Autor Thema: D&D 4e Smalltalk  (Gelesen 289220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.594
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #250 am: 9.01.2008 | 17:04 »
Das man den Schaden maximiert. - OK. Muss man weniger würfeln. Dass dann wieder 1W6 draufaddiert wird, ist geringfügig dämlich. Da würd ich sofort auf +3 hausregeln.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.066
  • Username: J.Jack
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #251 am: 9.01.2008 | 17:18 »
Hausregel du mal.
Wie im Text schon steht, die Idee dahinter ist, dass es weniger Schadens-Peaks gibt.
Das man bei Sondersachen doch nochmal einen W6 reinwürfeln draf finde ich nicht schlecht.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #252 am: 9.01.2008 | 17:20 »
Das man bei Sondersachen doch nochmal einen W6 reinwürfeln draf finde ich nicht schlecht.
Zumal das Sondersachen sind die sicher nicht bei jedem kritischen Treffer akut werden.

Es sind auch nicht mehr Wuerfe als vorher weil ja der Schadenswurf der Waffe wegfaellt.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #253 am: 9.01.2008 | 22:31 »
Also bekommt man auch mit ziemlicher Sicherheit die 3xStartHP, ob der Conditiontrack dabei ist?
"The bacon must flow!"

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #254 am: 10.01.2008 | 13:58 »
Ja die sache mit dem d6 nachwürfeln bei magischen Waffen find ich auch etwas Banane, warum nicht fixen Schaden der dazukommt ?
Auf der einen Seite "streamlining" und dann sowas.
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.534
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #255 am: 10.01.2008 | 14:46 »
Hat was mit einfacheren Verständnis zu tun:

Magische Waffe+1 = Normaler Schaden 1W8+1 ; bei Critical 8+1W6
Magische Waffe+2 = Normaler Schaden 1W8+2 ; bei Critical 8+2W6

Wenn man fixen Bonusschaden nimmt dann sieht es schon so aus:

Magische Waffe+1 = Normaler Schaden 1W8+1 ; bei Critical 8+3
Magische Waffe+2 = Normaler Schaden 1W8+2 ; bei Critical 8+6

Es ist simpler zu verstehen, beim fixen Schaden kommt ein weiterer Denkschritt dazu, so weiss man ein magischer Bonus von +x ist gleich +x Würfel Schaden.

Ist zwar nur minimal, aber als langjähriger Tabletopper kann ich euch versichern, dass es für die meisten Mathematikpfeifen so besser ist und viel Stressfreier.
"The bacon must flow!"

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.066
  • Username: J.Jack
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #256 am: 10.01.2008 | 17:30 »
Hat was mit einfacheren Verständnis zu tun:

Magische Waffe+1 = Normaler Schaden 1W8+1 ; bei Critical 8+1W6
Magische Waffe+2 = Normaler Schaden 1W8+2 ; bei Critical 8+2W6

Wenn man fixen Bonusschaden nimmt dann sieht es schon so aus:

Magische Waffe+1 = Normaler Schaden 1W8+1 ; bei Critical 8+3
Magische Waffe+2 = Normaler Schaden 1W8+2 ; bei Critical 8+6

Es ist simpler zu verstehen, beim fixen Schaden kommt ein weiterer Denkschritt dazu, so weiss man ein magischer Bonus von +x ist gleich +x Würfel Schaden.

Ist zwar nur minimal, aber als langjähriger Tabletopper kann ich euch versichern, dass es für die meisten Mathematikpfeifen so besser ist und viel Stressfreier.

Nur dass das So nirgendwo steht. Im Beispiel steht lediglich:
Zitat
Cs also have some extra tricks up their sleeves to make their criticals better. Magic weapons (and implements for magical attacks) add extra damage on crits. So your +1 frost warhammer deals an extra 1d6 damage on a critical hit (so your crit's now up to 14+1d6 damage in the example above).

Der W6 kann also auch durch den "frost" oder durch den "Warhammer" kommen, steht nicht fest, dass es durch dsas "+1" kommt.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #257 am: 10.01.2008 | 17:50 »
Wenn es durch das +1 kommt, dann kann ich das Beispiel eh nicht nachvollziehen.

