Autor Thema: DSA FVTT  (Gelesen 1050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.724
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
DSA FVTT
« am: 10.06.2021 | 10:36 »
Hiho,

erstmal vorweg ich habe DSA nie gespielt und kaum Kenntnisse (mal hier und da bissel gelesen).

Jetzt habe ich entdeckt, dass es DSA auch für Foundry gibt und mir die Vids dazu angeschaut und muss sagen, dass was ich da an Umsetzung gesehen habe, gefällt mir sehr gut.

Nun zu meinen Fragen:

Ist das GRW-Modul das vollständige DSA-Grundregelwerk, oder eher eine abgespeckte Version davon?

Kann ich das Starter-Abenteuer auch ohne die Vollregeln (GRW) spielen, oder ist die Foundry-Edition extra aufs GRW umgemünzt worden?
Ist das Gruppenabenteuer etwas epischerer Natur? Die Solo-Abenteuer sollen ja teilweise sehr "Bodenständig" sein, zb. wurde die Beschaffung einer Vase genannt.

DSA soll ja recht regelintensiv sein, meint ihr, dass das mit Foundry etwas entschärft wird? Also zb. das sich Kämpfe nicht so lange ziehen, wie zb. am Tisch.
Dazu, wird Angriff und Parade gleichzeitig gewürfelt in Foundry, oder muss das immer einzeln geklickt werden?

Danke im voraus,

Kaskantor alias Mike
« Letzte Änderung: 10.06.2021 | 10:41 von Kaskantor »
"Da muss man realistisch sein..."

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 11.541
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: DSA FVTT
« Antwort #1 am: 10.06.2021 | 13:29 »
Kämpfe bei DSA 5 müssen sich nicht zwingend ziehen.

Gleichzeitiges Würfeln halte ich für sinnlos, weil es durch Manöver und Ergebnisse Möglichkeiten zur Aktion und Reaktion gibt. Es gibt für Angriff und Verteidigung bei DSA nicht nur je einen Grundwert und gut ist.
:)
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 369
  • Username: Ma tetz
Re: DSA FVTT
« Antwort #2 am: 10.06.2021 | 13:43 »
Soweit ich mich erinnere ist die Starterbox vollständig ohne weitere Regelbücher bespielbar. Das sollte bei der VTT-Version genauso sein.
Das Gruppenabenteuer ist sehr einfach gestrickt. Auf mich wirkte es so als wäre die Zielgruppe Kinder (12-15 Jahre). Mann kann es aber unkompliziert etwas aufbohren. Hat bei mir gut funktioniert.
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline GTStar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 263
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GTStar
    • Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast
Re: DSA FVTT
« Antwort #3 am: 11.06.2021 | 22:44 »
Hi Mike,

zu deinen Fragen:
- Es gibt erstmal das kostenlose DSA 5-Spielsystem.
- Dann das kostenpflichtige GRW, das ist auch vollständig, ja.
- Es gibt ein kostenloses Starterabenteuer, aber du meinst vermutlich die Drachenritter-Box?
- Beide sollten eigentlich rein mit dem DSA 5-Spielsystem spielbar sein.
- Nein, auch in Foundry laufen die Proben hintereinander ab. Bzw. halt so, wie ihr es spielen wollt. Proben sind ja nicht automatisiert, sondern müssen schon noch manuell aktiviert werden.

Solltest du in Discord unterwegs sein, dort werden alle Fragen schnell beantwortet: https://discord.gg/YD8BmXPfKH
Hinter dem Auge ...der DSA-Info-Podcast mit den neusten Infos zu DSA, Aventuria und DSK!

Die DSA-Produktvorschau.

Wer keine Neuigkeiten zu DSA verpassen will sollte regelmäßig bei uns auf Nuntiovolo.de vorbeischauen ;)

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.724
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: DSA FVTT
« Antwort #4 am: 12.06.2021 | 10:29 »
Super danke.

Ja, ich meinte die Drachenritterbox, das Starter-Abenteuer habe ich bisher noch nicht entdeckt.

Den Discord-Kanal schau ich mir auch auf alle Fälle an.

« Letzte Änderung: 12.06.2021 | 10:31 von Kaskantor »
"Da muss man realistisch sein..."