Autor Thema: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?  (Gelesen 562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« am: 16.01.2022 | 15:23 »
Grüße in die Runde.

Nach etwa 18 Jahren werde ich demnächst wohl nochmal Shadowrun spielen. Meine Erinnerungen sind wage, daher hoffe ich auf eure Unterstützung. Gespielt werden soll SR 4.
Ich habe an einen Detektiv artigen Charakter gedacht. Passt das zu einem Sozialen Chameleon, oder welche Klasse würdet ihr da nehmen?
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #1 am: 16.01.2022 | 16:12 »
Es gibt bei Shadowrun haufenweise Möglichkeiten, einen Detektiv zu spielen, je nachdem, wo du den Focus setzen willst. Die Richtung "Face" ist sicherlich sinnvoll, wenn du die soziale Interaktion in den Vordergrund stellen willst, aber genauso wären beispielsweise auch Magier oder Hacker denkbar. Oder einfach nur andere Klischees, z.B. Ex-Cop, etc. Ein paar soziale Skills schaden nie - aber andererseits sage ich das immer, nicht nur beim Detektiv ;-)
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #2 am: 16.01.2022 | 16:42 »
Bei SR4 bin ich jetzt nicht ganz so sicher was man bei der Character Generierung so rausholen kann (ich kenn mich mehr mit SR3 aus), aber wenn ihr nicht einen sehr Rollenspiellastingen und Kampfarmen Spielstil hab, würd ich eigendlich immer ehr dazu raten als Basis einen Straßensamurai, Magier oder Adepten (oder einen Rigger oder Decker wenn euer SL die Sinnvoll in seine Runs integriert kriegt) zubauen (wenn auch vielleicht etwas abgespeckt) und den dann hat in die gewünschte Richtung zu spezialisieren und halt notfalls die entspechenden Fertigkeiten im Spiel nachher mit Karma weiter hoch zu steigern.

Die Schwachvercyberten Nichtmagischen Chars von denen sie immer welche als Beispiel Chars mit in die Bücher packen sind mMn mechanisch deutlich Schwächer als die anderen "Klassen", und es ist deutlich leichter für eine dieser starken "Klassen" die Rolle als Face, Tech Experte, Sanitäter ect. noch einigermaßen kompetent mit abzudecken, als es für die Schwachen (zumindest bei SR3) ist an die nötige Cyberware/Ausrüstung zu kommen um im Spiel noch mit den Anderen gleich zu ziehen.

Wenn du z.B. einen relativ normalen klassischen Ex-Cop bauen willst wäre vermutlich mindestens eine irgendeine Form von Ini Verbesserung (das ist eigendlich ein must have für jeden SR Character), und irgendwas  was dich besser Schaden wiederstehen lässt Pflicht.

« Letzte Änderung: 16.01.2022 | 16:44 von Ein Dämon auf Abwegen »
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Dr. Beckenstein

  • Experienced
  • ***
  • Miau.
  • Beiträge: 374
  • Username: Dr. Beckenstein
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #3 am: 16.01.2022 | 17:08 »
ich würde sagen, versuch nicht, ihn (oder sie?) besonders "gut" oder "effizient" zu machen oder bei der Erschaffung möglichst viel herauszuholen. Mach ihn so, dass er deiner Vorstellung entspricht.

Grade bei Shadowrun ist ja alles drin. Sei es als klassischer harter Schnüffler (Orks bieten sich an, aber warum nicht ein Zwerg oder gar ein Elf?), Beschwörungsadept, dessen Geister die meiste Arbeit machen oder als Rigger, der seine Drohnen alles beobachten und aufzeichnen lässt. Oder als Gestaltwandler, der buchstäblich herumschnüffelt.

Vorbilder gibt es jede Menge. Von Sherlock Holmes über Sam Spade und Jim Rockford bis hin zu Detektiv Conan.

Online Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.437
  • Username: Isegrim
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #4 am: 16.01.2022 | 17:55 »
Kenn sr4 auch nicht so gut, aber in sr 1-3 is ne reflexverbesserung quasi pflicht, sonst kann man in kämpfen nichts reissen; leider.

Ne andere idee wär vielleicht, es als drohnenrigger aufzuziehen. Wanzen sind so 20. Jh....
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides

Offline Doc-Byte

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 553
  • Username: Doc-Byte
    • Star Reeves - Das Space Western RPG
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #5 am: 16.01.2022 | 17:59 »
Ich habe an einen Detektiv artigen Charakter gedacht. Passt das zu einem Sozialen Chameleon, oder welche Klasse würdet ihr da nehmen?

