Autor Thema: Outgunned (2LM)  (Gelesen 19156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.599
  • Username: aikar
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #25 am: 10.03.2023 | 22:47 »
Hmm, klingt für mich aktuell nach unnötiger Verkomplizierung eines angenehm simplen Systems. Aber wenn ich ehrlich sein muss, kann ich mir momentan genauso wenig drunter vorstellen wie anfänglich unter BC, also mal abwarten.
Für Fans von Aventurien, denen DSA zu komplex ist: Aventurien 5e: https://aventurien5e-fanconversion.de/

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.578
  • Username: schneeland
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #26 am: 11.03.2023 | 00:56 »
Ist vermutlich eine Frage der Perspektive: für klassische Pulp-Geschichten passt Broken Compass schon ziemlich gut und es fehlt m.E. nicht wirklich etwas (allenfalls ließe sich kritisieren, dass der Action-Bereich den anderen schnell mal merklich überlegen ist). Wenn man allerdings etwas davon weggeht in Richtung moderner Actionfilm, ggf. auch Cyberpunk oder SciFi-Kram, dann fehlt da meinem Empfinden nach noch ein Tick mehr mechanische Differenzierung (Sashael meinte weiter oben ja schon, dass Household etwas mehr bietet, aber das hat mich thematisch nicht so interessiert). Insofern bin ich aktuell sehr gespannt darauf, wie Outgunned aussehen wird.

So oder so: danke 10aufmW30 fürs Aufschreiben! Ich hätte das jetzt aus dem Gedächtnis rekonstruieren müssen.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #27 am: 14.03.2023 | 15:51 »
Danke für die Info.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.578
  • Username: schneeland
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #28 am: 14.03.2023 | 18:24 »
Am interessantesten ist wenn noch der Link, um sich in den Quickstarter (~70 Seiten) einzutragen:
https://newsletter.twolittlemice.net/outgunnedrpg

Danke für den Hinweis! Gleich mal registriert.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Offline Dreamdealer

  • Boden-Boden-Greg
  • Famous Hero
  • ******
  • Ein Plot namens "INI!"
  • Beiträge: 3.525
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dreamdealer
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #29 am: 16.03.2023 | 10:51 »
Habe ich es richtig verstanden, dass die absolut fantastische 2 Karten-Charaktererschaffung, damit nicht übernommen wird?
Das fände ich extrem schade, weil es wirklich blitzschnell ging und auch kompetente Charaktere erschaffen hat.

Edit:
Oder gibt es dann Trope + Rolle, damit hätte man ja etwas ähnliches.
Ein Tanzbein und ein Arschtreter!

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #30 am: 16.03.2023 | 15:00 »
Ich finde - je nachdem wie die einzelnen Elemente ver-regelt sind  - müssen sie aufpassen, nicht zu sehr in die PbtA richtung zu gehen. Mal schauen.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.495
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #31 am: 16.03.2023 | 15:35 »
In HH gibt es durchaus auch "härtere" Moves.

Riposte - Du kannst in einem Nahkampf auf War/Fight würfeln, statt auf den geforderten Skill.

Defensive Stance(?) - Alle Verbündeten bekommen in der nächsten Runde Vorteil auf ihre Reaktionswürfe.

Die sind schon stärker verregelt, aber auch keine Gamebreaker. Zudem kann man einen Move pro Spielsitzung nur einmal kostenlos aktivieren, danach muss man mit einem Ass bezahlen.

Schätze, sowas kann man in Outgunned dann auch bewundern. Gibt es eine Info, ob sie Luckcoins übernehmen oder eine Mechanik wie die Asse in HH einführen?
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #32 am: 16.03.2023 | 15:39 »
Soweit ich weiß wird es keine Luck Coins geben. Und wenn man bei HH einen Move nur rinmal kostenlos aktivieren kann, klingt das für mich erstmal nach einer unheiligen Verbindung von PbtA und Fate. Ich werde zunehmend skeptisch ob das wirklich so meins sein wird.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.495
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #33 am: 16.03.2023 | 17:41 »
Und wenn man bei HH einen Move nur rinmal kostenlos aktivieren kann, klingt das für mich erstmal nach einer unheiligen Verbindung von PbtA und Fate.
Aus meinem (bisher einmaligen) Playtest würde ich da deutlich sagen: Nö.

