Autor Thema: Zaubern mit Waffe und Schild?  (Gelesen 4164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Zaubern mit Waffe und Schild?
« am: 8.06.2007 | 14:35 »
Ich bin gerade dabei einen neuen Charakter zu erstellen, einen zwergischen Duskblade. Duskblades sind eine neue Core-Class auf dem PHB2 die in Rüstung zaubern können. Der Charakter kann nun in medium Armor und heavy Shield zaubern ohne Arcane Spell Failure.
Die Frage ist nun, kann er auch mit Waffe und Schild seine (nicht-touch) Zauber sprechen, wenn diese eine somatische Komponente haben? Oder braucht er dafür mindestens eine freie Hand oder still Spell?
Ich konnte dazu leider nicht aufschlussreiches finden, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
With great power comes greater Invisibility.

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #1 am: 8.06.2007 | 14:38 »
Aus dem SRD

Zitat
Somatic (S): A somatic component is a measured and precise movement of the hand. You must have at least one hand free to provide a somatic component.

Ja, brauchst ne freie Hand, daher könnte Quick Draw ganz interessant sein

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #2 am: 8.06.2007 | 14:45 »
... oder man verzichtet auf einen Schild
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #3 am: 8.06.2007 | 14:55 »
Ich wollte schon gerne im Nahkampf mitmischen und habe weniger Trefferpunkte als der Fighter mit TWF und die Klerikerin mit einer Zweihandwaffe. Daher würde ich nur ungern auf die zusätzliche AC durch das Schild verzichten. Zudem hätten wir dann alle drei Nahkampf-Stile in der Gruppe vertreten  ;D

Quick Draw würde mir dann aber nur in der ersten Runde etwas bringen oder? Ich könnte erst zaubern und dann als free Action meine Waffe ziehen.
With great power comes greater Invisibility.

Offline K!aus [N/A]

  • Fashion-Police
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.663
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Crazy_DM
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #4 am: 8.06.2007 | 15:01 »
Zitat
Quick Draw würde mir dann aber nur in der ersten Runde etwas bringen oder? Ich könnte erst zaubern und dann als free Action meine Waffe ziehen.

Ja, könntest du.

Oder du wählst das entsprechende Metamagic Feat, dass du auf die somatische Komponente von Zaubern verzichten kannst.

Cheers, Evil DM
GURPS Deathwatch
[FFG] Star Wars Jedi Ritter, Rebellen
Mein biete Thread - schau doch mal rein. :)

MadMalik

  • Gast
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #5 am: 8.06.2007 | 15:15 »
Gibt's nicht irgendwelche Waffen, welche am Unterarm befestigt werden ? Oder sich ganz auf's Schild-Bash verlassen -> Heavy Steel shield + Armor Spikes -> selbiges dann in Primärhand führen und mit der anderen die somatic components rumkritzeln ?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #6 am: 8.06.2007 | 15:22 »
Oder du wählst das entsprechende Metamagic Feat, dass du auf die somatische Komponente von Zaubern verzichten kannst.
Und dadurch jeder Spruch eine Stufe hoeher wird.
Nee... Als Duskblade kann er ja schon auf die Arcane Spell Failure bei Spruechen verzichten (erst Light, spaeter hoehere Ruestungen), da braucht er nicht noch Still Spell (Zumal er Materialien fuer den Spruch ja auch "zur Hand" braucht)

Wenn der Waffenschaden nicht so wichtig ist wuerde ich die Hand Claws (von WotBS) empfehlen:
Zitat
Hand Claw: Simple weapon. 5 gp. Dmg 1d4
slashing. Crit x2. Wt. 1 pound. Worn on the back of
the hand, this weapon leaves the wielder’s hand free
to grasp items and perform the somatic components
of spells, though they cannot use the claw as a
weapon while holding anything else in the hand.
Efectively this is a slashing spiked gauntlet.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #7 am: 8.06.2007 | 15:31 »
Wenn der Charakter ein Zwerg wäre, dann gäbe es noch die Möglichkeit ab Level 6 den Runesmith zu nehmen. Der hätte die Fähigkeit allen Sprüchen die somatische Komponente durch eine zusätzliche Materialkomponente (Steintafel) zu ersetzen. Allerdings müsstest Du dann alle Deine Spruchslots am Morgen festlegen...
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #8 am: 8.06.2007 | 15:48 »
Das Feat Somatic Weaponry erlaubt es, somatische Gesten mit einer vollen Hand zu machen.

