Autor Thema: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt  (Gelesen 2621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #25 am: 5.05.2021 | 12:53 »
Geht mir ganz genauso wie dem HEXer. Daher kann ich z.B. Mythic Britain nichts abgewinnen, auch wenn die Grundidee supercool finde.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #26 am: 5.05.2021 | 13:20 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #27 am: 5.05.2021 | 13:38 »
Geht mir ganz genauso wie dem HEXer. Daher kann ich z.B. Mythic Britain nichts abgewinnen, auch wenn die Grundidee supercool finde.


Ich find die Mythras-Sachen innen auch nicht schön, aber der Inhalt ist klasse. Daher würde ich es hier einordnen. Earthdawn sehe ich da ebenfalls hier.
Mich stört das jetzt nicht so. Gerade bei Mythic-Britain findet man im Netz ja mehr als genug Bilder.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Der Dummheit kann man viel nachsagen, aber nicht dass sie geizig sei. (Sarah Bosetti)

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #28 am: 5.05.2021 | 14:16 »
Da fallen mir die ersten Artworks zu Cthuhlu 7. Edition von Pegasus ein.
Von - Verzeihung - laienhaften Bleistiftzeichnungen von Charakteren bis hin zu schlecht gephotoshopten Montagen war alles dabei.
Mittlerweile ist es aber echt besser geworden :)
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #29 am: 5.05.2021 | 14:40 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Hm. Ist so ein Bisschen "once you see it you can't unsee it. Wenn ich da erstmal ein Bild dazu im Kopf hab, krieg ichs nicht mehr raus.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Morf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Username: Morf
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #30 am: 5.05.2021 | 17:20 »
Ja. Verstehe ich teilweise. Geht mir aber nur mit Inhaltskomponenten so. Z. B. bin ich überhaupt kein Fan der Pferde-Aliens bei Fading Suns. Und finde das Setting sonst aber knorke. Trotzdem fällt es mir schwer das einfach wegzulassen/auszublenden und denke jedesmal... "achja die blöden Viecher gab's ja auch noch..."

Offline Morf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Username: Morf
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #31 am: 5.05.2021 | 17:40 »
Kann ich nicht so recht nachvollziehen, denn ich fand das Artwork (insbesondere das Cover) von ED 1 und ED 2 ziemlich gut & gelungen-mit ein Grund, warum ich mir damals die Bücher gekauft habe.
 Was hat denn die Bindung eins Buches mit Artwork zu tun ?

Nichts :) . In meiner Eingangsfrage ging es mir um Artwork und weitere (äußerliche) Faktoren. Z. B. Produktionsqualität/Haptik.

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 795
  • Username: fivebucks
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #32 am: 5.05.2021 | 19:27 »
Rolemaster, Paranoia, Ars Magica

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.622
  • Username: Gunthar
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #33 am: 5.05.2021 | 20:07 »
D&D5: die Cover der Grundbücher stossen mich wirklich ab (und das Artwork drinnen ist auch ohne durchgehenden Stil). Meiner Ansicht sind die 3 Cover auf Cool für Berufspubertäre getrimmt. Ich schäme mich sowas aus dem Regal zu ziehen.
Also D&D 5e geht noch. Da ist D&D 4e schlimmer. Keine Konsistenz über alle Regelwerke hinweg und auch noch diverse Designfehler. ZB Halblinge haben auf einigen Bildern spitze Ohren, während auf anderen Illus haben sie runde Ohren usw.
« Letzte Änderung: 5.05.2021 | 21:23 von Gunthar »

Offline flaschengeist

  • Adventurer
  • ****
  • Systembastler
  • Beiträge: 586
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: flaschengeist
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #34 am: 5.05.2021 | 21:21 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann (Antoine de Saint-Exupéry). Ein Satz, der auch für Rollenspielentwickler hilfreich ist :).

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.346
  • Username: tartex
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #35 am: 5.05.2021 | 21:51 »
Keine Konsistenz über alle Regelwerke hinweg und auch noch diverse Designfehler. ZB Halblinge haben auf einigen Bildern spitze Ohren, während auf anderen Illus haben sie runde Ohren usw.

Habe ich kein Problem damit, wenn es sowohl Halblinge mit spitzen als auch stumpfen Ohren gibt. D&D4 hatte ja eher comichafteres Artwork. Gefällt mir persönlich besser. Ich habe das jetzt konsistenter in Erinnerung, aber habe auch schon 10 Jahre nicht mehr wirklich reingeschaut.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #36 am: 5.05.2021 | 22:03 »
Hm. Ist so ein Bisschen "once you see it you can't unsee it. Wenn ich da erstmal ein Bild dazu im Kopf hab, krieg ichs nicht mehr raus.

Und dann holst Du Dir Quantum Black?  ;)

@Topic
Desolation
Das Spiel nutzt das sehr robuste und hervorragende Ubiquity-System. Das Setting ist Fantasy-Postapokalypse und unglaublich gut beschrieben.

Ich hab viel Spass mit dem Spiel gehabt.

Das Artwork dagegen... Einige Bilder sind sehr gut, aber andere sehen aus, als wenn ich sie gemalt hätte.

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #37 am: 5.05.2021 | 22:21 »
Und dann holst Du Dir Quantum Black?  ;)

Ja, seltsam, oder? Ich kann gar nicht genau sagen warum mich das nicht so sehr abschreckt, wie es sollte.

