Autor Thema: [Eberron] Material zu Sharn  (Gelesen 576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online JohnBoy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Username: JohnBoy
[Eberron] Material zu Sharn
« am: 9.09.2021 | 13:35 »
Tag zusammen,

die Version 3.5 von DnD ist wegen einer Mischung aus Grognard & Ignoranz komplett an mir vorbei gegangen. Durch einen Thread hier im  :t: bin ich dann über Sharn gestolpert und hellauf begeistert.

Welches Material ist denn generell zu der Stadt lesenswert? Ich hatte aufgeschnappt das es dort auch einen Abenteuerpfad gibt, konnte aber nix entsprechendes finden...

Sonst nehme ich auch gerne alles an Hinweisen, was euch so einfällt. Spieltauglichkeit ist sekundär, wir haben aktuell eh keine 3.x Gruppe.

Vielen Dank!
JohnBoy


Offline Shihan

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 821
  • Username: Shihan
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #1 am: 9.09.2021 | 13:47 »
Sharn: City of Towers hast du sicherlich schon, oder?

Toller Band über eine der interessantesten Fantasy-Städte  :d

Online Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.345
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #2 am: 9.09.2021 | 13:53 »
Sharn ist großartig!
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Online JohnBoy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Username: JohnBoy
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #3 am: 9.09.2021 | 14:25 »
Sharn: City of Towers hast du sicherlich schon, oder?

Toller Band über eine der interessantesten Fantasy-Städte  :d
Ja, genau den habe ich schon in digitaler Form. Daher auch die Suche nach "mehr". :)

Sharn ist großartig!
:d

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #4 am: 9.09.2021 | 15:58 »
Hallo JohnBoy!

die Version 3.5 von DnD ist wegen einer Mischung aus Grognard & Ignoranz komplett an mir vorbei gegangen. Durch einen Thread hier im  :t: bin ich dann über Sharn gestolpert und hellauf begeistert.

Welches Material ist denn generell zu der Stadt lesenswert? Ich hatte aufgeschnappt das es dort auch einen Abenteuerpfad gibt, konnte aber nix entsprechendes finden...

Sonst nehme ich auch gerne alles an Hinweisen, was euch so einfällt. Spieltauglichkeit ist sekundär, wir haben aktuell eh keine 3.x Gruppe.

Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation und arbeite mich seit den Sommerferien intensiv in Eberron, insbesondere in Sharn ein. "Intensiv" natürlich nur im Rahmen meines bescheidenen Zeitbudgets, aber immerhin. Von daher sind meine Tipps jetzt nicht die eines Hardcore-Eberron-Veteranen, sondern von jemandem, der gerade selbst versucht, ein Gefühl für das Setting zu bekommen.

Mir hat es geholfen, mich der Stadt von mehreren Seiten zu nähern. Konkret waren das:
  • Die Texte in "Eberron - Rising from the Last War" und "Sharn: City of Towers".
  • Verschiedene Einsteiger-Abenteuer, die zwar teilweise vom Plot her nicht super-innovativ sind, aber das Flair der Stadt gut rüberbringen. Konkret waren das "Sharn: The Missing Schema", "Curtain Call", "Fired & Forgotten" (alle von dmsguild.com) und "Forgotten Relics" (aus RftLW). "Encounters in Sharn" enthält dazu noch ein Dutzend Encounter, also keine kompletten Abenteuer, sondern eher kleine Szenarien für zwischendurch.
  • Verschiedene Eberron-Romane, wobei ich da wirklich gerade erst angefangen habe zu lesen und daher noch keine Tipps geben kann, welche besser oder schlechter sind. Ich weiß aber, dass die beiden Abraxis-Wren-Bücher in Sharn spielen ("Night of the Long Shadows" und "Taint of the Black Brigade").
  • Es gibt auch den Abraxis-Wren-Comic (pardon: Graphic Novel ;)) auf dmsguild.com - für die visuellen Menschen unter uns.
  • Sehr schön fand ich auch das Let's Play "The Dark Lanterns" auf Youtube. Es handelt sich dabei um das Abenteuer "Forgotten Relics" aus RftLW, aber die Darstellung durch Spielleiter und Spieler gibt dem Ganzen nochmal zusätzlich Flair und erweckt bestimmte Aspekte der Stadt zum Leben.
Einen reinen Sharn-Abenteuerpfad kenne ich allerdings auch keinen, nur Eberron-Abenteuerpfade.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -

Vecna

  • Gast
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #5 am: 9.09.2021 | 18:28 »
Viel Freude mit Sharn, das meiner Meinung eine der größten Erfindungen in knapp 5 Dekaden D&D ist.  :d

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #6 am: 9.09.2021 | 18:55 »
Heh. Wie schon andernorts gesagt ist mein Eberronisch sehr rostig, will heißen, eigentlich habe ich mich da eigentlich fast nur mit den crunchigen Aspekten befasst, und fand das Setting selber immer eher so Meh. Nun sieht es glatt so aus, als hätte ich da was verpasst, weil Sharn aus dem Grund völlig an mir vorbeigegangen ist. Muss ich mir wohl doch mal angucken. ^^

Erzählt doch mal -- was macht die Stadt so fantastisch? ^^
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Vecna

  • Gast
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #7 am: 9.09.2021 | 19:12 »
Erzählt doch mal -- was macht die Stadt so fantastisch? ^^

Die Anderen werden dir sicher noch mehr dazu sagen, aber für mich ist es diese coole Mischung aus Fäntelalter, Fritz Langs "Metropolis", "Dark City" (1998) und der Stars Wars "Wolkenstadt". Halt die ins Fantastische getriebene Architektur des Film Noir.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Eberron] Material zu Sharn
« Antwort #8 am: 9.09.2021 | 20:00 »
Erzählt doch mal -- was macht die Stadt so fantastisch? ^^

Zunächst einmal fühlt sie sich an wie eine abgedrehte Steampunk-Stadt (Hochhäuser, Flugschiffe, Züge, Roboter, Weird Tech,...), auch wenn es streng genommen gar kein "Steam" ist, sondern Magie, die sie antreibt. Was du damit technisch erreichen kannst, ist aber ähnlich, so dass Sharn sich eher anfühlt wie das Jahr 1900 als wie die typische Fäntelalter-Stadt. Passendes Spielgefühl à la Film Noir inklusive. Und damit verheiratest du jetzt typische D&D-Elemente wie Magie (vor allem Magietech) und Kreaturen (denk an Greifen, Gargoyle, aber auch an klassische Monster, die da frei rumlaufen, weil sie in Eberron eben nicht notwendigerweise böse sind). Ich würde sagen: Stell dir ein "Fantastische Tierwesen" vor, bei dem alle wissen, dass es Magier gibt, dann kommst du vom Gefühl her schon ganz gut hin.

Als Bonus ist die Stadt auf den Ruinen einer früheren Stadt und den noch älteren Überresten einer Goblinfeste erbaut, so dass du ähnlich wie bei Ptolus den Dungeon gewissermaßen gleich mit eingebaut hast. Solange du nicht auf Wildnisabenteuer stehst, musst du Sharn im Grunde genommen für eine ganze Kampagne nicht ein einziges Mal verlassen.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: -