Mein Dwarven Dusklade (PB32) sieht so aus:

Str 16
Dex 14
Con 17
Int 14
Wis 10
Cha 6

1 Battle Caster
3 Somatic Weaponry
6 Power Attack
9 Arcane Strike
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Purzel

  • Spielt jeden Scheiß
  • Hero
  • *****
  • Würfel-Fetischist & Besser-Spieler
  • Beiträge: 1.308
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Purzel
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #9 am: 8.06.2007 | 16:25 »
Gibt's nicht irgendwelche Waffen, welche am Unterarm befestigt werden ? Oder sich ganz auf's Schild-Bash verlassen -> Heavy Steel shield + Armor Spikes -> selbiges dann in Primärhand führen und mit der anderen die somatic components rumkritzeln ?

a) Gratulation zum 1000. Posting!

b) Spiked Gauntlet

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #10 am: 8.06.2007 | 16:52 »
@ Selganor
Das klingt schon mal gut. Ich hatte vor eine morphing (Waffenverzauberung aus dem Magic Item Compendium) Weapon zu nehmen. Das würde es mir erlauben die Waffe an die Situation anzupassen.

@Meister Analion
Der Feat klingt gut! Aus welchem Buch ist der Feat?


Bisher sieht meine Planung so aus:

Race: Dwarf
Class: Duskblade 10
36 point buy (bei uns +1 alle 2 Stufen statt alle 4 lvl +1, also insgesamt 41)

(Rassenmodi bereichts eingerechnet)
Str___16 / +3
Dex__12 / +1
Con__18 / +4
Int___16 / +3
Wis__10 / +0
Cha__11 / +0

HP: 10d8+40 (90) [Wir nehmen aufgerundete Durchschnittwerte, also 5 pro d8]

BAB: +10
Atk +13/+8

Fort +7 (+11)
Ref  +3  (+6)
Will  +7 (+7)

Skills: Concentration +17, Decipher Script +16, Knowledge (arcana) +16, Sense Motive +13, Spellcraft +16)

Proficiencies: Simple, Martial Weapons, All Armor and Shields
Class-Features:
Duskblade: Arcane Attunement, Armored Mage (Medium, heavy Shield), Combat Casting, Arcane Channeling, Quick Cast 2/day, Spell Power+2, Spells (3rd Level)

Spells Known:
Level 0 - 2 (touch of Fatigue, disrupt undead)
Level 1 - 5 (Shocking Grasp, True Strike, Ray of Enfeeblement, Swift Expedious Retreat, Obscuring Mist oder Bigby's Tripping Hand)
Level 2 - 4 (Ghoul touch, Scorching Ray, Spider Climb, see invisibility oder Dimension hop)
Level 3 - 2 (Dispelling Touch, Vampiric Touch)

Feats: Arcane Strike (CW), Sudden Maximize, Insightfull Reflexes


Alles noch ohne magische Gegenstände. Den Still Spell würe ich dann ggf. gegen Somatic Weaponry austauschen. Welchen Feat würdet ihr mir noch empfehlen?
« Letzte Änderung: 8.06.2007 | 17:31 von Stahlfaust »
With great power comes greater Invisibility.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #11 am: 8.06.2007 | 17:31 »
Ich hab gerade noch "Insightful Reflexes" im complete Adventurer entdeckt. Die erlaubt es Int statt dex auf Reflex saves zu nehmen, das ich doch mal nett.
With great power comes greater Invisibility.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #12 am: 8.06.2007 | 22:31 »
Ich hätte nochmal ne Frage zum Duskblade. Ab lvl 13 kann er ja mittels einer Full Attack einen Touch Spell übertragen. Kann man damit einen Gegner mehrfach mit dem touch-spell betreffen oder kann jeder Gegner nur einmal betroffen werden?
Und wenn man den Spell maximized, gilt dies dann für alle Ziele oder nur für eins?
With great power comes greater Invisibility.

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #13 am: 9.06.2007 | 00:13 »
So wie es beim Duskblade steht, würd ich sagen, das er auch den Touch Spell auf ein und das selbe Ziel mehrmals in einer Runde anwenden kann und da nix davon steht, das bei nem Zauber der mit Metamagic verändert wurde, nur ein Ziel damit betroffen wird, würd der Maximized XXX auch mehrfach auf ein Ziel wirken (falls es dazu net mitterlerweile ein Errata gibt)

Edit: Oder man guckt ins FAQ, was ja jeder immer tut...
« Letzte Änderung: 9.06.2007 | 01:01 von Riot »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #14 am: 9.06.2007 | 00:46 »
Kann man damit einen Gegner mehrfach mit dem touch-spell betreffen oder kann jeder Gegner nur einmal betroffen werden?
Und wenn man den Spell maximized, gilt dies dann für alle Ziele oder nur für eins?
Steht doch beides in der FAQ:

 
  At 13th level, the duskblade’s arcane channeling class
feature (Player’s Handbook II, 20) says “you can cast any
touch spell you know as part of a full attack action, and the
spell affects each target you hit in melee combat that
round.” If you hit the same creature more than once during
the full attack action, does the spell affect it each time you
hit?

