Autor Thema: Das fiese Magic:tG Forenspiel...  (Gelesen 11421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« am: 8.02.2007 | 09:52 »
...hat mich doch tatsächlich dazu gebracht mit diesem Spiel anfangen zu wollen (nachdem ich 12 Jahre widerstanden habe). Ok, ich habe mir ein paar vorgefertigte Decks der 8th Edition gekauft (waren grad für 4,99 im Angebot beim FLGS), die Spielregeln runtergeladen und ausgedruckt und stöbere jetzt efrig in eBay Auktionen. Ich bin etwas vorsichtig bei irgendwelchen Magic-Händlern die hunderte Karten verkaufen... die haben da alle halbwegs Guten bestimmt rausgesammelt, oder?

Ich bin auch etwas verwirrt ob der zig Editionen ("Blocks"?), Time Spiral, Coldsnap, Ravnica, Planar Chaos etc. etc. pp.
Kann man die alle nach Gutdünken mischen? Oder wie funktioniert das?

Wie komme ich eurer Meinung nach am günstigsten an eine große Auswahl von Karten, mit denen ich verschiedene Decks basteln kann?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #1 am: 8.02.2007 | 10:27 »
Es kommt darauf an, mit wem Du spielst. Bei Turnieren gibt es verschiedene Formate, in denen teils nur Karten einiger bestimmter Blöcke zugelassen sind. Außerdem werden übermächtige Karten manchmal verboten. Auf http://magiccards.info findest Du eine Datenbank, die alle Karten auflistet und angibt, in welchem Format (Vintage/Legacy/Extended/Standard) sie legal sind. Die einzelnen Begriffe kannst Du hier nachschlagen, es würde den Rahmen sprengen, all das hier zu erklären.

Als Freizeitspieler kannst Du Deine Karten beliebig mischen, allerdings hat jeder Block seine Eigenheiten. Im Zeitspirale-Block geht es zum Beispiel um Zeitmanipulation. Falls Du mehrfarbig spielen willst, sind der Invasion-Block und der Ravnica-Block geeignet. Vom Kamigawa-Block kann ich nur abraten, da Karten daraus untereinander zwar gut zu kombinieren sind, jedoch wenige auch gut mit Karten aus anderen Blöcken zusammenarbeiten. Falls Du es einfarbig magst, kannst Du den Aufmarsch-Block ausprobieren, dessen Karten für Stammes-Decks, also solche, in denen ein bestimmer Kreaturentyp vorherrscht, ausgelegt sind. Hier hast Du eine Liste der Blöcke und Editionen, in der Du Dir einen Überblick verschaffen kannst.

Ich habe übrigens alle meine Karten aus Boostern oder von Freunden ertauscht. Einzelkarten kaufe ich mir nicht, weil das die Balance in meinem Freundeskreis doch arg verschieben würde und weil ich die Herausforderung mag, aus den Karten, die ich habe, ein Deck zu konstruieren, das dann auch wirklich meins ist und nicht Abklatsch irgendeines Turnierdecks aus dem Internet. (Mehr Schlagkraft verspricht natürlich das Turnierdeck aus dem Internet.)
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #2 am: 8.02.2007 | 11:12 »
Mein Tipp (neben den sehr guten des Magisters):

Halte Dich von den Turnieren fern!

Und wenn die Turniere noch so klein oder nur Dein Freundeskreis sind. Die Teile sind höllisch suchtfördernd und extrem teuer auf längere Sicht!

Ansonsten viel Spass im Freundeskreis. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #3 am: 8.02.2007 | 11:59 »
Danke für die Tipps. Meint ihr Turniere im Freundeskreis sind wirklich derart gefährlich? ;)

Naja, ich muss meinen Freundeskreis wohl eh erst noch anstecken....

Ich habe mir jedenfalls, neben gewissem Zubehör wie Hüllen & Deckboxen, ein paar 9th Ed. Booster (ist 2,50 ein guter Preis?) und eine 8th Ed. Starterbox (mit 3 Boostern, 2 weiteren vorgefertigten Decks und den Regeln) für mE sehr günstige 9,99 EUR. bestellt. Aber ich sehe schon, das kann wirklich teuer werden....

RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #4 am: 8.02.2007 | 12:24 »
Danke für die Tipps. Meint ihr Turniere im Freundeskreis sind wirklich derart gefährlich? ;)
Bei mir hat es mit den Turnieren im Freundeskreis angefangen. Gegen Ende waren gerade die Boosterdrafts im Freundeskreis extrem teuer geworden. Schliesslich müssen da für jedes Turnier neue Booster gekauft werden...

