Autor Thema: [Challenge 2019: AGE] Die Regeln  (Gelesen 650 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Antariuk

  • Moderator
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.298
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
[Challenge 2019: AGE] Die Regeln
« am: 1.10.2019 | 00:00 »
Hier findet ihr die Regeln des AGE-Abenteuerwettbewerbs.



Hinweise:
Hier findet ihr den Smalltalk zum Wettbewerb.
Hier könnt ihr Fragen rund um die Regeln stellen.
Wenn ihr teilnehmen wollt, tragt euch gerne hier mit ein.




Zeitraum
Der AGE-Abenteuerwettbewerb beginnt am Dienstag, 1. Oktober, 00:01 Uhr, und endet am Donnerstag, 31. Oktober, 23:59 Uhr. Zu spät eingereichte Beiträge werden aber gerne außer der Reihe noch bewertet und am Ende mit veröffentlicht (s.u.), gewinnen können sie aber nicht mehr.

Ein AGE-Abenteuer
Es geht darum, ein spielbares Abenteuer für das AGE-System (Adventure Game Engine) von Green Ronin zu erstellen. Details zu AGE findet ihr hier. Wenn ihr AGE nicht oder nur oberflächlich kennt, könnt ihr euch über die dort verlinkten englischen Schnellstarter problemlos genügend Kenntnisse anlesen, um am Wettbewerb teilnehmen zu können.

Da AGE sich vor allem durch Stunts auszeichnet, die beim Würfeln eines Pasches ermöglicht werden, sind alle Teilnehmer ermuntert, einen oder mehrere eigene Stunts in ihre Abenteuer einzubauen. Vor allem ist hier denkbar, dass den Charakteren in einer bestimmten Situation ein besonderer Stunt zur Verfügung steht, wenn sie diesen wahrnehmen wollen (z.B. im voll besetzten Thronsaal am Kronleuchter zum Assassinen schwingen, bevor dieser den König meuchelt.) Es ist OK, wenn ihr dafür einen existierenden Stunt nur leicht variiert - es kommt vor allem darauf an, dass dieser zur Situation gut passt.

Welche Systemvariante?
Jede existierende AGE-Variante kann als Basis für euer Abenteuer benutzt werden (z.B. Gegner-Stats werden dadurch Unterschiede zeigen), allerdings muss das Abenteuer auch für Nichtkenner der gewählten Reihe nachvollziehbar und spielbar bleiben. Euer Abenteuer kann, muss aber nicht, in einem offiziellen AGE-Setting spielen.

Teilnahmeliste
Wenn ihr mit einem eigenen Abenteuer am Wettbewerb teilnehmen wollt, tragt euch der Übersicht halber gerne hier ein. Wenn ihr schon genauer wisst, was ihr machen wollt, könnt ihr das dort gerne schon erwähnen!

Die Vorgaben
Es gibt drei grobe thematische Vorgaben, von denen ihr euch für euer Abenteuer eine aussuchen müsst. Wie genau ihr das gewählte Thema umsetzt, steht euch komplett frei, es muss nur erkennbar prägnant in Form eines Konflikts, Ortes, NSCs, Gegenstands oder eines beliebigen anderen Elements vorkommen. Fragt im entsprechenden Faden hier auch gerne nach, wenn ihr unsicher seid!

1. Wer dem Licht entgegengeht, sieht seinen eigenen Schatten nicht.

2. Der die Missetaten der Vorfahren heimsucht an den Kindern derer, die ihn hassen.*

3. Dem Schicksal ist keiner jemals entronnen, ob edel oder gering.


* Ich habe der Übersicht halber auf das gendern verzichtet, aber damit können natürlich auch Nicht-Männer gemeint sein!

Deutsch oder Englisch?
Die Sprache eures Abenteuers kann Deutsch oder Englisch sein, wie es euch beliebt. Ihr könnt auch gerne ein deutsches Abenteuer mit englischen Regelbegriffen schreiben, wenn ihr z.B. englische Bücher zuhause habt. Es ist geplant, die Beiträge am Ende zu veröffentlichen (s.u.), ich werde englische Beiträge dafür dann gerne übersetzen (die originalen Autoren haben dabei natürlich Mitspracherecht).

