Autor Thema: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten  (Gelesen 1816 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreJarosch

  • Famous Hero
  • ******
  • Mythras/RuneQuest/BRP/W100-Fanatiker
  • Beiträge: 2.978
  • Username: AndreJarosch
Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« am: 8.04.2022 | 17:38 »
Auf dem Cthulhu Con (diesen Freitag und Samstag) wurden in einem Panel drei in Kürze erscheinende Chaosium-Neuheiten vorgestellt:

- Pendragon Starter Set --> Box als Einstieg in Pendragon 6th Edition!

- RuneQuest "Glorantha Prospaedia" --> Das "dünne Begleitheft zu Gods of Glorantha" erscheint als separate Veröffentlichung als 128seitiges Hardcover!

- Call of Cthulhu "Regency Cthulhu" --> Darkness and Decorum in Jane Austn´s England!

Was sagt ihr?

Offline AndreJarosch

  • Famous Hero
  • ******
  • Mythras/RuneQuest/BRP/W100-Fanatiker
  • Beiträge: 2.978
  • Username: AndreJarosch
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #1 am: 10.04.2022 | 16:32 »
Wir hatten auf dem Discord dazu eine schöne blöde Idee:

Für die Chaosium Puristen:
Man spielt "Reign of Terror" (Guillotinenzeit in Frankfreich, also um 1789).
Dann fliehen die überlebenden Investigatoren nach England und sie, oder ihre Kinder, spielen dann "Regency Cthulhu" (1810er).
Deren Enkel schlagen sich dann mit "Cthulhy by Gaslight" rum (oder wandern nach Amerika aus aus spielen "Down Darker Trails", Western-Cthulhu).
Dann kommt "No Mans Land" (Erster Weltkrieg).
Die Überlebenden oder die nächste Generation kann dann klassisch "Call of Cthulhu" 1920er spielen...
...und gleich mit "Pulp Cthulhu" (1930er) weitermachen.


Wer auch Drittanbieter berücksichtigt:
Man spielt "Reign of Terror" (Guillotinenzeit in Frankfreich, also um 1789).
Die überlebenden gehen nach Australien und spielen "Convicts & Cthulhu" (Australische Strafkolonie-Probleme 1795-1810; Buch herausgegeben von Cthulhu Reborn --> so gut wie kostenlos auf DrivethruRPG).
Dann kehren die überlebenden Investigatoren nach Europa, aber nach England zurück und sie, oder ihre Kinder, spielen dann "Regency Cthulhu" (1810er).
Deren Kinder spielen dann "Five Points” (England 1850; erschienen bei Mystical Throne Entertainment für das Renaissance RPG).
Die Kinder schlagen sich dann mit "Cthulhy by Gaslight" rum (oder wandern nach Amerika aus aus spielen "Down Darker Trails", Western-Cthulhu).
Dann kommt "No Mans Land" (Erster Weltkrieg).
Die Überlebenden oder die nächste Generation kann dann klassisch "Call of Cthulhu" 1920er spielen...
...und gleich mit "Pulp Cthulhu" (1930er) weitermachen.
Abschluss mit "Achtung! Cthulhu" (Zweiter Weltkrieg) von Moediphius.

Man könnte da dann noch "Atomic Age Cthulhu" (1950er) von Chaosium dranhängen.
Und dann ist es nicht mehr fern bis "Cthulhu Now".


Ein gut vorbereiteter Spielleiter könnte somit ganze GENERATIONEN einer Familie in den Wahnsinn oder den Tod treiben.  :)

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #2 am: 11.04.2022 | 12:29 »
Habe die "Keeper Tips" von Chasium gekauft und vor der Totbaumlieferung einen Blick in die PDF, die man mir vorab schickte, getan.

Abgesehen, dass das Büchlein für mich wertlos ist: Ich dachte, ich kriege Essays zum guten Leiten, doch die ersten 30 Seiten beschäftigen sich vor allem mit Diversity, Inklusion, wie schaffe ich ein Minderheiten taugliches Ambiente etc. NICHT MEINS.

Aber okay, jeder Jeck ist anders. Mag für den einen oder die andere erhellend sein, aber das liest man heute eh in jedem zweiten Rollenspiel (X-Karte, vorherige Vereinbarungen zu heiklen Themen usw. usf.), ist also weniger  DER HEIßE TIP als (frei nach Monty Python) "Und nun zu etwas völlig Bekanntem ..."

ABER:
Einen Preis von 17,95, für ein nicht mal Din-A5- Büchlein mit 130 Seiten, von denen von Seite 105-113 die Autoren (zu) ausführlich vorgestellt werden und dann ab 114 "Notes" - also LEERE SEITEN! - kommen, finde ich FRECH!!!

