Autor Thema: [HârnMaster 3rd] Regelfragen  (Gelesen 400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Koruun
[HârnMaster 3rd] Regelfragen
« am: 2.05.2020 | 07:30 »
Moin,

ich bin vor kurzem auf HârnMaster aufmerksam geworden und bin von der Tiefe/Plausibilität des Systems mit der gleichzeitig relativ schlanken Spielbarkeit very intrigued.
Jetzt blätter ich durch HârnMaster Third Edition und dachte mir - auch auf die Gefahr hin dass dieses Forum nicht mehr wirklich frequentiert wird - dass ich vielleicht dieses Forum für Regelfragen nutze.

Um gleich zur Sache zu kommen, meine Frage bezieht sich auf's Skill Development (Skills 7).
Der Regeltext besagt:
Zitat
Some skills may be developed by practice/study; some require training. Execute each skill roll as follows:
Roll 1d100 + applicable Skill Base
If the sum is greater than current ML, increase ML by one (1);
Bedeutet ML-Steigerung um 1 jetzt, dass der ML um einen Punkt steigt, oder um einen Faktor?
Sprich, wenn ich bspw. mit SBx5 in einem Skill ins Spiel starte und somit auf eine OML von 50 komme, habe ich dann nach einem erfolgreichen Skill Development einen ML von 51, oder 60?
Bei ersterer Variante macht es ja vielleicht Sinn bei jedem Kampf/jeder Stresssitatuon auf Skill Development würfeln zu lassen wohingegen bei letzterer Variante das seltener der Fall sein sollte.



PS: harnmaster.de scheint tot, gibt es noch irgendwo eine deutsche Website/Community für HârnMaster?
Spielt: D&D 5E, WFRP 4E
Leitet: Fluch des Strahd
Liest: HârnMaster

Offline Colgrevance

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: [HârnMaster 3rd] Regelfragen
« Antwort #1 am: 2.05.2020 | 08:59 »
"Mastery Level" (ML) ist der aktuelle Fertigkeitswert.

Die Formel SBx<Faktor> kommt nur zum tragen, wenn man eine Fertigkeit erwirbt, um den Anfangswert (Opening Mastery Level OML) zu bestimmen. Im weiteren Verlauf geht man immer vom aktuellen Fertigkeitswert (ML) aus, der entsprechend auch bei der Steigerung nur um einen Punkt erhöht wird (in deinem Beispiel also auf 51). Bei der ersten Steigerung ist ML natürlich noch gleich dem OML, aber das ändert nichts am Vorgehen.

Offline Koruun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Username: Koruun
Re: [HârnMaster 3rd] Regelfragen
« Antwort #2 am: 2.05.2020 | 10:22 »
Danke! Das macht auch mehr Sinn, aber der Part war für mich nicht eindeutig :)
Spielt: D&D 5E, WFRP 4E
Leitet: Fluch des Strahd
Liest: HârnMaster

Offline Tharbad

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tharbad
    • Hier sind Drachen Blog
Re: [HârnMaster 3rd] Regelfragen
« Antwort #3 am: 2.05.2020 | 12:07 »
Jetzt blätter ich durch HârnMaster Third Edition und dachte mir - auch auf die Gefahr hin dass dieses Forum nicht mehr wirklich frequentiert wird - dass ich vielleicht dieses Forum für Regelfragen nutze.

Zumindest reagieren hier einige, wenn es einen neuen Topic gibt ;)

harnmaster.de scheint tot, gibt es noch irgendwo eine deutsche Website/Community für HârnMaster?

Es gibt die deutsche fb-Gruppe, aber da passiert auch nicht viel.

Die meisten Aktivitäten finden halt auf Lythia.com und in den beiden englischen fb-Gruppen (don't ask), da gibt es eigentlich jeden Tag etwas neues.

Offline Skeptomai

  • Experienced
  • ***
  • Reiter der Boshaftigkeit
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skeptomai
Re: [HârnMaster 3rd] Regelfragen
« Antwort #4 am: 28.05.2020 | 15:00 »
Abo.
Der Dieter hat zuerst mit Sand geschmissen.