Autor Thema: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Castlemourn  (Gelesen 6169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #100 am: 3.12.2020 | 17:12 »
Ich stimme für Charakterverteilung I.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #101 am: 3.12.2020 | 17:28 »
orange?
Orange ist im Tagschema nicht lesbar.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #102 am: 3.12.2020 | 17:39 »
Orange ist im Tagschema nicht lesbar.
Im Nachtschema schon bzw. dann ändere es doch um. ;)
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #103 am: 3.12.2020 | 17:57 »
Im Nachtschema schon bzw. dann ändere es doch um. ;)
Nope. Mache ich nicht, weil ich mit dem Nachtschema noch mehr Probleme habe.

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.096
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #104 am: 3.12.2020 | 18:24 »
Ich stimme für Charakterverteilung IV

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #105 am: 3.12.2020 | 20:05 »
Sagt mal, ist keinem von euch aufgefallen, dass Charakterverteilung II und Charakterverteilung III absolut identisch bzw. gleich sind?  ~;D

Ich habe das soeben bemerkt, als ich die verschiedenen Möglichkeiten zur Charakterverteilung nochmal durchgegangen bin. Das sollte so natürlich nicht sein und ich weiß auch noch, dass ich für Charakterverteilung III eine andere Aufteilung im Kopf hatte. Keine Ahnung, warum ich dann da 2x die gleiche Verteilung aufgeschrieben habe... ~;P

Im betreffenden Posting habe ich das mal noch nicht korrigiert, damit ihr sehen/nachvollziehen könnt, dass II & III tatsächlich identisch sind. Damit aber III wettbewerbsfähig bleibt (und mir nicht unlauterer Wettbewerb vorgeworfen wird  ~;D) habe ich mal noch ein bisschen rumgetüftelt und für III diese Konstellation gefunden:

Gunthar: Taslyn
aufiblue: Alander
Holycleric: Renglo
Moy: Valorn
Shihan: Brorel
Blanchett: Kemmer

(Das wären 2x 1.Wunsch und 4x 2. Wunsch aber immerhin kein 3. Wunsch)

Ich schreibe mal später noch was dazu
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #106 am: 3.12.2020 | 22:25 »
Hey, was für Zeug drücken wir uns eigentlich in den Helm, dass wir das nicht sehen können?  ~;D

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.096
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #107 am: 3.12.2020 | 23:37 »
Hey, was für Zeug drücken wir uns eigentlich in den Helm, dass wir das nicht sehen können?  ~;D

Das Frag ich mich auch

Offline Moy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Username: Moy
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #108 am: 4.12.2020 | 10:33 »
Bin für Charakterverteilung I auch wenn ich finde dass das die Leute entscheiden müssen, bei denen es um 1., 2. oder 3. Wahl geht.
Orange und braun mag ich gar nicht  :-[ dann nehm ich dunkelblau
Das war ich nicht, da muss eine Katze über die Tastatur gelaufen sein!

PnP-Info/-Vita:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline aufiblue

  • Experienced
  • ***
  • The Undefined
  • Beiträge: 306
  • Username: aufiblue
    • Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #109 am: 4.12.2020 | 14:00 »
Hey, was für Zeug drücken wir uns eigentlich in den Helm, dass wir das nicht sehen können?  ~;D

Keine Ahnung ;D :o 8)
If you life hundred days I want to life hundred minus one days because I want to never life without you.

My Website: Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games!
- In English and German -

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #110 am: 5.12.2020 | 11:05 »
Bin für Charakterverteilung I auch wenn ich finde dass das die Leute entscheiden müssen, bei denen es um 1., 2. oder 3. Wahl geht.
Geht bei Gunthar & aufiblue schon mal nicht, weil die gar keinen Drittwunsch angegeben haben ~;D *scnr*
...aber ja, ich verstehe was du meinst.  :P

Zitat
Orange und braun mag ich gar nicht  :-[ dann nehm ich dunkelblau
Hm, es gäbe noch beige oder pink oder gelb...