  No. The spell affects each target only once.
 
If a 13th-level duskblade (Player’s Handbook II, 20)
applied a metamagic feat to the touch spell he channeled
through his weapon, would the feat’s effect apply to each
successful attack made as part of the full attack action?

  Yes. Unless somehow indicated otherwise by the spell or
effect, the full effect of the spell (including metamagic feats
and any other effects) would apply to each and every target hit
as part of the full attack action.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #15 am: 9.06.2007 | 09:24 »
Nach nochmaliger überlegung würde ich von Somatic Weaponry abraten, ein Buckler mit Shield Specialisation hat den selben AC wie ein heavy shield bei größerer Flexibilität.

Warum  hast du nur 2 0 lvl Sprüche? man bekommt doch 2+ Int-Bonus.

edit: Power Attack, auf jedenfall Power Attack.
« Letzte Änderung: 9.06.2007 | 09:43 von Meister Analion »
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #16 am: 22.06.2007 | 17:00 »
Ich hätte nochmal zwei Fragen:

-Kann ich eine Touch-Attack ausführen während ich Waffe und Schild führe, wenn der Zauber keine somatische Komponente benötigt (z.b. durch Runesmith)?

-Gibt es eine Möglichkeit für einen Wizard einen bestimmten Zauber spontan sprechen bzw. umwandeln zu können? Also ähnlich wie gute Kleriker das mit Heilzaubern können?
With great power comes greater Invisibility.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #17 am: 22.06.2007 | 17:23 »
-Kann ich eine Touch-Attack ausführen während ich Waffe und Schild führe, wenn der Zauber keine somatische Komponente benötigt (z.b. durch Runesmith)?
Runesmith braucht auch (fuer die "Materialkomponente" Rune) eine freie Hand (oder zumindest die Rune griffbereit.
Zitat
-Gibt es eine Möglichkeit für einen Wizard einen bestimmten Zauber spontan sprechen bzw. umwandeln zu können? Also ähnlich wie gute Kleriker das mit Heilzaubern können?
Jein.
Im Complete Mage werden die Reserve-Feats eingefuehrt.
Da kriegt z.B. durch ein entsprechendes Feat ein "Feuermagier" fuer einen vorbereiteten (oder bei Sorcerer/Bard/... "potentiell sprechbaren") Feuerspruch die Faehigkeit einen "Minifeuerball" mit (Stufe des hoechsten Feuerspruchs)d6 Schaden (Reichweite 30(?) Fuss, Flaeche 2*2 Quadrat) als Standard Action sprechen zu koennen.
Der Feuerspruch wird dadurch nicht verbraucht, er kann das also beliebig oft (einmal die Runde) machen.

Aber Wizards koennen auch Teile ihrer Spells/Day-Slots "frei" lassen und erst nachtraeglich vorbereiten.
Ein Faktor der gerne unterschaetzt wird.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #18 am: 22.06.2007 | 17:54 »
Runesmith braucht auch (fuer die "Materialkomponente" Rune) eine freie Hand (oder zumindest die Rune griffbereit.
Bist du da sicher? Bei der Beschreibung der Komponente "Material" steht nichts davon dass man eine freie Hand braucht (wie z.b. bei Somatic). Ich hatte geplant die Runen an meiner Plattenrüstung anzubringen, bzw. direkt auf sie drauf zu zeichnen. Die Runen würden sich dann beim Wirken "verbrauchen" und verblassen.

Jein.
Im Complete Mage werden die Reserve-Feats eingefuehrt.
Da kriegt z.B. durch ein entsprechendes Feat ein "Feuermagier" fuer einen vorbereiteten (oder bei Sorcerer/Bard/... "potentiell sprechbaren") Feuerspruch die Faehigkeit einen "Minifeuerball" mit (Stufe des hoechsten Feuerspruchs)d6 Schaden (Reichweite 30(?) Fuss, Flaeche 2*2 Quadrat) als Standard Action sprechen zu koennen.
Der Feuerspruch wird dadurch nicht verbraucht, er kann das also beliebig oft (einmal die Runde) machen.

Aber Wizards koennen auch Teile ihrer Spells/Day-Slots "frei" lassen und erst nachtraeglich vorbereiten.
Ein Faktor der gerne unterschaetzt wird.

