Autor Thema: The Chronicles of Future Earth  (Gelesen 639 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 11.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
The Chronicles of Future Earth
« am: 7.04.2024 | 08:24 »
Etwas unbemerkt (jedenfalls von mir) wurden vor zwei Wochen die "Chronicles of Future Earth" bei Drivethru hochgeladen. Als das vor Jahren angekündigt wurde, war ich recht neugierig, aber inzwischen hatte ich den Glauben daran verloren, dass es noch kommt (Sarah Newton spricht im Vorwort von "persönlichen Tragödien", auch davon habe ich nichts mitbekommen).

Jetzt ist es also da. Hat schon jemand reingeschaut? Könnt ihr etwas zu Setting und Regeln sagen?

Nicht mehr im Forum aktiv

Offline postkarte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: postkarte
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #1 am: 7.04.2024 | 20:52 »
Die persönliche Tragödie war, dass Sarah Newtons Mann schwer erkrankt ist und nach längerer Pflege gestorben ist. In der Zeit hat sie nicht an Rollenspielen gearbeitet und dem Verlag sind die Mittel ausgegangen. Das wurde im Kickstarter auch alles sehr transparent gesagt. Inzwischen hat sie alles fertiggestellt, wobei erst andere Sachen gemacht werden mussten um zu Geld zu kommen.

Zu den Regeln kann ich sagen, dass es sich um eine Fate Variante handelt, wo man 1W6-1W6 würfelt (Cosmic Fate). ES ist sehr ähnlich zu Mindjammer. Zum kompletten Spiel fehlen noch zwei Bücher der Setting-Band kommt im Juni und der SL-Band im September. Ich bin noch nicht dazu gekommen, es mehr als durchzublättern. Aktuell könnte ich nur spekulieren, wie sich das spielen wird.

Zum Setting kann man so viel sagen: Man spielt in einer Zukunft der Erde, wo man aber unsere Gegenwart schon komplett vergessen hat, in der Autokratie von Sakara, was aus heutiger Sicht, Spanien & Portugal und Teile von Nord- und Westafrika umschließt. Das Ganze hat so etwas einen Numenera Vibe, wobei es hier echte Götter und Magie gibt, zumindest scheint es für die Bewohner so. Leider gibt es einige Verweise auf den Setting- und SL-Band im Spielerbuch, so dass man im Prinzip so entweder ein sehr oberflächlich beschriebenes Setting spielt oder eben noch warten muss.


Online nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.390
  • Username: nobody@home
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #2 am: 7.04.2024 | 22:06 »
Die Ähnlichkeit mit Mindjammer ist vermutlich kein ganzer Zufall: auch da reichen die historischen Aufzeichnungen der Alten Erde, obwohl mehr als zehntausend Jahre umfassend, nicht bis in unsere Zeit zurück, und viele menschliche Koloniewelten sind ebenfalls schon Jahrtausende alt und haben in den ausgearbeitetern Fällen auch jeweils ihre eigene wenigstens grob umrissene Geschichte...da bieten sich also bei allen Unterschieden in der jeweiligen Entwicklung beider Settings ein paar vertraute Parallelen für Macher wie Kunden an.

Wenn mir das Ding mal in die Hände fallen sollte, werde ich also wahrscheinlich zuschlagen. Mindjammer an sich ist mir zwar regelseitig ein Stück weit übergewichtig (und wenn sich das übertragen sollte, wäre das ein definitiver Schönheitsfehler), aber wenn das Setting von ähnlicher Qualität ist, dann wäre CoFE allein schon deswegen interessant.

Offline Swanosaurus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Username: Swanosaurus
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #3 am: 7.04.2024 | 22:55 »
Ich bin auch noch nicht so weit gekommen beim Lesen, habe aber schon vor etwa zwei Jahren die Player-Handbook-Vorschau des Kickstarters gelesen, die anscheinend schon sehr nah dran am jetzigen Ergebnis war (nur eben nur die ersten 80 Seiten). Damals war ich wie erwartet sehr begeistert, ich finde wirklich, dass Sarah Newton unglaublich interessante Settings schreibt, denen man trotzdem anmerkt, dass sie auch die Spielbarkeit nicht aus dem Blick verlieren.

CoFE hat auf jeden Fall deutlich mehr Tiefe als Numenera; andere vergleichbare Settings wären wohl Talislanta (auch gegenüber dem kann CoFE bei mir aber mit weniger Beliebigkeit Punkten) und natürlich Tekumel (aber da gibt's halt Out-game-Gründe, es nicht mit der Kneifzange anzufassen). Für mich also bei aktuellem Stand so ziemlich das beste (oder zumindest vielversprechendste) Setting, das in seiner Nische zu finden ist.