Deshalb: CAVE LIBRUM! It doesn't bite - IT SUCKS!

Meins geht zurück.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline ghoul

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.286
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #3 am: 11.04.2022 | 12:40 »
Ist das etwa ein Roll Inclusive BRP?
Tactician: 96%
PESA hilft!
PESA diskutiert.

Zensur nach Duden:
Zitat
von zuständiger, besonders staatlicher Stelle vorgenommene Kontrolle, Überprüfung von Briefen, Druckwerken, Filmen o. Ä., besonders auf politische, gesetzliche, sittliche oder religiöse Konformität.

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #4 am: 11.04.2022 | 14:01 »
Nein, von Chaosium. Gedacht für Cthulhu.
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline Sosthenes

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.065
  • Username: Sosthenes
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #5 am: 11.04.2022 | 14:17 »
Abgesehen, dass das Büchlein für mich wertlos ist: Ich dachte, ich kriege Essays zum guten Leiten, doch die ersten 30 Seiten beschäftigen sich vor allem mit Diversity, Inklusion, wie schaffe ich ein Minderheiten taugliches Ambiente etc. NICHT MEINS.

Ist das nicht jeweils eine Doppelseite?

Offline Katharina

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.545
  • Username: KAW
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #6 am: 11.04.2022 | 14:43 »
Danke für deine Einschätzung. Ich habe anhand des Inhaltsverzeichnisses (https://www.chaosium.com/keeper-tips/) vermutet, dass sich das eher an neue SLs richtet und daher bislang nicht zugeschlagen.

Wenn du Interesse an einem „fortgeschrittenen“ SL-Guide im Horror-Bereich hast, lohnt sich vielleicht ein Blick in  Beyond Darkness and Madness (Kult). Ich habe das bislang nur durchgeblättert, aber es macht einen guten, umfassenden Eindruck.
Leitet derzeit: Symbaroum, Cthulhu und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen
Spielt derzeit: Cthulhu und (unregelmäßig) Oneshots in Indie-Systemen
Gemeinsam mit meinem Partner bin ich in der Rollenspielwelt auch unter dem Pseudonym "DraKri" aktiv.

Offline kagozaiku

  • Experienced
  • ***
  • Looked on the bright side, got keratitis.
  • Beiträge: 175
  • Username: kagozaiku
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #7 am: 11.04.2022 | 14:48 »
Ich kann Beyond Darkness and Madness als Ressource echt empfehlen! Natürlich ist es ein Supplement zu KULT, aber ich denke, dass sich Dinge wie der Horror Contract und einige narrative Kniffe auch auf andere Horrorspiele wie Call of Cthulhu, Delta Green o.ä. anwenden lassen. Und wenn man Bock und ein bisschen Geld übrig hat, dann kauft man sich die enorm ästhetische Black Edition. :)
Aber zurück zum Thema: ich freue mich sehr auf Cthulhu Regency. Ich habe einige Jane Austen-Fans in meinem Freundeskreis, für die das ein Totschlagargument (no pun intended) ist, endlich mal Call of Cthulhu zu spielen.

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #8 am: 11.04.2022 | 15:15 »
Ist das nicht jeweils eine Doppelseite?

Ja. Aber dann hat das Buch so gesehen nur 65 Doppelseiten. Egal wie man zählt - hinten bezahlt man viel Weiß auf den Seiten.

BDaM war mir noch kein Begriff. Ist das PDF, POD oder gibt es das normal gedruckt?
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline kagozaiku

  • Experienced
  • ***
  • Looked on the bright side, got keratitis.
  • Beiträge: 175
  • Username: kagozaiku
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #9 am: 11.04.2022 | 15:25 »
Das gibt es normal gedruckt derzeit nur beim Verleger Helmgast, aber da das Teil eines kürzlichen Kickstarters war, sicherlich bald auch im deutschen Fachhandel.
https://webshop.helmgast.se/en/kult/

Ich habe übrigens mal einen speraten Thread für weitere Diskussion und Fragen eröffnet, damit wir hier nicht die ganze Zeit off-topic sind: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,122397.0.html
« Letzte Änderung: 11.04.2022 | 15:33 von kagozaiku »

Offline Sosthenes

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.065
  • Username: Sosthenes
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #10 am: 11.04.2022 | 15:39 »
Ja. Aber dann hat das Buch so gesehen nur 65 Doppelseiten. Egal wie man zählt - hinten bezahlt man viel Weiß auf den Seiten.
Ja, Notizseiten fand' ich schon vor Jahrzehnten immer etwas seltsam, klar muss man seine Lagen unterbringen, aber meist ist ja eher dass dafür etwas gestrichen werden muss.