Umfang und Aufmachung
Der Umfang eures Abenteuers sollte sieben Seiten Din A4 in lesbarer Schriftgröße, exklusive Karten, Stats und Anhänge, nicht überschreiten. Zierelemente und verschwurbelte Schriftarten sind OK, solange es am Ende kein Grau-auf-Grau oder andere optisch anstrengende Kombinationen sind.

Wenn ihr Karten, vorgefertigte Charaktere oder andere Extras machen wollt, tut das gerne! Wenn diese das Abenteuer aufwerten oder das Leiten leichter machen, wird das in der Bewertung durchaus positiv angerechnet. Ihr könnt auch dafür auch mit anderen Leuten zusammentun und als Team gemeinsam ein Abenteuer erstellen, falls z.B. eine Person den Text und die andere eine Karte erstellen will.

Bewertung
Alle eingereichten Beiträge werden nach Ende des Wettbewerbs durch mich bewertet und die Ergebnisse hier im Challenge-Bereich bekanntgegeben. Die Kriterien sind:

1.) Layout und Optik (Wie sieht das Abenteuer aus, wird Stimmung erzeugt? Wer hier "nur" funktionalen Text abgibt, muss aber keine Abzüge befürchten)
2.) Zugänglichkeit und Lesefluss (Kann man den Kern des Abenteuers gut und schnell erfassen? Wird klar, worum es geht und was die Aufhänger sind?)
3.) Spielbarkeit und Struktur (Versteht die Spielleitung, welche Optionen sie hat? Sind zeitliche Abläufe und Interaktionen mit NSC verständlich?)
4.) Dramatik und Szenerie (Gibt es Potential für erinnerungswürdige Momente? Unterstützen die Schauplätze die Inhalte des Abenteuers?)
5.) Technik und System (Funktioniert das Abenteuer gut in AGE? Gibt es interessante neue Mechaniken im Abenteuer? Oder eigene NSCs oder Stunts?)

In jedem Kriterium können ein bis sechs Punkte (quasi 1W6 Stuntpunkte ;)) vergeben werden, sodass am Ende maximal 30 Punkte für ein Abenteuer im Raum stehen. Bei einem Gleichstand gewinnt das Abenteuer, das die interessanteren oder passenderen Stunts (s.o.) hat.

Nach Ende des Wettbewerbs plane ich, die Bewertungen der eingesendeten Abenteuer bis Freitag, 15. November, hier im Forum zu veröffentlichen. Der Hauptgewinn wird dann zeitnah verschickt.

Der Gewinn
Das am besten bewertete Abenteuer gewinnt ein Paket bestehend aus dem deutschen Fantasy AGE Grundregelwerk sowie dem deutschen Settingband Titansgrave, welcher von Mario Truant gespendet wurde. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Einsendung der Beiträge
Ihr könnt mir eure Abenteuer hier im Forum als PM (ggf. mit weiterführenden Links zu eurer Dropbox, OneDrive, etc.), oder direkt an die Mailadresse age.abenteuer@gmail.com schicken.

Veröffentlichung
Alle Beiträge - auch solche, die noch nach Ende des Wettbewerbs oder außer der Reihe eingereicht werden - werden gesammelt, ggf. übersetzt und aufbereitet und dann hier im Tanelorn als kostenloses PDF zum Download angeboten. Der Publisher Green Ronin hat uns dafür seinen Segen gegeben, solange die Reche an deren offiziellen Settings gewahrt werden (z.B. müssen wir geschützte Begriffe aus den hauseigenen Settings wie etwa Dragon AGE vermeiden). Ich halte dahingehend aber weiter Kontakt mit Green Ronin.

Alle Teilnehmer des AGE-Abenteuerwettbewerbs erteilen dem Tanelorn deshalb eine unentgeltlich und nicht-exklusive Erlaubnis, den jeweils eigenen Beitrag hier um Forum als Download anzubieten.





« Letzte Änderung: 30.10.2019 | 10:16 von Antariuk »
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust