Autor Thema: Savage HeXxen  (Gelesen 14127 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hellcat

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 854
  • Username: Hellcat
Re: Savage HeXxen
« Antwort #125 am: 9.04.2024 | 18:35 »
Prima, das hat sich das ja geklärt. Danke für euren Input!  :)

Offline Radulf St. Germain

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage HeXxen
« Antwort #126 am: 13.04.2024 | 10:33 »
Ich glaube ich fange demnächst die Kampagne "Königreich der Dornen" an. Bin schon gespannt, wie sich das spielen wird.
« Letzte Änderung: 15.04.2024 | 17:16 von Radulf St. Germain »

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.910
  • Username: schneeland
Re: Savage HeXxen
« Antwort #127 am: 15.04.2024 | 15:18 »
Ich glaube ich fange demnächst die Kampagne "Königreich der Dornen" an. Bin schon gespannz, wie sich das spielen wird.

Berichte dann gerne mal! Ich bin leider bisher nur zum Querlesen gekommen, aber prinzipiell wäre Savage Hexxen in der Top 10 der Sachen, die auch mal spielen möchte - insofern wären Berichte aus der Spielpraxis sehr willkommen.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.910
  • Username: schneeland
Re: Savage HeXxen
« Antwort #128 am: 15.04.2024 | 15:20 »
Ansonsten gibt es auch gute Nachrichten von Ulisses - Savage Hexxen läuft wohl solide und es wird im Laufe des Jahres neues Material geben:

Zitat von: Michael Mingers/Ulisses Discord
Savage Worlds Werkstattbericht März 2024
Savage HeXXen wurde von euch ja sehr gut aufgenommen, deswegen freue ich mich euch mitteilen zu können, dass wir die Reihe noch dieses Jahr mit der Herrschaft des Dämonenmeisters erweitern werden! Neben der angepassten Kampagne für Savage Worlds nutzen wir auch die Chance, um diese frühen Abenteuer mit mehr Hintergrundmaterial auszustatten, das später in anderen Bänden erschienen ist. Zudem gibt es auch wieder einige passende Savage Tales aus dem Gebiet.
Vom Wandel der Blätter, die Sandbox-Kampagne fürs Fantasy-Kompendium ist im Fahnenkorrektorat, das Kompendium an sich weiter in Übersetzung. Wir versuchen es bis Ende Q2 2024 zu veröffentlichen, aber das könnte knapp werden.
« Letzte Änderung: 15.04.2024 | 17:06 von schneeland »
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Online Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.666
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage HeXxen
« Antwort #129 am: 15.04.2024 | 17:02 »
Das freut mich doch sehr  :d

Hoffe auch auf die Piraten-Kampagne.
Finde die passt auch sehr gut zu Savage.
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 11.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Savage HeXxen
« Antwort #130 am: 15.04.2024 | 17:10 »
Das freut mich doch sehr  :d

Hoffe auch auf die Piraten-Kampagne.
Finde die passt auch sehr gut zu Savage.

Au ja, mit der liebäugele ich ohnehin schon lange...
Nicht mehr im Forum aktiv

Offline Radulf St. Germain

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage HeXxen
« Antwort #131 am: 18.04.2024 | 18:35 »
Den einen oder die andere mag dies hier interessieren:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,128111.0.html

Ich spiele demnächste die Kampagne Königreich der Dornen und habe beschlossen ein wenig davon zu erzählen. :-)

Offline Hellcat

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 854
  • Username: Hellcat
Re: Savage HeXxen
« Antwort #132 am: 26.04.2024 | 09:11 »
Gibts eigentlich irgendwo eine Anleitung zum portieren von SCs/NSCs aus Hexxen nach Savage Hexxen?

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.661
  • Username: aikar
Re: Savage HeXxen
« Antwort #133 am: 26.04.2024 | 09:24 »
Gibts eigentlich irgendwo eine Anleitung zum portieren von SCs/NSCs aus Hexxen nach Savage Hexxen?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nach Anleitung funktioniert. Das ist ja keine neue Edition, sondern ein gänzlich anderes Regelwerk.
Also wie bei jeder Konvertierung wahrscheinlich am besten nach den neuen Regeln komplett neu bauen, so dass es sich "richtig" anfühlt und gegebenenfalls steigern.

Allgemein habe ich aber mit der Konvertierung von SC von einem Regelsystem in ein anderes immer schlechte Erfahrungen gemacht. Weil irgendetwas ist immer, was halt nicht gleich ist. Und das vermittelt ein schlechteres Gefühl des neuen Systems, als es das ansonsten würde. Besser und befriedigender ist es meistens, in ein neues System mit einem komplett neuen Charakter einzusteigen.
Für Fans von Aventurien, denen DSA zu komplex ist: Aventurien 5e: https://aventurien5e-fanconversion.de/

