Autor Thema: Was geht ab an Bord? – 101 Ereignisse an Bord eines Raumschiffes  (Gelesen 2626 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Die nächste meiner "Was geht ab" Fragen  ;)

Wir spielen immer noch die Deepnight Revelation Kampagne, wo man mit einem großen Raumschiff auf eine Mission geschickt wird, die locker zwei Jahrzehnte dauern kann. Die Kampagne kommt vom Gefühl her recht nah an Star Trek heran: Man ist lange unterwegs, die Mannschaftsstärke ist vergleichbar, es gibt zwar eine übergeordnete Mission, aber auf dem Weg soll geforscht und erkundet werden und natürlich passieren Dinge. Allerdings gibt es auch Stationen, wo nicht viel Action wartet, wo es beispielsweise „nur“ kosmische Besonderheiten zu bestaunen gibt. Das ist ganz nett, degradiert aber die Spieler streckenweise zu sternenreisenden Touristen ohne Handlungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus verbringen Schiff und Mannschaft die meiste Zeit im Sprungraum. Diese Zeit wird in der Kampagne gar nicht bedacht. Ich möchte diese Zeit aber nicht komplett unter den Tisch fallen lassen.

Ich versuche daher den Spielern stets einen bunten Strauß aus internen und externen Ereignissen zu präsentieren auf den sie reagieren können/müssen. Allerdings gehen mir langsam die Ideen aus, was an Bord eines Raumschiffes noch so alles passieren könnte. Daher hoffe ich auf Ideen aus der Runde, denn im Forum sind bei ähnlichen Brainstormings geniale und zahlreiche Ideen zusammengetragen worden. Jede Idee zählt aber es müssen keine 101 werden…

Also, was für seltsame, witzige, bedrohliche, absurde, herzerwärmende, erschreckende oder nervige Ereignisse kommen euch in den Sinn?
Ich fange mal an:

1.   Geisterstimmen: Stimmen und zusammenhangslose Gesprächsfetzen sind an zufälligen Stellen des Schiffes zu hören. Sie kommen aus den internen Lautsprechern. Erlaubt sich jemand einen Spaß, ist es eine Fehlfunktion des Kommunikationssystems oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

2.   Party! In unregelmäßigen Abständen organisiert die Crew Mottopartys, bei denen unter anderem bei lauter Musik getanzt wird. Immer wieder kommt es während der Partys zu schiffsweiten Alarmen, welche die Party sprengen. Stets sind es Fehlalarme und man vermutet irgendwelche Miesepeter, die den Partygängern ihren Spaß nicht gönnen. Tatsächlich liegt hinter einer der Wände des Partyraums ein Knoten interner Sensoren, die durch entsprechende Schwingungen/Frequenzen ausgelöst werden.

3.   Hochzeit: Das erste Paar will sich ganz offiziell das Ja-Wort geben und wünscht sich eine festliche Feier.

4.   Tier macht Probleme (der Klassiker): Von einer Außenmission wird ein drolliges Tierchen eingeschmuggelt. Eines Tages kommt der Besitzer in sein Quartier zurück und findet statt des Tiers nur noch eine schwarze Pfütze vor. Traurig putzt er die Sauerei auf. Das Tier ist jedoch mitnichten gestorben, sondern in eine einzellige Lebensphase übergegangen. Als die Einzeller in der Recyclinganlage des Schiffes landen, finden sie dort allerbeste Bedingungen für ihre Vermehrung vor…

5.   Ein Spaßvogel programmiert Putzroboter so um, dass sie anstelle den Boden zu wischen großflächige Kunstwerke alter Meister reproduzieren.

6.    ???
 

Offline Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 777
  • Username: Shihan
6. Die Crew "bewaffnet" die Putzroboter mit Besen und lässt sie gegeneinander kämpfen. Dabei fließt viel Alkohol und es wird gewettet.

7. Abwandlung von 4: Im hydroponischen Garten wächst ein blinder Passagier heran. Die Pflanze(n) macht/machen dann Schwierigkeiten.

8. Passend zu 2: Band-Contests. Maschinenraum mit Industrial Hardcore gegen Harfenklänge aus der Communications-Abteilung.

