Autor Thema: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel  (Gelesen 6204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lorgalis

  • Gast
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #50 am: 11.10.2021 | 15:09 »
Systeme, deren Charakteren haptisch komplett wirken und nicht nur One-Trick-Ponys sind. Hier geht der Punkt klar an DSA 5!  :o

Was ist denn „haptisch-komplett“?  :think: darunter kann ich mir nichts vorstellen. …

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.996
  • Username: nobody@home
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #51 am: 11.10.2021 | 15:16 »
Was ist denn „haptisch-komplett“?  :think: darunter kann ich mir nichts vorstellen. …

Charakterblatt und vollbewegliche Action-Figur, natürlich... ~;D

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.347
  • Username: tartex
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #52 am: 11.10.2021 | 15:23 »
Was ist denn „haptisch-komplett“?  :think: darunter kann ich mir nichts vorstellen. …

DSA ist eines der wenigen Systeme, wo man regelkonform die Penisgröße des Charakters bestimmen kann.  8]
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.248
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #53 am: 11.10.2021 | 15:43 »
Meine größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel sind:

- Düstere und sich dabei ernstnehmende Settings
- Der W100

Vor allem ersteres gibt es viel zu selten. Das schafft ja nicht einmal mein heißgeliebtes Warhammer.

Lorgalis

  • Gast
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #54 am: 11.10.2021 | 16:05 »
DSA ist eines der wenigen Systeme, wo man regelkonform die Penisgröße des Charakters bestimmen kann.  8]

Na, wenn DAS nicht haptisch-komplett ist, was dann?  >;D

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #55 am: 11.10.2021 | 16:13 »
Jetzt beruhigen wir uns mal schön alle wieder und kommen langsam runter, von wegen der W12 sei ja ach so toll.

Der einzige Würfel, dem man Respekt zollen muss  - und zwar, ob man will oder nicht, und DAS ist mighty - , das ist der W4, der Krähenfuß unter den Würfeln.
« Letzte Änderung: 11.10.2021 | 16:14 von Megavolt »

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.492
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #56 am: 11.10.2021 | 16:16 »
Der rollt ja nichtmal vernünftig. Damit kann ich gut die Hälfte aller Würfelredensarten auf den gar nicht erst anwenden.  :P
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.962
  • Username: Megavolt
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #57 am: 11.10.2021 | 16:19 »
Der W4 hat es halt einfach nicht nötig zu rollen.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.996
  • Username: nobody@home
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #58 am: 11.10.2021 | 16:46 »
Nicht du rollst den W4. Der W4 (t)rollt dich.

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.627
  • Username: Gunthar
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #59 am: 11.10.2021 | 16:49 »
Was ist denn „haptisch-komplett“?  :think: darunter kann ich mir nichts vorstellen. …
Wo ein Charakter nicht künstlich eingeschränkt wird, welche Fertigkeiten der Charakter überhaupt benutzen kann. Bei DSA kann der Charakter alle Fertigkeiten aka Talente benutzen. Ist aber nicht gerade gut in etlichen davon.

Offline Apollo-Союз

  • Experienced
  • ***
  • Экспериментальный полёт
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Apollo-Soyuz
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #60 am: 11.10.2021 | 17:27 »
Mal so OOT: Wie findest du das offizielle Fallout RPG?
So wirklich Off Topic ist das gar nicht, denn es trifft ins Schwarze:

Ich habe prinzipiell ein Problem mit 2d20-Lizenzprodukten. Und das Fallout RPG basiert auf Fallout 4 (Bethesda-Boston), hat also grottiges Worldbuilding.

Aber wenn ich es aufschlage und mir grinst über einer Illu des Ödlands der Vault Boy entgegen, ist alles vergeben und vergessen. ❤

Wenn das keine irrationale Zuneigung ist, was dann?

(ich werd trotzdem mein eigenes S.P.E.C.I.A.L. Homebrew drüberstülpen)


:-* Das geht mir ja dermaßen genauso!
So viele wie hier bisher geäußert haben, dass die S/W-Illustrationen bevorzugen, können wir bald 'nen Club aufmachen.  ~;D
« Letzte Änderung: 11.10.2021 | 17:29 von Apollo-Союз »
Entropy... is a such a lonely word.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #61 am: 11.10.2021 | 17:28 »
Der einzige Würfel, dem man Respekt zollen muss  - und zwar, ob man will oder nicht, und DAS ist mighty - , das ist der W4, der Krähenfuß unter den Würfeln.

