Autor Thema: Scion  (Gelesen 10605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #25 am: 24.04.2007 | 11:30 »
Darf man dann am Sonntagabend oder Montag auf erste Erfahrungsberichte hoffen?

Mmmh ... Erfahrungsbericht gerne ... aber da es im Geschäft gerade ziemlich rund geht wird am Sonntag ausser Charaktererschaffung vermutlich noch nicht viel passieren. Ein "generisches" Abentuer (ohne zu wissen was für Charaktere tatsächlich dabei sind) ist für mich auch immer schwierig ...

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Scion
« Antwort #26 am: 24.04.2007 | 12:37 »
Nicht grade orginell, aber halt auch ohne vorherige Kenntnis der Besetzung machbar... Alles andere erfodert sehr viel Spontanität, mit der man sich evtl. acuh das ein oder andere verbsut, weil man noch nicht dran gedacht hat ;)
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #27 am: 24.04.2007 | 12:48 »
Der Vorschlag führt mich direkt zu einem Problem, dass ich noch mit dem Setting habe (aber ich bin auch noch nicht mit dem Buch durch). Was genau passiert denn, wenn so ein besagter Kampf in der INNENSTADT gelaufen ist ? Kommt das in den Nachrichten ? Vertuscht das irgendwer ? Werden alle Zuschauer an die Helden schicksalsgebunden (fatebinding) ?

Selbst eine solche Szene finde ich im Moment noch nicht so einfach  ;)

Offline Imiri

  • energieineffizient
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Imiri
    • Rollenspiel-Freiburg
Re: Scion
« Antwort #28 am: 24.04.2007 | 14:59 »
Aber mit der Innenstadt hattest du es ja voll provoziert...
Bei Werewolf gab es doch so was wie den Schleier, der alle zuschauer das gesehene vergessen ließ...oder verdrängen bzw. rational erklären...
Wie das bei Scion gelöst wurde, kann wirklich sehr interessant sein.
Alle Mongolen fürchten sich vor dem Donner, warum du nicht? Ich hatte keinen Ort an dem ich mich hätte verstecken können und da habe ich aufgehört mich zu fürchten!


Wenn du mehr wissen willst: Imiri -wer ist das?

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #29 am: 24.04.2007 | 15:07 »
Ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, dass diese Frage vom Regelwerk NICHT direkt beantwortet wird. Fatebinding wird als ein Grund angegeben, warum sich Scions lieber nicht in der Öffentlichkeit produzieren (schicksalsgebundene Menschen können positive wie negative Auswirkungen haben, die Art der Schicksalsbindung wird vom SL festgelegt). Aber kümmert das die Titans ? Doch wohl eher nicht ... wenn schon Chaos und Zerstörung, dann aber so richtig  ;)

Also lautet die korrekte Antwort: ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das in MEINER Version des Settings handhaben möchte. Ich habe ein wenig Angst vor den Auswirkungen aufs Spiel wenn im Fernsehen erst mal der Kampf ein paar seltsamer Typen gegen einen Lindwurm in den Abendnachrichten läuft ...

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.315
  • Username: Waldviech
Re: Scion
« Antwort #30 am: 24.04.2007 | 15:14 »
Zitat
Vertuscht das irgendwer ?
Mann könnte natürlich mal wieder die fast schon obligatorische Regierungsverschwörung bemühen. Aber ohne fänd ich´s fast lustiger. Zumal der Konflikt zwischen Göttern und Titanen irgendwann fast zwangsweise ins Licht der Öffentlichkeit gerät. (Beispiel: Die 50 Meter große Hydra im Hamburger Hafen).
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #31 am: 24.04.2007 | 15:20 »
... und der Präasident setzt die Nationalgarde ein, auf die Hydra im Hafen werden ein paar Unterwasserbomben fallengelassen usw. ...

NICHT der Fokus des Spiels, oder ?

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #32 am: 24.04.2007 | 15:30 »
Und hey, es heißt "epic conflicts". Seit wann ist heimliches rumgemauschele im Hintergrund episch? >;D

Und wie löst Du obiges Problem, wenn alles an die Öffentlichkeit kommt ? Fatebinding ist cool, aber funktioniert (hoffentlich) nicht durchs Fernsehen, oder ? Und nö, das Gemauschele gefällt mir auch nicht (dafür gibt's ja die WoD), aber alles nur in abgelegenenen Gegenden passieren zu lassen ist halt auch nicht so schön ... denn wenn der Titanspawn so richtig Chaos stiften will geht er halt dahin, wo Menschen sind ...