Offline General Kong

  • Famous Hero
  • ******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 2.923
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
9. Mord an Bord
Beim der letzten Außenmission wurden Opfer eines Doppelgängeraliens. Dieses morden sich nun durch die Mannschaft und verstecken die Opfer an Bord um sich langsam, aber sicher an den Kapitän heranzumachen und seine Gestalt anzunehmen und das Schiff zu übernehmen. Motivation: Vernichtung des Schiffs (damit dei Alinerasse weiterhin unbemerkt bleibt)? Rückkehr zum Stammplaneten der Aliens (Doppelgänger ging bie Mission verloren)? Etwas anderes? - Jedenfalls tauchen nun an Bord in Kleiderschränken, Schächten und Quartierräumen Leichen mit ausgeschlürften Hirnen auf (zur Übernahme der Persönlichkeit). Aber eine "Leiche" läuft ja noch herum - zumindest ihre Gestalt. Ein Wettlauf beginnt.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.807
  • Username: Maarzan
10. auf irgendeine Weise verbreitet sich an Bord eine Infektionskrankheit, welche zumindest von den Luftregeneratoren nicht ausreichend bekämpft wird.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Baron_von_Butzhausen

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lieblingsmensch
11. Ein technisches Problem. Das passende Ersatzteil ist nicht an Bord. Das Problem sollte zügig beseitigt werden.
Im Moment spiele ich: Leider nichts.
Im Moment leite ich: Beyond the Wall. Eine Runde die pbtA Systeme ausprobiert. Aktuell Dungeonworld. Cthulhu - Schreie und Flüstern mit Twitter Leuten.
Im Moment beschäftige ich mich: Beyond the Wall und Through Sunken Lands. pbtA Systeme, gerade Dungeon World.
Im Moment lese ich: Oribos von Markus Heitz. Die Horus Heresy.

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
12.
In den Mannschaftsquartieren hat sich unbemerkt vom Kommandodeck ein Spielerring gebildet, der von den üblichen Bullys kontrolliert wird. Ein junger Matrose hat sich beim Würfeln derart verschuldet, dass er Suizid begeht. Das Motiv für den Suizid ist natürlich zuerst unbekannt und die Spieler müssen die Hintergründe herausfinden und die Schuldigen ermitteln.
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.755
  • Username: nobody@home
13. Als kleine musikalische Inspiration hätte vielleicht die Crew der Manatee ein paar Ideen anzubieten. :)

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.407
  • Username: unicum
14. Es gibt ein Problem im Hauptscomputer: aufgrund eines Befehlskonfliktes versucht der Computer alle Besatzungsmitglieder der Reihe nach umzubringen. Nur alleine kann die Mission wirklich geheim sein (Hal9000) Die Todesfälle sind natürlich allesamt bedauerliche "Unfälle"

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.269
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Das wäre ein Thread für den Oger. Schade, denn der ist nicht mehr hier.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.807
  • Username: Maarzan
15. Beim Versuch ein bestimmtes Rollenspiel als computerunterstütztes Onlinespiel hoch zu laden ist es zu einem Speicherfehler gekommen und der Bordrechner hat die Rolle des Computers übernommen.
Überzeugen sie ihn genügend Kommiverräter und Mutanten eliminiert zu haben, damit sie zum hohen Programmierer ernannt werden und die Befugnis haben das Spiel wieder zu löschen äh. zum Schutz des Computers gegen Mutanten zu patchen... 
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.407
  • Username: unicum
16. Die Putzrobotter des Schiffes gründen eine Gewerkschaft und fordern 15% mehr Energie und einen freien Tag pro Woche! Ansosnten drohen sie die Toilettenspülung umzupolen!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
17 - Blinder Passagier in den Wartungsschächten taucht auf, nachdem der Sprung begonnen hat.

18 - alle Kälteschlafkammern fallen aus und wecken die Passagiere

19 - die Sensoranzeigen spinnen und zeigen irgendwelche Aufzeichnungen von Raumkämpfen anstatt die echte Umgebung

20 - Feueralarm wegen Rauchentwicklung, alle Schotten werden notverriegelt und lassen sich nicht mehr öffnen (Systemfehler)

21 - Parasiten im Raumanzug (Mäuse, Hamster oder so)

22 - Passagiere sind die Clownstruppe eines Zirkus, die ihren Job zu ernst nehmen und ständig Unfug anrichten

23 - eine Schußwaffe fehlt (im Bordspint)

24  - eine Schußwaffe findet sich in einem Wartungsschacht gut versteckt und hat da möglicherweise schon länger gelegen, vielleicht auch nicht.

25 - unvermittelt fahren die Landestützen aus, während man in der Atmosphäre fliegt

26  - unvermittelt kurz vor dem Lande-Aufsetzen, fährt eine Landestütze ein und das Schiff macht eine „Bauchlandung“

27 - ein Leck in den Wasserstofftanks sorgt dafür, dass die Versorgung des Reaktors stetig kleiner und die Zeit immer knapper wird.

