Autor Thema: "Fingeruebungen" fuer HERO  (Gelesen 9703 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #25 am: 6.12.2006 | 14:30 »
Dann ein weiteres Limit: Can't use victim's skills and skill levels (-1/2), und um die eigenen Skills auch im Koerper eines anderen einsetzen zu koennen kriegen die den "Useable by Others"-Vorteil.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #26 am: 6.12.2006 | 14:34 »
Ich habe mal wieder richtig Lust einfach so was zu bauen...

Geb' mir doch mal jemand eine Vorgabe (solange es nix RIESIGES wie die Andromeda, ein Erzmagus o.ae. ist) was ich in HERO bauen soll.
Die Besatzung der "Firefly".
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #27 am: 6.12.2006 | 14:38 »
Sorry... es gibt mehrere tausend Transporter der Firefly Klasse, alle Crewmitglieder waere dann doch etwas zuviel des Guten.

Und wenn du die Besatzung der Serenity meinst...
Das ist (abgesehen von den "unbekannten" Dingen wie Rivers wahren Kraeften, den sonstigen Faehigkeiten von Book usw.) ziemlicher Standard.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #28 am: 6.12.2006 | 14:44 »
Und wenn du die Besatzung der Serenity meinst...
Das ist (abgesehen von den "unbekannten" Dingen wie Rivers wahren Kraeften, den sonstigen Faehigkeiten von Book usw.) ziemlicher Standard.
Ja, meine ich... ich finde das nämlich durchaus "interessanten" Standard.
Rivers Fähigkeiten (und Unzulänglichkeiten) eingeschlossen.
Und Du darfst gern die Serenity an sich mit einbeziehen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #29 am: 6.12.2006 | 14:56 »
Die Charaktere haben entweder einen Haufen unbekannter Geheimnisse und Faehigkeiten (vgl. Book und River) die man weder einschaetzen noch irgendwie auffuehren kann (zugegeben: ich koennte einen "Mysterious Past" Skill Pool fuer Book und einen "Blue Sun Experiments" Pool fuer River machen in dem Spieler (oder SL) je nach Situation Skills und sonstige Faehigkeiten waehlen kann, aber das ist auch oede) oder es sind einfach nur eine Reihe "normaler" Charaktere.

Ausserdem hat das Surbrook schon gemacht (hier der Link zu River ueber die auch die anderen erreichbar sind).
Und dort sieht man dass alles normale "Hero Level" Charaktere sind. (Wash mit etwas weniger als der Rest)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Elgor der Rollschuhhund

  • Adventurer
  • ****
  • lalalaa lalalaa lalalaaaa
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Elgor Brandtbart
    • lalalaa
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #30 am: 18.04.2007 | 00:23 »
Würde hier ein Magiesystem auch hingehören ?
Da hab ich nämlich noch einige Probleme.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #31 am: 18.04.2007 | 05:56 »
Ein komplettes Magiesystem waere schon einen eigenen Thread wert, aber wenn du Hilfe beim Einstieg in eine bestimmte Richtung brauchst (oder erstmal nur einen Effekt sehen willst) koennen wir das auch hier machen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Elgor der Rollschuhhund

  • Adventurer
  • ****
  • lalalaa lalalaa lalalaaaa
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Elgor Brandtbart
    • lalalaa
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #32 am: 3.12.2007 | 15:25 »
Werte für ein Doppelschwert wie dieses.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #33 am: 3.12.2007 | 15:51 »
Kommt drauf an ob man wirklich die Optionen: Eine Klinge, die andere Klinge, beide Klingen haben will, oder ob man das Ganze nicht darauf beschraenkt dass man nur einen Gegner treffen kann (auch wenn man beide Klingen verwendet), in letzterem Fall langt die Limitation "Reduced Penetration" auf den HKA (2d6->1d6/1d6)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Elgor der Rollschuhhund

