Autor Thema: Panik auf dem Purpurplaneten  (Gelesen 2283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.110
  • Username: Tegres
Panik auf dem Purpurplaneten
« am: 3.01.2021 | 21:45 »
Hallo zusammen,

ich starte hier einen eigenen Thread für "Panik auf dem Purpurplaneten". Dabei handelt es sich um ein großes Sword&Planet-Abenteuer. Die Charaktere gelangen auf den Purpurplaneten, einem uralten Planeten, der im Verfall begriffen ist, weil die unerbittliche Sonne den Planeten nach und nach unbewohnbar macht. Daher müssen die Charaktere eine Möglichkeit finden, von dem Planeten zu finden. Auf dem Planeten haben sie es mit Barbaren, riesigen Sandwürmern, fremder Technologie, Pilzwäldern und den sogenannten Alten zu tun (die ihr Bewusstsein mittels Technologie umgewandelt haben). Von der Abenteuerstruktur her handelt es sich um einen Hexcrawl.

Ich kenne den Purpurplaneten bereits und kann nur sagen: Das Material ist fantastisch. Das Material ist wahnsinnig kreativ, die Charaktere können mit vielen Dingen interagieren und herumexperimentieren, die Spieler:innen haben viel Entscheidungsgewalt und das Beste: Es ist eine Box! (Ich finde Boxen toll. ;D)

System Matters bringt das Abenteuer als Box per Vorbestellungsaktion heraus.
« Letzte Änderung: 3.01.2021 | 22:06 von Tegres »
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.110
  • Username: Tegres
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #1 am: 5.01.2021 | 19:55 »
Halbzeit auf dem Purpurplaneten (Naja nicht ganz, schließlich soll die Box ja schön voll werden ;) Das weitere Material ist ebenfalls sehr gut, ich kenne das bereits.)
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Offline Dr. Clownerie

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.379
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #2 am: 5.01.2021 | 20:08 »
Das freut mich sehr :)

Wer übrigens tenfootpole durchsucht, findet auch ein Review zum Purpurplaneten:

Zitat
One of the best published adventures. Ever. It fits. You need this. Harley Stroh is surely the latest to take up the banner of a race of romantic dreamers.

 :headbang:
Ein Experiment, das in seiner bewußt dilettantischen Machart die Geduld des Zuschauers herausfordert, ihn aber immerhin nicht für dumm verkauft.

System Matters
Pendragon Blog

Offline Megavolt

  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.412
  • Username: Megavolt
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #3 am: 6.01.2021 | 15:20 »
Habe gestern entdeckt, dass es "Princess of Mars" auf Amazon Prime gerade gratis zum Anglotzen gibt. Kein Film für, äh, Feinsinnige (  ~;D ), aber dermaßen kraftstrotzend, dass ich das jetzt als persönlichen Startschuss für einen Filmzyklus nehme, was Sword & Planet (und C-Movies) angeht.

Weirdness, cosmic horror, wilde und entgrenzte Abenteuer: Ich werde den Purpurplaneten in der heimischen Runde ziemlich sicher rauf und runter bespielen. Bin schon ganz zappelig! ~;D
« Letzte Änderung: 6.01.2021 | 15:30 von Megavolt »

Offline Incantatar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 111
  • Username: Incantatar
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #4 am: 7.01.2021 | 01:20 »
Ich war schon mehrfach kurz davor die englische Version zu kaufen. Würde ich wirklich gerne leiten oder spielen.

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #5 am: 7.01.2021 | 06:44 »
Man beginnt die Kampagne vermutlich vorzugsweise mit nem Stufe Null Trichter, oder?