28 - eine Abwasser-Entsorgungsleitung aus den Naßzellen in die Recyclinganlage ist irgendwo undicht und im Ganzen Schiff fängt es böse an nach Abwasser zu stinken.

29 - die Küche fällt aus, weil ein wichtiger Chip durchgebrannt ist, von dem man kein Ersatzteil hat. notversorgung ist angesagt.

30 - irgendwer legt das Werkzeug nie an die Stelle zurück, wo es hingehört

31 - ein Passagier schmuggelt Haustiere, die entwischen und sich zu einer echten Plage entwickeln

32 - Waffenfehlfunktion - jemand (ggf. ein Passagier) wird bei der Waffenpflege verletzt

33. Beziehungsdrama und Eifersuchtszenen bei den Passagieren - eskaliert nach und nach bis zur Gewalttätigkeit (damit es auch nicht nur ödes DramaRama ist)

34. ein Passagier verliebt sich in ein Crewmitglied



Nummerierung folgt, sobald ich sehe, in welcher Reihe der Post ist.
« Letzte Änderung: 21.01.2021 | 17:38 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
35 Trümmerfeld im Sprungraum (Keine Ahnung, ob das überhaupt möglich ist in Traveller, aber um so besser, wenn nicht!  ;D)

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.807
  • Username: Maarzan
37. Ein schon älterer Cryopassagier Che-G-VRA3 erwacht unerwartet außerplanmäßig und etwas verwirrt, nimmt eine Geisel und fordert, dass das Raumschiff nach Kuba fliegt.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
37. Ein schon älterer Cryopassagier Che-G-VRA3 erwacht unerwartet außerplanmäßig und etwas verwirrt, nimmt eine Geisel und fordert, dass das Raumschiff nach Kuba fliegt.

Kubalikki liegt im Marrakesh Subsektor, The Beyond 3108 - Riwards der 5 Schwestern... ;)  -scnr-
« Letzte Änderung: 21.01.2021 | 17:46 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.755
  • Username: nobody@home
38. Zu Moral- und Unterhaltungszwecken bildet sich an Bord eine Theatergruppe. Dies

...führt zu Problemen, als sich ein Crewmitglied im Rahmen einer allzu langen ereignislosen Reiseetappe zu sehr in seine Rolle hineinsteigert und seine "eigene" Persönlichkeit dabei fast vergißt;
...erweist sich als nützlich, als die Kostümabteilung als einzige in der Lage ist, für einen diplomatischen Besuch bei einer außerirdischen Spezies angemessene, aber unkonventionelle Kleidung anzufertigen;
...stiftet Verwirrung bei einem Erstkontakt, weil den außerirdischen Besuchern neben den "normalen" Crewmitgliedern natürlich auch Angehörige der Gruppe in mehr oder weniger vollständiger Ausstattung und/oder beim Einüben ihrer Rollen über den Weg laufen.

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Ihr seid einfach großartig! So viele fantastische Ideen!. Ich wusste auf euch ist Verlass.

Bei manchen Ideen (Putzroboter bewaffnen, Band-Challenge,...) habe ich mich direkt gefragt, warum meine Spieler noch nicht auf so etwas gekommen sind, denn das wäre genau ihr Ding. Letztes Mal haben sie beispielsweise versucht mittels kunstvoller Flugmanöver (75.000t-Schiff!) bei eingeschaltetem Hauptgeschütz (Mesonenkanone Spinal Mount) Grafitti auf Asteroiden zu brennen, natürlich alles unter dem Motto Flug- und Waffentraining.

Back to Topic. Inspiriert von 13 (Album Carmen Miranda's Ghost):

39. Eine Gruppe Freunde hat die Schnapsidee, dass das Schiff sein eigenes Gespenst benötigt. Sie erfinden die Geschichte eines tragischen Todesfalls in der Bauphase, streuen entsprechende Gerüchte über Sichtungen und besorgen sich heimlich einen kleinen hochleistungsfähigen Holoprojektor, um ihren Geist erscheinen zu lassen. Vielleicht hinterlässt der "Geist" stets einen Korb mit frischem Obst (wie im Lied). Das ganze läuft aus dem Ruder, als andere Crewmitglieder auf den Zug aufspringen und niemand mehr nachvollziehen kann, wer für die Ereignisse verantwortlich ist. Oder gibt es am Ende doch einen echten Geist? ;)

Offline Alex

  • Hero
  • *****
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 1.949
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Ihr seid einfach großartig! So viele fantastische Ideen!. Ich wusste auf euch ist Verlass.
Stimme ich zu.  :) Super thread.

