Autor Thema: Artwork für Rollenspiel Produkte durch eine KI berechnen lassen ?  (Gelesen 19344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Also Artflow macht ja schöne Bilder, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das nimmt den Text eher so als "lose Richtlinien" und wenn ihm was nicht gefällt, dann macht es halt sein eigenes Ding.

Online Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.135
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Ja, es hat etwas von einem Lottospiel. Am ehesten evolutioniert man sich per Variationen zu seinem Traumergebnis.

Wenn ich ein Bild als Start für Ergebnisse genommen habe, dann kam noch nie etwas gescheites raus. Nur Bilder, die es selbst kreiert, und die man über "Variation" umkreieren lässt, beziehen sich aufeinander.

Leider kann das Programm auch nur selten gut zählen. Es weiß mit "davor", "dahunter", "oben", "unten", "rechts" und "links" nur wenig anzufangen. Auch Größenbeschreibungen sind Glücksache. Beschreibt man zwei unterschiedliche Elemente, die in dem Bild auftauchen sollen, so vermischt es sie gerne als ein Element oder mit dem Hintergrund.

Auch vermisse ich Handlungen und Handlungsrichtungen. "Ersticht", "putzt" oder auch nur "starrt zum Drachen" klappt leider nur so selten, dass ich es für Zufall halte.

Schade außerdem, dass es nicht so richtig blutig werden darf (Begriffe für Gewalt und Nacktheit sind gesperrt), das macht das eine oder andere Monster zahmer als sie sein könnten.

Diversität ist der KI nicht immer leicht zu entlocken. Ein "native-american Wizard" trägt nicht nur die Gesichtszüge eines Native-American - die Figur trägt sehr wahrscheinlich auch Federn als Kopfschmuck - was sonst kein anderer Wizard tut. Es ist natürlich klar, warum das so ist, weil die KI das Netz gescraped und analysiert hat und alle Klischees, die sich im Netz befinden, sind natürlich auch die Grundlage dieser KI.

Trotzdem: Ich habe nun schon teils geniale Bilder von 500MB Gesamtmenge runtergeladen, die ich für mein D20 einsetzen kann. Auch Icons lassen sich aus der KI rauspressen.

Was das Programm gut kann, ist, sich auf Gesichter bekannter Darsteller:innen zu beziehen. "Halle Berry" ist immer ein Gewinn. Man kann auch Gesichter zweier bekannter Darsteller:innen mischen, das kann gruselig-überzeugend werden.

Insgesamt: Ein Gewinn, eine Revolution.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Zed, ich glaube Du sprichst von MidJourney oder? Dem stimme ich übrigens zu, allerdings ist es bei Artflow so, dass ich bisher noch nie "weird shit" gesehen habe aber dafür wird (zumnidest bei meinen ersten Versuchen) die Hälfte der Anweisungen einfach komplett ignoriert.

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.704
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Man kann übrigens mit minimalen "Photoshop" (oder Äquivalent) Kenntnissen nochmal einiges aus den Bildern rausholen. (Edit: Ich meine damit verhunzte Details, die in anderen, ähnlichen Bildern, besser geworden sind. Oder man generiert Köpfe und fügt die ein etc.)

« Letzte Änderung: 19.08.2022 | 16:20 von Radulf St. Germain »

Online Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.135
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Ja, meine ich  ;D

Die paar Handgriffe mit Photoshop machen richtig viel aus! Sieht klasse aus!

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.053
  • Username: unicum
Ich bin immer noch begeistert,...

bezüglich der Bildrechte hab ich aber etwas gefunden:(ganz untem im Text)

https://www.chip.de/news/Ihre-eigene-Kunst-per-Mausklick-Das-muss-jeder-ausprobiert-haben_184386657.html

Offline Metamorphose

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Das Mondschaf
  • Beiträge: 1.158
  • Username: Metamorphose
    • vonallmenspiele
Wär ja nur für die kostenlosen Mitglieder wegen der kommerziellen Lizenzeinschränkung? Oder hab ich was falsch verstanden.
Keys RPG - Durchgeknalltes Universalrollenspiel in verschiedenen Welten
ZweiKopfDämon - Kreatives Erzählrollenspiel für zwei Personen
vonallmenspiele - Rollenspiele aus der Schweiz
Alles ist ein Spiel - Alles mögliche zu Brett- und Kartenspielen

Offline unicum

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.053
  • Username: unicum
Wär ja nur für die kostenlosen Mitglieder wegen der kommerziellen Lizenzeinschränkung? Oder hab ich was falsch verstanden.

So in der Art hab ich es auch verstanden (Ich komm gerade von einem Con und bin ziemlich übernächtigt)

Offline ArneBab

  • Legend
  • *******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 4.172
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Ich bin immer noch begeistert,...

bezüglich der Bildrechte hab ich aber etwas gefunden:(ganz untem im Text)

https://www.chip.de/news/Ihre-eigene-Kunst-per-Mausklick-Das-muss-jeder-ausprobiert-haben_184386657.html
Das ist schade — die NC-Lizenzen sind leider Sackgassen für Kreative. Bei dem, was die Rechenzeit an Serverkosten verursacht (und CO₂-Emissionen …) kann ich das allerdings verstehen — wer bezahlt, darf sie ja ohne Einschränkungen nutzen (Beschäftigte großer Firmen müssen mehr zahlen — was ich gar nicht schlecht finde, so finanzieren die nämlich die Kleineren mit).
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Clagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Clagor
Hat schon jemand erfolgreich dort Gesichter von Fantasy Gnomen erzeugt?  Bei mir kamen bisher immer nur Gartenzwerge heraus.
Schaut auch auf meinen Kanälen vorbei als "Clagor RPG" auch Youtube und Twitch.tv.

Online Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 2.135
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Hat schon jemand erfolgreich dort Gesichter von Fantasy Gnomen erzeugt?  Bei mir kamen bisher immer nur Gartenzwerge heraus.
Gnome sind mir schon immer das unklarste Volk gewesen. Sind es nicht einfach magisch begabte, rasierte Zwerge oder handwerklich interessierte Halblinge?

Gib mir ein Gnomenvorbild und ich versuche, mit meiner Midjourney-Erfahrung ein Portrait zu basteln.

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 7.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Hat schon jemand erfolgreich dort Gesichter von Fantasy Gnomen erzeugt?  Bei mir kamen bisher immer nur Gartenzwerge heraus.

Geht auf jeden Fall, der Gartengnom-Bias ist aber stark und muss mit allen Mitteln (hauptsächlich dem "--no"-Parameter) bekämpft werden. Lustig ist, dass die Roten spitzen Hüte am Anfang trotzdem da sind, und erst während des Prozesses weg"gerechnet" werden ;)

Prompt:
Zitat
gnome fighter:: npc character:: d&d:: portrait:: --no hat red garden
Suro janai, Katsuro da!

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.128
  • Username: tartex
Ich frage mich, ob man in einigen Monaten den Midjourney-Stil auf einen Blick erkennenund durch Bild-Überflutung nicht mehr ausstehen wird können.

Es war ja irgendwann auch so, dass GIFs von Flammen und tanzenden Babies sowie animierte Hintergründe auf Websites cool und sophisticated wirkten.  8]
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Ikarus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ikarus
Ja, ich kann mir das auch vorstellen, dass man irgendwann davon übersättigt ist

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 7.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Midjourney hat schon eine "Kernkompetenz" natürlich und einige Eigenheiten, an denen mal vieles erkennen kann - dennoch kann man mit etwas Manipulation schon sehr unterschiedliche Sachen herausbekommen, was das ganze ziemlich relativiert. Ich meine, ich kann mit Midjourney Soulages und Franz Marc Fälschungen machen, Bleistiftzeichnungen, Logos und D&D-Charaktere.
Suro janai, Katsuro da!

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.128
  • Username: tartex
Midjourney hat schon eine "Kernkompetenz" natürlich und einige Eigenheiten, an denen mal vieles erkennen kann - dennoch kann man mit etwas Manipulation schon sehr unterschiedliche Sachen herausbekommen, was das ganze ziemlich relativiert.

Das stimmt natürlich. Aber die Sachen die Leute im Moment überall im Netz sharen, haben doch alle irgendwie einen ähnlichen Look.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Bei mir kamen bisher immer nur Gartenzwerge heraus.
Wo ich da gerade was von roten spitzen Hüten las...
Wirklich "Gartenzwerge" oder  Redcaps aus der englischen Folklore?
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 7.278
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Wo ich da gerade was von roten spitzen Hüten las...
Wirklich "Gartenzwerge" oder  Redcaps aus der englischen Folklore?

Ich meine Gartenzwerg, aber entscheiden sie selbst:

Prompt:
Zitat
a d&d gnome
Suro janai, Katsuro da!

Offline Clagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Clagor
Danke,  das mit dem No ist ein guter Hinweis.  Ich werde mich gleich mal an Splittermond Gnomen,  also mit Hörner versuchen.
Schaut auch auf meinen Kanälen vorbei als "Clagor RPG" auch Youtube und Twitch.tv.

Offline Ikarus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ikarus
Mal eine Frage, Print-Produkte sollten eine Auflösung von ca 300 dpi haben. Das entspricht bei einer DIN A4 Seite ca 9 Megapixel. Die Maximale Größe von Midjourney beträgt 3 Megapixel. Somit beschränkt sich die Nutzung eher auf kleinere Bilder, wenn man keine Abstriche bei der Druckqualität machen möchte. Sehe ich das richtig oder habe ich mich verrechnet/etwas übersehen?

Offline Ikarus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ikarus
Mal eine Frage, Print-Produkte sollten eine Auflösung von ca 300 dpi haben. Das entspricht bei einer DIN A4 Seite ca 9 Megapixel. Die Maximale Größe von Midjourney beträgt 3 Megapixel. Somit beschränkt sich die Nutzung eher auf kleinere Bilder, wenn man keine Abstriche bei der Druckqualität machen möchte. Sehe ich das richtig oder habe ich mich verrechnet/etwas übersehen?

Ergänzung: Kann midjourney auch freigestellte Objekte darstellen, also ohne Hintergrund? Wenn ja, wie macht ihr das?

Offline Clagor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Username: Clagor
Ergänzung: Kann midjourney auch freigestellte Objekte darstellen, also ohne Hintergrund? Wenn ja, wie macht ihr das?
Ich erzeuge fast nur Gesichtsbilder die ich als Token verwende. Und den Hintergrund entferne ich mit GIMP. Das geht meistens komplett mit der automatischen Funktion.
Schaut auch auf meinen Kanälen vorbei als "Clagor RPG" auch Youtube und Twitch.tv.

Offline Banjo the Clown

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 97
  • Username: Banjo the Clown
Ich erzeuge fast nur Gesichtsbilder die ich als Token verwende. Und den Hintergrund entferne ich mit GIMP. Das geht meistens komplett mit der automatischen Funktion.

Wo finde ich die automatische Funktion? Noch nie davon gehört.
Soon, he will be a forgotten god, slumbering away for centuries until dark priests seek to awaken his unholy power.

But when he returns, all will hear his call...

The call...of BANJULHU!

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog

Ich lese hier immer wieder mal, dass man MJ Bilder sofort erkennen würde und das manche Leute Angst davor haben, dass man sich daran satt sieht und alles mit MJ Bildern überflutet wird.

Ich kann das nicht ganz nachvollziehen.

Hier mal zwei Beispiele wie MJ Bilder aussehen können.



Eingabe war hier: a Belllaut young Asian girl with long brown hair wearing white tank top crop top eat ice cream in a Japanese local store, beautiful face, super short shorts, denim hot pants, --ar 2:3 --upbeta --beta --upbeta



Eingabe war hier: norse god freya with cristal ball, beautiful, blonde braids, angelic and virgin, Cinematic, portrait, Photography, Shot on 70mm, Telephoto, Depth of Field, F/2.8, high Contrast, 8K, Cinematic Lighting, Volumetric Lighting, etheral light, cold, snow in air, intricate details, extremely detailed --ar 9:16 --beta --upbeta

Mit dem Befehl –upbeta klappt das mit den Händen auch besser, daran wird offensichtlich gearbeitet.

Offline PayThan

  • Experienced
  • ***
  • "Gott würfelt nicht" - Albert Einstein
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: PayThan
    • PayThan's Pen & Paper Vlog
Bunt geht auch !

Die Zahnfee  ;D

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)