Autor Thema: Back to the Roots  (Gelesen 2171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online schneeland

  • Legend
  • *******
  • One-Trick Mule
  • Beiträge: 5.568
  • Username: schneeland
Re: Back to the Roots
« Antwort #50 am: 18.10.2020 | 13:09 »
Gab es, wenn ich mich richtig erinnere, schon in den AD&D2 Player Options.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline AlterZwerg

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AlterZwerg
Re: Back to the Roots
« Antwort #51 am: 18.10.2020 | 13:11 »
Der Ansatz ist über Spell-Points ist nun heutzutage auch bei D&D nicht mehr neu und sollte spätestens ab 3E entweder als optionale Regel oder im Falle der Psioniker sogar als Standardregel Einzug erhalten haben (habe keinen Zugriff auf meine älteren Bücher, um z. B. für AD&D 2nd zu gucken, ob es das im UA oder sonst wo auch schon gab).

Player´s Option - Spells and Magic für AD&D2E - da gabs das mal

... und der schneeland war schneller  ;D
Leitet aktuell: D&D5E, AD&D2E
Spielt aktuell: D&D5E, DCC, Verbotene Lande

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.639
  • Username: Rhylthar
Re: Back to the Roots
« Antwort #52 am: 18.10.2020 | 13:33 »
Dann passt es ja. :)

Ich werde mir das Gesamtwerk im Dezember dann angucken, da ja eines der entscheidenden Kriterien für mich enthalten ist: Ein Skill-System.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Online Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 643
  • Username: Scurlock
Re: Back to the Roots
« Antwort #53 am: 20.10.2020 | 16:25 »
So wie es aussieht, werde ich wohl jetzt aus verschiedenen Quellen mir meine Regeln zusammen klauen.

Bisher:
- Klassensystem aus Dark Albion
- Skillbasiertes Zaubern aus 5 Torches Deep
- Zauberlisten aus Lamentations of the Flame Princess
- Kampf aus Swords & Wizardry Complete / Critical Hits aus Lion & Dragon
- Fertigkeiten werden D20 + Attributsbonus + Skillbonus gegen Schwierigkeitsgrad...wie die Fertigkeitslisten aussehen, muss ich noch schauen
- Sonstiger Kram wird aus Swords & Wizardry Complete, LotFP und Fantastic Heroes und Witchery geklaut

Da kommt sicher noch was zusammen, aber das schöne an OSR ist ja, dass der überwiegende Kram kompatibel zueinander ist...