Autor Thema: Dungeondraft und Wonderdraft  (Gelesen 173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rollenspielotter

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rollenspielotter
    • Rollspielotters Blog
Dungeondraft und Wonderdraft
« am: 22.02.2021 | 20:51 »
Hallo zusammen,
ich weiß nicht, ob es hier hin gehört, aber warum auch nicht?
Ich würde gerne Karten für's RPG erstellen und habe Dungeondraft bzw. Wonderdraft entdeckt. Kann mir zufällig irgendjemand sagen wie die Programme funktionieren bzw. welches Programm wofür ist? (Wenn ich es richtig interpretiere, dann ist Dungeondraft eher für Dungeons, Häuser u.ä. und Wonderdraft eher für Landkarten)
Ich würde ggf. gerne Städte und Dörfer, z.B. für Beyond the Wall oder auch modernere Settings, als auch Häuser und Geländepassagen entwerfen. Brauche ich dann beide Programme?
Eine kurze Rückmeldung würde mich freuen.
Vielen Dank!


Offline CK

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 487
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Dungeondraft und Wonderdraft
« Antwort #1 am: 22.02.2021 | 21:05 »
Wonderdraft ist ideal für Landkarten, aber für Dorfmaps u.ä. geht auch Dungeondraft, teilweise sogar besser. Wonderdraft ist vor allem gut für Vogelflughöhe und höher, während Dungeondraft ungefähr bis Vogelflughöhe gut hilft. Da Dungeomdraft viele Gebäudeassets mitbringt und Wege und Inneneinrichtungen damit gut dargestellt werden können, würde ich für BtW eher das nehmen (Beispiel: https://youtu.be/FMOVoufxQ7A ).


Nebenbei gibt es zu beiden Programme hier auch thread irgendwo.