Man kann das grundsätzlich sicherlich problemlos bauen. Shadowrun ist allerdings so offen, dass einem von dieser Basis aus diverse Wege offenstehen, die man einschlagen kann. Am hilfreichsten ist es mEn nach, wenn man sich so ein Grundkonzept hernimmt und dann erstmal überlegt, wie der Charakter eigentlich so in etwa aussehen soll, den man bauen will: Woher kommt er, in welchen Kreisen bewegt er sich, was ist seine Motivation, etc. Daraus ergeben sich dann wieder Ansatzpunkte, die man in konkrete Spieleigenschaften umwandeln kann. Und natürlich muss man bei Shadowrun dann immer überlegen, ob / wie man die Bereiche Magie, Bodytech und Matrix / Ressonaz einbeziehen und ggf. sogar kombinieren möchte. Da gibt es nicht den einen, goldenen Weg, was in meinen Augen aber auch genau die Stärke von Shadowrun ausmacht.

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #6 am: 16.01.2022 | 18:13 »
Also, du solltest definitiv ne robuste Basis (mit Iniverbesserung und Kampffertigkeiten) haben. Kann man jetzt mit Cyber realisieren, als Adept oder auch als Magier mit Zauberspeicher und dem entsprechenden Zauber - auch Rigger und Decker sind da potentiell tauglich.

Und dann solltest du in einem zweiten Schritt diese Basis auf Fachbereich Detektiv/Informationsgewinnung auslegen. Das kann gute Wahrnehmung und soziale Fertigkeiten bedeuten, aber auch Spionagedrohnen und technische Basics für mindestens mal ne anständige Datensuche. Oder halt magische Methoden, es gibt da sowohl Zauber als auch Adeptenkräfte, die sich als nützlich zur Informationsgewinnung erweisen können.

Passende detektivische Wissensfertigkeiten und Connections (ua. Verbrecher, Polizei, andere Gumshoes, evtl. Juristen und sowas) können das noch sinnvoll ergänzen.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #7 am: 16.01.2022 | 19:01 »
Also, du solltest definitiv ne robuste Basis (mit Iniverbesserung und Kampffertigkeiten) haben.

Unter anderem dieser Unfug versaut einem den Spaß an Shadowrun. Nein, man muß in Shadowrun nicht notwendigerweise einen Kampfoptimierten Whatever MinMax spielen. Das kommt sehr stark auf die Gruppe an und mit der richtigen Gruppe klappt auch jeder andere Charakter toll. Ich hab k.A. warum Shadowrun immer die Optimierer anzieht.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.968
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #8 am: 16.01.2022 | 19:14 »
Oder man spielt es mit Fate, dann passt auch der Privatdetektiv prima ins Spiel  ;D
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #9 am: 16.01.2022 | 19:44 »
Unter anderem dieser Unfug versaut einem den Spaß an Shadowrun. Nein, man muß in Shadowrun nicht notwendigerweise einen Kampfoptimierten Whatever MinMax spielen. Das kommt sehr stark auf die Gruppe an und mit der richtigen Gruppe klappt auch jeder andere Charakter toll. Ich hab k.A. warum Shadowrun immer die Optimierer anzieht.
Eine niedrig Stufige Initativ Verbesserung und eine Kapffertigkeit auf einem brauchbaren Wert ist noch ziemlich weit weg von einem Kampfoptimierten MinMax Char.

Ich sage ja schon in meinem ersten Post, das wenn man in einer sehr Rollenspiellastigen Gruppe spielt eventuell auch darauf verzichten kann.

In einem typischen SR Abenteuer würde ich aber ehr davon abraten.

Die Sache ist halt auch Kampf und Magie sind Erfahrung nach an fast jedem Spielabend gefragt, andere Spezialisierungen (Face, Detektiv ...) nicht unbedingt, deswegen ist es mMn immer gut da zumindestens eingermaßen Kompentent zu sein.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Irian

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Irian
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #10 am: 16.01.2022 | 20:18 »
Eine niedrig Stufige Initativ Verbesserung und eine Kapffertigkeit auf einem brauchbaren Wert ist noch ziemlich weit weg von einem Kampfoptimierten MinMax Char.