Hier:
Zitat
Instead, when you roll a critical hit, all the dice are maximized. So your 1d10+4 power deals 14 damage

Wird von 14 Damage geredet.

Bei einem +1 Frost Warhammer heisst es dann:
Zitat
(so your crit's now up to 14+1d6 damage in the example above).

Super.. und was macht frost ?
Lässt die Waffe toll aussehen oder was ?

@Chaos:
Aber das ließe sich doch einfach durch nen Multiplikator regeln:

Magische Waffe+1 = Normaler Schaden 1W8+1 ; bei Critical 8+1x3
Magische Waffe+2 = Normaler Schaden 1W8+2 ; bei Critical 8+2x3

Ist doch auch kein Beinbruch.
« Letzte Änderung: 10.01.2008 | 17:56 von Wawoozle »
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.066
  • Username: J.Jack
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #258 am: 10.01.2008 | 18:07 »
Super.. und was macht frost ?
Lässt die Waffe toll aussehen oder was ?

Vielleicht ist der Schaden grundsätzlich Eisschaden... immer diese 5 Schaden und 3 Eis finde ich eh ätzend.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #259 am: 10.01.2008 | 22:01 »
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #260 am: 11.01.2008 | 01:07 »
Hört sich nicht schlecht an. Die Leutz, die früher Produkte auf den Markt werfen wollen, müssen 5000 $ ablatzen, haben aber den Vorteil, als erstes auf dem Markt zu sein.

Alle anderen können ein halbes Jahr später auch loslegen. Wird wohl wieder ne bunte Vielfalt von D&D Ablegern geben, so dass für die meisten Geschmäcker etwas dabei sein sollte.


cu Drantos
„Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit“
Zitat zugeschrieben Wolodymyr Selenskyj

Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Links zu D&D4e
Enemy Within Spielberichte WFRSP2

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #261 am: 11.01.2008 | 01:14 »
Die interessanteste Aussge kam bisher von Necromancer Games:

Zitat
Necromancer Games is IN, most likely in conjunction with Paizo. We will have products for GenCon or shortly thereafter.

Products include:

1. Tome of Horrors 4E: if WotC leaves monsters out of the offial rules, we will put them back in (cant say which ones cause we dont have the rules yet). Plus all the classics from the original Tome that you want in your 4E game will be back.

2. Advanced Player's Guide: Designed in part by industry insider Ari Marmell, if they left classes and races out, we put them back in (Of course, we can't say if bards or druids or barbarians or gnomes or half-orc are or arent in 4th edition, but we know some stuff has been cut, and whatever is missing we will create for you with work by respected designer Ari Marmell.)

3. Tegel Manor. A 4E version of the 1E Judges Guild classic.

4. Winter's Tomb. A free, downloadable PDF along the lines of Wizard's Amulet, Necro's Ennie-winning introductory adventure, that will help jump start your 4E campaign.

Winter's Tomb will be available at the first day 4E products can be released. Tome 4E should be available at GenCon with the Advanced Player's Guide. Tegel is also targeted for GenCon. Dates could slip pending WotC's delivery of the design kits.

Also alles was 3e Standard war und nicht sofort in die 4e kommt, wird von ihnen rausgebracht...ich glaube so haben sich die Wizards das nicht vorgestellt :).

Die 5.000$ Regel finde ich gut...das wird helfen, dass am Anfang nicht soviel Schrott wie zu 3e Zeiten rauskommt...
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.638
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #262 am: 11.01.2008 | 01:29 »
Die interessanteste Aussge kam bisher von Necromancer Games:

Also alles was 3e Standard war und nicht sofort in die 4e kommt, wird von ihnen rausgebracht...ich glaube so haben sich die Wizards das nicht vorgestellt :).




