Autor Thema: [TSoY auf deutsch] "Replay" oder längerer Spielbericht ins Regelwerk?  (Gelesen 2930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oliof

  • Gast
Auch wenn sich die Übersetzung des Bonusmaterials  noch ein bißchen hinzieht, möchte ich auch das Interesse an weiterem Zusatzmaterial abklopfen.

Hier wird ein Element aus anderen Rollenspielen beschrieben: Eine Transskription eines längeren Spielabschnittes in form eines Skripts (wie fürs Theater), in dem eine Beispielszene beschrieben wird, wie sie am Tisch ablaufen könnte. Bei den japanischen Rollenspielen ist das wohl besonders verbreitet, woanders habe ich gelesen, dass in Rollenspielmagazinen nicht nur Abenteuer, sondern auch Replays dazu abgedruckt werden.

In welcher Form würdet Ihr Euch sowas in einem Rollenspiel wie TSoY wünschen?

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Mir persönlich reichen immer 2-3 (wirklich unterschiedliche) Beispiele zu einem kniffligen Thema.
Lange Sessionskripts kenn ich nur von HeroQuest und ich fands ziemlich ermüdend die zu lesen weil zu viel nutzloses Blabla dazwischen ist.

Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

oliof

  • Gast
Einzelbeispiele sollen nicht ersetzt, sondern ergänzt werden. Was waren bei HeroQuest denn die ermüdenden Teile? Also: Was stand dort, was Du für überflüssig hieltest?

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Du redest aber von Inhalt, das direkt in die Übersetzung kommt und nicht als eine Art Zusatzmaterial?

HeroQuest hab ich jetzt nicht da aber da zieht sich ein Spielabend durch das Ganze Buch, unterbrochen durch die Regeln. Ein Kampfbeispiel geht dann über 3 Seiten oder so und es ist meiner Erinnerung nach viel Smalltalk drin.

Da wär mir ein Tonbandmitschnitt eines Abends zum Download viel lieber. Das hatte ich irgendwo anders mal vorgeschlagen.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

oliof

  • Gast
Du redest aber von Inhalt, das direkt in die Übersetzung kommt und nicht als eine Art Zusatzmaterial?

Ja, genau.

Zitat
HeroQuest hab ich jetzt nicht da aber da zieht sich ein Spielabend durch das Ganze Buch, unterbrochen durch die Regeln. Ein Kampfbeispiel geht dann über 3 Seiten oder so und es ist meiner Erinnerung nach viel Smalltalk drin.

Nein, es geht um eine echte Beispielsession (oder einen Ausschnitt), getrennt vom Regelkorpus. Bei den Regeln sollen auf die jeweilige Regel zugeschnittene Beispiele stehen.

Zitat
Da wär mir ein Tonbandmitschnitt eines Abends zum Download viel lieber. Das hatte ich irgendwo anders mal vorgeschlagen.

Denn stell' ich dann gern auf die Webseite. Vielen Dank für das Angebot!

Offline yo thales

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 41
  • Username: yo thales
Leider kann ich den Link im Moment nicht öffnen. Daher rate ich einfach den Inhalt und antworte möglichst blumig.

Für mich würde es ausreichen, wenn die in verschiedenen Diskussionen angesprochenen Punkte gewürdigt werden. Im Original gibt es ja bsp. die Szene wo BDTP erklärt wird (anschleichen, Änderung der Intention auf töten). Was wenigen so richtig klar daraus wurde ist, wann darf ich meine Intention ändern. Für diese Situation hätte ich gerne ein funktionierendes Beispiel - gerne auch redundant und mit an die Hand nehmen. Das soll heißen "... in diesem Fall hast du diese Optionen, aber dies, das und jenes fallen aus.

Gerne hätte ich auch ein Beispiel für das Szenenframen (gibts dafür eigentlich ein deutsches Wort?). Gerade was den Zeitverlauf angeht. Was heißt dabei "nächste Runde"? Sind es drei Sekunden oder drei Stunden. Naja, vielleicht verwechsle ich das wieder mit DitV oder irgendetwas anderem.

Tonbandmitschnitte fände ich auch ziemlich geil. Die PTA-Leutz haben das ja schon gezeigt. Zwei Stunden müssen es ja nicht gleich sein.

Wow, ich freu' mich schon riesig auf die deutsche Übersetzung =b

Liebe Grüße,
yo

oliof

  • Gast
Hallo yo,

der eigentlich schwere Teil steht mir noch bevor - nämlich das Schreiben der Beispiele.
 
Es wird einzelne, detaillierte Beispiele für die Kernregeln geben, die nicht nur Halbsätze sind, die in Wahrheit auch noch Sonderfälle behandeln. Mein Vorteil gegenüber Clinton R. Nixon: Ich kenne die Erstausgabe der Regeln nicht, deswegen kann ich nicht übersehen, wenn etwas nicht zum aktuellen Regelkorpus paßt. Außerdem muß ich die Beispiele ja komplett von Hand selbst schreiben.