Die sind halt eine Zusatzmechanik, die das Grundgerüst aber relativ unbelastet lässt.

Da fand ich die Stressleiste statt Luckpoints als stärkere Änderung. Die mir allerdings besser gefallen hat als das Original.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #34 am: 16.03.2023 | 17:46 »
Ich hatte das so verstanden, dass man einen Move nur einmal einsetzt und dann (zum Zeitpunkt X) einen neuen bekommt. Von irgendwas, was den Assen ähnlich klingt, habe ich noch nichts gehört.

Hatte ich auch so verstanden - klingt aber ebenfallsüberhaupt nicht so, als würde es mir gefallen. Diese Verknappung ist meist eine reine Balancing-Angelegenheit, die in der Fiktion immer irgendwelche (meist eher unglaubwürdigen) Erklärungen bedarf, warum es ein Mal geht und beim nächsten Mal nicht mehr.

Und dazu kommt, dass wenn ich es richtig verstanden habe, die Moves (später dann?) zufällig bestimmt werden. Das ist so überhaupt nicht meins.

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.578
  • Username: schneeland
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #35 am: 17.03.2023 | 19:10 »
Einmal mehr danke fürs Mitschreiben!

Ich glaube, die Sache mit den Moves muss ich mir im Quickstarter nochmal genauer anschauen. Irgendwie erscheint mir das noch nicht so richtig eingängig (und mit dem Zufallselement auch etwas merkwürdig).
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

Offline 10aufmW30

  • Famous Hero
  • ******
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #36 am: 17.03.2023 | 19:23 »
Ich verstehe die Idee schon. So eine Art Ideenbörse, mach doch mal dies oder das, was ins Genre passt.

Aber ob das funktioniert, kann ich noch nicht sagen. Das klingt alles cool, aber recht monothematisch.

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #37 am: 17.03.2023 | 19:27 »
Mir klingt das zu sehr vorgegeben und zu gewollt.

Offline 10aufmW30

  • Famous Hero
  • ******
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #38 am: 17.03.2023 | 19:54 »
Komme gerade vom Einkaufen, da hat man Zeit zum Nachdenken ...

Ich glaube, ich will das wirklich mögen, aber eigentlich ist das nicht das mein "To-Go"-Setting. Sicher kann man das mal spielen (bspw den Quickstarter) und auch nen richtig guten Abend haben, aber nicht immer wieder, dafür ist John Wick, Leon, Die Hard und Co einfach zu ähnlich.

Das ganze Wording klingt einfach nicht danach, dass ich damit was andere mache. Dass "Directors Cut" das kann, muss es mir wirklich erst beweisen.

Mit dem neusten Charakter haben sie das nun auch nicht gerade besser gemacht. Also Bollywood-Over-The-Edge-Action finde ich schlicht abturned. Ja, das ist kein Argument, aber ein Gefühl.

Vielleicht habe ich mich in der Stimmung auch etwas anstecken lassen. Natürlich macht es einen Riesenspaß den Jungs von 2LM zuzuhören, aber ich glaube eigentlich will ich nur was physisches in der Hand haben, was bei BC nicht mehr passieren wird.

Mal schauen, vielleicht steige ich erst beim zweiten "Expansion"-Kickstarter ein. Aber wenn es eher kleines Geld ist, kann man das vielleicht mitnehmen.

« Letzte Änderung: 21.03.2023 | 10:55 von 10aufmW30 »

Offline ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.968
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #39 am: 17.03.2023 | 19:58 »
Bollywood?  wtf?