Vielleicht ist es ja nur ein Trick von den Küstenzauberern. Wenn ein halbes Jahr später D&D 4.5 auf den Markt kommt, ist der ganze Kram ja schon wieder veraltet  ;D


cu Drantos
„Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit“
Zitat zugeschrieben Wolodymyr Selenskyj

Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Links zu D&D4e
Enemy Within Spielberichte WFRSP2

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #263 am: 11.01.2008 | 01:45 »
So schnell wird es keine neue edition geben? Warum auch, wo doch jedes Jahr die 3 Core-Rulebooks "neu" erscheinen? Also PHB,DMG,MM -I (2008), II (2009), III (2010) etc.
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.594
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #264 am: 11.01.2008 | 02:02 »
Vielleicht auch wichtig: Von Wizard wird es kein ausformuliertes SRD geben. Das SRD besteht also aus einer Übersicht über die Inhalte, die man benutzen darf, enthält aber nicht den Text. (Das wird wohl letztendlich bedeuten, dass dann irgendwer, sobald die Lizenz raus ist, das Zeug bereitstellt.)

Weiterhin soll die OGL wohl eher in Richtung alte D&D-Lizenz gehen, d.h. abgeleitete Spiele wie Mutants&Masterminds, Blue Rose, Iron Heroes sollen damit nicht möglich sein. Das ist so der Punkt, der meine Freude auf die 4E in nicht geringem Maße trübt. (Wobei ich nicht weiß, wie man die Lizenz formulieren will, so dass das nicht möglich ist.)

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.066
  • Username: J.Jack
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #265 am: 11.01.2008 | 09:13 »
Vielleicht auch wichtig: Von Wizard wird es kein ausformuliertes SRD geben. Das SRD besteht also aus einer Übersicht über die Inhalte, die man benutzen darf, enthält aber nicht den Text. (Das wird wohl letztendlich bedeuten, dass dann irgendwer, sobald die Lizenz raus ist, das Zeug bereitstellt.)

Weiterhin soll die OGL wohl eher in Richtung alte D&D-Lizenz gehen, d.h. abgeleitete Spiele wie Mutants&Masterminds, Blue Rose, Iron Heroes sollen damit nicht möglich sein. Das ist so der Punkt, der meine Freude auf die 4E in nicht geringem Maße trübt. (Wobei ich nicht weiß, wie man die Lizenz formulieren will, so dass das nicht möglich ist.)

Mich würde interessieren, wo Du diese Informationen her hast. Kannst Du das auch belegen, oder ist das nur deine phenomenale Eingebung?

Edit: Habe 1of3s Quell der Weisheit gefunden:
http://forums.gleemax.com/showthread.php?t=975808
« Letzte Änderung: 11.01.2008 | 09:59 von J:Jack »
Rebellion? Läuft gut!

Illusionista

  • Gast
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #266 am: 11.01.2008 | 11:44 »
Hmm keine abgeleiteten Systeme fänd ich persönlich ziemlich mau. Gerade so Perlen wie Mutants & Masterminds sind imo absolut klasse. Abwarten was kommt. Ich wünsche mir jedenfalls ein D20 Modern 4e.

Offline Tantalos

  • Bayrisches Cowgirl
  • Administrator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 7.066
  • Username: J.Jack
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #267 am: 11.01.2008 | 11:57 »
Hmm keine abgeleiteten Systeme fänd ich persönlich ziemlich mau. Gerade so Perlen wie Mutants & Masterminds sind imo absolut klasse. Abwarten was kommt. Ich wünsche mir jedenfalls ein D20 Modern 4e.
Das es keine abgeleiteten Systeme geben soll, hab ch bisher noch nirgends gelesen.
Rebellion? Läuft gut!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #268 am: 11.01.2008 | 12:00 »
Kann ja kommen, nur halt nicht mit OGL Lizenz von D&D4 abgeleitet.

