Autor Thema: [Space 1889] Smalltalk  (Gelesen 1939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
[Space 1889] Smalltalk
« am: 4.11.2020 | 10:55 »
Ich finde es so zum Heulen. Jetzt, wo bei Uhrwerk Space1889 ausverkauft wird, habe ich es für mich erst so richtig entdeckt. Und erst beim zweiten Lesen der Regeln habe ich die ganzen versteckten Abenteuerideen im Grundregelwerk entdeckt.

Bei Youtube entdeckte ich ein Interview mit Stefan Küppers.
https://www.youtube.com/watch?v=oqYTNI1JaZU
Da gab es wohl noch so viele interessante Ideen und geplante Quellenbände. Schade, dass Space 1889 von der Community nicht besser angenommen wurde.

Offline Trillion

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: Trillion
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #1 am: 4.11.2020 | 11:06 »
Wie hast du es für dich entdeckt?
Mich würde interessieren wie du es geschafft hast dieses Rollenspiel zu spielen? Also Mitspielersuche und so.
Wann hast du es *wiederentdeckt*?

Ich habe beim Lesen des Grundregelwerks zu oft das Gefühl gehabt, dass die Regeln sehr viel Lust zum Regeln lernen braucht.
Ich kann mir leider nicht mal vorstellen dieses Rollenspiel in nächster Zeit spielen, weil es meinen Leuten deutlich zu kompliziert ist.


Offline HEXer

  • McGuffin
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.959
  • Username: HEXer
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #2 am: 4.11.2020 | 11:12 »
Da bin ich jetzt interessiert: Ist es deinen Leuten von den Regeln oder dem Setting her zu kompliziert? Was spielen die denn gerne?
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #3 am: 4.11.2020 | 11:32 »
Wie hast du es für dich entdeckt?
Mich würde interessieren wie du es geschafft hast dieses Rollenspiel zu spielen? Also Mitspielersuche und so.
Wann hast du es *wiederentdeckt*?

Ich habe beim Lesen des Grundregelwerks zu oft das Gefühl gehabt, dass die Regeln sehr viel Lust zum Regeln lernen braucht.
Ich kann mir leider nicht mal vorstellen dieses Rollenspiel in nächster Zeit spielen, weil es meinen Leuten deutlich zu kompliziert ist.

Ich hatte die englische Erstausgabe jahrelang bei mir im Regal stehen und konnte es mit meiner Gruppe aber nicht spielen, da andere Rollenspiele einfach viel präsenter waren und ihnen der Unterschied zu Cthulhu Gaslight nicht groß genug war.
Aber jetzt viele Jahre später (die deutsche Ausgabe stand auch schon ein paar Jahre in meinem Regal) streifte ein Mitspieler über meine Regale und zog interressiert Space 1889 heraus und nach ein paar Erläuterungen war er begeistert und jetzt hoffe ich, dass die anderen Mitspieler nach dem Start der Kampagne ebenso begeistert sind.

Die Regeln sind eigentlich recht simpel. Das einzige Manko ist, dass sie zum Teil an unerwarteter Stelle stehen. Und dann sind sie, gerade wenn es um die Gesundheit geht, recht verschwurbelt geschrieben.

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.959
  • Username: HEXer
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #4 am: 4.11.2020 | 11:40 »
Die Regeln sind eigentlich recht simpel. Das einzige Manko ist, dass sie zum Teil an unerwarteter Stelle stehen. Und dann sind sie, gerade wenn es um die Gesundheit geht, recht verschwurbelt geschrieben.

Ja, im Grunde sind die (finde ich) recht eingängig. Kommt natürlich auch darauf an, von welchen Systemen man kommt.
Aber ich bin eigentlich recht firm in den Regeln, daher einfach noch mal das Angebot: Wenn ihr irgendwelche Fragen dazu habt, schreibt sie einfach ins Forum. Ich sehe zu, dass ich sie möglichst bald beantworte.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Baron_von_Butzhausen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lieblingsmensch
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #5 am: 4.11.2020 | 11:56 »
Ich habe die Sammlung auch in meinem Regal, wenn auch nicht vollständig. Bisher habe ich es auch nicht gespielt oder geleitet. Hatte mal einen Few Shot, jedoch mit anderen Regeln.

Interesse habe ich trotzdem das endlich mal zu leiten / spielen. Ich hoffe das es dazu noch kommt.