Allgemein ist es natürlich so, dass helle Farben auf hellem Untergrund und dunkle Farben auf dunklem Untergrund entsprechend schwer zu erkennen und zu lesen sind. Von gelb würde ich abraten, weil das erfahrungsgemäß mit dem Tagesschema noch schlechter zu lesen ist als orange (ich hatte das Tagesschema eine Zeit lang, bevor ich umgestellt habe und kann deshalb die Bedenken von Gunthar nachvollziehen). Pink/Rosa finde ich persönlich furchtbar, würde es aber akzeptieren, wenn das ein Spieler als Charakterfarbe haben will (insofern bin ich ganz froh, dass Gunthar dieses Mal hellgrün genommen hat  ~;D). Und beige müsste man eben schauen.

Aber wenn du dich schon endgültig für dunkelblauentschieden hast, dann ist das für mich auch ok. Das kann ich mit dem Nachtschema auch noch einigermaßen gut lesen, und das müsste auch mit dem Tagschema passabel lesbar sein.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #111 am: 5.12.2020 | 12:06 »
Als dann, nochmal(s) zur Charakterverteilung:

Shihan & Gunthar haben leider noch keine (letzte) Stimme bezüglich der Charakterverteilung abgegeben.

Ich bin die Charakterwünsche und -Verteilungen nochmals durchgegangen, und ich denke, 2 Charaktere können wir auch so schon jetzt vorab fest vergeben:

1. Valorn für Moy, weil den außer Moy eigentlich niemand sonst wirklich spielen will (sonst nur 1x als Drittwunsch genannt)

2. Taslyn für Gunthar, aus genau den selben Gründen: Will sonst niemand wirklich spielen (und sonst auch nur 1x als Drittwunsch) genannt.

Ansonsten haben wir bislang 3 Stimmen für Charakterverteilung I und 1 Stimme für Charakterverteilung IV.

Um jetzt das Ganze (mit der Charakterverteilung) nicht noch unnötig weiter in die Länge zu ziehen, würde ich die restlichen Charaktere gerne-unter Vermeidung eines Drittwunsches- wie folgt auf/-verteilen:

aufiblue : Alander
Holycleric: Brorel
Shihan: Renglo
Blanchett: Kemmer

(Damit hätten wir 4x 1. Wunsch und 2x 2.Wunsch und eben keinen Drittwunsch).

Ist/ wäre diese Aufteilung für alle ok- oder ist jemand damit gar nicht einverstanden ?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #112 am: 5.12.2020 | 12:26 »
(...)
Um jetzt das Ganze (mit der Charakterverteilung) nicht noch unnötig weiter in die Länge zu ziehen, würde ich die restlichen Charaktere gerne-unter Vermeidung eines Drittwunsches- wie folgt auf/-verteilen:

aufiblue : Alander
Holycleric: Brorel
Shihan: Renglo
Blanchett: Kemmer

(...)

Ist/ wäre diese Aufteilung für alle ok- oder ist jemand damit gar nicht einverstanden ?

Für mich ist die Aufteilung okay  :d
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline aufiblue

  • Experienced
  • ***
  • The Undefined
  • Beiträge: 306
  • Username: aufiblue
    • Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #113 am: 5.12.2020 | 12:32 »
Die. Aufteilung ist auch für mich in Ordnung, wenn wir dann bald starten könnten. Dieses ganze drum herum finde ich nämlich so langsam ein bisschen nervig und das aus dem Grund, dass wir dauernd auf die Antwort von irgendjemandem warten müssen und zu nichts kommen.
If you life hundred days I want to life hundred minus one days because I want to never life without you.

