Autor Thema: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware  (Gelesen 1378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 29.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #25 am: 21.05.2020 | 11:10 »
M.U.L.E. und Lazy Jones. Und natürlich Master of Magic (Ich glaube Master of Magic war alleine wegen der Musik schon eines meiner Lieblingsspiele.)

EDIT: Noch so ein alter Dauerbrenner für mich: Gateway To Aphsai (Nicht der Tempel. Der hielt mich nicht lange bei Stange)
« Letzte Änderung: 21.05.2020 | 11:17 von 6 »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 2.292
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #26 am: 22.05.2020 | 15:32 »
Turrican... Sim City... Conquestador... Gianna Sisters... usw...

Conquestador... dieses Kolonisationsspiel, wo vier Spieler auf einer Insel in der Mitte der Karte starten, und rundrum ist erstmal alles unentdeckt? Mann, ich habe das GELIEBT. Und das, obwohl ich in Seeschlachten immer von den KI-Gegnern die Hucke vollbekommen habe.

Das könnte ruhig mal ein Remake vertragen; selbst Colonization kam da irgendwie nicht ran.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #27 am: 22.05.2020 | 15:39 »
Ich mochte generell die spiele der GDG
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Skeptomai

  • Experienced
  • ***
  • Reiter der Boshaftigkeit
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skeptomai
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #28 am: 22.05.2020 | 19:41 »
Ich mochte generell die spiele der GDG

 :d
Der Dieter hat zuerst mit Sand geschmissen.

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #29 am: 22.05.2020 | 21:11 »
Ich mochte generell die spiele der GDG

Die haben auch Die Dunkle Dimension gemacht. DAS war ziemlich cool!
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #30 am: 22.05.2020 | 22:01 »
...Die Dunkle Dimension...

Gerade mal wieder geguckt... Hat sich da vielleicht jemand recht arg von DSA inspirieren lassen?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 2.292
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #31 am: 23.05.2020 | 21:38 »
Ich mochte generell die spiele der GDG

Ich erinnere mich von denen noch an die C-64-Umsetzung von Rings of Medusa. Das gefiel mir ehrlich gesagt sogar besser als nachher die PC-Version.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #32 am: 23.05.2020 | 22:50 »
Gerade mal wieder geguckt... Hat sich da vielleicht jemand recht arg von DSA inspirieren lassen?

Na ja, in erster Linie war das ja ein ziemlicher Ultima-Klon, oder? Was erinnert Dich denn an DSA, Flame? (Rein interessiert fragend, nicht kritisch zweifelnd...)
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #33 am: 23.05.2020 | 22:57 »
Ich meine, da gab es namen und locations die... nennen wir es nahe waren
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Username: Turgon
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #34 am: 24.05.2020 | 11:22 »
Bei DDD waren die Regeln glasklar DSA1, die Karte war Aventurien, die Ortsnamen nicht mal großartig getarnt (Worthal und Damraskan fallen mir ein, manche Namen waren direkt übernommen) :-D

Ich denke, aus der Zeit dürfte ich so ziemlich alle GDG-Spiele haben :-)

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #35 am: 24.05.2020 | 11:26 »
Sterne wie Staub war ja quasi das Proto-Master of Orion, oder?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Username: Turgon
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #36 am: 24.05.2020 | 11:37 »
Oh ja!
Muss ich mal wieder aus Nostalgiegründen ausgraben ...

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #37 am: 24.05.2020 | 18:31 »
Na ja, in erster Linie war das ja ein ziemlicher Ultima-Klon, oder? Was erinnert Dich denn an DSA, Flame? (Rein interessiert fragend, nicht kritisch zweifelnd...)

Tatsächlich die Ortsnamen und die Landkarte...

Thorwal und Khom-Wüste waren nicht getarnt, die waren da so drin. Machaskan ist auch gut erkennbar. Todessümpfe sind auch eine anspielung auf ein DSA-Abenteuer. Mubrak dürfte Brabak sein.

Spannend dabei: Es gibt dazu auch ein kostenfreies Rollenspiel. Ich habe bisher keine Kopie davon finden können, da die HP dazu mittlerweile Werbung für Online-Casinos macht...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #38 am: 24.05.2020 | 18:53 »
Spannend dabei: Es gibt dazu auch ein kostenfreies Rollenspiel.