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.563
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #40 am: 17.03.2023 | 20:09 »
Das Charaktersheet sieht tatsächlich wie eine BC/Household 2.0 Version aus ... sehr fein ...
« Letzte Änderung: 17.03.2023 | 20:10 von Kreggen »
- spielt + spielleitet meistens online auf dem Lurch & Lama Discord
- spielleitet zur Zeit am liebsten Broken Compass, Household, Behind the Magic & Mythos World

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.578
  • Username: schneeland
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #41 am: 17.03.2023 | 20:50 »
Ich glaube, ich will das wirklich mögen, aber eigentlich ist das nicht das mein "To-Go"-Setting. Sicher kann man das mal spielen (bspw den Quickstarter) und auch nen richtig guten Abend haben, aber nicht immer wieder, dafür ist John Wick, Leon, Die Hard und Co einfach zu ähnlich.

Das ganze Wording klingt einfach nicht danach, dass ich damit was andere mache. Dass "Directors Cut" das kann, muss es mir wirklich erst beweisen.
...

Mein Hype-Faktor ist nach dem heutigen Stream auch erstmal deutlich reduziert. Gerade die Sache mit dem Moves "klickt" für mich bisher überhaupt nicht.
Aus dem Bauch raus hätte ich allerdings gesagt, dass es gerade andersherum ist: verschiedene Actionfilme sind ziemlich unterschiedlich und ich mag z.B. Stirb Langsam (1+2), A-Team und R.E.D., aber sowas wie RRR spricht mich gar nicht an und John Wick fällt für mich (abseits einiger netter Szenen) unter "nett, aber auch kein Favorit". Zudem drängt sich mir auch der Eindruck auf, dass die Flexibilität gar nicht so hoch ist. Eine schöne Abbildung von Kung Fu-Filmen wie Ip Man oder den Jackie Chan-Sachen sehe ich im Moment auch noch nicht.

Als Fundgrube für eigene Broken Compass-Hacks kann ich mir das Ganze immer noch ganz gut vorstellen, aber auch wenn 2LM-Produkte potentiell schnell nicht mehr gedruckt zu bekommen sind, tendiere ich jetzt eher dazu, das Ganze erstmal als PDF mitzunehmen und abzuwarten, ob dann vielleicht noch Settingbände kommen, die mich mehr abholen.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #42 am: 17.03.2023 | 20:56 »
Gibt es den Stream schon für nicht-Facebook'ler irgendwo?

Offline 10aufmW30

  • Famous Hero
  • ******
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #43 am: 17.03.2023 | 21:05 »
Nein, kommt vermutlich auch nicht. Kann mal schauen, ob man da was zaubern kann.

Ich bezweifle nicht, dass Actionfilme sehr unterschiedlich sind, aber spielen sie sich auch sehr unterschiedlich?

Ich denke, wenn man das in andere Settings überträgt, bräuchte man ggf ein angepasstes Wording auf dem Charakterbogen.

Offline Kreggen

  • Koop - Fanziner
  • Hero
  • **
  • Beiträge: 1.563
  • Username: Kreggen
    • Elfenwolf.de
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #44 am: 17.03.2023 | 21:47 »

Ich denke, wenn man das in andere Settings überträgt, bräuchte man ggf ein angepasstes Wording auf dem Charakterbogen.

Bleibt nicht aus. Als ich den Broken Compass Charakterbogen für HeXXen 1733 umgebaut hab, hab ich auch den "Sprech" angepasst. Die Mitspielenden fand es ziemlich gut ...
- spielt + spielleitet meistens online auf dem Lurch & Lama Discord
- spielleitet zur Zeit am liebsten Broken Compass, Household, Behind the Magic & Mythos World

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 11.578
  • Username: schneeland
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #45 am: 17.03.2023 | 21:59 »
Ich bezweifle nicht, dass Actionfilme sehr unterschiedlich sind, aber spielen sie sich auch sehr unterschiedlich?

