Autor Thema: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...  (Gelesen 24030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Spicy McHaggis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Voodoo
Damit meine ich keine Shadowrunbücher jeglicher Art, sondern will wissen was zieht ihr so als "Sekundärliteratur" für Runideen/bestimmte Themen/Atmossphäre hinzu?
"Neugier ist die Mutter der Weisheit"

Offline AlexW

  • elender Selbstdarsteller
  • Famous Hero
  • ******
  • Mad, bad, & dangerous to know.
  • Beiträge: 2.234
  • Username: AlexW
    • Reiseberichte aus der Realität
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #1 am: 6.01.2006 | 14:44 »
Ich lese massenweise Buecher ueber Militaeraktionen und Guerillas in fernen Laendern. Moderne Kriegsgeschichte: Afghanistan, Vietnam, Korea. Ausserdem lese ich Zeitung (leider nur Online, abgesehen von unserem lokalen Kaeseblatt).

Inspirierend finde ich gerade:

Robert Young Pelton: The World's Most Dangerous Places
Sprache: Englisch
Taschenbuch - 1088 Seiten - HarperResource
Erscheinungsdatum: April 2003
Auflage: 5th Rev
ISBN: 0060011602

Witzig geschrieben, mit beiden Beinen auf dem Boden, und Inspiration mindestens alle 5 Seiten.


Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 6.908
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #3 am: 6.01.2006 | 14:57 »
Ich kenn mich ja mit Shadowrun nicht so schrecklich aus...aber ist Neuromancer nicht ziemlich SR-ähnlich?
Suro janai, Katsuro da!

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #4 am: 6.01.2006 | 15:04 »
Ich kenn mich ja mit Shadowrun nicht so schrecklich aus...aber ist Neuromancer nicht ziemlich SR-ähnlich?

jep... is eins der Grossen Cyberpunk Werke vom Altmeister himself!
Genauso wie die Bridge Triologie.
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Spicy McHaggis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Voodoo
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #5 am: 6.01.2006 | 16:40 »
An anderen Rollenspielbüchern mag ich die Gurps-Sachen. Die meisten sind so allgemein gehalten, daß man sie überall verwenden kann, sie stecken voller Ideen und man kriegt sie momentan recht günstig.

SWAT Wenn man mal Lone Star Teams etwas aufwerten will. >;D
CyberworldEine nette Cyberpunkweltbeschreibung, wo man einiges übernehmen kann.
Horror Gutes Buch für Horrorabenteuer.
Special Forces Der Buchtitel ist Programm.

Romanmäßig lese ich momentan gerne die Bücher von Andi MacNab. Ist leichte aber recht spannende Unterhaltung. Alles Agententhriller, die heut zu Tage spielen und manchmal gleitet es auch etwas klischeehaft ab. Aber ansonsten sind die Bücher recht düster, spannend und ziemlich "shadowrunnig". Außerdem profitieren sie davon , das Hauptcharakter wie Romanauthor früher beim SAS waren und so Beschreibungen und Details gut rüberkommen.

In Wächter der Nacht bringt der Author sehr schön eine mysthische Atmosphäre im modernen Moskau rüber. Lesen lohnt sich, einige der Charaktere lassen sich gut klauen... ;)
« Letzte Änderung: 6.01.2006 | 16:59 von Voodoo »
"Neugier ist die Mutter der Weisheit"

Offline גליטצער

  • Tageszeitprophet
  • Famous Hero
  • ******
  • Transzendente Lichtgestalt
  • Beiträge: 2.194
  • Username: Glitzer
    • Glitzer´s Basteltisch
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #6 am: 6.01.2006 | 16:58 »
Atmosphaere:

Walter John Williams - Hardwired
George Alec Effinger - When Gravity Fails Trilogie
Phillip K. Dick - Do Androids Dream of Electric Sheep (und noch einiges mehr)

also fuer das alte SR was fuer das neue passt, fragt mich nicht (Grimms Maerchen? Lewis Carroll - Alice in Wonderland?)
-X-"Der Kluegere gibt nach" fuehrt nur zur Herrschaft der Dummen -X-

Unterschätzt niemals die Macht des Glitzers!!!11

Guardsman

  • Gast
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #7 am: 6.01.2006 | 18:04 »
Ich kenn mich ja mit Shadowrun nicht so schrecklich aus...aber ist Neuromancer nicht ziemlich SR-ähnlich?

Ohne dieses Buch würde es heute kein SR geben. Überhaupt gebe es den ganzen Cyberpunk nicht.

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 6.908
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #8 am: 6.01.2006 | 18:13 »
Ohne dieses Buch würde es heute kein SR geben. Überhaupt gebe es den ganzen Cyberpunk nicht.

Na dann gehört es wohl zu der Gruppe....
Zitat
Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
;D
Suro janai, Katsuro da!

Offline AlexW

  • elender Selbstdarsteller
  • Famous Hero
  • ******
  • Mad, bad, & dangerous to know.
  • Beiträge: 2.234
  • Username: AlexW
    • Reiseberichte aus der Realität
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #9 am: 6.01.2006 | 18:18 »
Ohne dieses Buch würde es heute kein SR geben. Überhaupt gebe es den ganzen Cyberpunk nicht.