My Website: Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games!
- In English and German -

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 790
  • Username: Shihan
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #114 am: 5.12.2020 | 12:45 »
Als dann, nochmal(s) zur Charakterverteilung:

Shihan & Gunthar haben leider noch keine (letzte) Stimme bezüglich der Charakterverteilung abgegeben.
Naja, wie gesagt: Die Auswahl ist für mich irrelevant, da ich jedes Mal den Erstwunsch habe. Dachte mir, dass mein Input dann gar nicht mehr notwendig ist...

Ist/ wäre diese Aufteilung für alle ok- oder ist jemand damit gar nicht einverstanden ?
Siehe oben. Bin einverstanden  ;)

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #115 am: 5.12.2020 | 13:00 »
Ich sah es gleich wie Shihan. Meine Figur stand immer fix fest.
Die Schlusszuteilung ist OK für mich.

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.096
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #116 am: 5.12.2020 | 13:37 »
Freue mich darauf Kemmer zu spielen

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #117 am: 5.12.2020 | 13:48 »
Übrigens sieht man gelb im Tagschema besser als orange.
Grad gesehen, dass Taslyn noch ein nettes Schosstierchen dabei hat.  >;D

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #118 am: 5.12.2020 | 22:17 »
Die. Aufteilung ist auch für mich in Ordnung, wenn wir dann bald starten könnten. Dieses ganze drum herum finde ich nämlich so langsam ein bisschen nervig und das aus dem Grund, dass wir dauernd auf die Antwort von irgendjemandem warten müssen und zu nichts kommen.
Na,na, na...angesichts der Tatsache, dass ich die ganze Planung so umgemodelt habe, dass du noch mitspielen kannst, ist das nicht grade die feine englische Art. Ist so ein bisschen wie sich darüber beschweren, dass der Sitzplatz unbequem ist, den man einem im überfüllten Zug/Bus freigehalten hat. ::)

Leute die keine oder zu wenig Geduld haben, habe ich auf der Arbeit schon (mehr als) genug, die brauche ich nicht auch noch hier im Forum. ::)

Und-um das gleich vorweg zu nehmen: Auf die Antworten von irgendjemanden wirst du auch im Forenspiel bzw. im Abenteuer warten müssen. Und da können manchmal Tage vergehen, ohne dass jemand antwortet...

Was mich zu der Frage bringt: Wie halten wir es denn mit der Postingfrequenz bzw. wie wollen wir es damit halten?
Ich hatte in früheren Forenspielen als Richtlinie " Mindestens alle 3 Tage 1 Posting". Das hat aber -auf lange Sicht gesehen-nicht so wirklich funktioniert.
Dann: "Jeden Tag 1 Posting" ist utopisch- das schaffe selbst ich nicht, auch wenn ich fast täglich ins Forum schaue. Aber selbst wenn ich fast täglich ins Forum schaue, sind da sicherlich auch Tage dabei, an denen ich keine Zeit, oder keinen Nerv/Muse habe, um im Forenspiel zu antworten. Und ich denke, das geht euch (Mitspielern) genau so...

Bei der Postingfrequenz würde ich ganz gerne einen (guten) Mittelweg finden zwischen einer Frequenz, die für alle Beteiligten einigermaßen gut & stressfrei machbar ist, die aber andererseits auch keine zu großen Abstände beinhaltet (wenn die Pausen zu lange oder zu groß werden schläft das Forenspiel ein). Wir müssen dabei auch berücksichtigen, dass nicht jeder von uns gleich oft online ist oder sein kann. Sprich: Es gibt Spieler, die sind öfters online als andere- und grade für Letztere (die nicht so oft online sind oder sein können) muss die Postingfrequenz ja auch einigermaßen stressfrei und machbar sein.

Von daher hätte ich gerne von jedem Mitspieler eine einigermaßen realistische Selbsteinschätzung wie oft er/sie in der Woche posten kann. Nicht am Tag, denn am Tag kann es sehr unterschiedlich sein.

Edit: Nachdem nun alle der letzte Charakterverteilung zugestimmt haben, ist diese nun fix!

Ach ja, wir werden definitiv nicht vor nächster Woche starten können, nachdem sich gestern Abend eine Kollegin krank gemeldet hat und zumindest mal die nächste Woche ausfällt...Da müssen wir jetzt mal schauen, wer von den Kollegen wie wann nächste Woche einspringen kann...
« Letzte Änderung: 5.12.2020 | 22:21 von Blizzard »
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #119 am: 5.12.2020 | 22:36 »
Vermutlich werde ich 2-3 Posts pro Woche hinbekommen.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 790
  • Username: Shihan
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #120 am: 5.12.2020 | 22:50 »
2-3 pro Woche schaffe ich auch definitiv.

Offline aufiblue

  • Experienced
  • ***
  • The Undefined
  • Beiträge: 306
  • Username: aufiblue
    • Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #121 am: 6.12.2020 | 11:08 »
Na,na, na...angesichts der Tatsache, dass ich die ganze Planung so umgemodelt habe, dass du noch mitspielen kannst, ist das nicht grade die feine englische Art. Ist so ein bisschen wie sich darüber beschweren, dass der Sitzplatz unbequem ist, den man einem im überfüllten Zug/Bus freigehalten hat. ::)

Leute die keine oder zu wenig Geduld haben, habe ich auf der Arbeit schon (mehr als) genug, die brauche ich nicht auch noch hier im Forum. ::)

Da hast du recht. Das war doof von mir. Ich war zu dem Zeitpunkt durch unterschiedliche Umstände genervt und wütend. Ich hätte das hier nicht auslassen dürfen und bemühe mich darum, dass das nicht wieder vorkommt.

Was mich zu der Frage bringt: Wie halten wir es denn mit der Postingfrequenz bzw. wie wollen wir es damit halten?
Ich hatte in früheren Forenspielen als Richtlinie " Mindestens alle 3 Tage 1 Posting". Das hat aber -auf lange Sicht gesehen-nicht so wirklich funktioniert.
Dann: "Jeden Tag 1 Posting" ist utopisch- das schaffe selbst ich nicht, auch wenn ich fast täglich ins Forum schaue. Aber selbst wenn ich fast täglich ins Forum schaue, sind da sicherlich auch Tage dabei, an denen ich keine Zeit, oder keinen Nerv/Muse habe, um im Forenspiel zu antworten. Und ich denke, das geht euch (Mitspielern) genau so...

Bei der Postingfrequenz würde ich ganz gerne einen (guten) Mittelweg finden zwischen einer Frequenz, die für alle Beteiligten einigermaßen gut & stressfrei machbar ist, die aber andererseits auch keine zu großen Abstände beinhaltet (wenn die Pausen zu lange oder zu groß werden schläft das Forenspiel ein). Wir müssen dabei auch berücksichtigen, dass nicht jeder von uns gleich oft online ist oder sein kann. Sprich: Es gibt Spieler, die sind öfters online als andere- und grade für Letztere (die nicht so oft online sind oder sein können) muss die Postingfrequenz ja auch einigermaßen stressfrei und machbar sein.

Von daher hätte ich gerne von jedem Mitspieler eine einigermaßen realistische Selbsteinschätzung wie oft er/sie in der Woche posten kann. Nicht am Tag, denn am Tag kann es sehr unterschiedlich sein.

Dem, was Holycleric und Shihan sagen, schließe ich mich gerne an. Also 2-3 Posts pro Woche sind auf jeden Fall drin.
If you life hundred days I want to life hundred minus one days because I want to never life without you.

My Website: Aufiblue - Inventions and Roleplaying Games!
- In English and German -

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.436
  • Username: Gunthar
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #122 am: 6.12.2020 | 13:43 »
2 bis 3 Postings. Und wenn möglich, das ganze etwas flüssiger. Nicht, dass wir für eine Wirtshausszene mehr als eine Woche verballern.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.568
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #123 am: 6.12.2020 | 18:24 »
Da hast du recht. Das war doof von mir. Ich war zu dem Zeitpunkt durch unterschiedliche Umstände genervt und wütend. Ich hätte das hier nicht auslassen dürfen und bemühe mich darum, dass das nicht wieder vorkommt.
Ist zur Kenntnis genommen. Ich denke wir alle kennen das und hatten das schon Mal(ist mir zumindest auch schon passiert), dass man hier im Forum was gepostet hat, als man sich über irgendwas (anderes) geärgert hat. Von daher will ich dem nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

Bei der Postingfrequenz haben wir bislang 4x 2-3 Postings in der Woche. Das klingt ok und auch für mich einigermaßen gut machbar. Es dürfen imho auch mehr Postings pro Woche sein- nur weniger sollten es nicht werden (pro Person).

Schauen wir mal, was Moy & Blanchett zur Postingfrequenz sagen.

2 bis 3 Postings. Und wenn möglich, das ganze etwas flüssiger. Nicht, dass wir für eine Wirtshausszene mehr als eine Woche verballern.
Ich denke, es ist im Sinne aller Beteiligter, dass das Forenspiel einigermaßen flüssig läuft. So gesehen muss sich da jeder an die eigene Nase fassen, wenn es denn mal holprig/stockend oder nicht laufen sollte (ja, ich schließe mich da als SL mit ein).

@Wirtshausszene: Ich persönlich bin ein Freund vom Tavernenspiel und habe kein Problem damit, wenn Gruppen an Spielabenden auch mal komplett am (Haupt)Plot vorbei spielen oder diesen mal außen vor lassen. Man muss aber natürlich auch sehen, dass dies hier eine Forenrunde und keine Tischrunde ist, und die Thematik damit nochmal ein bisschen anders gelagert ist. Kurz gesagt, ich kann verstehen, dass solche Wirtshausszenen in einem Forenspiel vielleicht nicht in aller Gänze oder Ausführlichkeit ausgespielt werden müssen. Andererseits reagiere ich nur auf die (Inter)aktionen eurer Spielercharaktere. Es liegt also auch an euch, dass solche Wirtshausszenen nicht zu ausgiebig (ausgespielt) werden, wenn ihr das nicht haben wollt.

Es sei an dieser Stelle allerdings noch angemerkt: Ich (als SL) bin kein "Plotrunner" oder "Plotrusher". Ich leite schon oder eher plot-orientiert oder plot-zentriert, aber eben nicht zu 100%. Vielleicht so zu 60% (ist etwas schwierig, das prozentual anzugeben). Und ja, (der) Plot ist mir wichtig-aber eben nicht nur. Wenn ihr euch vom Plot wegbewegt (was erfahrungsgemäß ja sehr oft der Fall ist, siehe Rubrik " Kein Plot überlebt den Erstkontakt mit Spielercharakteren"), dann werde ich euch erstmal (euch) wegbewegen lassen und euch Spiel-und Handlungsraum geben, um zu schauen, wohin die Reise geht. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich dadurch/daraus ja ein interessanter Neben-oder gar ein zweiter Hauptplot? Wie gesagt, ich werde euch da machen und gewähren lassen...und werde euch aber -notfalls auch etwas unsanft (durch den Wink mit dem Zaunpfahl)- zum Hauptplot zurückholen-wenn ich das Gefühl habe, dass das notwendig sein sollte. Also wenn ihr eigentlich nach München wollt/sollt und dann kurz vor Hamburg gelandet seid...geht's mit Zug, Bus oder Flugzeug zurück nach München. ;)
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Moy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Username: Moy
Re: [Herbst-/Weihnachtsforenspiel]Capharnaüm/Castlemourn
« Antwort #124 am: 6.12.2020 | 18:46 »
2-3 Postings pro Woche klingen machbar. :)
Das war ich nicht, da muss eine Katze über die Tastatur gelaufen sein!

PnP-Info/-Vita:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)