Wobe ich jetzt hier das "Sensitivity" Thema relativ gut finde, geht ja nicht nur um Inklusivitäts-Zeugs, sondern auch generell um die Kommunikation von Grenzen. Als bei mir immer mehr Spieler ihre Frischlinge zu Hause hatten, hab' ich auch eher auf "Im Gepfählte-Baby Kabinett des Dr. Raggi" Abenteuer verzichtet. Für Neulinge dafür zwei Seiten find' ich jetzt zeitlos aktuell. Hier ganz gut zusammengefasst.

Aber sonst ist das ja ein Grundproblem von SL-Info. Des einem Selbstverständliches ist dem anderen Neues. Zu eher technischen Details fand' ich das alte "Nightmares of Mine" ziemlich gut. Von ICE, also technisch RoleMaster, aber praktisch nur systemübergreifendes Zeugs von Ken Hite drin. Der versteht sein Handwerk recht gut. Viel davon dann auch in GURPS Horror wieder abgedruckt, aber da halt mit bedeutend mehr Statblock-Brimborium dazwischen.

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #11 am: 11.04.2022 | 20:21 »
Noch einen Off-Topic: Raggi hat eh nen Knall. Nichts gegen Gruselgore und Grauselmetzel, aber die Sachen sind dann doch oft schon gewaltpornographisch mit der Ansage "Schau mal, wie krass das hier ist!" weil: Heute sind wir wieder krass. Denn das ist so krass krass, dass es schon krass krasst.

Und damit finde ich es zu aufgesetzt und oft pubertär.

 :btt:

Zu den Notizseiten: Ja, das Lagenproblem ist bekannt. Bei zwei oder vier Seiten - okay.
Aber doch nicht 14 Seiten!

"Jetzt neu - mit Notizbuch im Anhang!" oder was?
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline AndreJarosch

  • Famous Hero
  • ******
  • Mythras/RuneQuest/BRP/W100-Fanatiker
  • Beiträge: 2.978
  • Username: AndreJarosch
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #12 am: 11.04.2022 | 20:26 »
Noch einen Off-Topic: Raggi hat eh nen Knall. Nichts gegen Gruselgore und Grauselmetzel, aber die Sachen sind dann doch oft schon gewaltpornographisch mit der Ansage "Schau mal, wie krass das hier ist!" weil: Heute sind wir wieder krass. Denn das ist so krass krass, dass es schon krass krasst.

Und damit finde ich es zu aufgesetzt und oft pubertär.

 :btt:

Zu den Notizseiten: Ja, das Lagenproblem ist bekannt. Bei zwei oder vier Seiten - okay.
Aber doch nicht 14 Seiten!

"Jetzt neu - mit Notizbuch im Anhang!" oder was?

Ich weiß, dass Druckereien immer einen durch 4 teilbare Seitenzahl brauchen, so dass gerne mal 3 Leerseiten oder Werbeseiten am Ende eines Buches zu finden sind.
Es gibt aber auch Druckereien (gerade bei nicht-A4 oder A5) die eine durch 8 oder sogar 16 teilbare Seitenzahl haben wollen. Da kann es auch vorkommen das ungewöhnlich viele Leerseiten am Ende des Buches entstehen.

KANN ein Grund gewesen sein, MUSS aber nicht der Grund gewesen sein.

Offline General Kong

  • Legend
  • *******
  • Werd bloß nicht affig!
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: General Kong
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #13 am: 11.04.2022 | 20:36 »
Mag alles sein. Ich habe das in dieser Zahl nun zum ersten Mal gesehen.

Da hätte amn ja auch MEHR INHALT generieren können - die Autorenzahl ist ja lang genug (21 Einzelautoren bzw. Gesellschaften werden auf nochmals 8 Seiten aufgelistet!).

So oder so: Man an bezahlt für viele leere Seiten. FRECH!
A bad day gaming is better than a good day working.

Offline AndreJarosch

  • Famous Hero
  • ******
  • Mythras/RuneQuest/BRP/W100-Fanatiker
  • Beiträge: 2.978
  • Username: AndreJarosch
Re: Chaosium Con - Call of Cthulhu Neuigkeiten
« Antwort #14 am: 22.10.2023 | 19:26 »
Eine CTHULHU-Meldungen von Chaosium, die ich einfach teilen MUSS, weil ich sie so großartig finde:

Sieben PDF-Veröffentlichungen des Miskatonic Repository (dem Gemeinschaftsprogramm von Chaosium zu Cthulhu) sind jetzt zusammen in einem Band als Print-on-Demand bei DriveThruRPG erschienen.

Ein Quellenteil zur Britische Navy in der Regency-Zeit (1800 - 1820) und fünf Abenteuer auf hoher See (oder zumindest im Umfeld der Navy) dazu:

In Strange Seas: The Regency Cthulhu Naval Compendium

Einfach Großartig!