Autor Thema: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot  (Gelesen 623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Moin,

der Title sagt eigentlich schon alles. Ich suche eine entsprechende Empfehlung. Es soll halt typisch DnD5 und in einem Rutsch durchspielbar sein.
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Noir

  • Gast
Re: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot
« Antwort #1 am: 28.07.2022 | 13:26 »
Soll das Ganze für Anfänger sein? Fortgeschrittene? Profis? Das ist dann ja schon ein deutlicher Unterschied.

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Re: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot
« Antwort #2 am: 28.07.2022 | 13:40 »
Es geht um erfahrene Rollenspieler mit wenig Ahnung von DnD5
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Offline Tintenteufel

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Re: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot
« Antwort #3 am: 28.07.2022 | 14:07 »
Puh! Ich stolper gerade über "typisch DnD5".
Für welchen Stufenbereich denn?
Leite derzeit BtW, DCC, Mausritter und 🖤 Shadowdark 🖤
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Hauptkampagne lesen, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Über meine ko-fi-Seite gibt es kostenlose Karten!

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Re: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot
« Antwort #4 am: 28.07.2022 | 14:14 »
Puh! Ich stolper gerade über "typisch DnD5".
Für welchen Stufenbereich denn?

"typisch DnD5" ist mir schon sehr wichtig, sonst könnte auch altes AD&D 2ed rausholen.

Der Stufenbereich ist eigentlich egal. Es wird ein One-Shot mit bereit gestellten Chars.

Und wenn "typisch DnD5" in einem speziellen Stufenbereich klarer rüber kommt, dann nehme ich den ;-)
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.472
  • Username: aikar
Re: [Empfehlung] DnD5 Szenario für einen (Online)-One-Shot
« Antwort #5 am: 28.07.2022 | 15:19 »
Im Anhang ein Szenario, das ich für meine D&D5-Einführungsrunden geschrieben und inzwischen sicher schon 7-8 mal erfolgreich verwendet habe.
Ich platziere es üblicherweise in Eberron, aber es lässt sich sicher leicht in jede D&D-Welt verschieben.

Das Szenario ist für 4-5 Charaktere Stufe 2 geeignet (Stufe 1 spiele ich mit Anfängern eigentlich nicht mehr, die Charaktere sind da ziemlich zerbrechlich, gerade, wenn man das System noch nicht einschätzen kann): War immer schön in ~3h durch und kam eigentlich immer gut an.

Die verwendeten Battlemaps sind diese hier:
https://www.drivethrurpg.com/product/201387/Heroic-Maps--Giant-Maps-Ravenswild-Forest
https://www.drivethrurpg.com/product/200918/Heroic-Maps--Tomb-of-the-Frost-Giant-Queen

Lassen sich aber wahrscheinlich auch ohne größeren Aufwand substituieren.
Für Fans von Aventurien, denen DSA zu komplex ist: Aventurien 5e: https://aventurien5e-fanconversion.de/