Der W4 hat zumindest zurecht seinen Platz im Thread über IRRATIONALE Zuneigungen... >;D
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.627
  • Username: Gunthar
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #62 am: 11.10.2021 | 19:36 »
Spiele, die Sonderwürfel benutzen.  ~;D

Online schneeland

  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 6.871
  • Username: schneeland
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #63 am: 11.10.2021 | 19:40 »
Spiele, die Sonderwürfel benutzen.  ~;D

Wie den W4? ;)
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline Eadee

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Eadee
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #64 am: 11.10.2021 | 19:53 »
Riesenamöbentrefferzonenwürfel ftw!

Das einzige DSA5 Produkt für das ich aktuell bereit wäre Geld auszugeben (aber auch nicht so viel wie die ganze Box gekostet hat).

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.932
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #65 am: 11.10.2021 | 19:55 »
Jiba, ich kopiere einfach deine Liste.    8)

All-in-one-Book-RPGs: Wenn ich das ganze Spiel gut spielen kann und dazu nicht auf irgendwelche Regelzusatzbände angewiesen bin. Einfach, wenn mir kein "cooler Scheiß" entgeht, wenn ich nur das GRW habe. Oder wenn es sogar nur das GRW gibt. Das nimmt dann alles auch nicht so viel Platz im Regal weg, ist nicht so teuer in der Anschaffung und transportabel ist es auch. Klarer Win im Vergleich zu DSA5s stimmungsfrei durchnummerierten Kompendien.

RPGs in B5 oder A5 (oder anderen Kleinformaten): Ist einfach handlicher als die Wälzer und es ist angenehmer sich damit in den Zug oder aufs Sofa zu flegeln. Für mich fühlt sich dieses Format irgendwie mehr nach "Buch" an, kann's auch nicht genau beschreiben.

Rollenspiele, deren Artstyle nicht dem 08/15-AAA-Videospiel-Fantasy-Artwork der 2020er entspricht: Mich nervt die moderne Fantasyästhetik in ihrer konturlosen, romantisierten Wattigkeit. Ich habe gerne Rollenspiele, an denen das Auge sich festhalten kann. Wenn ein RPG sich optisch was traut, dann hat es bei mir direkt einen Stein im Brett.

Indie-Autorenspiele: Finde ich sympathisch und kreativ meist auch sehr interessant. Meine augenöffnendsten Spielerfahrungen der letzten Jahre hatte ich allesamt mit kleinen, von ein oder zwei Hanseln/Hänselinnen geschriebenen Spielen, die häufig nur Zines oder sowas waren. Da steckt häufig die Bereitschaft drin, eingefahrene Rollenspielmechanismen auch mal anders zu denken.

Nur Regelsysteme mit W10 muss man richtig stellen. Du wolltest sicherlich W12 schreiben. W12. ~;D
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Online Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.912
  • Username: Maarzan
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #66 am: 12.10.2021 | 16:07 »
- Simulationistischer Spielstil mit viiiielen Excel-Tabellen: nicht am Spielabend, sondern zwischendurch zur Vorbereitung (Dieses Wochenende erst habe ich ausführlich recherchiert und berechnet wie viele Personen in einer kargen Gegend dauerhaft von einer Ziegenherde mit ~80 Ziegen leben können).

Das wäre auch so etwas, was mich sehr interessieren würde.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.347
  • Username: tartex
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #67 am: 12.10.2021 | 16:56 »
- Simulationistischer Spielstil mit viiiielen Excel-Tabellen: nicht am Spielabend, sondern zwischendurch zur Vorbereitung (Dieses Wochenende erst habe ich ausführlich recherchiert und berechnet wie viele Personen in einer kargen Gegend dauerhaft von einer Ziegenherde mit ~80 Ziegen leben können).