Falls Du aufs Treffen gehen solltest, kann ich Dir ja mal einen Schwung an alten Karten geben. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #5 am: 8.02.2007 | 13:19 »
Schliesslich müssen da für jedes Turnier neue Booster gekauft werden...

Was, warum das denn? Man kann doch einfach ein Turnier mit alten Karten spielen. Im Freundeskreis macht man die Regeln ja selbst! Ob ich aufs Treffen komme...? Ich habs mir fest vorgenommen und hoffe dieses Jahr kommt mir mal nichts dazwischen!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.410
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #6 am: 8.02.2007 | 13:23 »
Einzelkarten empfehlen sich nicht umbedingt. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man vor allem mit billigen commons auch gute Decks basteln kann. Ansonsten hab ich mir ne Menge Karten günstig bei E-Bay ersteigert. ;)
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #7 am: 8.02.2007 | 14:03 »
Was, warum das denn? Man kann doch einfach ein Turnier mit alten Karten spielen. Im Freundeskreis macht man die Regeln ja selbst! Ob ich aufs Treffen komme...? Ich habs mir fest vorgenommen und hoffe dieses Jahr kommt mir mal nichts dazwischen!

Es gibt Spielvarianten, bei denen die Spieler erst vor Ort Booster öffnen und daraus ihre Decks zusammenstellen. Das kann man machen, muß man aber nicht.

Übrigens sind 2.50€ für einen englischen Booster und 3€ für einen deutschen gute Preise. Einige kriegt man noch günstiger, aber von der Edition "Unhinged" solltest Du Dich erst einmal fernhalten, denn das sind reine Scherzkarten.
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #8 am: 8.02.2007 | 15:34 »
Was, warum das denn? Man kann doch einfach ein Turnier mit alten Karten spielen.
Gegen Ende waren wir beim Booster-Draft angekommen. Im Prinzip muss dazu jeder 3 Booster kaufen. Das wird auf Dauer ziemlich teuer.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #9 am: 8.02.2007 | 21:07 »
Gegen Ende waren wir beim Booster-Draft angekommen. Im Prinzip muss dazu jeder 3 Booster kaufen. Das wird auf Dauer ziemlich teuer.


Darf man fragen warum nan sowas macht? Hatten alle schon die Überkarten und es war langweilig?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #10 am: 8.02.2007 | 21:12 »
Es ist eben eine neue Herausforderung. Man muß flexibler sein und Kompromisse eingehen, und es ist immer neu. Außerdem kommt eine neue strategische Ebene hinzu: Jeder Spieler nimmt sich beim Draft aus seinem Booster genau eine Karte und gibt dann an seinen Nachbarn weiter. Man kann nun seine Wunschkarten suchen, dem Gegner seine Wunschkarte wegnehmen (wenn man sie erraten kann), abschätzen welche Farben und Strategien der Gegner nutzen wird und entsprechende Gegenmittel vorbereiten.
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #11 am: 8.02.2007 | 21:16 »
Naja, bis ich das brauche vergehen hoffentlich ein paar Jahre.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #12 am: 8.02.2007 | 22:07 »
Darf man fragen warum nan sowas macht? Hatten alle schon die Überkarten und es war langweilig?
Ja und nein. Wenn Du Dich auf Turniere vorbereitest, dann spielst Du eigentlich immer wieder die gleichen Decks gegeneinander. Das ist ziemlich stupide mit der Zeit. Dagegen hatte der Boosterdraft wieder ne Menge Spass ins Spiel zurückgebracht. Schliesslich konntest Du Dich nicht auf eine Kombo verlassen (in meine Zeit fiel der Combowinter), sondern Du musstest auch spielerisch was drauf haben.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #13 am: 8.02.2007 | 23:04 »
(in meine Zeit fiel der Combowinter),

Elaboriere bitte!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #14 am: 10.02.2007 | 09:12 »
*räusper*

...?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #15 am: 10.02.2007 | 11:07 »
Die Edition "Urzas Saga" bestand aus einer Menge Combokarten wie Tolarian Academy, Mind over Matter und Time Spiral.
Zu der Zeit waren die Combodecks dadurch so stabil und schnell, dass Du fast nur noch Combodecks auf den Turnieren gesehen hast.

