Autor Thema: Online Tool zum Spielen  (Gelesen 356 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thaalya

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Thaalya
Online Tool zum Spielen
« am: 11.01.2021 | 16:46 »
Hallo ihr lieben,
bitte verzeiht, wenn es so ein Thema schon gibt, aber ich habe in der Suche nichts gefunden.  :embarassed:

wir wollen nächstes Wochenende unsere erste online Runde spielen (Dungeon world falls das wichtig ist). Nun haben wir das Problem welches Tool wir am besten dafür nehmen. Ich persönliche tendiere zu roll20. Mein Mann will den Table Top simulator.

Was kennt ihr noch und könnt ihr empfehlen?

und für die, die roll20 besser kennen als wir: kann man bei Roll 20 eigene Charblätter einfügen?  ;D

Ach, Voicechat geht über teamspeak.

ich weiß, dass ich hier im Forum schon was zu den Alternativen gelesen hatte. Aber ich habe es mir nicht gemerkt und finde es jetzt natürlich auch nicht wieder  ::)

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 449
  • Username: Crizzl
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #1 am: 11.01.2021 | 16:51 »
Dungeon World ist bei Roll20 mit Charkterbögen und vollem Regelsatz (auf englisch allerdings) kostenfrei hinterlegt.
Für Dungeon World würde ich roll20 nehmen. Ich habe es da auch schon geleitet.

Offline Thaalya

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Thaalya
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #2 am: 11.01.2021 | 17:00 »
Können wir eigene char Bögen implementieren? Wir haben einige zusätzliche Klassen

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 9.721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #3 am: 11.01.2021 | 17:07 »
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,114638.msg134940796.html#msg134940796

Wenn es kostenlos sein muß, dann bleibt nur Roll20 mit all seinen grundsätzlichen und aktuellen Schwächen.
Ansonsten meine Empfehlung: Foundry VTT, für das es übrigens auch ein Dungeon World Modul gibt.
« Letzte Änderung: 11.01.2021 | 17:09 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Galotta

  • Experienced
  • ***
  • suchtet Kampagnen!
  • Beiträge: 416
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Galotta
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #4 am: 11.01.2021 | 17:33 »
Ich finde die Kosten bei Foundry VTT recht hoch - gibt es da ab und an Rabattaktionen?
Systeme: D&D5, Cthulhu Inaktiv: FATE / SaWo / DungeonWorld, City of Mist
https://www.spielerverzeichnis.org/profil/galotta/

Offline Crizzl

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 449
  • Username: Crizzl
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #5 am: 11.01.2021 | 19:16 »
Ich finde den Glaubenskrieg der hier tobt sehr spannend.
Die Runde soll in vier bis fünf Tagen starten, bis dahin bring mal bitte Foundry zum laufen mit den den DungeonWorld-Addon und pflege deine Klassen ein. Dann hoffe, dass alle ohne Probleme sich auf deinen privaten Server anmelden können, hoffentlich sind die Ports im Router ordentlich konfiguriert...

Sorry für das was hier gefragt wurde ist das kostenlose Roll20 ausreichend. Es liefert alle Tools inklusive DungeonWorld-Regeln mit. Man kann eigene Spielzüge anlegen. Wenn denn die Runde bestand hat und ihr Geld ausgeben wollt, dann schaut euch an welche virtuelle Tabletop ihr nutzen wollt und dann ist Foundry als Alternative echt ein Blick wert.

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.006
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #6 am: 11.01.2021 | 19:35 »
Ich finde die Kosten bei Foundry VTT recht hoch - gibt es da ab und an Rabattaktionen?

Für den Umfang an Funktionen ist das Ding mit einmalig (!) unter 50 Euro wirklich nicht zu teuer. Es ist der Wahnsinn was man damit in kürzester Zeit anstellen kann. Aber ja. Es gab zuletzt zu Weihnachten z.B.  eine Rabattaktion. Da war der Preis nochmal um 10 Euro reduziert. Absolute Empfehlung! Dagegen ist Roll20 wirklich ein Witz.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 9.721
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #7 am: 11.01.2021 | 20:05 »
Ich sehe hier keinen Glaubenskrieg, sondern eine Infoveranstaltung. Ob jemand Foundry in 5 Tagen zum Ziel führt, liegt nicht allein an Foundry. Und das Portforwarding war bei mir eine Sache von wenigen Klicks und Minuten. Easy.
Es ist übrigens schon deshalb kein Glaubenskrieg, weil zumindest ich nicht Roll20 per se schlecht finde, sondern inzwischen allein dessen Performance bei mir und anderen.
« Letzte Änderung: 11.01.2021 | 20:07 von JS »
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.210
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #8 am: 11.01.2021 | 20:52 »

...
und für die, die roll20 besser kennen als wir: kann man bei Roll 20 eigene Charblätter einfügen?  ;D
...
Ja, kann man. Unter "Journal" (rechts oben) findest Du Characters, Handouts, ect.
Dort kannst Du unter "Characters" eigene Charbögen erstellen. Sieht nach nichts aus, funktioniert aber.
Ich würde Attribute, LPs, ect. unter "Attributes" eintragen. Und die Fähigkeiten der Spielfiguren unter "Abilities".
Unter "Abilities" kann man dann Würfelmacros einpflegen.
Alternativ kann man die Fähigkeiten auch auf der ersten Seite, unter "Bio & Info" aufschreiben und dann
die passenden Würfelmacros für alle Sicht-& Nutzbar im Spielfeld aufsetzen.
Dann muss man dann nur gucken welcher Wurf der passende ist, Bsp. 2W6+2, oder 2W6+3...
« Letzte Änderung: 11.01.2021 | 20:54 von Grummelstein »
"Please understand." ~S. Iwata~


"Why you ackin´so cray-cray?"

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Username: Ma tetz
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #9 am: 11.01.2021 | 21:46 »
Also wenn der Dungeonworldcharakterbogen (beim erstellen des Tisches unter Settings auswählen) was taugt, braucht man keine eigenen Makros.

Offline Thaalya

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Thaalya
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #10 am: 11.01.2021 | 22:12 »
Ja, kann man. Unter "Journal" (rechts oben) findest Du Characters, Handouts, ect.
Dort kannst Du unter "Characters" eigene Charbögen erstellen. Sieht nach nichts aus, funktioniert aber.
Ich würde Attribute, LPs, ect. unter "Attributes" eintragen. Und die Fähigkeiten der Spielfiguren unter "Abilities".
Unter "Abilities" kann man dann Würfelmacros einpflegen.
Alternativ kann man die Fähigkeiten auch auf der ersten Seite, unter "Bio & Info" aufschreiben und dann
die passenden Würfelmacros für alle Sicht-& Nutzbar im Spielfeld aufsetzen.
Dann muss man dann nur gucken welcher Wurf der passende ist, Bsp. 2W6+2, oder 2W6+3...
Danke. Werde ich ausprobieren.

Offline Grummelstein

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.210
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Online Tool zum Spielen
« Antwort #11 am: 11.01.2021 | 23:16 »
Nichts zu danken. Viel Erfolg.
Ich bin selber definitiv kein Profi, ich habe mir aber für Liminal Figurenbögen gebaut.
Wichtig ist, das Du darauf achtest wer die Bögen, oder die Macrobar, sehen/nutzen, bzw. editieren kann.
"Please understand." ~S. Iwata~


"Why you ackin´so cray-cray?"