Gibson war auch nur Teil eines Kreises von CP-Autoren. ER hat CP ganz sicher nicht allein erfunden. :)

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #10 am: 6.01.2006 | 18:20 »
weiterhin zu empfehelen sind

William Gibson - Cyberspace
Frank Stiepler - Cybernet City
Mel Odom - Matrix Killer (er hat auch einige SR Romane VÖ)
Christian Günther - debugging
William Gibson - Mustererkennung
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.990
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #11 am: 7.01.2006 | 19:31 »
Hallo,

ich kann noch von Neal Stephenson die Romane Snowcrash und Diamond Age empfehlen.

MfG

Stefan
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #12 am: 7.01.2006 | 21:54 »
Der dunkle Schirm von Philip K. Dick
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Spicy McHaggis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Voodoo
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #13 am: 8.01.2006 | 18:42 »
Mir ist auch noch was eingefallen...

Andreas Eschbach - "Der letzte seiner Art"
"Neugier ist die Mutter der Weisheit"

Feanor

  • Gast
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #14 am: 8.01.2006 | 18:45 »
Jeff Noon - Vurt (unbedingt im Original!)

hat ebenfalls eine sehr cyberpunkige Atmosphäre, wenn auch etwas abgedreht :)

Jon Snow

  • Gast
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #15 am: 8.01.2006 | 19:00 »
Is zwar nicht direkt cyberpunkig aber bringt auf jeden Fall dieses Feeling rüber:
Außerdem ist es ein Klassiker:

Anthony Burgess: Uhrwerk Orange  :d

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #16 am: 11.01.2006 | 19:27 »
Metrophage von Richard Kadrey
Inseln im Netz von Bruce Sterling
Das Geheimnis der Matrix von Bruce Sterling
Schischmatrix von Bruce Sterling
Spiegelschatten von Bruce Sterling
When the music`s over von Myra Cakan
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline Spicy McHaggis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Voodoo
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #17 am: 12.01.2006 | 00:18 »
Eine ganz große Quelle für Inspirationen, sind auch die Bücher für Cyberpunk 2020. Eigentlich lohnt sich alles davon, aber das Spielleiterhandbuch "Listen Up, You Primitiv Screwheads" finde ich besonders gut.
"Neugier ist die Mutter der Weisheit"

Offline el grasidente

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Username: nemo
    • Meine Homepage

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #19 am: 22.01.2006 | 12:24 »
Das Unsterblichkeitsprogramm von Richard Morgan
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3453879511/qid=1137872753/sr=8-3/ref=pd_ka_3/028-7628926-0738964
hört sich interessant an... erstmal auf den Wunschzettel gepackt!
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline el grasidente

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 528
  • Username: nemo
    • Meine Homepage
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #20 am: 22.01.2006 | 22:31 »
Zitat
hört sich interessant an... erstmal auf den Wunschzettel gepackt!
Ist auf jeden Fall einer meiner Bücher-Highlights des letzten Jahres.
Der Cyberpunk lebt!  8]

Pixie

  • Gast
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #21 am: 3.03.2006 | 09:28 »
Hm.. man könnte auch die Dan Brown Reihe nehmen. Nur um einen Einblick ode Ideen für Agenten oder ähnliche Sachen zu bekommen.
Und um die Runner mal wieder ein wenig um die Welt zu jagen. *g

Für kleine Ghul, Kreaturen und Magie Abenteuer geht auch Jason Dark.

Es muss ja nicht immer Cyberpunk sein. *zwinker*

Um wirklich zu dem Titel dieses Threads zu gehen, müßten es schon die SR-Romane sein. Wenn man die Welt des Cybepunks will, dann Gibson und Co.
Aber ich denke es tut fast jedes Sci-Fi Buch, das nicht irgendwie Roddenberry auf dem Titel hat.. *g
Die meisten Bücher gibt es halt als Film inzwischen, das macht die Sache eigentlich nur kompliziert, oder guck in dem Film "Fred" nach. *zwinker*
My two cents...

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #22 am: 3.03.2006 | 11:26 »
I Robot von  Isaac Asimov
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Offline AlexW

  • elender Selbstdarsteller
  • Famous Hero
  • ******
  • Mad, bad, & dangerous to know.
  • Beiträge: 2.234
  • Username: AlexW
    • Reiseberichte aus der Realität
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #23 am: 3.03.2006 | 15:47 »
Die Bücher von Michael Marshal Smith ("Spare" - dt. "Geklont..., "Ono of Us", "Only Forward") Geniale Athmo, super Stil, teilweise sehr witzig und dann wieder /extrem/ finster.

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: Bücher, die man als Shadowrunspieler lesen sollte...
« Antwort #24 am: 5.03.2006 | 00:54 »
William Shatner - TEK

dazu gibt es mehrere Ausgaben... auch durch die Filme bekannt!
WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"