Autor Thema: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele  (Gelesen 3606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ham's the R

  • Mythos
  • ********
  • Adjektivator des Grauens
  • Beiträge: 8.615
  • Username: Der Läuterer
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #50 am: 6.10.2020 | 20:11 »
1. Warhammer 1st Ed.
2. Midgard 2
3. AD&D 2nd Ed.
Power Gamer: 38% | Butt-Kicker: 8% | Tactician: 67% | Specialist: 38%
        Method Actor: 96% | Storyteller: 83% | Casual Gamer: 13%

Ich weiss, dass Sie glauben, Sie verstünden, was ich geschrieben habe; aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie begreifen, dass das, was Sie gelesen haben, nicht das ist, was ich meine.

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 399
  • Username: Ma tetz
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #51 am: 6.10.2020 | 20:30 »
  • DSA 4 und aufwärts. Ich mag die Welt, es gibt kein Stufensystem und der Powercreep ist recht moderat.
  • Barbarians of Lemuria hat mich sehr geflasht. Es ist simpel und es ist schnell. Aber langfristig brauche ich doch etwas mehr Magie. Artwork spricht mich an.
  • Verbotene Lande weil es Hexcrawls für mich zugängig macht und viele Dinge klärt/regelt, die mir bei den DnD-Klonen der OSR zu handwedelig sind. Artwork spricht mich an.

Shadow of the Demonlord ist auch ein heißer Kandidat aber mir letztlich zu düster. Ich bin gespannt auf die Summerrealmvariante shadow of the weird wizard.
[/list]
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #52 am: 6.10.2020 | 20:35 »
1. D&D und OSR games bzw. Retro-Clone. Aktuell spiele ich S&W Complete. Zuvor auch AD&D2, aber nur bare-bones.
2. Dark Heresy. Beide Editionen sind klasse. Ich mag auch die verwandten WHFRPG 1,2 und 4 sehr gerne die habe ich aber nicht länger gespielt. Allerdings leider DH auch an einer Reihe von Problemen, schlechtem Abenteuermaterial, zT unnötig barocken und unausgegorenen Regeln. Ohne das Setting wäre es nicht auf der Liste, und man muss arbeiten, damit es richtig gut wird.
3. GURPS. Ist allerdings eine platonische Liebe, ich werds wohl nicht mehr spielen, bewundere aber Ausführung und Quellenbücher.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Koruun

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 643
  • Username: Koruun
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #53 am: 6.10.2020 | 20:47 »
1. AD&D/OSR. zeitlos.
2. WFRP4 / HârnMaster / generell BRP-Systeme. die immersiven.
3. D&D5. der spielkompromiss.
"The only thing standing in the way of unique characters in OSR is a lack of creativity and a reliance on words printed by other people."

Offline Kriegsklinge

  • "Meta-Magister"
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.186
  • Username: Kriegsklinge
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #54 am: 6.10.2020 | 21:44 »
1. Ein frühes DSA -- für 1 bin ich gerade so zu jung, 2 hatte ich, 3 habe ich später noch mal nachgeholt, also würde ich sagen: mein sweet spot ist so die Magiebox der 2 mit den 11x11 Zaubern. Jetzt kann man lange drüber streiten, ob DSA tatsächlich ein "gutes Spiel" ist. Ich finde mit genügend zeitlichem Abstand, dass die frühen Editionen tatsächlich viel richtig machen und die Balance zwischen einfachen Regeln und taktischen Möglichkeiten ganz gut hinhaut, dass die Welt bis zur 3. Edition detailliert, charmant, bissl blöde und eigensinnig war. Okay, trotzdem spielt Nostalgie hier eine große Rolle, aber was soll ich machen? Ich würd´s immer wieder spielen und fand es auch in den letzten Jahren immer wieder spaßig.

2. 13th Age. Das ist allerdings ein richtig gutes Spiel in jedem Sinn. Schneidet für mich den Taktiklevel der 4th D&D angenehm zurück, trotzdem noch ein gutes Kämpfi-Kämpfi-System, das aber auch ordentlich Hintergrund, wenngleich in Form von Skizzen und Anregungen liefert. Ist mir ja aber eh so am liebsten.

3. DCC. Habe ja das alte D&D nie mitgemacht. Hier kriegt mich vor allem die Umsetzung meiner Leib- und Magenautoren und das tolle Artwork, das ziemlich genau zeigt, was einen erwartet. Supermodule auch. Nuuur bei der Organisation des Materials hätte ich mir weniger oldschool layout und mehr Handlichkeit gewünscht. Macht aber nix.

Auch toll: Gerade Troika!, natürlich Warhammer 2nd, Numenera.