Ja die Reserve Feats können ganz nützlich sein, sind aber nicht das was ich suche. Ich finds etwas doof dass divine casters sponan zaubern können und Sorcerer ihre Zauber auch mittels Feat vorbereiten können, aber Wizards im Gegenzug überhaupt nicht spontan zaubern können.
With great power comes greater Invisibility.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #19 am: 22.06.2007 | 18:15 »
Mir ist noch eine weitere Frage eingefallen:

Kann man eine magische Robe über einer nicht-magischen Rüstung tragen und aus beiden vollen Nutzen ziehen (soweit die Boni stacken)?
With great power comes greater Invisibility.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #20 am: 22.06.2007 | 18:41 »
Bist du da sicher? Bei der Beschreibung der Komponente "Material" steht nichts davon dass man eine freie Hand braucht (wie z.b. bei Somatic).
Stimmt... in den Regeln steht es nicht explizit drin, daher auch das Statement in Reading Spell Descriptions (Part Three) ja folgendes:
Material (M): Although the rules don't mention it, common sense dictates that you must have a hand free to manipulate a material component for a spell (see the notes on somatic components, above).

Zitat
Ja die Reserve Feats können ganz nützlich sein, sind aber nicht das was ich suche. Ich finds etwas doof dass divine casters sponan zaubern können und Sorcerer ihre Zauber auch mittels Feat vorbereiten können, aber Wizards im Gegenzug überhaupt nicht spontan zaubern können.
Dafuer kann ein Wizard der es drauf anlegt JEDEN Spruch aus der Wizard/Sorcerer-Liste in seinem Spruechebuch haben und ihn sprechen (davon Scrolls schreiben, ...)

Er hat unflexible Vorbereitung eines breites Wissen statt Flexibilitaet innerhalb eines kleinen Arsenals

Kann man eine magische Robe über einer nicht-magischen Rüstung tragen und aus beiden vollen Nutzen ziehen (soweit die Boni stacken)?
Steht ausfuehrlich unter http://www.d20srd.org/srd/magicItems/magicItemBasics.htm#magicItemsOnTheBody
Oder kurz: Da nichtmagische Ruestungen keine magischen Gegenstaende sind... ja.
Sollte die Robe allerdings einen Armor Bonus geben zaehlt nur der bessere von Robe und Armor
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #21 am: 22.06.2007 | 19:08 »
Stimmt... in den Regeln steht es nicht explizit drin, daher auch das Statement in Reading Spell Descriptions (Part Three) ja folgendes:
Material (M): Although the rules don't mention it, common sense dictates that you must have a hand free to manipulate a material component for a spell (see the notes on somatic components, above).
D.h. es wird empfohlen, aber streng nach Regeln braucht man keine freie Hand?

Zitat
Dafuer kann ein Wizard der es drauf anlegt JEDEN Spruch aus der Wizard/Sorcerer-Liste in seinem Spruechebuch haben und ihn sprechen (davon Scrolls schreiben, ...)

Er hat unflexible Vorbereitung eines breites Wissen statt Flexibilitaet innerhalb eines kleinen Arsenals
Um als Zauberer alle Zauber zur Verfügung zu haben muss man aber ganz schöne Verrenkungen anstellen. Kleriker haben standartmäßig alle ihre Zauber zur Auswahl und kriegen das Spontan-Zaubern noch standartmäßig dazu. Aber naja, das ist ein anderes Thema.

Zitat
Steht ausfuehrlich unter http://www.d20srd.org/srd/magicItems/magicItemBasics.htm#magicItemsOnTheBody
Oder kurz: Da nichtmagische Ruestungen keine magischen Gegenstaende sind... ja.
Sollte die Robe allerdings einen Armor Bonus geben zaehlt nur der bessere von Robe und Armor
Jap, da hatte ich nachgeschaut. Du bist also derselben Meinung wie ich.
With great power comes greater Invisibility.

Offline Stahlfaust

  • Hero
  • *****
  • Kleiner, knuddeliger Xeno
  • Beiträge: 1.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stahlfaust
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #22 am: 22.06.2007 | 19:28 »
Anmerkung am Rande: Ich hab endlich gefunden was ich gesucht hatte. Die Feat "Signature Spell" aus dem "Player's Guide to Faerun" erlaubt es einen Zauber den man mittels Spell Mastery gemeistert hat spontan zu zaubern. Ich wusste doch dass ich das mal irgendwo gelesen hatte.
With great power comes greater Invisibility.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.353
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Zaubern mit Waffe und Schild?
« Antwort #23 am: 22.06.2007 | 23:14 »
Wenn ihr die Specialist Wizard Variants nutzt, sind da auch einige Möglichkeiten.

http://www.d20srd.org/srd/variant/classes/specialistWizardVariants.htm