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.110
  • Username: Tegres
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #6 am: 7.01.2021 | 07:47 »
Man beginnt die Kampagne vermutlich vorzugsweise mit nem Stufe Null Trichter, oder?
Jein. Das Hauptabenteuer "Panik auf dem Purpurplaneten" ist ein Abenteuer der Stufe 4. Das heißt, zwischen dem Trichter und der eigentliche Kampagne liegen normalerweise einige andere Abenteuer und Spielabende, um überhaupt die Charaktere auf Stufe 4 zu bekommen. Allerdings kann man diesen Prozess auch überspringen oder abkürzen. Ich plane beispielsweise folgendes:
  • Stufe 0: "Flucht vom Purpurplaneten"
  • Stufe 1: 1 oder 2 Abenteuer à 1 Spielabend
  • Stufe 2: 2 Abenteuer à 1 Spielabend
  • Stufe 3: 2 Abenteuer à 1 Spielabend
Die Charaktere sollten meiner Meinung nach nicht unmittelbar auf Stufe 4 beginnen (oder von Stufe 0 auf Stufe 4 springen), weil sie sonst nicht die Chance haben, besondere magische Gegenstände oder Verbündete zu finden. Wenn sie allerdings hochstufig beginnen, sollte jeder von ihnen 2 bis 3 magische Gegenstände erhalten.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #7 am: 7.01.2021 | 08:07 »
Ich hab halt gerade eine Gruppe der Stufe 3, die würde ich ungern zurücksetzen. :) Aber das klingt ja gut. Sollte kein Problem sein, die Charaktere aus einer anderen Welt auf den Purpur-Planeten zu bringen, vermute ich.

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.110
  • Username: Tegres
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #8 am: 7.01.2021 | 08:21 »
Das passt perfekt. Der Trichter ist keinesfalls notwendig, um später auf dem Purpurplaneten zu spielen.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #9 am: 7.01.2021 | 08:30 »
Dann leg ich mir mal den 30.1. auf Termin. Zur Not wird es nur die gedruckte Version, da scheint alles drin zu sein.

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #10 am: 7.01.2021 | 11:06 »
Ich fand diese Vorstellung ganz erleuchtend:

Part 1: Inhalt und Vorstellung
https://www.youtube.com/watch?v=0PduomUMo4Q

Part 2: Kampagne und Abenteuer
https://www.youtube.com/watch?v=o5nrcpiR84Q

Part 3: Die Stretchgoals für 17k und 18k
https://www.youtube.com/watch?v=O_ulXRFaRxU

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #11 am: 12.01.2021 | 13:10 »
Höre gerade das Video der Vorstellung. Sehr interessant. Was mir so etwas ausstößt, ist der recht starke Fokus auf physische Gimmiks. Das ist nice, aber in einer Zeit wo mehr und mehr online gespielt wird, echt ungünstig.

Beispiel?

Die Kritischen der Kith sind eine DropDiceTabelle. Das bedeutet, dass die beiden Würfel auf die Tabelle, welche in der Box liegt, wirft und dann anhand des Würfels und der Position den Kritischen bestimmt.

Ich hoffe mal, es gibt auch eine Möglichkeit mit einem dritten Würfel die Tabelle zu bestimmen, denn das würde ich vermutlich nicht mal am Tisch benutzen.

Im großen und ganzen klingt das leider stark nach "Nur PDF ist maximal ein halbgares Erlebnis"  :-\

Hmm.
Nur PDF ist nur eine halb so geiles Erlebnis ...
Nur Druck bringt mir online fast gar nichts ...
Beides ist leider einfach viel Geld ...
« Letzte Änderung: 12.01.2021 | 13:50 von 10aufmW30 »

Offline Moonmoth

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 634
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #12 am: 12.01.2021 | 17:19 »
Höre gerade das Video der Vorstellung. Sehr interessant. Was mir so etwas ausstößt, ist der recht starke Fokus auf physische Gimmiks. Das ist nice, aber in einer Zeit wo mehr und mehr online gespielt wird, echt ungünstig.
Ich denke, die von dir genannte Drop Table ist wirklich die einzige Sache, die man für einen VTT mit ein bisschen Arbeit anpassen müsste - man davon abgesehen, dass in meinen DCC Runden oft von den Spieler:innen nicht online, sonder mit den eigenen physikalischen Würfeln zuhause am Tisch gewürfelt wird.