Ich werde denke aber mal die Sammlung nach und nach vervollständigen...
Im Moment spiele ich: Leider nichts.
Im Moment leite ich: Beyond the Wall. Eine Runde die pbtA Systeme ausprobiert. Aktuell Dungeonworld. Cthulhu - Schreie und Flüstern mit Twitter Leuten.
Im Moment beschäftige ich mich: Beyond the Wall und Through Sunken Lands. pbtA Systeme, gerade Dungeon World.
Im Moment lese ich: Oribos von Markus Heitz. Die Horus Heresy.

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #6 am: 4.11.2020 | 15:18 »
Schade, dass Space 1889 von der Community nicht besser angenommen wurde.

Dem würde ich jetzt aber doch widersprechen wollen. Meines Wissens wurde das GRW sogar nachgedruckt, und Uhrwerk hat sicherlich auch nicht fast 20 Bände (und da zähle ich nur die deutschsprachigen) aus reinem Idealismus rausgebracht. Meines Wissens lief Space:1889 für ein Nischenrollenspiel überraschend gut - nicht mainstream-mäßig gut, aber doch so okay, wie man das für deutsche Eigenproduktionen abseits von "EDO-Fantasy" erwarten durfte. Dass es von der Community nicht angenommen wurde, glaube ich daher nicht.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #7 am: 4.11.2020 | 15:51 »
Da habe ich jetzt keinen Einblick. Ich suchte nur nach der (für mich) wahrscheinlichsten Erklärung dafür, dass das System nicht noch weiter ausgebaut wurde. Es gab laut Stefan Küppers (siehe verlinktes Interview) noch viel Material und Ideen zu Space 1889 die nicht veröffentlicht bzw. weiter verfolgt wurden.

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #8 am: 4.11.2020 | 16:11 »
Ich suchte nur nach der (für mich) wahrscheinlichsten Erklärung dafür, dass das System nicht noch weiter ausgebaut wurde.

Die IP des Spiels wurde von Ulisses North America gekauft. Damit ging das Ende für die Lizenz, mit der Space: 1889 von Uhrwerk gemacht wurde, einher (die IP gehört ja nie Uhrwerk, das Spiel wurde nur in Lizenz produziert).

Material wurde von Ulisses für 2021 angekündigt: https://pnpnews.de/ulisses-north-america-ubernimmt-space-1889/

Ob dabei auch deutsches Material geplant ist, weiß ich nicht.
« Letzte Änderung: 4.11.2020 | 16:14 von Quendan »

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #9 am: 4.11.2020 | 16:13 »
Die IP des Spiels wurde von Ulisses gekauft. Das war das Ende für die Lizenz, mit der Space: 1889 von Uhrwerk gemacht wurde (die IP gehört ja nie Uhrwerk, das Spiel wurde nur in Lizenz produziert).

IP? Was ist damit gemeint?

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #10 am: 4.11.2020 | 16:16 »
"Intellectual Property". Die Marke und alle Inhalte, die als Basis für das Spiel gedient haben.

Die lag bis zum Kauf von Ulisses bei einem der alten Erfinder (Frank Chadwick), von dem Uhrwerk die Lizenz für seine Version erhalten hat.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #11 am: 4.11.2020 | 16:20 »
"Intellectual Property". Die Marke und alle Inhalte, die als Basis für das Spiel gedient haben.

Die lag bis zum Kauf von Ulisses bei einem der alten Erfinder (Frank Chadwick), von dem Uhrwerk die Lizenz für seine Version erhalten hat.

Danke. Weiß man schon, ob Ulisses mit der "Intellectual Property" von Space 1889 auch etwas anfangen möchte? Oder ist damit dieses System einfach bis zum Sanktnimmerleinstag "geparkt"?

Offline Sphyxis

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Sphyixs
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #12 am: 7.11.2020 | 15:49 »
https://www.youtube.com/watch?v=W7ny-uPjOyo

Ulisses North-America plant ein neues mehr Tabletop lastiges System. Eventuell wird die Zeitlinie vorausspringen (scherzhaft Space 1900) und wenn ich das Recht verstanden habe, denkt man wieder über Nord- und Südstaatler im All nach...
Also insgesamt ein höherer Gefechtsfokus, da man Miniaturen einbinden will. Einer der Macher dahinter scheint an einem Raumschiff-Tabletop beteiigt zu sein, dass man verwenden können soll...


Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #13 am: 7.11.2020 | 15:51 »
Mh . Das ist doch ...Gut ? Oder ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Sphyxis

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Sphyixs
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #14 am: 7.11.2020 | 16:24 »
Wenn man auf das Verschieben von Spaceship-Miniaturen auf Battlemaps und weniger Charakter zentriertes Spielen steht, sicherlich.
Wenn man riesen Bock auf military science-fiction steampunk hat, sicherlich.

Ich persönlich fürchte da aber, dass sich der Fokus für mich persönlich in eine Richtung weg von den weltenerforschenden Abenteurern zu Soldaten und Armeeangehörigen im Krieg verschiebt.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #15 am: 7.11.2020 | 16:32 »
zumindest/wenigstens gibt es neues Material.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #16 am: 7.11.2020 | 17:23 »
Wenn man auf das Verschieben von Spaceship-Miniaturen auf Battlemaps und weniger Charakter zentriertes Spielen steht, sicherlich.
Wenn man riesen Bock auf military science-fiction steampunk hat, sicherlich.

Ich persönlich fürchte da aber, dass sich der Fokus für mich persönlich in eine Richtung weg von den weltenerforschenden Abenteurern zu Soldaten und Armeeangehörigen im Krieg verschiebt.

Na dann bleibe ich doch lieber bei der Urwerk-Ausgabe. Bei dem, was schon veröffentlicht worden ist habe ich ja schon genug Material für mehrere Jahre. Ein abgeschlossenes System hat für die Nerven ja durchaus auch was Gutes ;)

Und wenn das nicht reicht räubert man eben bei Systemen wie:
Midgard 1880
Privat Eye
Cthulhu by Gaslight
Rippers (Savage Worlds)
usw.
« Letzte Änderung: 7.11.2020 | 17:26 von Nodens Sohn »

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #17 am: 7.11.2020 | 18:09 »
Na dann bleibe ich doch lieber bei der Urwerk-Ausgabe. ...

Und wenn das nicht reicht räubert man eben bei Systemen wie:
Midgard 1880
Privat Eye
Cthulhu by Gaslight
Rippers (Savage Worlds)
usw.
Klingt doch nach einem Plan.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Username: Nodens Sohn
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #18 am: 14.11.2020 | 10:01 »
Ich habe gerade zwei Päckchen dieser Space 1889 Würfel bekommen. Die sehen schon sehr schick aus, doch farblich ist das für mich echt ein Graus. Ich weiß nicht wie es den anderen geht, aber ich kann die goldenen und die bronzenen Würfel farblich nicht unterscheiden. Gut ich habe auch eine leichte Grün-Rot-Schwäche (vielleicht sollte man an solche Leute bei der Produktion auch denken und nicht solch ähnliche Farbtöne aussuchen), aber selbst meine Angetraute hatte große Schwierigkeiten. Zum Glück ist die Menge der Symbole so unterschiedlich, dass man sie dadurch doch noch auseinander halten kann.
Witzig sind die schon.
« Letzte Änderung: 14.11.2020 | 10:03 von Nodens Sohn »

Online Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #19 am: 14.11.2020 | 10:11 »
Ich habe gerade zwei Päckchen dieser Space 1889 Würfel bekommen. Die sehen schon sehr schick aus, doch farblich ist das für mich echt ein Graus. Ich weiß nicht wie es den anderen geht, aber ich kann die goldenen und die bronzenen Würfel farblich nicht unterscheiden. Gut ich habe auch eine leichte Grün-Rot-Schwäche (vielleicht sollte man an solche Leute bei der Produktion auch denken und nicht solch ähnliche Farbtöne aussuchen), aber selbst meine Angetraute hatte große Schwierigkeiten. Zum Glück ist die Menge der Symbole so unterschiedlich, dass man sie dadurch doch noch auseinander halten kann.

Das ist ein bekanntes Problem und geht nicht nur Leuten mit Rot-Grün-Schwäche so.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds)
In Vorbereitung: Eberron (Savage Worlds)

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #20 am: 14.11.2020 | 15:59 »
Das ist ein bekanntes Problem und geht nicht nur Leuten mit Rot-Grün-Schwäche so.
Oh ja.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #21 am: 14.11.2020 | 16:06 »
Und ich gerade so: Oh, das in den Packs waren unterschiedliche Farben?  :think:

 ~;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #22 am: 14.11.2020 | 17:47 »
Und ich gerade so: Oh, das in den Packs waren unterschiedliche Farben?  :think:

 ~;D
~;D
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.959
  • Username: HEXer
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #23 am: 14.11.2020 | 17:48 »
Es gab sogar Packs, in denen die bei der Herstellung mit den Farben durcheinander kamen und deswegen die Würfel falsch bedruckt haben...
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: [Space 1889] Smalltalk
« Antwort #24 am: 15.11.2020 | 15:06 »
Es gab sogar Packs, in denen die bei der Herstellung mit den Farben durcheinander kamen und deswegen die Würfel falsch bedruckt haben...
Autsch.
"...
Aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden.
Er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."