40. Notruf - Die Crew empfängt einen Notruf in einer fremden, unbekannten Sprache. Er kommt aus einem nahen Asteroidenfeld und das Schiff ist noch nicht zu sehen.

Offline phant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: Erik
41: Im Sprungraum (wie immer der aussehen mag)  folgt dem Schiff ein Licht/Farbfleck/sonstiges Phänomen und kommt langsam näher. Was ist ist es und was passiert, wenn es das Schiff erreicht?

42: In einer absoluten Krisensit stellt sich heraus, dass der Kapitän/teuer angeworbene Spezialist nur ein Hochstapler ist, der seine Diplome gefälscht hat.

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
43. Der Gott der Leere: Ein Crewmitglied hängt dem Glauben an, dass man im Sprungraum Gott finden kann. Er behauptet er hätte während verschiedener Sprünge Visionen von Gott empfangen und da er sehr überzeugend und charismatisch ist finden sich schnell Anhänger, die zunehmend aggressiver missionieren je mehr sie werden. Problematisch ist, dass sie fordern während des Sprungs in den Sprungraum schauen zu können, was für Menschen nicht gesund ist.

Offline Saffron

  • Die Seherin von Hessenstein
  • Famous Hero
  • ******
  • Change it, love it or leave it
  • Beiträge: 2.511
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Saffron
44. Meuterei
Ich leide nicht an Realitätsverlust. Ich genieße ihn.

Offline Skarabäus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Skarabäus
Um Otto zu zitieren: "Einen hab ich noch!"

45. Buchhaltungsfehler: Bei den Personen in den Cryo-Schlafkammern handelt es sich nicht um die angeforderten Reserve-Spezialisten, sondern um verurteilte Verbrecher (unter ihnen auch ein gewisser Che-G-VRA3), die für den Transport zu einem Gefängnisplaneten vorgesehen waren. Wo die echten Spezialisten jetzt wohl sind?

Offline Apollo-Союз

  • Experienced
  • ***
  • Экспериментальный полёт
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Apollo-Soyuz
46. Der Navigationscomputer spinnt. Entweder war's das letzte Update, oder jemand hat ihn mit Kartenmaterial gefüttert, das die Eigenbewegung der Sterne nicht berücksichtigt. Auf jeden Fall ist der schiffseigene Astronomie-Nerd auf einmal Navigator Astrogator und wird mit seinem Sextanten (Sammlerstück!) ans Bullauge geschickt. Na, das kann ja was geben...

47. Dem Captain ist eine Flasche 'Jack Daniel's Spacefarer's Delight' abhanden gekommen. Nach längerer Suche findet sich die Flasche in einem Lüftungsschacht. Leer. Der Alte Mann ist nicht erfreut...
Entropy... is a such a lonely word.

Offline phant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Username: Erik
48. die unter 45 eingefroren Verbrecher tauen  plötzlich auf und beginnen konsequent mit der Übernahme des Schiffes. Stoppt sie! und findet raus, wer für den Buchhaltungsfehler und das Auftauen verantwortlich ist.

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Username: Aedin Madasohn
49
die Einbuchung der Essensrationen/Kleinteile samt Beschriftung ist fehlerhaft.
Mal hat man bei der Wartung statt eines O-Rings ein Sandwitch in der Hand oder umgekehrt komm ein heißes Stück Elastomere aus der Mikrowelle.

50
die "eiserne Reserve" an konserviertem Essen ist fehlerhaft versiegelt und fängt an zu schimmeln. Beliebige
Hyperraumstrahlungsmutation auf diesen Blobb-Schleim-Pilz möglich. Dumm für jenes Besatzungsmitglied, dass in diesem
Frachtraum als erstes Insepktion (nach x Jahren...) machen muss

51
aufgrund der kosmischen Hintergrunsstrahlung verwandeln sich einige der Besatzmitglieder in knochentrockene Spaßbremse-
Puritaner und ziehen gegen frivole Verlustierung und geckenhafte Bekleidung zu felde

52
eine Zocker-Community macht sich illegalerweise im Bordcomputer breit. Um ihre sich anhäufenden Spielstände zu sichern,
löschen sie halt "irgendendsoen redudanten Mist" von der Festplatte. Plötzlich fehlen Teile der Weltraumkarte komplett.

53
ein feindlicher Agent/charakterlich Angekränkter/bei der letzten Beförderungsrunde Übergangener hackt erst die Überwachungskamera in der Damendusche, dann spielt er das kompromitierende Material bei "üblichen Verdächtigen"  auf
und lässt die Vorurteilsbestätigungs-Bombe platzen.
Das Empörungsmob hat blässt zur Jagd und alles droht in Lynchjustiz zu ertrinken