Richtig. Ein Mammutprojekt: Die PDF hat mehr als 4300 Seiten.
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)

Offline Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 7.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #39 am: 24.05.2020 | 18:55 »
Link?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Turgon

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.657
  • Username: Turgon
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #40 am: 24.05.2020 | 18:58 »
Spannend dabei: Es gibt dazu auch ein kostenfreies Rollenspiel. Ich habe bisher keine Kopie davon finden können, da die HP dazu mittlerweile Werbung für Online-Casinos macht...
Ich habe das RPG vor ca. 10 Jahren mal angelesen und recht schnell wieder weggelegt … neben diesem erscheinen Rolemaster und DSA wie Indie-Freiform-Spiele …

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #41 am: 24.05.2020 | 18:58 »
Link?

Leider habe ich keinen. Wie der Flame bereits schrieb, ist die Seite in ihrer ursprünglichen Form nicht länger existent. Ich habe die Regelwerk-PDF sowie den Charakterbogen auf Festplatte.
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)

Offline Skeptomai

  • Experienced
  • ***
  • Reiter der Boshaftigkeit
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skeptomai
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #42 am: 24.05.2020 | 19:44 »
Richtig. Ein Mammutprojekt: Die PDF hat mehr als 4300 Seiten.

Okay, das wird eine GANZE  MENGE Text sein.  :headbang:
Der Dieter hat zuerst mit Sand geschmissen.

Online Candero

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 47
  • Username: Candero
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #43 am: 24.05.2020 | 20:21 »
Archive.org hat etwas.

Unten ist noch ein Link zum Download.
« Letzte Änderung: 24.05.2020 | 20:24 von Candero »

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #44 am: 24.05.2020 | 20:27 »
3-3, 3-4 und 4-6 funzen leider nicht mehr, die verweisen schon aufs Casino... -.-
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Skeptomai

  • Experienced
  • ***
  • Reiter der Boshaftigkeit
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skeptomai
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #45 am: 25.05.2020 | 21:15 »
Die funktionierenden Dateien sind auch leider nicht auf dem letzten Stand, wenn ich das richtig beurteile.  :-[
Der Dieter hat zuerst mit Sand geschmissen.

Online Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.162
  • Username: Gunthar
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #46 am: 25.05.2020 | 21:43 »
Leider habe ich keinen. Wie der Flame bereits schrieb, ist die Seite in ihrer ursprünglichen Form nicht länger existent. Ich habe die Regelwerk-PDF sowie den Charakterbogen auf Festplatte.
Ist das Zeug komplett? Denn meine Daten sind leider auch nicht komplett.

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #47 am: 25.05.2020 | 21:58 »
Ist das Zeug komplett? Denn meine Daten sind leider auch nicht komplett.

Inwiefern ich die aktuellste Version auf der Platte habe, kann ich leider nicht beurteilen. Der Stand des Regelwerks ist vom 02.06.2010, welche ich am 21.05.2013 heruntergeladen habe. Die PDF-Datei enthält 4319 Seiten und ist 27,6 MB groß.
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)

Online Gunthar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.162
  • Username: Gunthar
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #48 am: 26.05.2020 | 15:11 »
Inwiefern ich die aktuellste Version auf der Platte habe, kann ich leider nicht beurteilen. Der Stand des Regelwerks ist vom 02.06.2010, welche ich am 21.05.2013 heruntergeladen habe. Die PDF-Datei enthält 4319 Seiten und ist 27,6 MB groß.
Kann man die per E-Mail verschicken? Die Datei scheint kaum Bilder zu haben, dass die soviele Seiten hat und so klein ist.

Offline Fulko Aktienindex

  • Experienced
  • ***
  • Das Schlimmste ist wenn das Bier alle ist.
  • Beiträge: 274
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fulko Aktienindex
Re: 8- und 16-Bit-Rechner und ihre Hardware
« Antwort #49 am: 26.05.2020 | 19:04 »
Kann man die per E-Mail verschicken? Die Datei scheint kaum Bilder zu haben, dass die soviele Seiten hat und so klein ist.

Ich bin nicht sicher, ob mein E-Mail-Programm einen Anhang mit mehr als 27 MB verschicken kann und ein googlemail-Konto will ich mir deshalb nicht einrichten. Ich kann es aber versuchen. PN an mich, wer Post von mir haben möchte.
Kommentarlos flog die Katze an mir vorbei.
(Uschi Busemann)