Tanelorn.net

Autor Thema: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)  (Gelesen 1782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Toshi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Toshi
[3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« am: 30.11.2009 | 22:24 »
Ich habe mir mal sechs Mönchsorden und sechs Tierstile überlegt,
im Endeffekt alles Mönchs-Varianten oder Multiclass-Varianten.
(Im Spoiler nur Crunsh, kein Fluff)
Ja, das Setting ist etwas Psi-lastig...

Hat vielleicht jemand einen Tip zum Balancing
('Boa, das ist zu stark...!' oder 'Was soll den der Quatsch?')
oder für einen der Orden noch einen besseren Namen?

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Robert

  • Hero
  • *****
  • Nein, so sehe ich nicht aus. Aber ich mag ihn^^
  • Beiträge: 1.805
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Robert
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #1 am: 1.12.2009 | 17:17 »
Interessante Idee, wurde in Eberron schon mal ausgeprägt gemacht.
Div. Multiclass-Feats für Mönche und die Substitutionslevel/Prestigeklassen für Kalashtar.

Was mir auffällt:
- Kurzschwerter sind keine Mönchswaffen, also kein Schlaghagel/Flurry. Rein vom Stil her würde ich Sai oder Dolche vorschlagen(Schaden ist eh uninteressant, dafür gibt es ja die andere Form). Wär auch interessant, "beliebige Mönchswaffe, 2 als Paar oder 1 Doppelwaffe" freizugeben.

- Der Ranger ist die einzige Klasse mit vollem GaB, das dürfte ziemlich böse werden vom effektiven Schaden her(waffenloser Mönch + Favored Enemy + einige Psi-War Powers= Aua).

- 4 deiner "Tier"-Stile(Ape, Cat, Wolf & Eagle) brauchen Wild Talent, sonst sind die Bonusfeats sinnfrei. Oder sind alle deine Spieler von ihrer Rasse her psionisch?
Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten!

Das ist nicht die Signatur, aber mir ist noch nichts Besseres eingefallen^^

Offline Urias

  • Klosterschüler
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Stahlstadt entkommen
  • Beiträge: 3.737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raziel
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #2 am: 1.12.2009 | 17:50 »
Falls dus noch nicht kennst wär das hier evtl noch interessant für dich
Ohne Gott ging es nicht weiter, und so hab ich mich entschieden, / meiner ist jetzt der Alkohol. / Ich trank ein paar Schlücke und ich fand meinen Frieden / und ich fühlte mich kurzfristig wohl. - Joint Venture, Der trinkende Philosoph

Offline Toshi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Toshi
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #3 am: 1.12.2009 | 18:54 »
Zitat
- Kurzschwerter sind keine Mönchswaffen, also kein Schlaghagel/Flurry. Rein vom Stil her würde ich Sai oder Dolche vorschlagen(Schaden ist eh uninteressant, dafür gibt es ja die andere Form). Wär auch interessant, "beliebige Mönchswaffe, 2 als Paar oder 1 Doppelwaffe" freizugeben.
So wie ich den Soulknife verstehe geht es bei 'Kurzschwert' nur um die Werte der Waffe, nicht das Aussehen. Das kann sich der Soulknife aussuchen. Das Mindblade zählt bei mir als Mönchswaffe solange es nicht die Bastardschwert-Variante ist.
Und bei diesem Mönchsorden geht es darum dass die Fäuste zu Mindblades werden - Mindfists eben.

Zitat
- Der Ranger ist die einzige Klasse mit vollem GaB, das dürfte ziemlich böse werden vom effektiven Schaden her(waffenloser Mönch + Favored Enemy + einige Psi-War Powers= Aua).
Hm, stimmt. Aber er verliert ja seine Combat Styles und sein Animal Companion. Sollte man sagen dass jedes zweite Rangerlevel als ein Mönchslevel für FoB, Unarmed Damage und Movement-Improvement zählt? Oder ist das dann zu schwach?

Zitat
- 4 deiner "Tier"-Stile(Ape, Cat, Wolf & Eagle) brauchen Wild Talent, sonst sind die Bonusfeats sinnfrei. Oder sind alle deine Spieler von ihrer Rasse her psionisch?
Alle Mönche kriegen bei mir Wild talent auf erstem Level. Ist wie gesagt ein psi-lastiges Setting.

Danke, Stahlstadtkind, nicht uninteressant.
Aber bei meinen Orden geht es ja um spezielle Multiclass-Varianten,
und bei den Tierstilen vor allem um den Zugang zu besonderen Spizialangriffen die sonst nur Tiere haben.
Aber der Skillansatz - Vorraussetzungen und Boni - ist nicht uninteressant.

Zu 2 Varianten habe ich eine Frage:
- Ist es zu stark dass der Psychic Warrior Monk (Art of War) Manifesterlevel statt Feats bekommt?
- Ist es vertretbar dass die Wilder Monks (pure heart) die Mönchsfähigkeiten über Charisma bekommen? Intelligenz kann ich mir gut vorstellen, aber Charisma... Bei Psychic Rogues sehe ich nicht so das Problem weil auch andere Attribute wichtig sind, und der Psion opfert immerhin noch seine Psion-Disziplin.