  • Adventurer
  • ****
  • lalalaa lalalaa lalalaaaa
  • Beiträge: 551
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Elgor Brandtbart
    • lalalaa
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #34 am: 3.12.2007 | 16:02 »
Klingt schon ganz gut. Und wie mache ich das, wenn so ein Doppelschlag nur eine Angriffsoption sein soll (die z.B. etwas END kostet oder einen Skill-Roll benötigt)?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #35 am: 3.12.2007 | 16:17 »
Noch simpler: Sweep Manoever (5ER p. 397)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Brian

  • Altküken
  • Hero
  • *****
  • Werft den Purschen zu Poden!
  • Beiträge: 1.183
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Brian
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #36 am: 3.12.2007 | 22:04 »
Was wir gemacht haben: Autofire... geht aber nur, wenn die Waffen annähernd Identisch sein sollen.
Warte, lass mich dir helfen. *schubs*

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #37 am: 3.12.2007 | 22:10 »
Brian, hast du dir die Mini mal angeschaut?
Ist das klassische "Zweiklingenschwert" (also eine Waffe mit 2 Klingen)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Brian

  • Altküken
  • Hero
  • *****
  • Werft den Purschen zu Poden!
  • Beiträge: 1.183
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Brian
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #38 am: 4.12.2007 | 01:26 »
Ooooook, dann passt das sehr gut. :)
Warte, lass mich dir helfen. *schubs*

Offline Minne

  • süßes Mädchen mit Messer
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.789
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minneyar
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #39 am: 4.12.2007 | 04:21 »
Hm. Mir ist gerade langweilig, also kannst du mal meinen ehemaliges Nick-Alter-Ego bauen ;)

Einen von einer mächtigen Magierloge als Champion (und als Endziel ihres Daseins) erschaffenen künstlichen Menschen, welcher über ein hohes Potential an schöpferischer Magie verfügt und im Ansatz so etwas wie eine reine Idee des Guten (im platonischen Sinn) personifiziert ABER dessen Taten durch eine andere Gestalt, welche ähnlich mächtig und als so etwas wie eine Spieglung, ein Gegengewicht entstanden ist ist langfristig stets zunichte gemacht werden - umgekehrt jedoch auch. Keiner der beiden Charaktere, die im Grunde einer sind, ist in der Lage diese Dialektik ausfindig zu machen oder aufzuheben. Stirbt der eine, verliert der andere an Macht. Der Char hat ein (einem tatsächlichen Dämonen ausgereissenes) Dämonenauge, welches Verstecktes und Übernatürliches ausfindig macht aber auch gelegentlich zerstörerischen Einfluss zu nehmen versucht, quasi als Geistesfragment des Dämonen. Ach ja, und so eine Art Katana in dem die Geister von irgendwelchen großartigen Schwertmeistern eingeflossen sind (und ihre Fähigkeiten dem würdigen Träger verleihen) hatte er glaub ich auch.

Tjaja, das sind halt die Powergamercharaktere die man sich mit 15-16 ausdenkt. ;D
« Letzte Änderung: 4.12.2007 | 04:25 von Utopist »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: "Fingeruebungen" fuer HERO
« Antwort #40 am: 4.12.2007 | 09:00 »
Die konkreten Faehigkeiten des Charakters sind reine Fleissarbeit, aber der "Nemesis" ist recht simpel zu machen durch:
Disadvantages:
- Rival
- Hunted
(jeweils der andere)
Evtl. die Powers noch mit der Limitation (kann den Nemesis nicht betreffen) gekauft
Was die Dualitaet betrifft... Man koennte das Ganze als einen Inherent (also im Normalfall nicht "bannbaren"), Independent (der Effekt ist nicht mehr an eine Person gebunden sondern ist ein eigener Effekt) Einsatz von Duplication sehen.
Aber da durch Independent die Punkte dieser Power sowieso nicht mehr auf irgendeinem Charakterbogen stehen sondern "weg" sind kann man das auch einfach als den Background nehmen (ist ja nicht so dass der Charakter durch diese "Power" irgendwelche Vorteile - ausser einem interessanten Hintergrund - haette)

Das HERO System ist nicht kostenlos verfuegbar, die Homepage des Herstellers ist unter http://www.herogames.com
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."