Kommt sicher auf die "Zoomstufe" an, aber ich hätte jetzt gesagt, dass ein System für Kung Fu-Abenteuer ein ausgefeilteres Kampfkunst-System braucht und vielleicht auch etwas, das Spannungen zwischen zwei Protagonisten oder zwischen Protagnisten und Gesellschaft. Dafür ist z.B. das Thema Munition da m.E. völlig nebensächlich. Für einen modernen Actionfilm hätte ich dagegen z.B. gerne mehr Fokus auf Verfolgungsjadgen in schnellen Sportwagen, Schießereien in schlecht beleuchteten Clubs, etc.
Jetzt kann man natürlich sagen: dann ist Outgunned eben kein gutes System für Kung Fu-Abenteuer, aber auch der Schritt von einer A-Team-Folge und sowas wie John Wick scheint mir noch groß.

Ist im Moment erstmal einfach ein Gefühl, aber in meinem Kopf sind sich verschiedene Pulp-Abenteuer viel ähnlicher als Sachen aus dem Action Genre.
Brothers of the mine rejoice!
Swing, swing, swing with me
Raise your pick and raise your voice!
Sing, sing, sing with me

HEXer

  • Gast
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #46 am: 17.03.2023 | 22:07 »
Ist im Moment erstmal einfach ein Gefühl, aber in meinem Kopf sind sich verschiedene Pulp-Abenteuer viel ähnlicher als Sachen aus dem Action Genre.

Das sehe ich anders. Die sind durchaus sehr, sehr unterschiedlich. Der Punkt ist viel mehr: Bei BroCo haben sie die Finger davon gelassen, zu versuchen jedes Bisschen Genre-Element in Regeln und Regeloptionen abzubilden. Das blieb ausschließlich der jeweiligen Gruppe überlassen. Das sieht jetzt anders aus: Definierte (und zufällige!) Moves, teilweise über Metaressourcen gekauft und geboostet. Irgendwie riecht das alles für mich mehr nach einem Rückschritt als einem Fortschritt. Wenn ich genre emulieren will, spiele ich Brettspiele. Und da bin ich dann raus.

Offline 10aufmW30

  • Famous Hero
  • ******
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #47 am: 18.03.2023 | 09:11 »
Das Charaktersheet sieht tatsächlich wie eine BC/Household 2.0 Version aus ... sehr fein ...

Du hast glaube hier die meiste HH Erfahrung. Ist es dort auch so, dass man recht viele Meta-Währungen hat, die man ständig gegeneinander umtauschen kann? Und dort gibt es (glaube) auch keine positiven Conditions, wie wirkt sich das auf das Spiel aus?

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 16.495
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #48 am: 18.03.2023 | 09:36 »
Dafür hat man *Help*, die von einem +1 für den Wurf über Ignorieren von Voraussetzungen für einen Wurf bis hin zu kein Wurf notwendig den SC unterstützen können.

*Hindrances* machen dann das Gegenteil davon.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline 10aufmW30

  • Famous Hero
  • ******
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 2.510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Outgunned (2LM)
« Antwort #49 am: 18.03.2023 | 11:02 »
Dafür hat man *Help*, die von einem +1 für den Wurf über Ignorieren von Voraussetzungen für einen Wurf bis hin zu kein Wurf notwendig den SC unterstützen können.

*Hindrances* machen dann das Gegenteil davon.

Danke, aber damit kann ich mir noch nicht so richtig was vorstellen. Also "Help" ist nicht, dass ein anderer Charaktere einem hilft, sondern bspw. ein hilfreicher Umstand? Ich meine dieser Begriff wurde irgendwo im Stream auch mal reingeschmissen.

Wenn ich Rico im Discord recht verstehe, scheinen wir ihn mit unserer Informations-Interpolation etwas verschreckt zu haben. Ist wohl alles ganz anders, als wir das so aufgefasst haben.