Offline DonJohnny

  • Hero
  • *****
  • I don't give a shit what happens. - Richard Nixon
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DonJohnny
    • Seite des Rollenspielverein Biberach e.V.
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #55 am: 13.10.2020 | 00:43 »
1. 13th Age. Hat mir eine der besten Runden beschert, die ich je geleitet habe und diese Runde hat sich mittlerweile zu einer großen, epischen Kampagne entwickelt, die eine unheimliche Dynamik hat. Meine Spieler haben mit mir zusammen dieser Welt Leben eingehaucht, teilweise in einer unheimlichen Detailtiefe. Das System hat uns viele spannende Kämpfe, großartige Charaktergeschichten und vieles mehr gebracht. Magie und Fantasy bis zum Anschlag, spannende, actionreiche Kämpfe und viel Freiheiten was die Welt angeht. Absolute Spitze.
2. Earthdawn. Ja, an das Regelsystem muss man sich sehr gewöhnen, hat mich aber die beste Fantasyrunde erleben lassen, an der ich je als Spieler teilgenommen habe. War eine wirklich beeindruckende Kampagne die viele Jahre mein Rollenspielerdasein bestimmt hat.
3. Und rein aus Nostalgiegründen: DSA3. Die Spielwelt ist banane, das Regelsystem ist zum hassen, tja, trotzdem, da habe ich meine ersten Schritte als Rollenspieler unternommen, deswegen wird es für mich immer irgendwie was Besonderes sein. Und auch in allen nachfolgenden Runden die ich gespielt hatte, hatten wir (unter Berücksichtigung des Trash-Faktors) echt viel Spaß.
« Letzte Änderung: 13.10.2020 | 00:45 von DonJohnny »
"Wir sind gar nicht da, dann können wir auch gehen"
Mark N. in Tales from the Loop
---
Druid: "Was soll das, eine Landschaft voller Trichter?"
Sorcerer: "Du Idiot! Das sind Berge! Du hälst schon wieder die Karte falsch herum!"

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.611
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #56 am: 13.10.2020 | 01:10 »
Für Fantasy ohne Scifi oder andere Einflüsse? Hm...

- Earthdawn. Das Settung rockt und die Verschränkung mit Mechaniken ist einzigartig.
- Symbaroum. Ich hab da Probleme mit, aber ich mag es gleichzeitig sehr.
- OSR. Aber eins der kleinen Systeme wie LabLord oder LotFP, kein Brecher wie DCC.
« Letzte Änderung: 13.10.2020 | 09:43 von Antariuk »
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #57 am: 13.10.2020 | 06:57 »
#1 Rolemaster
W100. Baukasten in dem für jeden was dabei ist. Perfekt :) Ich spiele/leite es seit den 90ern!

#2 Warhammer Fantasy  4E
W100. Das Setting ist fantastisch. Die Mechaniken weitestegehend ebenso. Es baut super auf der 1.Edition auf und nimmt das Beste aus der 2.Edition mit und verschmäht die schlimme 3.Edition. Top!

#3 Dungeon World
Kann man immer spielen. Ob mal zwischendurch ohne Vorbereitung oder länger als Kampagne. 
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #58 am: 15.10.2020 | 21:22 »
1. D&D 4e
Bestes Kampfsystem ever. Endlich mal durch harte Regeln unterstützte dynamische Kämpfe. Top Mechaniken für Rollenspiel außerhalb von Kämpfen. Super Balancing, keiner fühlt sich nutzlos. Das System ist fast nicht zu brechen und Teamwork steht im Vordergrund (das ist natürlich objektiv richtig und keinesfalls Fanboy Gequatsche  :D ).

2. WFRSP 2 (4 hab ich mir noch nicht angeschaut)
Leicht zu lernen. Flutscht am Spieltisch wie nasse Seife in der Hand. Mein System der Wahl, wenn die Runde hauptsächlich aus casuals besteht.

3. AD&D2e
Settings - Tödlichkeit - Nostalgie und ich mag sogar die oldschooligen Abenteuer.


cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #59 am: 15.10.2020 | 21:31 »
(das ist natürlich objektiv richtig und keinesfalls Fanboy Gequatsche  :D ).

Du darfst das sagen  ;D :d
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.673
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #60 am: 15.10.2020 | 21:42 »
1. D&D 4e: Bestes Kampfsystem ever. Endlich mal durch harte Regeln unterstützte dynamische Kämpfe. Top Mechaniken für Rollenspiel außerhalb von Kämpfen. Super Balancing, keiner fühlt sich nutzlos. Das System ist fast nicht zu brechen und Teamwork steht im Vordergrund (das ist natürlich objektiv richtig und keinesfalls Fanboy Gequatsche  :D ).
2. WFRSP 2 (4 hab ich mir noch nicht angeschaut): Leicht zu lernen. Flutscht am Spieltisch wie nasse Seife in der Hand. Mein System der Wahl, wenn die Runde hauptsächlich aus casuals besteht.
cu Drantos

Welch wunderbare Aussagen.
 :d
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Don-Lope

  • Tony Stark Wannabe
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Username: Don-Lope
Re: Eure Top 3 Fantasyrollenspiele
« Antwort #61 am: 16.10.2020 | 16:43 »
1. D&D 5 (Wobei ich auch lange an 3er Varianten Spaß hatte)
2. Splittermond!
3. ein Gleichstand zwichen einem MERS/ Harp Mix und Conan 2d20