Autor Thema: DragonAge - Wohin geht die Reise?  (Gelesen 354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.847
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
DragonAge - Wohin geht die Reise?
« am: 9.04.2020 | 11:49 »
Da ich etwas mehr Zeit habe und DragonAge bei mir herumliegt (was sich richtig gut liest), bastel ich eine Kampagne. Aber über den Anfang komme ich nicht heraus.

Der Ausgangspunkt ist folgender:
Die Charaktere sind in einem abgelegenen Dorf in Ferelden aus Gründen, die die Spieler beschäftigen dürfen.
Zeitlich ist es angesiedelt bei Dragon Age 1 kurz vor oder nach der Vernichtung der Armee des Königs durch Verrat und Darkspawn (was noch niemand weiss).

Die Kampagne beginnt mit "Initiative", denn die Darkspawn greifen das Dorf an. Auch wenn der Angriff abgewehrt werden kann und wird, ist ersichtlich, dass das Dorf nicht mehr zu retten ist und es evakuiert werden muss.
Ende vom Lied:
Die SCs sind Teil eines Flüchtlingstrecks bzw. dessen Anführer.

Aber weiter weiss ich nicht.
Ich weiss, dass ich die Gruppe gerne später in Richtung Dragon Age 2 und die Magieraufstände führen würde.
Aber alles dazwischen fehlt mir.

Sandboxen will ich auch nicht. Ist nicht meins.

Habt ihr Ideen?

Offline Green Goblin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 622
  • Username: Green Goblin
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #1 am: 9.04.2020 | 13:44 »
Solche Szenarien gibt es ja einige zur Inspiration. Mir bekannte Beispiele sind z.B. die folgenden Szenarien:
- Warhammer 2 - Through the Drakwald
- Dragonlance: Dragons of Hope
- dieser Thread von Talwyn für ein solches Szenario:https://www.tanelorn.net/index.php/topic,111864.msg134804593.html#msg134804593

Dann gibt es auch noch filmische Inspirationen: "Tränen der Sonne" zum Beispiel.

Ich würde bei Dragon Age die schwierigen Abwägungen zwischen Effizienz und Moral und die Folgen der getroffenen Abwägungen in den Mittelpunkt stellen.
« Letzte Änderung: 9.04.2020 | 13:49 von Green Goblin »

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #2 am: 9.04.2020 | 13:49 »
Oder das naheliegende Pendant aus Herr der Ringe 2: die Reise nach Helms Klamm.
Der Treck wird regelmäßig von der Vorhut der Dunklen Brut überfallen, kann auf elfische Renegaten treffen, bei denen viel Diplomatie à la Feind meines Feindes nötig ist, damit alle trotz ihrer rassistischen Ressentiments zusammen gegen die gemeinsame Bedrohung kämpfen. Ein befleckter Magier, der im Treck mitreist und seine Fäden spinnt, kann auch für Probleme sorgen.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.162
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #3 am: 9.04.2020 | 14:06 »
Oder das naheliegende Pendant aus Herr der Ringe 2: die Reise nach Helms Klamm.
Der Treck wird regelmäßig von der Vorhut der Dunklen Brut überfallen, kann auf elfische Renegaten treffen, bei denen viel Diplomatie à la Feind meines Feindes nötig ist, damit alle trotz ihrer rassistischen Ressentiments zusammen gegen die gemeinsame Bedrohung kämpfen. Ein befleckter Magier, der im Treck mitreist und seine Fäden spinnt, kann auch für Probleme sorgen.

Also wie bei DA 3?
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #4 am: 9.04.2020 | 16:45 »
Überleg, überleg... ja, mag sein.
 :think:
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.847
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #5 am: 9.04.2020 | 16:51 »
Soweit bin ich bei DA3 nicht (und weiss auch nicht, ob ich je soweit kommen werde. Was man dem Spiel angetan hat, geht echt nicht).

Schon sehr brauchbare Tipps! Danke!

Offline Ahab

  • Experienced
  • ***
  • KULTist
  • Beiträge: 454
  • Username: Ahab
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #6 am: 9.04.2020 | 17:32 »
Ich habe bei meinen beiden DA-Kampagnen die Spiele allenfalls als Steinbrüche für einzelne Plotideen genutzt. Die Miniquests lassen sich gut hier und da einstreuen.

Ansonsten spielt meine erste Kampagne während der Besatzung durch Orlais. Die Charaktere retten Prinz Maric vor den fereldischen Kollaborateuren und sind die einzigen, die von seiner Rebellenarmee noch übrig sind. Nun arbeiten sie mit Liedern, Guerilla-Überfällen und Hilfsaktionen gegen Orlesianer dafür, dass der rechtmäßige König auf den Thron Fereldens zurückkehrt.

Die zweite Kampagne spielt die Ereignisse des Comics nach, sprich die Suche nach König Maric, mit der Alistair sie beauftragt hat. Grund ist einfach, dass er a) als grauer Wächter keine Nachkommen zeugen kann und b) keinen Bock hat auf Königsein.

Die fertigen Abenteuer (bis auf den Intrigenteil aus Blut in Ferelden - der sich sehr gut ausbauen lässt) kann man getrost entsorgen.

Edit: Erste ist mehr oder weniger analog zum ersten DA-Roman "Der gestohlene Thron": https://www.amazon.de/gestohlene-Thron-Dragon-Age-Band/dp/3833219416
Die zweite Kampagne basiert auf dem hervorragenden Comic: https://www.amazon.de/Dragon-Age-stille-Sprechenden-Schlaf/dp/B00PR2RYRS

Bei Bedarf (und einer ruhigen Minute) kann ich gern ein paar Details zu den Aufhängern liefern.
« Letzte Änderung: 9.04.2020 | 17:38 von Ahab »
Game MasterAGE - Ein Blog über Fantasy Age

Power Gamer: 38%
Butt-Kicker: 42%
Tactician: 50%
Specialist: 38%
Method Actor: 63%
Storyteller: 75%
Casual Gamer: 42%

Offline Bildpunktlanze

  • Bildpunktlanze
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.162
  • Username: Pixellance
    • RPG Pixelart
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #7 am: 9.04.2020 | 17:56 »
Soweit bin ich bei DA3 nicht (und weiss auch nicht, ob ich je soweit kommen werde. Was man dem Spiel angetan hat, geht echt nicht).

Schon sehr brauchbare Tipps! Danke!
Ich stimme Dir vollumfänglich zu. Als DA O Fan war der dritte Teil eine bittere Entäuschung.
Gib Deinem Spiel eine überraschende Wendung  Blaupausen - Zufallstabellen
Handgemachte Rollenspiel Pixelart auf TANELORN  | TWITTER  | TUMBLR</

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 16.977
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: DragonAge - Wohin geht die Reise?
« Antwort #8 am: 11.04.2020 | 17:08 »
Also ich hatte ja damals eine ähnliche Ausgangsbasis sowie Szenario für das ehemalige Dragon Age-Forenspiel mir überlegt gehabt. Allerdings auch nur bis zu einem gewissen Punkt- zu dem die Spieler aber nicht gekommen sind, weil die Runde nicht so lange gehalten hat. Wenn du magst, dann schaue ich mal, ob ich in meinen alten Unterlagen dazu noch was finde...
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."