Das Zentrale bei Combodecks, sind die Combokarten, die sich gegenseitig beeinflussen.
Beispiel:
Das Academy-Deck:

4 x Power Sink
2 x Intuition
2 x Brainstorm
1 x Capsize
4 x Time Spiral
4 x Stroke of Genius
4 x Windfall
3 x Mind over Matter
4 x Mana Vault
4 x Lotus Petal
2 x Mox Diamond
3 x Sapphire Medallion
3 x Voltaic Key
2 x Scroll Rack
2 x Wasteland
4 x Tolarian Academy
12 x Island

Das Deck besteht nur aus billigen Artefakten und Karten, mit denen Du Karten ziehen kannst und der Tolarian Academy. Im Prinzip spielst Du so schnell wie möglich Deine Artefakte, suchst nach der Tolarian Academy und ziehst Dir dann 65 Mana um dann mit einem Stroke of Genius den Gegner 61 Karten ziehen zu lassen. Das Ganze passiert durchschnittlich in der 2. bis 3. Runde.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #16 am: 10.02.2007 | 17:36 »
Abgefahren. Und ziemlich öde.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.442
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #17 am: 10.02.2007 | 17:45 »
Aber nein. Abgesehen davon, was man mit einem Krug der Erinnerungen und einer Schwermut anstellen kann, sorgt so ein Akademie-Deck für abwechslungsreiches Spiel.

Die Akademie würde übrigens ziemlich schnell restricted.

Offline Ruinenbaumeister

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Prof. Galgenhöfer
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #18 am: 10.02.2007 | 18:10 »
Wo ist die Abwechslung, wenn es nur noch darum geht, wer als erstes seine Kombo durchzieht und damit unumgänglich gewinnt? Und was soll ein nicht-Kombodeck schon dagegen tun? Entweder man hat eine Karte auf der Hand, die einen noch rettet, oder man hat verloren - und wenn man die richtige Karte hat, hat eben der mit dem Kombodeck verloren, denn was hat er für Siegchancen, wenn z. B. seine Akademie weg ist?
Und wenn ich mich im Zusammenhang
des Multiversums betrachte, wie oft bin ich?

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.442
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #19 am: 10.02.2007 | 18:15 »
Du hast die feine Ironie nicht verstanden, denn die beiden genannten Karten sorgen richtig angewendet für diese ominösen First Round Kills.
« Letzte Änderung: 10.02.2007 | 18:26 von 1of3 »

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #20 am: 10.02.2007 | 18:29 »
Du hast die feine Ironie nicht verstanden, denn die beiden genannten Karten sorgen richtig angewendet für diese ominösen First Round Kills.

? Wie will man denn in der ersten Runde genug Mana haben um die zu bezahlen?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #21 am: 11.02.2007 | 12:04 »
Beispiel:

Tolarian Academy
Mana Petal->Opfern->
ManaVault->Tap
Manavault + Voltaric Key-> Manavault mit Voltaric Key Tappen
Mana Petal
Tolarain Academy tappen
Mana: 4blau + 6colorless
->Time Spiral-> Tolarian Academy untappen
An der Stelle hast Du
Karten:7
Mana 2blau und 2colorless
Tolarian Academy untappt

Ab da beginnt sollte die Combo weiterlaufen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #22 am: 11.02.2007 | 12:14 »
Ok, da musst du natürlich genau die richtigen Karten ziehen. Hätte aber nicht gedacht, dass so was geht.  :o

Naja, ein Spiel in dem Stil würde mir jedenfalls keinen großen Spass machen.... Anstatt aber als Lösung im Freundeskreis Booster-Draft Turniere zu spielen hätte ich doch einfach mal diese Academy verboten.....
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #23 am: 11.02.2007 | 12:34 »
Ok, da musst du natürlich genau die richtigen Karten ziehen. Hätte aber nicht gedacht, dass so was geht.  :o
Klar. Deshalb geht man auch normalerweise von einem sicheren 2 Runden- oder 3 Rundenkill aus.
Zitat
Naja, ein Spiel in dem Stil würde mir jedenfalls keinen großen Spass machen.... Anstatt aber als Lösung im Freundeskreis Booster-Draft Turniere zu spielen hätte ich doch einfach mal diese Academy verboten.....
Die Academy war nicht die wichtigste Karte im Combowinter gewesen, sondern Mind over Matter. Nachdem die Academy gekillt wurde, kam dann nämlich das Memory Jar-Deck.
Das war genauso abgefahren und öde...
Abgesehen davon führen wir häufig auf Turniere und spielten in der 2.Bundesliga. Da musste man sich mit sowas auseinandersetzen... bis man etwas die Lust auf Constructed verloren hatte...
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.956
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Das fiese Magic:tG Forenspiel...
« Antwort #24 am: 11.02.2007 | 12:40 »
Abgesehen davon führen wir häufig auf Turniere und spielten in der 2.Bundesliga. Da musste man sich mit sowas auseinandersetzen... bis man etwas die Lust auf Constructed verloren hatte...

Naja, das habe ich nicht vor. ;)

EDIT:
Also falls wer Lust hat im Forenspiel heute Nachmittag mal eine Runde gegen einen Newbie zu gewinnen: Ich bin bereit!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry