Autor Thema: Anime-Serien die man gesehen haben sollte  (Gelesen 118207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.827
  • Username: Talasha
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #375 am: 14.12.2018 | 16:13 »
Seit kuerzlich auf Netflix: One Punch Man

Eine wunderbare Parodie auf die ganzen "ewig" laufenden "Pruegelserien" in denen sich Kaempfe teilweise ueber X Folgen ziehen.
One Punch Man hat eine Queste, dass er gerne mal jemanden treffen wuerde den er NICHT mit einem Schlag umhaut... Klingt zwar seltsam, aber die sonstigen Charaktere in der Serie (die dann doch nicht so maechtig sind wie er und fuer Kaempfe auch mal laenger brauchen) sind dann auch noch schoen gemachte Anspielungen und Parodien auf die verschiedensten anderen Serien...

Ha! Gerade dieses Video gesehen:  https://www.youtube.com/watch?v=nkNHjpbNTtY

Irgendwie bekommt die Parodie das Superheldenklopperfeeling besser rüber als manche "ernsthaften" Serien.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Grubentroll

  • Famous Hero
  • ******
  • trinkt viel Trollinger..
  • Beiträge: 2.963
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grubentroll
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #376 am: 3.02.2019 | 16:51 »
Ich finde Anime an sich ja kacke, aber da mir in letzter Zeit öfter mal langweilig war auf Netflix habe ich dann wegen diverser Empfehlungen doch mal in ein paar Sachen reingeschaut.

Also One Punch Man finde ich auch großartig. Klare Empfehlung! Wirklich unterhaltsam, witzig, tiefgängig, selbstironisch, brutal übertrieben und doch irgendwie bodenständig.
 
Was ich noch auf Netflix entdeckt habe wäre:

* Attack on Titan. Hat zwar diese dämlichen heulenden Emo-Kinder die trotzdem alles wegrocken, aber ziemlich krasses "deutsches Setting" (ja, ehrlich), wahnsinnig gut gezeichnet teilweise, und es ist ziemlich hart und deprimierend was passiert. Aber dieser ganze Heulsusenkram kann einem da schon echt auf den Senkel gehen bei der Serie.

* Castlevania. Wirklich nette Ost-Europa-Vampir-Fantasy-Action. Teilweise ein bisschen Japan-Emo-Quark, aber hält sich Gottseidank noch in Grenzen.


Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #377 am: 5.03.2019 | 16:22 »
Wenn man Endlos Anime in den der Held darum Kämpft immer Stärker zu werden und alle zu Beschützen mag sollte man Bleach nicht verpassen. 366 Folgen Glaub ich konnte aber nicht alle sehne wegen Sprache. Gerüchte über eine Finale Staffel die nach der Jahrelangen Pause kommen soll verdichten sich .   Auch wenn ich persönlich mir einen solchen Anime mit umgekehrten Vorzeichen wünschen würde. Also wo  die Geister nicht wie Bei Bleach Seelenlos und Böse sind sonder halt einfach nur Leute die darum Kämpfen nicht ins Leben nach dem Tod gehen zu Müssen. Und die leite die sie Jagen noch engstirniger und Verrückter als bei Bleach.  Kennt da jemand was ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline kallreven

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 22
  • Username: kallreven
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #378 am: 5.03.2019 | 18:11 »
Bleach fand ich echt klasse! Für mich ist die Serie aber ungefähr nach dem Plotende um Episode 342 zu Ende.
Der Kram, der danach kommt, ist sehr grob gesehen eine gute Idee, aber es strotzt nur so vor Merkwürdigkeiten, sobald man etwas näher hinguckt.

Idealerweise schnappt man sich Episode 1 bis ~342 und wirft alle Filler* raus. Dann hat man coole Action in einem abgedrehten Szenario mit vielen sympathischen Figuren und Twists. :)

* Filler sind Episoden, die nicht vom Mangaka der Serie kommen und quasi von Anime-Studio dazwischen gepackt wurden.
https://mythantika.home.blog | Pen & Paper - Rollenspiel in der mythischen Antike

