Autor Thema: Trauerrede für eine Rivalin gesucht  (Gelesen 1555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 3.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: Trauerrede für eine Rivalin gesucht
« Antwort #25 am: 16.09.2023 | 20:21 »
So eine trauerrede wäre eine provokation, die jeden Freund oder verwandten der Toten gegen den redner aufbringt.

Eine pietätvolle Trauerrede, die diese Stümperin einigermaßen gut aussehen lässt, wäre eine Provokation für alle Freunde und Verwandten - und Kameraden - derjenigen, die durch ihren Ehrgeiz und ihre Inkompetenz gestorben sind.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Schleicher

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 48
  • Username: Schleicher
Re: Trauerrede für eine Rivalin gesucht
« Antwort #26 am: 16.09.2023 | 21:08 »
Zitat
Verehrte Anwesende,

Heute versammeln wir uns, um einer Persönlichkeit zu gedenken, die sich mit aller Kraft dem Ruf der Pflicht stellte. Sie brannte mit einer Flamme der Entschlossenheit, die in den dunkelsten Momenten leuchtete, inspirierte und uns vorwärts führte.

Inmitten des Schmerzes und der Trauer erinnern wir uns auch an die guten Zeiten, die Triumphe, die wir zusammen gefeiert haben, und die Lektionen, die ihr Leben und Tod uns allen lehren können.

Ihr Mut war außergewöhnlich, ihre Entschlossenheit unbezwingbar. Sie ging ihren eigenen Weg, auch wenn er voller Gefahren war. Wir alle erinnern uns an Zeiten, in denen ihr schneller Verstand und ihre kühne Strategie uns durch die gefährlichsten Stürme führten, in denen andere bereits den Untergang sahen. Ihr leidenschaftlicher Geist konnte nicht gezähmt werden, und es waren genau diese Eigenschaften, die sie manchmal dazu brachten, unkonventionelle Wege zu gehen, die manche von uns als mutig bezeichnen würden...

Es ist unsere Pflicht, aus dieser Tragödie zu lernen, die Balance zwischen Mut und Weisheit zu verstehen, die jeder Führer benötigt.


Lasst uns einen Moment innehalten, in tiefer Achtung vor ihrem Mut, aber auch in stiller Reflexion über die Grenzen, die wir alle in uns tragen, die feine Linie zwischen Heldentum und Übermut.

[...]

Lasst uns hoffen, dass sie in der Ewigkeit des Universums die Ruhe findet, die sie hier nie hatte.


Ich wollte auch noch mal probieren was ich aus 'GPT4 rauskitzeln kann. Ist.. okay finde ich.
« Letzte Änderung: 16.09.2023 | 21:17 von Schleicher »