Welche Möglichkeiten hat nun so eine Gruppe von Scions von sich aus den Kampf in der Stadt zu vertuschen ? ... mmmh ... vermutlich mache ich mir zuviel Gedanken, dann findet der Kampf halt tatsächlich in dunklen Seitengassen oder der U-Bahn Stadt. "Wenn das Vieh nach oben entkommt gibt es eine Katastrophe". Hellboy kümmert sich ja auch nicht um sowas  ;)



Offline Jürgen Hubert

  • Adventurer
  • ****
  • Weitgereister
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jürgen Hubert
    • Sunken Castles, Evil Poodles
Re: Scion
« Antwort #33 am: 24.04.2007 | 15:54 »
Fände ich blöd. Und unpassend. Und unepisch. ;)

Und hey, es heißt "epic conflicts". Seit wann ist heimliches rumgemauschele im Hintergrund episch? >;D

Ich habe das Buch noch nicht. Aber von dem, was ich gelesen habe, könnte Fatebending ja zu einer Regierungsverschwörung führen!

Schliesslich versucht das Schicksal, eine Legende um den Charakter zu erschaffen. Und so eine Legende könnte durchaus folgendes beinhalten: "Ein durchgeknallter General der U.S. Army versucht mit allen Mitteln, den Helden unschädlich zu machen." Für Bruce Banner hat es schliesslich auch geklappt...   ;)

Und wenn irgendwelche Geheimgesellschaften im Hintergrund auftreten, die alles unter den Tisch kehren, dann gibt es sie nicht, weil sie die "geheimen Weltherrscher" sind, die alles kontrollieren - nein, es gibt sie, weil sie ein wichtiger Teil der Legende des Charakters sind...

Klingt das besser?
Die Arcana Wiki - Inspirationen für Rollenspieler aus der realen Welt

Sunken Castles, Evil Poodles - Übersetzung deutscher Sagen und Legenden ins Englische

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #34 am: 24.04.2007 | 16:09 »
[OT] hallo Jürgen ... schön dass Du Dich inzwischen auch hierher verirrt hast  :)
« Letzte Änderung: 24.04.2007 | 16:13 von Kalimar »

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #35 am: 24.04.2007 | 16:16 »
Möglicherweise hat dieser Krieg gerade erst begonnen, was dazu führt, dass sich bislang noch niemand ernsthaft Gedanken zu dem Thema gemacht hat. ???

Vermutlich genau so. Wenn's allerdings schon dem ollen Jared (aus der Einführungsgeschichte, ist ja nicht der Allerhellste) gelungen ist einen Titan auszugraben kann's nicht mehr lange dauern bis einer von den "Großen" (sprich Titans, nicht nur Titanspawn) frei rumläuft. Und DAS wird sich dann wohl kaum mehr dauerhaft unter Verschluß halten lassen (Godzilla lässt grüßen) ... egal von wem ...

Offline Kalimar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.669
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kalimar
Re: Scion
« Antwort #36 am: 24.04.2007 | 16:41 »
Was mir auch noch nicht ganz klar ist: es wird ja gesagt, dass der Konflikt bisher hauptsächlich in der Overworld (Himmel) zwischen Göttern und Titanen direkt ausgetragen wird (der Grund warum Erics Vater plötzlich fort musste). Die Gefängnisse (oder waren es nur die Siegel derselben ?) der Titanen liegen in der Underworld (Hölle), die deswegen "in Aufruhr" ist (was auch immer das für Auswirkungen hat - in der Geschichte taucht wohl deshalb der Geist von Erics irdischem Großvater auf), weil immer mehr entkommen. Wie kann Jared dann einen Titanen hier auf der Erde ausbuddeln ?

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #37 am: 5.10.2007 | 10:00 »
*entstaub*

Inzwischen ist ja das Demigod raus und soweit ich das beurteilen kann, waren die Vermutungen weitestgehend zutreffend.

Ich hab mit jetzt durch so ca 1 1/2 Bücher durchgekämpft und vieles im WW Forum gelesen, was jetzt zu einem Gedächtnisproblem führt. Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
Ich meine mich erinnern zu können irgendwo gelesen zu haben, dass die Titanspawns für Sterbliche mehr oder weniger wie seltsame Menschen aussehen und nur Scions ihre wahre Natur sehen/erkennen können. War das nun irgendwo Offiziell oder in einem der Unzählichen Threads als mögliche Erklärung für die "Geheimhaltung" erwähnt worden!?
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.997
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Scion
« Antwort #38 am: 5.10.2007 | 14:52 »
Nachtrag: Wenn man bedenkt, dass die Menschen die Titanspawn in den alten Sagen offensichtlich in ihrer wahren Gestalt sehen konnten, wüsste ich nicht, wieso dies heute nicht auch so sein sollte. :ctlu:
Was frueher war und heute ist muss nicht immer gleich sein...