Offline Rollenspielotter

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rollenspielotter
    • Rollspielotters Blog
Re: Savage HeXxen
« Antwort #134 am: 30.06.2024 | 22:22 »
Hallo zusammen,
ich hätte mal eine Frage zu eurer Erfahrung mit dem Balancing. Wir haben in der Gruppe die Erfahrung gemacht, dass Schusswaffen den Nahkampf deutlich (!) übertreffen. Das Nachladen war bisher ein limitierender Faktor, aber mit der Kleidung etc. fällt das ja auch weg und da die Parade in der Regel höher als 4 ist, trifft man in der Regel besser und macht mehr Schaden.
Kleines Beispiel: Der vorgefertigte Charakter Jeanne kann entweder 1x Schießen  oder trifft alles in einer mittleren Flächenschablone, kann sofort komplett nachladen, macht 2W8 Schaden und kriegt +1 auf Schießen bzw. ignoriert 2 Abzug, wenn sie sich nicht bewegt.
Raphael oder Wilderich können theoretisch mehrfach zuschlagen, dafür bekommen sie aber Mali, die Parade ist meist höher und sie machen 1W6+1W8 - also statistisch weniger Schaden, müssen erst noch hinkommen,...
Jede Runde 2W8 auf eine mittlere Schablone ist sogar besser als der Flächenschlag, der zwar modifizierbar ist, aber auch dann 3W6 Schaden für 5 Magiepunkte macht und ein Schützin kann das jede (Kmapfrunde) machen....

Haben wir etwas übersehen? Reichweite, Deckung und Sicht erschweren es zwar, aber Entfernung ist für Nahkämpfer noch nerviger, Deckung bzw. Schilde erhöhen auch die Parade und erschweren ebenfalls den Nachkampf (und ja, bei Bäumen o.ä. wäre dies ein einseitiger Nachteil) und Lichtverhältnisse betreffen - zumindest auf 10'' Reichweite alle gleich....
Ich finde auch den meister der Dolche o.ä. cool für Nahkämpfer, aber das kompensiert nicht die vielen Vorteile/sehr guten Talente für Schützen.

Wie schlimm das in letzter Instanz ist - man spielt ja zusammen in der Gruppe - und das ist nur ein kleiner Teil des Rollenspiels, aber auffällig war es schon - oder was sagt ihr?
Viele Grüße
Otter

Offline Radulf St. Germain

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.060
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Re: Savage HeXxen
« Antwort #135 am: 6.07.2024 | 11:57 »
Hier ist meine Meinung als jemand der SW schon öfter gespielt hat:

Wenn man im Fernkampf in Deckung geht, dann sieht die Sache schon etwas anders aus. Liegen gibt -4 und Deckung -2 bis -8 (nicht kumulativ). Jemand der geschickt Deckung nutzt kann somit eine effektive "Parade" von 12 erreichen. Das haben im Nahkampf nur Gegner mit Kämpfen W12, Block, besondere Waffe etc.

Wenn ein Nahkämpfer "schneller Angriff" hat, dann kann er in gewisser Weise zweimal pro Runde angreifen. Ich bin nicht so firm mit dem Fernkampfregeln, glaube aber ohne Schnellfeuer kriegt man das nicht hin, egal welche Talente man hat. Pack noch Lieblingswaffe drauf und es wird nochmal besser.

Man kann immer noch streiten, was besser ist und Savage Worlds ist glaube ich auch ein Spiel das Schusswaffen als überlegen ansieht. Aber ich glaube das Bild ist nicht mehr ganz so stark in diese Richtung verzerrt.

Offline sma

  • Hero
  • *****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 1.463
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Re: Savage HeXxen
« Antwort #136 am: 6.07.2024 | 12:46 »
Leute vergessen auch viel zu oft, dass es dämmrig (-2) oder dunkel (-4) sein kann. Das würde ich mit dem Abzug durch Deckung kombinieren. Wer also bei schlechter Sicht (-2) hinter einer Häuserecke (-6) steht, ist auch nur mit einer 12 zu treffen.

Und selbst wenn man auf freier Fläche steht, aber den Schützen sieht und der mit einem relativ langsamen Luntengewehr schießt, könnte man zugestehen, dass man hier ausweichen darf, was -2 gibt. Und einem Bogen oder einer Armbrust und allen Wurfwaffen kann man dann in jedem Fall ausweichen.

Schließlich gibt es das "Doge" Talent, dass automatisch -2 gewährt, wobei ich allerdings sagen würde, dass man das nicht mit dem Ausweichen-Manöver kombinieren darf, dafür aber jeder Fernkampfwaffe ausweicht, ohne dafür etwas zu tun. War ein "must pick" in unserer Deadlands-Kampagne.

Dem Gegenüber steht, dass man mit modernen Schusswaffen (die es bei Hexxen nicht wirklich gibt), das Schlachtfeld mit Kugeln füllen kann und so praktisch durch Angriffe auf eine "Freakroll" wartet – das Äquivalent des einen glücklichen Treffers mit einem Bogen durch den Seeschlitz der Plattenrüstung.

Mit heftigen -10 Abzug und W8 als Fertigkeitswürfel, habe ich eine 4,7% Chance zu treffen. Der Wild-Die hat eine 2,3% Chance. Zusammen sind das ~7%. Wiederhole ich den Wurf mit einem Benny, steigt die Chance auf ~13%.

Gegen Parade 9 hätte man 12,5% bzw. 11,1% Erfolgschance, bzw. 22% kombiniert, mit Benny ~39%. Da bleibe ich dann lieber in Deckung unter Beschuss als dass ich mich mit jemandem im Nahkampf prügle.