P.S.:
Idee:
Die Schurken-Mönche kriegen auf Level 6 'Unavoidable Strike' statt 'Greater Psionic Fist' - passt eh besser.
Und die Wilder-Mönche ganz andere Talente:
Auf Level 1 KEIN Bonustalent, auf Level 2 'Lesser Hostile Mind' (nur 1d6 statt 2d6 Schaden), und auf Level 6 das normale 'Hostile Mind'. Das passt auf jeden Fall besser zu charisma-basierten Mönchen. Und irgendwas möchte ich ihnen nehmen damit es nicht zu stark wird. Keinen Rüstungsbonus je nach Level außer dem Charisma-Modifier? Und Unarmed Damage als wären sie eine Größenkategorie kleiner? Hm...
« Letzte Änderung: 1.12.2009 | 19:05 von Toshi »

Offline Toshi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Toshi
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #4 am: 3.12.2009 | 15:23 »
Zu 2 Varianten habe ich eine Frage:
- Ist es zu stark dass der Psychic Warrior Monk (Art of War) Manifesterlevel statt Feats bekommt?
- Ist es vertretbar dass die Wilder Monks (pure heart) die Mönchsfähigkeiten über Charisma bekommen? Intelligenz kann ich mir gut vorstellen, aber Charisma... Bei Psychic Rogues sehe ich nicht so das Problem weil auch andere Attribute wichtig sind, und der Psion opfert immerhin noch seine Psion-Disziplin.

P.S.:
Die Schurken-Mönche kriegen auf Level 6 'Unavoidable Strike' statt 'Greater Psionic Fist' - passt eh besser.
Und die Wilder-Mönche ganz andere Talente:
Auf Level 1 KEIN Bonustalent, auf Level 2 'Lesser Hostile Mind' (nur 1d6 statt 2d6 Schaden), und auf Level 6 das normale 'Hostile Mind'. Das passt auf jeden Fall besser zu charisma-basierten Mönchen. Und irgendwas möchte ich ihnen nehmen damit es nicht zu stark wird. Keinen Rüstungsbonus je nach Level außer dem Charisma-Modifier? Vielleicht zu heftig... Unarmed Damage als wären sie eine Größenkategorie kleiner? Hm...

Keiner?
Für n bissl Feedback wär ich dankbar!

Offline Koenn

  • Experienced
  • ***
  • Der offizielle Pizza essende Troll
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Koenn
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #5 am: 3.12.2009 | 16:03 »
Naja, der Mönch ist halt mit Abstand die unpassendste Grundklasse ...  :-\
Ich kann dir ein ernshaftes Feedback über jede andere Klasse geben, aber beim Mönch weiß ich echt nicht, was ich sagen soll.
Das Volumen einer Pizza mit dem Radius z und der Höhe a ist: pi*z*z*a

Offline Robert

  • Hero
  • *****
  • Nein, so sehe ich nicht aus. Aber ich mag ihn^^
  • Beiträge: 1.805
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Robert
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #6 am: 3.12.2009 | 16:29 »
@ Koenn:
"Durch Swordsage ersetzen" wäre meine Meinung,
aber das hat Toshi nicht gefragt ;)

@ Topic:
Nein ist nicht zu stark, wenn man sich den Fighter anschaut 1 Bonus-Feat = 1 Zaubergrad(= 2 Casterlevel) z.B. beim Hexenmeister und du gibst quasi die Hälfte davon(1 Manifesterlevel).

Du kannst dem Schurkenmönch ja beide Talente zur Auswahl stellen, die meisten werden wohl Unavoidable Strike wählen(2 Klassen mit 3/4 BaB, da ist der Bonus to hit nützlicher als 2 Schadenswürfel mehr).

Beim Wilder die Unarmed Strike Progression verlangsamen, so dass er bei 2D8 endet ist in Ordnung. Den AC-Bonus würde ich lassen, immerhin darf er als Mönch ja keine Rüstung tragen.
Eine meiner (wenigen) Powers known für Defensive ausgeben zu müssen, würde mich beim Wilder schon vom Multiclassen abhalten.
Edit: Immer wenn ein Caster in den Mönch multiclassen will, sollte die zugehörige Disziplin seinen AC-Bonus auf den Castingstat legen. Sonst es es kein Bonus, sondern MAD(MultiAttributDependancy). BTW gab es CHA als AC-Bonus auch schon bei diversen Prestigeklassen und im Complete Arcane für Sorcerer/Monk Multiclass.
Wie begründet man das?
z.B. als schwächere Abart der Frightful Presence mancher Monster
« Letzte Änderung: 3.12.2009 | 16:35 von Robert »
Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten!

Das ist nicht die Signatur, aber mir ist noch nichts Besseres eingefallen^^

Offline Toshi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Toshi
Re: [3.5] Monk Variants (psionic, multiclass)
« Antwort #7 am: 3.12.2009 | 21:26 »
Danke Robert!