Frueher haben die Leute ja auch an Magie, Feen, ... geglaubt und haben sie so gesehen. Heute (in der "unmagischen" Zeit) kann das durchaus anders sein.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #39 am: 10.10.2007 | 10:39 »
Ich könnte mir gut Vorstellen, das die Titanspawns ne Art Schleier umgibt, der sie für Sterbliche grotesk menschlich aussehen lässt, da diese ja nichtmehr an Mythen, Legenden und dergleichen glauben.


Aber mal ne andere Frage:
Wie sehen eure Kreativen Ideen für Birthrights aus?

Die Möglichkeiten sind ja quasi unbegrenzt (zumindest wenn man sich so einiges von den Demigod Chars anschaut. Ich sag nur Eric's GTO), aber etwas innovatives oder bei manchen Göttern überhaupt irgendwas passendes zu finden is garnicht so einfach.



Ich hab inzwischen ne Artemis Scion mit ner Pistole oder nem Bogen die/der Leute einschlafen lässt.
Der Hachiman Scion hat das obligatorische Katana mit War Purview, aber z.B. für den Loki Scion fällt uns nu so garnix ein.
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.408
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Scion
« Antwort #40 am: 10.10.2007 | 10:54 »
Loki hat das Fischernetz erfunden. Vielleicht was in die Richtung? Oder in übertragener Bedeutung in Richtung Inter-netz?

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #41 am: 10.10.2007 | 11:33 »
Ein Netz? Wie wusig is das denn!?
Wurde ihm dieses Netz nicht auch zum Verhägnis? Hmm, ich weiss nicht. Momentan liebäugele ich mit Würfeln oder Spielkarten die er beeinflussen kann oder einem Ausweis der sich nach den Wünschen des Scion verändern kann. Irgendwas, dass eben mehr dem Trickster entspricht.



Das mit den richtig großen Titanspawns is natürlich n Problem, stimmt schon. hmmm
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.315
  • Username: Waldviech
Re: Scion
« Antwort #42 am: 10.10.2007 | 16:06 »
Zitat
Ein Problem sehe ich hier bei den richtig großen Titanspawn. Als was erscheint ein Riese? Ein Gigant? Eine Hydra?
Stimmt.....aber mal ehrlich: Was spricht denn gegen einen "Godzilla-Spawn" ? Gerade bei in Japan spielenden Abenteuern in Verbindung mit dem japanischen Pantheon fänd´ ich das garnicht mal so unstimmig....
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Offline Suro

  • Mad Lord Heinzula V.
  • Legend
  • *******
  • Blub blub
  • Beiträge: 7.225
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surodhet
Re: Scion
« Antwort #43 am: 10.10.2007 | 16:13 »
Ich kenne Scion jetzt nicht, aber ich könnte mir vorstellen, große Viecher als Naturkatastrophen zu tarnen, etwa Tornados, Erdlavinen, Taifune, und so Zeuch. Oder man setzt einen "Nebel des Grauens" ein ;)
Suro janai, Katsuro da!

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.315
  • Username: Waldviech
Re: Scion
« Antwort #44 am: 10.10.2007 | 20:34 »
Wäre sogar durchaus schlüssig ! Aber anders als die WoD macht einem Scion nicht allzu viele Vorschriften bezüglich einer "Maskerade". Ein Scion ist nicht unbedingt gezwungen, sich zu "verstecken" - er bekommt nur irgendwann ein Problem mit dem Fatebinding (ähnlich wie das, das die Götter jetzt schon haben). Prinzipiell hindert aber nichts einen Scion daran, seine Kräfte in aller Öffentlichkeit einzusetzen und etwa mit einem Auto zu schmeißen um ein Rudel dämonisch besessener Biker auszuschalten.
Scion ist da wohl absichtlich etwas freier ausgelegt: Du möchtest verborgenes Übernatürliches  wie in der WoD ? Kein Problem.
Du möchtest eine Truppe Superhelden, die Häuserblöcke zerlegen ? Auch kein Problem.  :)
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #45 am: 11.10.2007 | 09:41 »
Spielkarten? Trickster? GAMBIT!

Ja, ehrlich gesagt ist Gambit durchaus Inspiration gewesen. Aber Karten werfen soll der Char nun nicht.

