Autor Thema: Setting Brainstorming: Rache und Schatten  (Gelesen 1496 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Setting Brainstorming: Rache und Schatten
« am: 1.08.2005 | 15:34 »
Also ich habe eine Idee, aber es Mangelt an Umsetzung :P

Jeder der Spieler hat einen Nemesis, der ihn getötet hat.
Eventuell ist es gut wenn die Nemesis aller Spieler zu einer Organisation gehören.

Die SC's kommen aus dem Totenreich zurück.
Sie sind Fähiger als Menschen, aber um richtig abrocken zu können, müssen sie einen Preis bezahlen...

Ich möchte gerne das "Shadowing" verwenden...
Bedeutet: S1 ist der Schatten von S2, S2 von S3 und S3 von S4 und S4 von S1.
Bei ungeraden zahlen macht der SL einen Schatten, wichtig ist dass sich nicht 2 gegenseitig "beschatten" ;)

Die Schatten sind dienstbare Dämonen, denn der Rachefeldzug selber geht ein wenig an Gott vorbei...
Ich habe nur noch keine Idee was der Nachteil sein soll, wenn man den Schadow zur Hilfe nimmt.

Warum sie den Shadow brauchen... Darum:

Ich dachte Die SC's haben 3 Traits:

Job
Den Beruf den die SC's hatten bevor sie Starben, der hat einen Wert von 3.
Das können alte MItarbeiter sein, denen man erstmal erklären muss warum man zurück ist,
aber aiuch Fertigkeiten, Mechanik, Technik.  Jedoch kein Kampftrait (Also kein Polizist oder Soldat, was Bedeutet dass
die SC's "normale" Leute gewesen sind.)

Kampf
Kann auch eine Waffengattung sein, oder ein Kampfstil... in jedem Fall "Post Mortem" erlernt.
Wert von 4, und NICHT Telekinese, KI-Blast oder sonstige "Kewl Powerz"

Übernatürliche Kraft (Kewl Power)
Ein Wert von 5, aber Deaktiviert, bis er erkauft wird.

Das Beschreibungslimit ist 3+Basiswürfel (also 4)

Die Erleuchtung ist 1 (Zen Regel)



Da die Nemesis mit 6 Punkten Gebaut sind, und eine "Erleuchtung" von 3 Haben, stehen die SC's mit werden von
1(Job),2(Kampf),3(Kewlpower, wenn überhaupt) ziemlich Mies da...

Ich kann also ein Angebot von meinem Shadow bekommen, oder um Hilfe bitten...


Ich habe da ein Problem:
Wie mache ich das?
Bekommt der Charakter für jedne dienst einen Counter Namens "Schatten" oder "Seelenverlust" hochgezählt, oder wie?
Ich habe die Schwäche eines Charakters noch nicht drin, weil die so schon ziemlich übel dran sind...

Oder bekommt man jedes mal eine Schwäche dazu... wird beschrieben wie den Lieben etwas im austausch für die Rache zustößt?
Ich habe da echt keine Idee...

Nur was man sich erkaufen kann:
Erleuchtung anheben.
Trait Anheben
Kewl Power aktivieren
Chi Kaufen (?)

Was hat der Spieler des Shadows davon?
Ich dache er könnte einen Bonus bekommen, für das gute verhandeln (darum auch keine "Crosslinked" Shadows!)
Der Effekt den man in Kauf nimmt, um Die Kräfte zu kriegen, sollte während des spiels auftreten, und nicht erst danach, denke ich...

Jemand Ideen, Tipps, Vorschläge?
« Letzte Änderung: 1.08.2005 | 15:36 von 8t88 »
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re: Setting Brainstorming: Rache und Schatten
« Antwort #1 am: 1.08.2005 | 15:56 »
Sorry, ich blick da noch nicht ganz durch.

Die Charaktere sind Menschen, die von Personen einer Organisation (o.ä.) getötet wurden. Doch bevor sie die Pforten des Himmels erreichen, kehren sie auf die Erde zurück, um blutige Rache zu nehmen. Sie kehren in ihre profanen Körper zurück, ihre Schatten sind jedoch nicht an den eigenen, sondern jeweils an einen anderen gebunden. Es entsteht also eine Art Bündnis zwischen den Charakteren, da sie irgendwie jeweils einen anderen beschatten können und ihm als Schatten auch durch gewisse Dienste helfen können. Diese Dienste helfen dem menschlichen Körper, seine Traits zu erhöhen oder können eigene Effekte erzielen. Auf jeden Fall soll so gewährleistet sein, dass die SCs eine Chance gegen ihren Nemesis haben.

Ist das, was du dir vorgestellt hast? Wenn ja, dann hast du damit fast das Konzept niedergeschrieben, das ich mir auch schon für ein eigenes Rollenspiel überlegt habe.

Bei mir sah es ähnlich aus: Die Charaktere sterben durch einen verschuldeten Unfall/Mord/Anschlag. Auf jeden Fall haben sie das Bedürfnis nach Rache. Ihre Seelen/Geister kehren auf die Erde zurück und übernehmen dort menschliche Körper. Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass es jeweils die Körper von sehr vertrauten Personen jeweils eines anderen SCs sind. Diese haben unter dem Verlust ihres Ehepartners/Tochter/Vaters/besten Freundes sehr gelitten. Wenn die SCs diese Verbindung erkennen, können sie gemeinsam auf Rachefeldzug gehen und nach und nach ihre Nemesis killen. Ein Konfliktpunkt ist jedoch, dass die Geister der Verstorbenen nach Vollendung der Rache wieder verschwinden und die Menschen, in denen sie lebten normal weiterleben werden. Es muss also darauf geachtet werden, keine Spuren zu hinterlassen etc.
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Setting Brainstorming: Rache und Schatten
« Antwort #2 am: 1.08.2005 | 16:01 »
Das mit den "Ich hab den Körper deines Bruders" oder so klngt auch klasse und ist eine Idee für ein eigenes Setting, ode reine Variante von diesem hier.

Und nein, den Anfang hab ich wohl nicht verständlich genug geschrieben.

Jeder SC kommt zurück, und sie haben alle die Selbe organisation (aber andere Nemisi) zum Ziel, aber werdne sih wohl helfen.

Die Schatten sind nur Spieler abhängig, und kommen im Spiel nur "innerhalb" eines SC zum tragen.
Ich wollte es nur auf die Spieler verteilen, damit nich talle mit dem SL verhandeln müssen.... wie gesagt dazu ist mir noch ncihts eingefallen...
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)