Autor Thema: Sein System überall: Desktoptwo.com  (Gelesen 2170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Sein System überall: Desktoptwo.com
« am: 12.10.2006 | 13:26 »
Yo!

Einfach Java und Flash installiert haben, dann mit dem Browser auf http://Desktoptwo.com gehen.
Account erstellen
dann: destoptwo.com/accountname  browsen.
Einloggen...
und schon hat man email (auch andere konten einrichtbar) Blog, 1GB space, uvm. immer und über all wo man einen Browser hat.
Version 0.7 Beta macht einen guten eindruck, und ich bin bis jetzt echt begeistert! :D

link editiert
« Letzte Änderung: 12.10.2006 | 14:13 von 8t88 »
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #1 am: 12.10.2006 | 13:33 »
Dein Link ist kaputt (fehlt ein t).
Aber ansonsten hört sich das schonmal interessant an.
...mal testen
Even if you win the Rat race, you´re still a Rat

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #2 am: 12.10.2006 | 14:19 »
Cool, unter "Programms Admin" kann man nen PDF-Reader und ein komplettes Open Office laden! :o
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #3 am: 12.10.2006 | 17:16 »
Die haben leider nicht darauf geachtet, das das Ganze auch systemübergreifend funktioniert...

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Gast

  • Gast
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #4 am: 12.10.2006 | 17:31 »
ich frage mich nach dem sinn: warum auf einem rechner auf dem bereits schon alle vorraussetzungen für office und blah gegeben und wie bei allen maschinen die ich bislang kenne auch installiert sind per internet(!) auf einen dienst zu greifen der mir das alles zu verfügung stellt? was passiert mit den dingen die ich dort erstelle? hab ich noch die rechte daran oder muss ich damit rechnen das jemand anders mir das zeug unter der nase wegschnappt?

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #5 am: 12.10.2006 | 17:44 »
Könnte später viel interessanter bei solchen dingern ZB werden:
Pocketweb

Ist halt wie Terminal wie früher nur... netter.
Ich finde halt, dass das ein interessanter schritt ist, und bin gespannt was diese Sache noch nach sich zieht.

Durch die Platformunabhängigkeit, kann man glaub ich ne Menge damit anfangen.

Und unabhängig davon find ichs einfach witzig und Spannend! :D


Edit: Link korrigiert. Gruß, Rauthorim
« Letzte Änderung: 14.10.2006 | 11:04 von Rauthorim »
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #6 am: 12.10.2006 | 20:28 »
Wenn's wenigstens plattformübergreifend wäre, aber das ist es nicht.

Ich sehe auch nicht wirklich einen Sinn in den ganzen Anwendungen, die im Netz liegen, und vertrauliche Daten sollte man da keinesfalls mit bearbeiten. Es geht in die Richtung, in die MS will: Office als Mietprodukt aus dem Netz, das upgedatet und letztendlich auch gestrichen werden kann, wann immer MS es mag, so dass man die Dokumente, die man erstellt hat, von einem auf den anderen Tag nicht mehr benutzen kann oder sogar nicht mehr wiederfindet.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Online Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #7 am: 12.10.2006 | 21:31 »
Das Ding versagt sowohl unter Windows XP als auch unter Kubuntu im aktuellen Firefox den Dienst.   >:(

Dann lieber echtes Webarbeiten wie bei Zoho oder YouOS.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Thalamus Grondak

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thalamus Grondak
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #8 am: 12.10.2006 | 22:18 »
Das Ding versagt sowohl unter Windows XP als auch unter Kubuntu im aktuellen Firefox den Dienst.   >:(
hmm bei mir nicht.

Was die befürchtungen angeht: Bezahlen würde ich für so einen Dienst niemals, dafür ist er tatsächlich zu wenig Sinnvoll, aber als kleine Spielerrei alla "Mein Desktop im Web" find ichs ganz interessant.
Aber ich bleib dann doch lieber beim Remotedesktop, wenn ichs mal brauche, der ist um einiges schneller, und ich hab vollen Zugriff auf alles was ich brauche.

Even if you win the Rat race, you´re still a Rat

Offline Jens

  • Mimimi-chaelit
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • Beiträge: 10.277
  • Username: Jens
Re: Sein System überall: Desktoptwo.com
« Antwort #9 am: 14.10.2006 | 19:37 »
Joa, nee, ich sehs mehr als Spielerei. Das andere probier ich mal aus, weil das OpenOfficeDing funktioniert auf meinem laptop nicht... muss also die lokale Installation nutzen ;)

EDIT: You OS gefällt mir fast besser, aber es ist mir fast zu Webbasiert ;)
« Letzte Änderung: 14.10.2006 | 19:55 von Jens »