Autor Thema: Machtkräfte / Force Porwers  (Gelesen 342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rollenspielotter

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rollenspielotter
    • Rollspielotters Blog
Machtkräfte / Force Porwers
« am: 18.10.2020 | 13:48 »
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage zu den Machtkräften, genauer zu Move bzw. Telekinese. Im deutschen Regelwerk steht, dass man mit den jew. Ergänzungen Telekinese auch als Angriff nutzen kann. Dazu soll man eine Disziplin- und Machtprobe ablegen, wobei die Schwierigkeit der Disziplin-Probe der Silhouette entspricht. Ich hoffe das ist soweit richtig. Hier nun meine Fragen:
1) Hat ein Objekt mit Silhouette 0 keine Schwierigkeit?
2) Ist das schon die "Fernkampfprobe" oder muss ich das (in Kombination mit mit einer Schwierigkeit entsprechend der Reichweite) noch irgendwie anders abhandeln?
Ne kurze Antwort würde mir echte helfen. Danke!

EDIT: Gehört wahrscheinlich eher in den Regelfragen-Teil.

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.266
  • Username: Lord Selis
Re: Machtkräfte / Force Porwers
« Antwort #1 am: 18.10.2020 | 16:06 »
ein Objekt mit Silhouette 0 ist ziemlich klein, das sollte automatisch klappen.
Bei der einfachen Bewegung gibt es aber eh keine Schwierigkeit.

Wenn ich mit Zeug nach jemanden werfe, dann ist das ein normaler Fernkampfangriff, afaik leichte Fernkampfwaffe, mit Force Die für Erfolge und Vorteile, je nachdem. Schwierigkeit geht hier nicht vom Objekt aus, sondern vom normalen Wert, wie beim Blaster auch.

Wenn ich jemanden schupse, wird der Disziplinchek notwendig, Schwierigkeit ergibt sich hier aus dem Wert des Gegners. Machtwurf wieder Erfolge oder Vorteile.

Offline Althalus

  • Hero
  • *****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 1.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re: Machtkräfte / Force Porwers
« Antwort #2 am: 11.11.2020 | 08:27 »
Zitat
Wenn ich mit Zeug nach jemanden werfe, dann ist das ein normaler Fernkampfangriff, afaik leichte Fernkampfwaffe, mit Force Die für Erfolge und Vorteile
Wurde im FFG-Board auch schon behandelt und es gab, iirc, eine Dev-Antwort: Der Angriff wird mit Discipline ausgeführt, die Schwierigkeit richtet sich nach Silhouette.

Schwierig wird es wenn man z.B. einen Typen (SIL 0) GEGEN ein Objekt (Wand) wirft. Da gehen die Meinungen auseinander, ob man nun gegen den Discipline-Wert des Typen würfelt, oder nicht. Geht man vom Lore aus, dürfte man sich nämlich gegen sowas nur als Machtanwender wehren können...
Rocking the Rolls

Disclaimer: Meine Posts enthalten maximal 0,5 mg Emotion. Ich kann auch maximal 0,5 mg Emotion verarbeiten. Emotionale Reaktionen auf meine Postings sind daher völlig sinnlos.