Es ist für mich durchaus nerviges kampfoptimiertes Min-Maxing wenn erstmal jeder irgendwelche Kampfverbvesserungen haben muss.

Die Sache ist halt auch Kampf und Magie sind Erfahrung nach an fast jedem Spielabend gefragt, andere Spezialisierungen (Face, Detektiv ...) nicht unbedingt, deswegen ist es mMn immer gut da zumindestens eingermaßen Kompentent zu sein.

Was an "jedem Spielabend" gefragt ist, hängt wohl stark von der Gruppe ab, würde ich mal sagen. Natürlich kann man es so spielen - wenn auch ehrlich gesagt das Kampfsystem (zumindest bis Edition 4) nicht so superklasse war, dass das richtig toll wäre - aber müssen tut man es absolut nicht. Selbst wenn man den Runner-Aspekt ganz wichtig nimmt (was zwar das default Setting ist, aber lange nicht das einzige, was Shadowrun kann), bedeutet das nicht, dass gekämpft werden muss.
Hinweis: Wenn ich schreibe "X ist toll" oder "Y ist Mist", dann ist das meine persönliche Meinung und beinhaltet keinerlei Aufforderung, X zu kaufen oder Y zu boykottieren. Im Zweifelsfall denkt euch einfach vor jeden Satz "Meiner Meinung nach..." dazu. Und nur weil ihr X für schlecht und Y für toll findet, bedeutet das nicht, dass wir uns nun hassen müssen. Jedem das seine. Ansonsten stehe ich für Duell-Forderungen (oder auch "drüber reden") jederzeit per PM zur Verfügung.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #11 am: 16.01.2022 | 23:35 »
Vielen Dank für eure Rückmeldung. Haben mir teilweise geholfen. :)

Und keine Sorge, ich will keinen Win/Max Char spielen. :)
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.375
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #12 am: 17.01.2022 | 12:26 »
Naja, besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben. Je nachdem was man spielt, sind diese Basics teilweise schwer oder so gut wie unmöglich aufzuholen, und ob Pesttanz jetzt im vorhinein weiß, wie seine Gruppe Shadowrun spielt wage ich mal anzuzweifeln. Und ob es so der einzig wahre und richtige Weg ist auch noch der letzten Gurke eine sinnvolle Teilnahme zu ermöglichen, da bin ich auch nicht so sicher. Wenn man das mit der Optimiererei nicht übertreibt braucht das ja tollem Rollenspiel nicht im Wege stehen. Aber wenn dann mit den "großartigen" SR4 Kampfregeln doch mal gekämpft wird, und es geht dann irgendwie doch 3 Stunden, und alles was der eigene Char beitragen kann ist einmal umgenatzt werden, dann sehe ich da schon potentielle Einbußen beim Spielspaß. Aber klar, jeder wie er mag, die Stile sind unterschiedlich.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.737
  • Username: nobody@home
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #13 am: 17.01.2022 | 12:35 »
Es ist für mich durchaus nerviges kampfoptimiertes Min-Maxing wenn erstmal jeder irgendwelche Kampfverbvesserungen haben muss.

Wenn die Grundkompetenzen von SC regelseitig so niedrig angesetzt sind, daß man gewisse theoretisch optionale "Must Haves" trotzdem schon wieder so gut wie zwangsweise nehmen muß, um überhaupt was zu taugen, dann ist das aus meiner Sicht ein Systemproblem. Speziell für Shadowrun will ich das gar nicht mal zu beurteilen versuchen, dazu kenne ich mich da nicht gut genug aus -- aber eine nicht ganz unbekannte Unsitte ist da ja auch schon anderswo...

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #14 am: 17.01.2022 | 13:59 »
Wenn die Grundkompetenzen von SC regelseitig so niedrig angesetzt sind, daß man gewisse theoretisch optionale "Must Haves" trotzdem schon wieder so gut wie zwangsweise nehmen muß, um überhaupt was zu taugen, dann ist das aus meiner Sicht ein Systemproblem. Speziell für Shadowrun will ich das gar nicht mal zu beurteilen versuchen, dazu kenne ich mich da nicht gut genug aus -- aber eine nicht ganz unbekannte Unsitte ist da ja auch schon anderswo...
Das ist aber ein generelles Problem bei freien Kaufsystemen.

Du kannst in so ziemlich jedem das ich kenne einen Char bauen der vielleicht hintergrundskonform und stimmungsvoll ist, aber in den typischen Abenteuern die du mit dem System Spielst nichts verloren hat.

Ich kenn jetzt natürlich weder Pesttanz noch dessen Gruppe, kann also nicht beurteielen wie die Spielen, und nehm daher jetzt mal einfach die Klassischen Shadowrun Kaufabenteuer die ich kenne als Grundlage.

Bei SR3 wär das was ich als absolutes Must Have für jeden nicht Magischen Char (außer vielleicht du spielst einen Decker oder Rigger) ansehen würde eine Smartgunverbindung, ein Stufe 1 Reflexbooster (oder das Bioware Equivalent) und ein brauchbarer Wert in Pistolen.
Bei SR4 kann man glaub ich statt der Cyber-Smartunverbindung auch einfach eine Brille holen.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.737
  • Username: nobody@home
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #15 am: 17.01.2022 | 14:26 »
Das ist aber ein generelles Problem bei freien Kaufsystemen.

Du kannst in so ziemlich jedem das ich kenne einen Char bauen der vielleicht hintergrundskonform und stimmungsvoll ist, aber in den typischen Abenteuern die du mit dem System Spielst nichts verloren hat.

Eh. Ich kann als SL auch für jedes System (Kauf- oder anderweitig) und beliebig ausgewählte Charaktere "typische Abenteuer" entwerfen, die einfach für die konkrete Gruppe nichts taugen. Da liegt dann die Verantwortung, bei Feststellen dieser Tatsache mindestens noch mal ein Gespräch über die gegenseitigen Erwartungen anzustoßen, aber auch bei mir -- da bin ich also entsprechend nicht so schnell dabei, die Schuld allein auf die Spieler und deren "untaugliche" Charaktere abzuwälzen. Vor allen Dingen dann nicht, wenn der Charakter tatsächlich eigentlich wunderbar in die Welt paßt und sich nur mit allzu stereotypem Einheitsbrei beißt...und Shadowrun hat doch sicher mehr zu bieten als bloß den, oder? ;)

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.774
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #16 am: 17.01.2022 | 14:41 »
Ich habe gestern mal mit dem Chummer4 ein wenig 'rum gespielt und einen Detektiv-Char auf Adepten-Basis und grundlegenden Konfliktbewältigungs-Fähigkeiten gebaut, der als Hardboiled-Detektiv durchgehen dürfte. Der Charakter hat grundsätzlich einen Fokus auf Soziales. Dazu grundlegende Ermittlungs-Skills und Fähigkeiten im Nahkampf. (Als Überlegung asiatischer Einschlag dazu Kampfkunst Tai Chi mit Manövern Ausweichen und Entwaffnen; ergibt dann den typischen Ermittler in 90er Jahre Hong Kong Movies)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 985
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #17 am: 17.01.2022 | 15:04 »
@Quaint: Du hast ganz Recht, dass ich den wirklich Spielstil der Leute noch nicht kenne. Ich werde mir den Charakter schon so basteln, dass er im Kampf zumindest ETWAS kann. Das versteht sich von selbst.^^
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.370
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #18 am: 17.01.2022 | 16:43 »
Zumindest in SR5 konnte man mit Cram und anderen "leichten" Drogen auch bei unvercyberten Muggeln eine gewisse grundpartizipationsfähigkeit im Kampf herstellen.
Habe das 4er nicht mehr so auf dem Schirm, aber ich glaube das ging auch da.
Ansonsten was Quaint sagt.
Gerade ohne INI-Booster bist du im Nachhinein dann doch ziemlich gekniffen wenn die Gruppe sie doch brauchen sollte.
Da ist haben besser als darum zu trauern.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.772
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Detektiv Char in Shadowrun - Wo und was?
« Antwort #19 am: 13.05.2022 | 08:31 »
Threadnekromantie! Alle Untoten Themen aufstehen und in einer Reihe anstellen. Jeder nur ein Kreuz.
Ach mist, jetzt zerfallen sie gleich wieder zu Asche. blöde Kreuze...

Ich habe an einen Detektiv artigen Charakter gedacht. Passt das zu einem Sozialen Chameleon, oder welche Klasse würdet ihr da nehmen?

Es gibt als Archetyp im SR4 GRW den magischen Ermittler (occult investigator). Den würde ich mir mal ansehen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!