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #379 am: 25.03.2019 | 21:24 »
Log Horizon. Die Grundidee ist fast  die selbe wie bei Sword Art Online aber ich fand es viel besser. Spannader. Durchdachter. Erwachsender.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #380 am: 18.04.2019 | 18:36 »
Ab Morgen bei Pro7Max Date A Live .  Ob man ihn in diese Liste Aufnehmen kann weiß ich noch nicht. Aber ein Harem Mit dem Potenzial für Gute Kämpfe und Gute Story ? Das Könnte was werden auch wenn ich mir fast sicher bin das sie es nicht Gut umsetzen werden. Glaub habe das auf Youtub gehört. Aber man soll ja auf Youtub Kritiken nicht zu viel geben. Die Hoffnung Stirbt zuletzt.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #381 am: 2.05.2019 | 16:56 »
Ok die Youtub Leute hatten wohl recht.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.376
  • Username: KhornedBeef
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #382 am: 2.05.2019 | 17:15 »
Ok die Youtub Leute hatten wohl recht.
;D
Wie war es dann? Schwülstige Ewig-Dialoge mit Minimal-Animation?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #383 am: 2.05.2019 | 17:22 »
Die Animatzionen fand ich ok. aber weder das Potenzial der Kämpfe noch das der Story wird richtig genutzt. sind nur ausreden für einen Harem. Statt ihn zu ergänzen.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #384 am: 2.05.2019 | 21:15 »
"The Devil is a Part-Timer":

Der könig der Dämonen, Satan, muss sich aus dem von ihm angezettelten Krieg zurückziehen und landet im Japan der Neuzeit. Seine Magischen Kräfte sind nahezu vollständig weg, so daß er sich mit Minijobs über Wasser halten muss. Außerdem muss er sich gegen die ihn immer-noch jagenden Paladine zur wehr setzen. Herrlich skuril.  ~;P ~;D
Beinhart!

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.376
  • Username: KhornedBeef
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #385 am: 20.05.2019 | 12:25 »
Attack on Titan war mir vorher als irgendwie relevant ein Begriff, aber da es auf Netflix läuft habe ich jetzt ein paar Folgen geguckt. Ein Daumen der 15m-Klasse hoch, würde ich sagen. Kriegstrauma und Militarismus werden behandelt, und der Widerspruch zwischen Zivilisiertheit und dem Leben auf Kosten anderer, unter anderem im Verhältnis von Bevölkerung und Militär. Das ganze vor dem Hintergrund einer erneuten Angriffswelle unerklärlicher haushoher Menschenfresser mit äußerlich menschlicher Gestalt, die die verschanzten Reste der Menschheit Seite 100 Jahren belagern. In subtiler Kommentar zu japanischem Isolationismus und Globalisierung? Insgesamt alles so Themen von früher, könnte man meinen.
EdiT: Gerade Folge 19. Sehr sehr geil. Die Operation hat gleich mehrere Ebenen verdeckter Ziele, die jetzt nach und nach enthüllt werden, ein regelrechter Spionagethriller.
« Letzte Änderung: 2.06.2019 | 16:26 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #386 am: 21.05.2019 | 13:44 »
Von den Machern von Psycho-Pass gibt es momentan Sachen auf Netflix:

Psycho-Pass Season 1+2 + den Kinofilm
Ingress - The Animation (Anime zum Echtzeit-Käsekästchen-Spiel)
revisions (Zeitreise-Mecha-TeenAngst-Serie mit Anleihen bei Neon Genesis Evangelion und Attack on Titan)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #387 am: 26.05.2019 | 11:08 »
Magical Girl Spec ops Asuka.     Bin nicht ganz sicher ob das hier rein gehört. oder was ich selber davon halten soll. versucht Normales Magical Girl zeug mit Verstümmlung, Folter, Kriegstraum, und so zu verbinden. natürlich gibt s die Kämpfe gegen 10 Meter Hohe Teddybären aber ebnend auch 7 Minuten lange Folter der Tochter eine Polizisten damit die MG versuchen sie auch schnell zu retten.  Überlege dafür einen eignend Trend auf zu machen. Also wenn es jemand interessiert. Erinnert mich FAST an Goblin Slayer mit MG .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #388 am: 26.05.2019 | 21:33 »
Von den Machern von Psycho-Pass gibt es momentan Sachen auf Netflix:

revisions (Zeitreise-Mecha-TeenAngst-Serie mit Anleihen bei Neon Genesis Evangelion und Attack on Titan)

Ich mochte Psycho-Pass sehr und habe mal in revisions rein geschaut. Ist leider nicht meins. Allein der Hauptcharakter ist so nervig.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #389 am: 26.05.2019 | 21:53 »
Ich mochte Psycho-Pass sehr und habe mal in revisions rein geschaut. Ist leider nicht meins. Allein der Hauptcharakter ist so nervig.

Jepp. Das ständige Mimimi nervt. Das legt sich aber noch. (Zwar erst später, gehört aber zur Charakterentwicklung) Bis zu welcher Folge bist du denn gekommen?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #390 am: 26.05.2019 | 21:57 »
Jepp. Das ständige Mimimi nervt. Das legt sich aber noch. (Zwar erst später, gehört aber zur Charakterentwicklung) Bis zu welcher Folge bist du denn gekommen?