Die Idee mit den Naturkatastrophen find ich garnicht mal so schlecht.
Im Kapittel zu Fate und Fatebinding steht ja was in der Art, dass Menschen das Schicksal durch ihren Glauben definieren/bestimmen (nicht kontrollieren). Das erinnert mich ein wenig an Mage mit der ganzen Paradox geschichte.
Vielleicht ist darin begründet, dass bis jetzt noch nichts an die Öffentlichkeit gelangt ist. Möglicherweise ist es fleisigen Scions zu verdanken, die ganz in MIB Tradition Zeugen manipulieren oder Ähnliches.
Mit Demigod wird der Konflikt ja auch auf weitere Ebenen ausgeweitet, womit sich das Problem eh mehr oder weniger relativiert. Aber ich denke über kurz oder lang wird sich die Existenz von Scions und Titanspawns nicht verhindern lassen und dann wirds wirklich MARVEL - mäßig.
Ich denke das Setting bietet da endlose Möglichkeiten und ich hoffe das bleibt auch so.

Was haltet ihr eigentlich von der Theorie/Idee, dass die Titanspawns die Medien ein Stück weit kontrollieren und somit Macht über die Menschen ausüben!?
Mir persönlich gefällt die Settingidee am besten, dass die Titanspawns conspirativ vorgehen, in hohen Machpositionen sitzen oder dort ihre Marionetten platziert haben und an den Rädern und Hebeln drehen die die Welt ins Chaos und Unglück stürzen. Die Scions müssen etwas dagegen tun, haben aber idR nicht denselben sozialen/politischen Einfluss, benutzen also von Zeit zu Zeit eher die Brechstangenmethode, weswegen sie in der Öffentlichkeit als die Bösen darstehen, obwohl sie der Menschheit nur helfen wollen.
Wenn der Exec von nem großen Internationalen Unternehmen (der zufällig ein Titanspawn ist) ermordet und ohne Herz zwischen seinen Minions, in seiner Villa aufgefunden wird, sieht das nunmal eher nach nem kranken Ritualmord als nach der Rettung der Welt aus.
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #46 am: 12.10.2007 | 11:48 »
Na gut, nächste Frage:

Mit dem Magic Purview kann man sich ja eigene Zauber entwickeln.
Mir schwebt eine Art Shapeshiftzauber vor, ähnlich wie Verdunklung 3 bei Vampire.
Ich dachte daran mehrere Versionen des Zaubers auf verschiedenen Stufen auszuarbeiten. Etwa in der Art von:

- Aussehen verändern (Größe, Haarfarbe, Gesicht, u.Ä. evtl Geschlecht - eben wie Verdunklung 3, mit ähnlichen Würfelwürfen wenn man versucht jemanden zu imitieren)


- Verwandeln (in andere Lebewesen, Tiere usw - evtl auch Körperwaffen, Krallen, Sporne u.Ä.)


- Verwandeln (auch in Gegenstände)


Wie würdet ihr diese Spells (besonders die beiden letzten) umsetzen und auf welchem Level würdet ihr sie ansiedeln?
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #47 am: 19.10.2007 | 09:34 »
Also, ich hab mir den Spell im Demigod mal angeschaut. Du meinst doch Transformation, den Stufe 7 Spell, oder?

Soweit ich den verstanden hab, kannst du damit SelbstverwandlunsBoons wie zB Animal Aspect etc die du beherrschst auf andere anwenden. Also zB dem Kumpel Krallen oder dem nervigen Reporter ne Schweinenase wachsen lassen.

Was mir vorschwebt is ja quasi so ein Transform self spell mit dem der Scion sein Aussehen ändern kann.
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #48 am: 18.08.2008 | 21:14 »
*entstaub*

Hab endlich die Lösung gefunden. Für alle die es interessiert, sie liegt in Epic Appearance Knacks aus dem Demigod bzw God Buch.

"Detail Variation" - für kleinere Veränderungen.
"Undeniable Resemblance" - um andere zu "kopieren"
"Tailor Made" - um auch die Kleidung mit zu verwandeln
und wer es freakig mag:
"Unusual Alteration" - für naja unnatürliche Veränderungen


Aber ich hab schon die nächste Frage:
Wie würdet ihr einen Telekinese Zauber handhaben?
Welche Stufe? Regeln? Braucht es überhaupt Regeln, oder sollte es einfach den "Aktionsradius" erweitern!ß
Würdet ihr einen Telekinesezauber zulassen?


HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"

Online ComStar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ComStar
    • HamsterCon
Re: Scion
« Antwort #49 am: 20.08.2008 | 18:29 »
Keiner ne Idee oder Meinung dazu?

Oder spielt hier keiner Scion?
HamsterCon 2022 - TBA
Offizielle Homepage der HamsterCon - http://www.hamstercon.de
Fördert den Rollenspielnachwuchs! Aktion: "Nichtspieler Gesucht"