Ich glaube aber, dass der Aufwand insgesamt extrem (!) gering ist. Gerade ein Hexcrawl ist online sehr gut umsetzbar, weil das „gemeinsam eine Karte zeichnen!“ supergut online funktioniert.

Natürlich ist gerade bei einer Box das physikalische Objekt besonders cool, aber du bekommst du dem Preis der PDF auch wirklich einen DICKEN Stapel Abenteurer dazu, erst recht wenn Stretch Goals dazukommen sollten. Plus eine Weltbeschreibung usw usw…
▲ Dungeons & Dragons ▼ Dungeon Crawl Classics RPG ▲ Malmsturm ▼ Runequest ▲ Symbaroum ▼ pbtA ▲ All das andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!" - Der Graue Mausling

Offline Tegres

  • erfolgreicher Spinneneinsacker
  • Famous Hero
  • ******
  • Rezensent
  • Beiträge: 2.110
  • Username: Tegres
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #13 am: 12.01.2021 | 17:28 »
Natürlich ist gerade bei einer Box das physikalische Objekt besonders cool, aber du bekommst du dem Preis der PDF auch wirklich einen DICKEN Stapel Abenteurer dazu, erst recht wenn Stretch Goals dazukommen sollten. Plus eine Weltbeschreibung usw usw…
Und weil die Stretch Goals unbedingt fallen müssen, mache ich hier noch ein wenig Werbung für den Purpurplaneten. Das Material ist nicht einfach nur schöner Lesestoff und sieht gut aus. Es ist wirklich für den Spieltisch ausgerichtet. Die Abenteuer sind - wie das der Standard bei DCC ist - intensiv gespieltestet worden. Das Material ist für die Spielleitung gut aufbereitet. Die Texte sind kurz und präzise und rufen dennoch ein gutes Kopfkino hervor, und inspirieren so die Spielleitung. Es gibt sehr viele Interaktionsmöglichkeiten für die Charaktere und die Spieler:innen können immer folgenreiche Entscheidungen treffen, gestalten also die Geschichte und erleben sie nicht nur.
Mach mit bei den Blaupausen - Zufallstabellen, hilfreiche Artikel und mehr - einfach über den Discord-Server von System Matters

Für mich ist Cthulhu eher Ghostbusters meets Akte X in den 1920ern  ;D

Offline Momosnyx

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: Momosnyx
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #14 am: 15.01.2021 | 08:57 »
Natürlich ist gerade bei einer Box das physikalische Objekt besonders cool, aber du bekommst du dem Preis der PDF auch wirklich einen DICKEN Stapel Abenteurer dazu, erst recht wenn Stretch Goals dazukommen sollten. Plus eine Weltbeschreibung usw usw…

Ich freue mich auf die Box. Ich habe mir seit ewigen Zeiten keine mehr gekauft (OK, letztes Jahr das Starter Set für Call of Cthulhu 7e.) Die Box wird sich sicher gut neben meinen anderen machen und sich sicher mit ihnen vertragen. (Auf Cthulhus Spur,  Cyberpunk 2020, Torg).

Offline Turi Tunkelo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Turi Tunkelo
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #15 am: 15.01.2021 | 09:03 »
Ich freue mich auch auf die Box und hoffe auch noch auf das Erreichen der Bonusziele. Im Moment herrscht ja eher eine etwa ruhigere Phase. Hoffe, dass nimmt wieder mehr Fahrt auf...

Offline Dr. Clownerie

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.379
  • Username: Dr. Clownerie
    • System Matters Verlag
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #16 am: 21.01.2021 | 09:49 »
Ich freue mich auch auf die Box und hoffe auch noch auf das Erreichen der Bonusziele. Im Moment herrscht ja eher eine etwa ruhigere Phase. Hoffe, dass nimmt wieder mehr Fahrt auf...

Ich hoffe auch, dass die kleinen Abenteuer noch reinkommen, dann wäre die Box noch voller (da ist ohnehin schon viel Zeug drin, aber wer sagt "Nein" zu zusätzlichen Abenteuern?!) und am Ende spart man noch was. Das ist ja auch nicht schlecht :)

Ansonsten hier noch einen Podcast, den ich mit Andreas aufgezeichnet habe --> *klick*
Ein Experiment, das in seiner bewußt dilettantischen Machart die Geduld des Zuschauers herausfordert, ihn aber immerhin nicht für dumm verkauft.

System Matters
Pendragon Blog

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #17 am: 23.01.2021 | 18:25 »
Ich hab jetzt das erste PDF fast durch. Macht wirklich Lust darauf auf dem Planeten zu spielen.
Ich denke das wird viel Aktivität der Spieler, aber viel Improvisation der SL benötigen, ist halt eine Sandbox.

Ansonsten gibt es wie immer viele tolle Tabellen, die die Relikte oder Bosse individualisieren oder zu spannenden Zufallsbegegnungen führen.

Gerade bei letzteren finde ich ja, fällt auf dass der Planet die Charaktere eigentlich nicht haben will. Weniger wie bei den Verbotenen Landen, denn großartige Versorgungs-,Campbau- und Buchhaltungsorgien habe ich verpasst (und auch nicht vermisst), sondern weil die Begegnung schlicht gefährlich sind:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Der fairnesshalber: In viele Gefahren stolpert man nicht einfach und ausweichbar hinein. Viele Gefahren sind auch kumulativ, je länger ich es riskiere, desto wahrscheinlicher ist die Katastrophe.
« Letzte Änderung: 23.01.2021 | 18:28 von 10aufmW30 »

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #18 am: 24.01.2021 | 13:15 »
Nun noch mal ein paar Worte zu den beschriebenen Orten.

Beschrieben werden ja die drei Orte an dem man einen Grünstein finden kann. Ich versuche das halbwegs spoilerfrei zu beschreiben.

Bei zweien der drei Orte habe ich das Gefühl, dass die einfach tödlich sein sollen. Versuchs und komm darin um, schon der kleinste Fehler, Misswurf oder Fehlentscheidung kann je nach Härte der SL zum TPK führen.

Der zweite der Orte ist dagegen richtig interessant gemacht, ein spannende Idee, tolle Mechaniken, coole Twists. Leider kommt es mir so vor, wie bei den superkreativen Ideen, die ich immer habe und die die Spieler einfach nicht erkennen.

Ich hoffe inständig, dass das nur meine mangelnde Erfahrung mit Stufe 4 DCC liegt oder dass ich zu wenig Fantasie habe, um mir vorzustellen, wie meine Spieler das Problem lösen können.

Eigentlich wollte ich meine Gruppe auf die Jagd nach zwei Steinen schicken, einen zum Zurückkommen und einen, um ihren großen Wunsch zu erfüllen.

Offline Christin09

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: Christin09
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #19 am: 24.01.2021 | 13:22 »
Ich freue mich auch auf die Box und hoffe auch noch auf das Erreichen der Bonusziele. Im Moment herrscht ja eher eine etwa ruhigere Phase. Hoffe, dass nimmt wieder mehr Fahrt auf...

kann ich nur bestätigen, freue mich mega :))

Offline Turi Tunkelo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Turi Tunkelo
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #20 am: 26.01.2021 | 13:19 »
Im Moment fehlen immer noch € 500,00 bis zur Finanzierung und es läuft weiterhin seeehr geruhsam...
Ich hoffe, da geht noch was.

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #21 am: 27.01.2021 | 13:03 »
Geschafft! :D

Offline Turi Tunkelo

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Turi Tunkelo
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #22 am: 27.01.2021 | 13:06 »
Gratulation- ich freue mich  :d.
Vielleicht geht ja auch noch was bei den Bonuszielen... ;)

Offline Momosnyx

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 33
  • Username: Momosnyx
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #23 am: 28.01.2021 | 20:19 »
Ja, die möchte ich eigentlich noch alle haben :)

Online 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Panik auf dem Purpurplaneten
« Antwort #24 am: 28.01.2021 | 20:56 »
Wenigstens den Hexcrawl haben wir in der Tasche.  :headbang: