Autor Thema: Charakteridee für die Rabenkampagne  (Gelesen 519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Charakteridee für die Rabenkampagne
« am: 13.10.2021 | 08:21 »
Meine DSA-Gruppe hat letztes Wochenende die Rabenkampagne (Al'Anfa) angefangen.

Zitat
Bereits seit einiger Zeit gärt es im Süden Aventuriens. Während das Kemi-Reich durch einen blutigen Bürgerkrieg und interne Zwistigkeiten geschwächt ist, plant der Schwarze General Oderin du Metuant ein riskantes Unternehmen: einen zu Land und zur See geführten Feldzug, der das kleine Dschungelkönigreich endlich unter alanfanische Kontrolle bringen soll. Einen Feldzug, der die Rückschläge und Niederlagen der Vergangenheit vergessen machen und das Imperium von AlAnfa zu neuer Größe führen soll.

Ich werde zwar aus Zeitgründen nicht mitspielen, trotzdem überlege ich, was ich spielen könnte. Da Al'Anfa in meinem Kopf "die Bösen" TM sind, ich mich sonst nicht weiter dafür interessiere, habe ich nicht mal den Ansatz einer Idee.

Die Runde hat bisher (ca. 2800 AP, sie können also was):
- eine arrogante Seemagierin aus dem al'anfanischen Hochadel mit "nützlichen" Zaubern für Verhör und Kampf
- einen angroschgeweihten Brilliantzwerg mit Faible für Alchemie
- eine 3/4 nivesische Söldnerin mit Animistenfähigkeiten
- eine zwielichtige al'anfanische Marbogeweihte mit Gift- und Rauschkrautkompetenz (sieht aus wie 16, ist sie aber vermutlich nicht)

Was könnte da noch zu passen?
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Username: Faras Damion
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #1 am: 13.10.2021 | 12:31 »
Ist das ein reines Gedankenexperiment oder könntest Du wenigstens gelegentlich mitspielen?

Die üblichen Kompentenzen werden nämlich schnell abgedeckt. Zum Beispiel könnte ein Wildnischarakter der Gruppe gut tun, aber nach ein paar Abenteuern wird das irgendjemand steigern.

Daher würde ich eher auf einen Supporter gehen, der die Kompetenzen der anderen noch weiter verstärkt, z.B. einen Umwelt- oder Elementarmagier. Eine Nebelwand lässt die Meuchlerin besser schleichen, ein Felsgeist kann der Söldnerin den Rücken freihalten.

Entscheidender als die Profession finde ich aber die Einbindung in Gruppe und Kampagne. Zum Beispiel der aufwüllende Hass auf ein Granden der Gegenseite oder wenn das eigene Haus kurz vor dem Ruin steht oder wenn man in einem freundlichen Wettkampf mit einem Mithelden steht. 
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.356
  • Username: tartex
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #2 am: 13.10.2021 | 12:49 »
Ein Moha fehlt noch. Der  könnte gut die Wildniss-Kompetenzen haben.

Ich persönlich würde denn ja als Sklaven der Seemagierin anlegen, aber das ist für viele Spieler zugegebenermaßen nichts.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #3 am: 13.10.2021 | 13:42 »
Ist das ein reines Gedankenexperiment oder könntest Du wenigstens gelegentlich mitspielen?
Ich könnte jederzeit mitspielen, habe aber nicht die Zeit dazu. Daher ja zu beidem.

Moha hatte ich auch schon mal überlegt, als Scout oder so. Möglicherweise mit Hass auf Al'Anfa und damit Potential als Doppelagent. Vielleicht eine Schamanin?

Sklave wäre für mich rollenspielerisch auf jeden Fall eine Herausforderung. Da muss ich mal in mich gehen.

Wildniskompetenz hat glaube ich die Nivesin.

Supporter wäre sicherlich hilfreich, bei sporadischem Mitspiel sinnvoll, allerdings tut sich meine innere Spotlightbitch damit etwas schwer.

Ansonsten ist mir die Schnappsidee einer Namenlosengeweihten gekommen. Die könnte sich für ihren Gott Nutzen aus dem Krieg erhoffen, und lässt sich in dem Umfeld für mich als SC tatsächlcih mal unterbringen.
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 989
  • Username: JohnnyPeace
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #4 am: 13.10.2021 | 15:03 »
Wir sind etwa zur Hälfte durch, durch den Rabenkrieg. Würde auch auf den ersten Blick an jemanden Wildnistauglichen und Kampfstarken denken, falls der Meister das nicht an die Gruppe anpasst. Wurde ja auch schon genannt.