"scene framing": Eigentlich "Eine Szene gestalten", vielleicht ist aber "Eine Szene anreißen" besser, weil man ja nur sagt, wie es losgeht. Ich glaube aber, da bist Du gerade bei PTA... vielleicht trotzdem nicht ganz unwichtig.

Ich freue mich wie gesagt auch über Tonbandmitschnitte.

Ansonsten danke für die aufmunternden Worte!

Gerne höre ich noch weitere Antworten auf meine ursprüngliche Frage...

Der von mir verlinkte Beitrag ist leider nur bei Story-Games registrierten Mitgliedern zugänglich. Doof, macht aber nix, weil ich eh kurz angerissen habe, worum es mir geht.

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Haarald schrieb:
Zitat
Denn stell' ich dann gern auf die Webseite. Vielen Dank für das Angebot!
verdrehst du die Aussagen immer absichtlich oder ist das ein Versehen :) ?
Bei mir liegt im Mom alles bis auf eine Runde leider auf Eis und da ich der einzige Theoretiker in der Runde bin mache ich zur Zeit nur Trockenübungen. Für sowas wär ein funktionierender Spielabend aber sicher besser als Beispiel, denn da würde nicht viel bei rum kommen. Und ausserdem muss ja jeder zustimmen. Aber grundsätzlich fände ich das mal witzig.

Eine ganz Beispielsession als Text hinter den Regeln kann ich mir immer noch nicht ganz vorstellen. Das muss unglaublich viel Text sein. Ausschnitte sind ja in Ordnung.

yo Thales schrieb:
Zitat
- gerne auch redundant und mit an die Hand nehmen. Das soll heißen "... in diesem Fall hast du diese Optionen, aber dies, das und jenes fallen aus.
Jap, ganz genau. Sehe ich auch so. Dem Spieler muss klar sein was er nun tun könnte wenn es nicht direkt aus den Regeln hervorgeht; und das ist bei freieren Regeln ja nunmal der Fall.

@yo thales: kannst du mir den PTA Link mal schicken mit dem Mitschnitt?
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

oliof

  • Gast
Haarald schrieb:verdrehst du die Aussagen immer absichtlich oder ist das ein Versehen :) ?

Du immerst! Es geht mir hier um folgendes: Tonbandmitschnitte sollten auch von Gruppen kommen, die „einfach nur spielen“. Da ist viel anschaulicher, wenn es Probleme gibt, und wie sie gelöst werden. Außerdem finde ich dann raus, was klarer werden muß.

Zitat
Eine ganz Beispielsession als Text hinter den Regeln kann ich mir immer noch nicht ganz vorstellen. Das muss unglaublich viel Text sein. Ausschnitte sind ja in Ordnung.

Ich schätze mal, das würde auf vier bis sechs Seiten herauslaufen und ca. zwei bis drei zusammenhängende Szenen wiedergeben. Da ja auch schon eine R-Map und andere Spielleiter-Werkzeuge gefordert wurden, würde das noch oben drauf kommen. Ich schätze mal, insgesamt sind das (incl. der Beispielcharaktere) 12 Seiten.

Offline Purzel

  • Spielt jeden Scheiß
  • Hero
  • *****
  • Würfel-Fetischist & Besser-Spieler
  • Beiträge: 1.308
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Purzel
Ich schätze mal, insgesamt sind das (incl. der Beispielcharaktere) 12 Seiten.

Sollte man sowas ins Regelwerk packen? Oder vielleicht nicht als Download zur Verfügung stellen, mit dem ausdrücklichen Hinweis im Buch, dass es da im Netz dieses äussert ausführliche Beispiel mit R-Maps etc. gibt?

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Als Anhang finde ich das schon in Ordnung. Ich glaube die Bereitschaft im Netz da hinter her zu wühlen ist nicht besonders groß. Die Leute wollen doch alles auf einen Schlag.
Bei vollständiger Spielsession hab ich jetzt an einen Abend mit 4-6Stundne gedacht, davon wird vielleicht 50-70% wirklich gespielt und das wäre auch jeden Fall ne ganze Menge gewesen.

Haarald schrieb:
Zitat
Du immerst! Es geht mir hier um folgendes: Tonbandmitschnitte sollten auch von Gruppen kommen, die „einfach nur spielen“. Da ist viel anschaulicher, wenn es Probleme gibt, und wie sie gelöst werden. Außerdem finde ich dann raus, was klarer werden muß.
Schon, nur war das kein Angebot von mir sondern ein allg. Vorschlag (deswegen stehts da ;) ), das meinte ich.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

oliof

  • Gast
Haarald schrieb: Schon, nur war das kein Angebot von mir sondern ein allg. Vorschlag (deswegen stehts da ;) ), das meinte ich.

Und das hier ist ein Forum und kein privater Nachrichtenverkehr. Selbst wenn Du Dich nicht berufen fühlst, könnte es ja sein, dass andere Mitleser hier eine Möglichkeit sehen, einen Beitrag zu leisten. Wer weiß, vielleicht spielt ja jemand beim Wintertreffen ad hoc eine Runde TSoY und nimmt das auf.

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
dann frag ich mich, bei wem du dich bedankst. Na ich gebs auf.
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog