Autor Thema: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?  (Gelesen 527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« am: 5.03.2022 | 17:44 »
Nächsten Montag starte ich eine WFRS-Kampagne mit dem Starterset, welche sich hoffentlich weiter (über das bisher verfügbare in deutscher Sprache erschienene Material) erstrecken wird.
Habt ihr das Einsteiger-Abenteuer geleitet? Gibt es irgendwelche Tipps, No-go's oder Fettnäpfchen, die ich wissen sollte? Ich danke euch für eure Erfahrungen oder allgemeinen Support.

Online Teo Vernam

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: Teo Vernam
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #1 am: 5.03.2022 | 18:29 »
Ich bin gerade dabei eine Übersreik-Kampagne zu leiten. In dieser ist das Einsteigerset der dritte Teil. Wir haben begonnen mit "Wenn Blicke töten könnten" (kostenlos verfügbar), haben dann mit dem "Oldenhaller Vertrag" http://www.pnprpg.de/2021/05/wfrp4-deutsch-der-oldenhaller-vertrag.html?m=1 weitergemacht und sind nun in der Einsteigerbox. Das bietet die Möglichkeit - je nach den Entscheidungen der Spieler in diesen Abenteuern - mögliche Verbündete und Feinde aufzubauen, die dann hinter der Eingangsprämisse des Einsteigersets (Anschuldigungen und Gerichtsverhandlung) stecken können. Das kann dann noch mit den "Abenteuern in Übersreik" weiterentwickelt und verbunden werden.

Viel Spaß!

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #2 am: 5.03.2022 | 19:31 »
Wow, Teo! Das nenne ich einmal einen hilfreichen Beitrag! Nicht nur, dass ich den Oldenhaller Vertrag überhaupt nicht kannte, auch die ganzen Überlegungen darin sind sensationell. Tausend Dank!

Online Teo Vernam

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 53
  • Username: Teo Vernam
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #3 am: 6.03.2022 | 10:55 »
Freut mich wenn ich helfen konnte!

Tatsächlich bin ich sehr begeistert von dem Spielmaterial und den vielen Verknüpfungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Modulen, die man sehr gut individuell auf die Spielergruppe zuschneiden kann.
Ich bin eigentlich kein großer Kampagnenspieler. Hier habe ich aber richtig Lust bekommen und hoffe auch, dass das mit Enemy Within auf deutsch noch was wird...

Offline Ulli von pnprpg.de

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: pnprpg.de
    • www.pnprpg.de
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #4 am: 6.03.2022 | 11:30 »
Wow, Teo! Das nenne ich einmal einen hilfreichen Beitrag! Nicht nur, dass ich den Oldenhaller Vertrag überhaupt nicht kannte, auch die ganzen Überlegungen darin sind sensationell. Tausend Dank!
Tausend Dank!  :d
Auf meiner Seite ist auch ein Artikel mit den Charakteren aus der Box mit 0 XP vielleicht kannst Du das auch gebrauchen, die haben ja sonst alle schon 2200XP
« Letzte Änderung: 6.03.2022 | 11:35 von Ulli von pnprpg.de »

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #5 am: 12.05.2022 | 20:42 »
Wer von euch hat die Einsteigerbox gespielt?
Ich krieg mich immer wieder nicht mehr ein... Die Box ist so reichhaltig wie keine zweite, oder?
Allein der Übersreik-Stadtführer ist so voll und dicht und beherbergt Ansätze für hundert Abenteuer. Es ist der Wahnsinn.

Wenn du die Einsteigerbox kaufst, kann du 50 Sessions spielen, ohne etwas dazuzukaufen. Das ist so unglaublich grosszügig.
Ich bin immer wieder von Neuem begeistert.

Offline Undwiederda

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 846
  • Username: Undwiederda
Re: Tipps zum Einsteigerbox-Abenteuer?
« Antwort #6 am: 12.05.2022 | 21:52 »
Cubicle 7 will auch das die Box nachhaltig Verwendung findet