Ich bin sowohl Mindjammer- als auch CoFE-Backer und finde, dass die persönlichen Probleme, die zu den sehr langen Verzögerungen geführt haben, sehr gut und nachvollziehbar kommunziert wurden (und habe da auch streckenweise ganz schön mitgelitten und teilweise nur noch gedacht: Egal, was jetzt aus CoFE wird, ich hoffe einfach nur, dass es der Autorin bald besser geht und sie zur Abwechslung ein bisschen Glück im Leben hat).
Ehemals Rumpel/Achamanian

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.293
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #4 am: 8.04.2024 | 06:51 »
Kann jemand was zu den Fate-Regeln sagen? Machen die bestimmte Dinge anders als Fate Core/Condensed, abgesehen von den Würfeln?
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini

Online AndreJarosch

  • Famous Hero
  • ******
  • Mythras/RuneQuest/BRP/W100-Fanatiker
  • Beiträge: 3.039
  • Username: AndreJarosch
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #5 am: 8.04.2024 | 09:32 »
Nur zur Info:

CHRONICLES OF FUTURE EARTH erschien zunächst als 122seitiges Softcoverbuch für Basic Roleplaying bei Chaosium Inc. in 2011.

Rezensionen zu DIESER Ausgabe lassen sich bei RPGnet finden:

https://www.rpg.net/reviews/archive/15/15129.phtml

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 20.486
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #6 am: 8.07.2024 | 16:27 »
Ich nehme mal diesen Thread zu Chronicles of Future Earth, weil er aktueller als der andere CoFE-Thread ist.
Vielleicht könnte man beide Threads mal zusammenlegen ?

Durch das Stöbern/Lesen des Capharnüm- Quickstarters bin ich auch auf Chronicles of Future Earth aufmerksam geworden. Und nach ersten Berichten & Reviews ist mein Interesse geweckt. Ich habe jetzt schon mitbekommen, dass es das Ganze schon mal 2011 als BRP-Variante gegeben hat. Die ist aber wohl momentan nur noch vom/im Ausland zu bekommen, so wie es scheint. :-\

Und jetzt gibt's da offensichtlich die Neuauflage, allerdings mit FATE als Regelwerk
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
, also das hier:


Weiß denn zufällig jemand, worin sich die beiden Produkte unterscheiden - abgesehen davon, dass sie unterschiedliche Regelsysteme verwenden? Und warum finde ich im Store von Mindjammer Press das Buch nicht? Weder als Print, noch als PDF?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Offline Swanosaurus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Username: Swanosaurus
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #7 am: 8.07.2024 | 16:37 »
Das BRP-Buch ist ein ca 100-Seiten-Bändchen, dass das Setting in Ansätzen beschreibt - gelungen, wie ich finde, aber wirklich nicht viel mehr, als du heutzutage in einem Quickstarter finden würdest.

Das aktuelle Rollenspiel ist ein komplettes Regelwerk und Setting, wenn ich es richtig sehe, sollen das am Ende um die 1000 Seiten in drei Büchern werden.

Mindjamme Press gibt es nicht mehr, bzw. ist der Verlag mit Typhon Games verschmolzen - hier deren Seite zu CoFE, allerdings gibt es Print derzeit nur über drivethru (dort verlinkt): https://www.typhon-games.com/the-chronicles-of-future-earth/
Ehemals Rumpel/Achamanian

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 20.486
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: The Chronicles of Future Earth
« Antwort #8 am: 8.07.2024 | 16:58 »
Das BRP-Buch ist ein ca 100-Seiten-Bändchen, dass das Setting in Ansätzen beschreibt - gelungen, wie ich finde, aber wirklich nicht viel mehr, als du heutzutage in einem Quickstarter finden würdest.
Ist das nur (reine) Setting-Beschreibung oder sind da auch (BRP)-Regeln mit dabei ?

Zitat
Mindjamme Press gibt es nicht mehr, bzw. ist der Verlag mit Typhon Games verschmolzen - hier deren Seite zu CoFE, allerdings gibt es Print derzeit nur über drivethru (dort verlinkt): https://www.typhon-games.com/the-chronicles-of-future-earth/
Besten Dank für die Info - auf der HP von Mindjammer Press findet man leider gar keinen Hinweis darauf ,dass es Mindjammer Press nicht mehr gibt bzw. die mit Typhon Games verschmolzen sind. :q
Jetzt hab' ich mir erstmal den Quickstarter runtergeladen... :P
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."