sich auf der Reise nach Königsort, einer reichen Handelsstadt an der Ostküste. Es ist Nachmittag und ein Sturm peitscht ihnen die Gischt ins Gesicht. Sie stoßen auf einen umgestoßenen Wagen. Darauf kämpft ein Gnom gegen ein Rudel Wölfe um sein Leben. Die Gruppe schreitet ein und mit vereinten Kräften können sie das vierköpfige Rudel töten. Der Halbling erschießt zwei der Wölfe, während der Paladin einen regelrecht in Stücke haut.

Der Gnom stellt sich ihnen als der Händler Talazar Rabazar, genannt Tully, vor. Er dankt ihnen und sie handeln eine Belohnung aus, wenn sie gemeinsam Königsort erreichen. In der Nacht entdeckt der Paladin Ragnar einen weiteren Wolf und zusammen mit geweckten der Magierin Tribuna wird dieser auch noch getötet.#1

Am nächsten Tag geht die Reise weiter und gegen Abend erreichen sie das Fischerdorf Nedon. In der einzigen Taverne des Dorfes - dem Felssinger richten sie sich ein. Es folgt ein kleines Gespräch mit einem anderen Gast, dem Schreiber Ric Tellen, und sie genießen die Fischsuppe der halborkischen Wirtin Gar Kinka. Da Tribuna auf ein eigenes Zimmer pocht und Tully weiterhin seine Dankbarkeit zeigt, teilt er sich für die Nacht das Zimmer mit Ric Tellen und überlässt die anderen Räume der restlichen Gruppe.

In der Nacht ertönt ein gellender Schrei. Ragnar und Glorvin erwachen und folgen den Schrei. Es kam aus Tullys Zimmer. Doch als Ragnar die Tür aufbricht, kann er den just verstorbenen Ric wahrnehmen, sowie den gerade erwachenden Tully. Das Fenster ist leicht geöffnet und mit seinem göttlichen Gespür macht der Paladin einen fliehenden Unhold aus. Die Anderen werden geweckt und gemeinsam verfolgen sie den Unhold zu einer vom Dorf abseits gelegenen Hütte.

Vorsichtig näherten sie sich der Hütte, doch anscheinend schläft darin nur eine junge Frau. Sie klopfen an und es kommt zu einer wilden Mischung aus Bedrohung und Nachforschen durch die Gruppe. Mal mit dem Schwert an der Kehle der Frau, mal nachfragend, was sie weiß. Im Verlaufen zeigt sich jedoch, dass etwas mit der Frau - Bir Telage - nicht stimmt und in der Tat, plötzlich beschwört sie mit einer Schriftrolle einen Rauch-Mephit. Der Mephit wird getötet und die Frau wird überwältigt.



An dieser Stelle habe ich einen Unterbruch gesetzt, da es schon recht spät und mir klar war, dass wir den Plot an diesem Abend nicht mehr fertig bekommen. Einige hatten noch längere Heimfahrten vor sich und wir alle mussten am nächsten Tag arbeiten. Die Begeisterung war hoch und deswegen wurde ich um einen kleinen Ausblick gebeten. Um einen Cliffhanger. Also:



Beim nächsten Mal
Tully schaut zu einer unbekannten Figur hoch und sagt: "Ich war es nicht."



:D

#1 Gut, diese Szene war etwas strange. Der Paladin initiiert die sinnlose Abschlachtung eines einsamen Wolf. Der Wolf war allein und stellte weder Bedrohung noch Angriffswillen dar. Vielmehr wollte ich die Trauer in dem Tier zeigen, dass sein Rudel verloren hat. Doch ich habe nicht damit gerechnet, dass die n00bs hier ihr PC-Spiel-Verhalten auspackten. Heißt, Tiere = Erfahrungspunkte. Und das, obwohl ich sagte, dass wir mit Meilensteine spielen. Das war auch ihre Reaktion nach der Tat. "Ach, stimmt ja, wir bekommen ja keine Erfahrungspunkte. Naja." Gelächter.  :o Es sind halt n00bs.  ;D
Machen -> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - Machtspiele - SRAP
-> Diary nWoD: 212 - Mysteriöse Fälle

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.