Lustig wird es dann oft wenn 2 Experten zu einem Thema in der Gruppe sitzen. Die fangen dann über ihre Quellen, Methoden und Ableitungen zu streiten.  :headbang:
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.575
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #68 am: 12.10.2021 | 16:59 »
So wirklich Off Topic ist das gar nicht, denn es trifft ins Schwarze:

Ich habe prinzipiell ein Problem mit 2d20-Lizenzprodukten. Und das Fallout RPG basiert auf Fallout 4 (Bethesda-Boston), hat also grottiges Worldbuilding.

Aber wenn ich es aufschlage und mir grinst über einer Illu des Ödlands der Vault Boy entgegen, ist alles vergeben und vergessen. ❤

Wenn das keine irrationale Zuneigung ist, was dann?

(ich werd trotzdem mein eigenes S.P.E.C.I.A.L. Homebrew drüberstülpen)

Also meine Spieler waren davon ganz angetan, so dass jetzt aus einem One Shot eine Kampagne geworden ist. Ich denke mal, dass man das so händeln kann wie bei Homebrew Settings innerhalb eines offiziellen Settings und zwar das man eine, von den Spielen, unberührte Gegend in den USA als Basis nimmt und dann halt sowas wie Farbriken, Tankstellen usw. mit den Fallout typischen Brands ersetzt.
Jedoch:
 :btt:

Offline Zanji123

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 313
  • Username: Zanji123
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #69 am: 13.10.2021 | 14:38 »
- DSA: ja das Regelkonzept ist Anfängerunfreundlich (imho), es ist unnötig kompliziert (DSA 4.1) und detailliert aber ich mag halt irgendwie die Welt Aventurien ... auch wenn ich immer seufze wenn es unterscheidungen bei Talenten gibt wo ich keine sehe / machen würde.
- "Ein Buch Regelwerk": ich hab's gern wenn das GRW für mich vollständig ist und es keine Magiebuch 1-3 und Kampf 1-3 Bücher gibt die noch Zusatz Regeln gibt. Wenn diese Zusatz Dinger einfach nur mehr Fluff als Crunch wären. (ja auch Schatten des Dämonenfürsten fällt da irgendwie mit drunter... bei den ganzen Zusatz PDFs die mehr Pfade und Zauber beinhalten)
- ich mag den D20 :-P
- irgendwie mag ich Dicepools aus W6en seitdem ich Shadowrun gespielt habe.... einfach mehr "klack klack"
- ein Start Abenteuer im GRW (falls das nicht erhältlich is: dann bitte ein Start Abenteuer gleich nachliefern)
- (farbige) Artworks. Kommt klar aufs Regelwerk an. Bei nem OSR oder sowas wie Verbotene Lande sind s/w natürlich besser
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: JohnnyPeace
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #70 am: 13.10.2021 | 14:51 »
W12 wie hier öfters schon genannt. Ich weiß nicht wieso... Frage dazu: gibt's Systeme die hauptsächlich auf den W12 setzen?

DeGenesis muss ich leider auch bei irrational nennen. Ich schwärme sehr dafür, hab schon oft was von DeGenesis als "das eine Rollenspielebuch, dass ich mit in den Urlaub nehme" auserkoren und trotzdem hab ich mich über die Jahre nie wirklich reinfuchsen können.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.627
  • Username: Gunthar
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #71 am: 13.10.2021 | 15:08 »
W12 wie hier öfters schon genannt. Ich weiß nicht wieso... Frage dazu: gibt's Systeme die hauptsächlich auf den W12 setzen?
Meines Wissens gibt es einen Thread darüber hier im Tanelorn.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 8.877
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #72 am: 13.10.2021 | 15:12 »
Meines Wissens gibt es einen Thread darüber hier im Tanelorn.

Ja, sogar von dir ;).
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Wilde See (Savage Worlds), Eberron (Savage Worlds)
In Vorbereitung: 

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.627
  • Username: Gunthar
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #73 am: 13.10.2021 | 15:17 »
Ja, sogar von dir ;).
Ach, ich wollte das nur nicht so gross an die Posaune hängen. ;)

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: JohnnyPeace
Re: Eure größte irrationale Zuneigung im Rollenspiel
« Antwort #74 am: 13.10.2021 | 15:42 »
Hätte ich mir auch denken und selber suchen können... Anyway: Danke!  :)
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18