Umfrage

Reduzieren
7 (10.6%)
Stagnieren
12 (18.2%)
Konsolidieren
12 (18.2%)
Expandieren
32 (48.5%)
Erzähl mir mehr über Ubiquity ;)
3 (4.5%)

Stimmen insgesamt: 66

Autor Thema: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek  (Gelesen 1104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nebelwanderer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Username: Nebelwanderer
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #25 am: 6.06.2021 | 01:46 »
Stagniert.

Ich werde mich von meinen alten Sachen nicht trennen, aber aktuell bin ich auch ziemlich gesättigt.

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 716
  • Username: Nodens Sohn
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #26 am: 6.06.2021 | 06:52 »
Ich sag mir immer: „So, das war das letzte System, dass ich unterstütze. Ich habe jetzt wirklich alles, was ich für mein Rollenspielerleben brauche. ... und dann öffne ich den Thread „Ich konnte nicht widerstehen ...“ Oder Verlag X ist so gemein und bringt etwas heraus, das mich leider so dermaßen triggert... Aber danach ist dann wirklich Schluss!  ;D

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #27 am: 6.06.2021 | 09:10 »
Ich bin noch immer auf Expansionskurs.

Eigentlich hatte ich Splittermond als zu meinem Hauptsystem erkoren, aber nachdem letzten Monat meine Stammrunde nach über einem Jahr regelmäßigen spielen von dem System zurückgetreten ist, bin ich auf der Suche nach einem neuen System.
Zurzeit machen wir unsere ersten Schritte mit "Tiny Dungeon".

Als Systeme für meinen eigenen Spielstil (Ich mag es etwas crunchiger und tödlicher als meine restliche Runde) verwende ich einerseits das bereits vorhandene Rolemaster von 13Mann, allerdings habe ich mir gestern bei Drivethru PDFs zu den Systemen "Song of Swords" und "Sword Chronicle" geholt.
Außerdem schaue ich mir bald noch das Symbaroum Starter Set genauer an, auch wenn mir bewusst ist, dass der SL dort nicht würfelt.

Und auch ich kann mich von manchen Sachen nicht trennen, da ich sie noch als Ideensteinbrüche gebrauchen kann...irgendwann  ;D

Tante Edit merkt an:
Ich habe mir neulich auch noch das Erratierte Core Rulebook und das dritte Bestiary von Pathfinder 2 geholt, aber ich merke, dass Pathfinder/ DnD in Sache Tödlichkeit nicht mein Fall ist.
« Letzte Änderung: 6.06.2021 | 09:13 von Holycleric5 »
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.727
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #28 am: 6.06.2021 | 09:14 »
Hast du dir mal DCC angeschaut? Ist für mich gerade zu einer Offenbahrung geworden und ich komme auch aus dem Lager DnD/PF/SM usw.


Edit: bei mir kommt in letzter Zeit viel Kram dazu.
« Letzte Änderung: 6.06.2021 | 10:09 von Kaskantor »
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #29 am: 6.06.2021 | 09:24 »
Ich hab mal Konsolidieren gewählt, auch wenn das eher nicht so viel ist und ein wenig in Richtung stagnieren geht - und eh nicht unbedingt Systemgebunden ist, weil OSR und so.  ;)
außerdem fülle ich selbst meine bibliothek.  ~;D

Offline Uwe-Wan

  • Mythos
  • ********
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 8.414
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #30 am: 6.06.2021 | 09:34 »
Geht mir genauso. Qualität > Quantität.

Bitte. Das ist doch Konsens in unserem erlesenen Kreis. ;D
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Holycleric5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Holycleric5
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #31 am: 6.06.2021 | 10:13 »
@Kaskantor
DCC habe ich mir mal auf englisch vor einiger Zeit geholt.

Die Krit-Tabellen waren interessant, vieleicht hole ich es mir nochmal auf deutsch.
Leitet (als SL): Splittermond
Bereitet vor (als Spieler): Splittermond

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Hero
  • *****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 1.973
  • Username: HEXer
Re: Quantitativer Trend eurer PnP-Bibliothek
« Antwort #32 am: 6.06.2021 | 10:16 »
Bitte. Das ist doch Konsens in unserem erlesenen Kreis. ;D

« Letzte Änderung: 6.06.2021 | 10:20 von HEXer »
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.