Die aktuelle OGL wird immer gelten, und wer darauf aufbauend ein d20 Modern 4e bauen will kann das immer noch.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Illusionista

  • Gast
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #269 am: 12.01.2008 | 09:13 »
Ich glaube kaum, dass die Wizards es zulassen werden, dass jemand anderes ein D20 Modern macht. Ich meinte nämlich mit meinem Wunsch für dieses System, dass natürlich die Küstenzauberer selber das tun sollen. Die Ergänzungen können dann die Jungs von RPG Objects machen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #270 am: 13.01.2008 | 22:27 »
Neues D&D-Video:

Tiefling and Gnome ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Archoangel

  • superkalifragilistigexpialigetisch
  • Legend
  • *******
  • Stimme der Vernunft
  • Beiträge: 4.299
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Archoangel
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #271 am: 13.01.2008 | 22:59 »
4E Archoangel - Love me or leave me!

Methuselah-School GM

Ideologie ist der Versuch, den Straßenzustand durch Aufstellung neuer Wegweiser zu verbessern.

Offline Heinzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Einzelgaenger
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #272 am: 19.01.2008 | 17:20 »
Witzig, wenn ewig um zwei, drei Regeln (die man jetzt teilweise tools nennt) drumherumherumgelabert wird, und ein youtube filmchen hochgeladen, so viele Liebesmühe muss doch vergolten werden?

...Nö

Die neue crit Regel ist äusserst schwach, genaugenommen ein Rückschritt, so etwa AD&D 2.5.
Ist es das schlimmste aller Gefühle, einen Crit zu bestätigen?
Natürlich nicht. Weniger würfeln ist designtechnisch nur dann entschlackend, wenn es wirklich geboten war, und D&D ist da absolut zahm und überschaubar gewesen.
Den Bestätigungswur ggf. zu verhauen ist schon (vom Design-Standpunkt) ärgerlicher. Aber auch das kann man verbessern. Jedenfalls ist die "20er" (AD&D)Regel einfach nur eine Peinlichkeit. Und wer glaubt, das es so bleibt und diverses magisches Allerlei nicht diesen Rahmen sprengen wird , der irrt sich gewaltig.
Und wie jemand schon richtig erkannt hat, ist das Schmankerl die irre Regel mit dem Bonus W6.
Lustigerweise kann dies effektiv die Wüfelei sogar wieder auf das alte Mass von 3/3.5 zurücksteigern:
Viele Spieler würfeln Treffer + Schaden zusammen, dadurch , das der Bonus W6 ein anderer als zB der Langschwert W8 ist, muss ein erneuter Wurf also her.
Wunderbar auch: Regeln, die Charaktere gegenüber Monstern bevorzugen, zeugen von Eleganz und gutem Design.
Wie mans auch dreht, die Regel ist dermassen dämlich, da nützen die ganzen "witzigen" wie sinnverdrehenden Sprüche nix (Crit-mas, haha, der reinste Spass)


Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #273 am: 19.01.2008 | 18:14 »
Wenn ich die Regel richtig verstanden habe, dann wird nur der normale Maximalschaden genommen, also bei einer Waffe mit W8 einfach 8.
Wenn das so ist, dann kann man die Waffen nicht mehr so schön charaterisieren und balancieren, wie es jetzt der Fall ist.
Ein Langschwert hat vielleicht W8 und 19-20 crit. Ein Scimitar hat nur W6, aber dafür 18-20 crit.
Ein Hammer hat W8 und normalen cirt, aber dafür x3, ein Heavy Pick hat nur W6 Schaden, aber dafür x4 auf crit.
So hat jede Waffe ihren Reiz und ist gut gebalanced.
Mit der neuen Regel würde das ja nicht mehr gehen, da geht es nur für magische Verbesserungen, die 1W6 Bonus geben. Naja.
Der Grundmechanismus ist schon nicht schlecht, voller Schaden, aber dadurch geht viel Reiz bei den Waffen einfach verloren.
Und der 1W6 Bonus nutzt auch nicht so viel, wenn man eher low level spielt und wenig oder keine magische Waffen hat.
Andere auf D20 Basierende Systeme ohne viel Magie, wie etwa Conan hätten davon keinen Nutzen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
RE: D&D 4e Smalltalk
« Antwort #274 am: 19.01.2008 | 18:20 »
Du gehst davon aus dass sich die Waffenwerte von D&D 3 zu D&D 4 nicht veraendern werden.
Davon wuerde ich aber nicht ausgehen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."