Sonst würd ich sagen würde der Runde ein(e) "offizielle(r) Al'Anfaner(in)", also vielleicht ein Offizier(in) oder ein Mitglied einer Grandenfamilie gut tun, der oder die sich auch in der Armee gut bewegen kann, da vielleicht auch glaubhaft aufsteigen kann.

Wir haben auch einen Sklaven und seinen Besitzer in der Runde. Die Figuren sind sich aus ihrer Biographie her gegenseitig zu Dank verpflichtet, sodass das Sklaventum eigentlich nur nach außen hin relevant ist. Das macht die Sache für die Art, wie unsere Gruppe spielt, gut spielbar.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Username: Faras Damion
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #5 am: 13.10.2021 | 17:13 »
Ich könnte jederzeit mitspielen, habe aber nicht die Zeit dazu. Daher ja zu beidem.
(...)

Der SL machst Du es übrigens am leichtesten, wenn du jemand übernimmst, der sowieso als NPC häufig auftaucht.

Oder wenn es wenigstens jemand ist, der sinnvoll im Hintergrund laufen kann und plötzlich auftauchen und verschwinden kann, z.B. jemand im Heerzug oder ein Bote.

Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #6 am: 13.10.2021 | 19:32 »
Der SL machst Du es übrigens am leichtesten, wenn du jemand übernimmst, der sowieso als NPC häufig auftaucht.
Das hab ich einmal gemacht. Nie wieder, funktioniert für mich gar nicht.

Oder wenn es wenigstens jemand ist, der sinnvoll im Hintergrund laufen kann und plötzlich auftauchen und verschwinden kann, z.B. jemand im Heerzug oder ein Bote.
Schon eher, wobei in der Gruppe eh öfter mal SCs mitlaufen, wenn jemand nicht da ist. Für mich wär's auch ok, wenn der SL meinen Charakter zwischendrin als NSC mitlaufen lässt. (Ja, das ist fast das gleiche wie oben, aber eben nur fast. Hier mach ich die Charaktererschaffung, das macht für mich den entscheidenen Unterschied.)
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Doc-Byte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 457
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #7 am: 13.10.2021 | 20:27 »
Ich kenn zwar die 5er Regeln nicht, aber der Hintergrund hat sich seit DSA4 ja nicht so sehr verändert. Daher wäre meine Idee:

- eine arrogante Seemagierin aus dem al'anfanischen Hochadel mit "nützlichen" Zaubern für Verhör und Kampf

Was könnte da noch zu passen?

Als ständige Nervensäge und klassischer "Anti-Partner": Eine phexisch angehauchte Schwertgesellin mit gewissen Hochstaplerneigungen. - Quasi eine Art Edel-Streunerin. >;D

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #8 am: 16.11.2021 | 14:46 »
Kurzes Update: das Konzept steht mehr oder weniger.

Es ist eine magiebegabte Namenlosengeweihte geworden. Verbindung zur Gruppe über die Seekriegsmagiern.

Sproß einer Grandenfamilie, süß, nett, harmlos. Die ehemals beste Freundin (und aus Sicht von deren Eltern der schlechte Einfluss) der Magierin, sie haben ziemlich viel Scheiß zusammen gemacht, sind dank der Geweihten immer irgendwie davon gekommen, nicht selten auf Kosten anderer.
Irgendwann war der Bogen überspannt, die Geweihte musste zu ihrer eigenen Sicherheit die Stadt verlassen (daher die nicht beendete Ausbildung zur Magiern). Sie dümpelte etwas rum, kam mit verschiedenen fragwürdigen Anwendungen von Magie in Kontakt und fand schließlich ihren Weg zu ihrem Gott.

Jetzt ist sie zurück, will die Kriegswirren zu nutzen, um den Einfluss ihres Gottes zu vergrößern. Und, sollte es sich ergeben, all jene leiden zu lassen, wegen derer sie ins Exil musste. 
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.567
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #9 am: 16.11.2021 | 16:06 »
Das ist zu schön, um nicht gespielt zu werden ;)  ;D
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #10 am: 16.11.2021 | 16:08 »
Das ist zu schön, um nicht gespielt zu werden ;)  ;D

Auch zu schön, um nicht beim Bauen zu helfen?  ::)
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 9.567
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Charakteridee für die Rabenkampagne
« Antwort #11 am: 17.11.2021 | 13:25 »
Auch zu schön, um nicht beim Bauen zu helfen?  ::)

Mmh, sollten wir mal zusammen spielen, baue ich gerne diesen SC mit  8] ;)
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Ich führe meinen Talion von Punin in der Borbaradkampagne im Rollenhörspiel
https://rollenhoerspiel.de/