Desolation dagegen ist wirklich finster. Das konnte ich ehrlich nichtmal lesen und hab es verkauft, obwohl es Ubiquity ist... Manche Bücher sind gedruckt nicht so schlimm wie digital, aber bei Desolation hat auch das nicht mehr geholfen...
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #38 am: 5.05.2021 | 22:45 »
In meiner Eingangsfrage ging es mir um Artwork und weitere (äußerliche) Faktoren. Z. B. Produktionsqualität/Haptik.
Letzteres aber erst, nachdem du es nachträglich in deine(r) Eingangsfrage editiert hast. ;)

Rolemaster, ...
Da ist das Artwork noch das mit Abstand am wenigsten Gruselige...

Desolation dagegen ist wirklich finster. Das konnte ich ehrlich nichtmal lesen und hab es verkauft, obwohl es Ubiquity ist... Manche Bücher sind gedruckt nicht so schlimm wie digital, aber bei Desolation hat auch das nicht mehr geholfen...
Hm, komisch. Ich habe Desolation damals ja auch wieder verkauft (wenn auch aus anderen Gründen). Durch deine Unicef-Aktion und weil ich derzeit im Endzeit-Fantasy-Fieber bin, habe ich ich wieder Interesse an Desolation bekommen und mir das GRW nochmals geordert. Da werd'ich mir das nochmal anschauen...denn als so finster/schlecht habe ich das Artwork nicht in Erinnerung.

"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #39 am: 5.05.2021 | 22:59 »
Ja, du musst dir bei meiner Aussage natürlich immer ein „nach meinem Empfinden“ dazudenken. Ist für andere sicher okay. Mir hats nicht gefallen. Vor allem die unterschiedlichen Stile sind nichts für mich.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Morf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Username: Morf
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #40 am: 5.05.2021 | 23:28 »
Letzteres aber erst, nachdem du es nachträglich in deine(r) Eingangsfrage editiert hast. ;)
Nach deinem Post? Nö. :think:

@Topic:

GURPS 3.Edition. Die "lila" - farbige deutsche Ausgabe. Sehr simpel gelayoutet, verpixelte Grafiken und einfach viele schlechte/billige Illus oder Clip-Arts. Sehr "schlabbriges" Softcover. Der Umschlag ist kaum dicker als das Innenleben. Trotzdem und gerade deshalb mag ich das Buch irgendwie.  :headbang:

Offline Shin Chan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 78
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pale81
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #41 am: 8.05.2021 | 06:37 »
Ganz klar DCC

Man kann sich schon einreden das wär ein spezieller Charme der 80er, aber die sehen, meiner Meinung nach, alle echt Scheisse aus (Forbidden Lands zeigt mir wie man es richtig macht).

Cheers

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.346
  • Username: tartex
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #42 am: 8.05.2021 | 07:55 »
Man kann sich schon einreden das wär ein spezieller Charme der 80er, aber die sehen, meiner Meinung nach, alle echt Scheisse aus (Forbidden Lands zeigt mir wie man es richtig macht).

Was ist denn am Cover des Grundbuchs so schrecklich? Ich habe mir das Buch ursprünglich wirklich nur gekauft, weil ich das Cover so dynamisch, mitreißend und geheimnisvoll finde.

Ich finde die Art wie die meisten Charaktere und vor allem Gesichter bei DCC dargestellt werden auch meist nicht sehr überzeugend, aber in dem Fall hat nur die Tür ein natürlich abstrahiertes Gesicht.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #43 am: 8.05.2021 | 09:32 »
Für mich sind die DCC-Cover schon allein deshalb ein erfreulicher Anblick, weil sie nicht den allseits verbreiteten Hochglanz-Mist reproduzieren.
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #44 am: 8.05.2021 | 10:13 »
Für mich sind die DCC-Cover schon allein deshalb ein erfreulicher Anblick, weil sie nicht den allseits verbreiteten Hochglanz-Mist reproduzieren.

+1
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.083
  • Username: HEXer
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #45 am: 8.05.2021 | 12:57 »
Plus: Sie sind gewollt so, wie sie sind. Nicht, weil sie es nicht besser gekonnt / gewusst hätten...
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Shin Chan

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 78
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pale81
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #46 am: 8.05.2021 | 20:34 »
Ist halt wie mit Möpsen (der Hundeart), sehen völlig daneben aus, finden aber ihre Liebhaber.
Mich erinnern die ein wenig an Earthdawn Cover vom Games-In Verlag aus München damals.  >;D

Offline Toht

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 467
  • Username: Toht
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #47 am: 8.05.2021 | 21:07 »
Dieser Faden hat eindeutig zu wenig Bilder

Offline Moonmoth

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #48 am: 8.05.2021 | 21:42 »
Ist halt wie mit Möpsen (der Hundeart), sehen völlig daneben aus, finden aber ihre Liebhaber.
Ich will inhaltlich widersprechen, aber ich musste so lachen, dass ich davon absehe  ;D

P.S.: Ich glaube aber die ED-GamesIn Cover waren keine Absicht…
Dauerhaft inaktiv.

Offline Morf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Username: Morf
Re: RPG-Perlen die ihr trotz Grusel-Artworks liebt
« Antwort #49 am: 8.05.2021 | 21:45 »
Ich will inhaltlich widersprechen, aber ich musste so lachen, dass ich davon absehe  ;D

P.S.: Ich glaube aber die ED-GamesIn Cover waren keine Absicht…

Dafür hat man die aber ebenfalls hartnäckig in Serie veröffentlicht  ;D