Bis zur dritten. Ich fand auch die Story bis dahin nicht so fesselnd. Klar, das läuft vermutlich auf Zeitreise-Gewusel hinaus, den Machern von Psycho-Pass traue ich auch zu, das sie da eine interessante Story erzählen. Aber bei Psycho-Pass hat mich schon die erste Folge gepackt und hier gähn ich nach einem Viertel der Serie immer noch vor Langeweile.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Flamebeard

  • Resident Car Mechanic
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.494
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Flamebeard
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #391 am: 28.05.2019 | 22:22 »
Bis zur dritten. Ich fand auch die Story bis dahin nicht so fesselnd. Klar, das läuft vermutlich auf Zeitreise-Gewusel hinaus, den Machern von Psycho-Pass traue ich auch zu, das sie da eine interessante Story erzählen. Aber bei Psycho-Pass hat mich schon die erste Folge gepackt und hier gähn ich nach einem Viertel der Serie immer noch vor Langeweile.

OK, die Entwicklung kommt wirklich erst zur Hälfte der Staffel. Wenn dir das jetzt schon so auf den Senkel geht, wäre das echt hartes Brot für dich. ;) In dem Fall würde ich wirklich eher abwarten, ob die Serie noch weitere Staffeln bekommt (das Finale gibt Material für eine Fortsetzung her), um sich dann mit der Aussicht auf mehr gutes Material durch die ersten harten Folgen zu beißen...
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Mein Biete-Thread

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.585
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #392 am: 11.09.2019 | 23:32 »
Kaguya-Sama: Love is War ist irrsinnig komisch. Die Prämisse ist trivial: Präsident und Vizepräsidentin des Schülerrates an einer Elite-Schule haben sich ineinander verliebt, aber keiner der beiden will dem anderen die Liebe gestehen, sondern die Umstände so manipulieren, dass der bzw. die andere zuerst die Liebe gesteht bzw. gestehen MUSS. Was nicht klappt. Und das war's schon. Die Serie lebt nicht vom Plot, sondern von der Präsentation und vor allem von dem Erzähler aus dem Off, der die Geschehnisse überdramatisierend erklärt und kommentiert. Sehr kurzweilig! Und irrsinnig komisch.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Offline Tsuyoshi Hamato

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: GH_VVizard
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #393 am: 6.11.2019 | 22:48 »
Guin Saga

Schön gezeichnet + Sword&Sorcery-Feeling a la Robert E. Howard (Conan), erweitert mit ein paar anderen Elementen. Leider unvollendet, ein neuer Story-Arc startet sogar gegen Ende der ersten und einzigen Staffel.

Legend of Korra

Avatar konnte mich nie wirklich fesseln (zu spät angefangen damit, wahrscheinlich), aber die Nachfolgestory Legend of Korra umso mehr. Season 1 ist okay, die mittleren Staffeln sind richtig stark - wenn man das Setting mag. Normalerweise mag ich den Einschlag von Mecha / Steampunk / Neuzeit nicht sonderlich, aber der Rest war einfach zu fesselnd.

Anime via Stichwort von denen ich finde dass man sie gesehen haben sollte: Sword of the Stranger, Blame!, Jyu-Oh-Sei, Berserk, Elfen Lied, Parasyte, Barefoot Gen

Die meisten davon fallen in mein selbstdefiniertes Lieblings-Genre "Dark Adventure", d.h. mit ernstem Unterton und einigen (bis vielen) Horrorelementen. Barefoot Gen ist mit Vorsicht zu genießen, da auf realem Ereignis (Hiroshima, der Manga-Autor war Atombombenüberlebender) basiert; nun, Tschernobyl tut Ähnliches als Nicht-Anime.
« Letzte Änderung: 6.11.2019 | 23:07 von Tsuyoshi Hamato »

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #394 am: 20.12.2019 | 19:09 »
gehört auch Anti Magic Academy auf diese Liste ? Leute die an einer Akademie für den Kampf gegen Hexen und Dämonen ausgebildet werden und den Illigalen Magi ahndel in einem Moderne setting bekämpfen sollen klingt ganz Gut .Aber was haben sie daraus gemacht ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #395 am: 27.12.2019 | 20:13 »
The Rising of the Shield Hero scheint sehr Gut zu sein. Bin aber noch nicht durch .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #396 am: 18.01.2020 | 19:12 »
Bofuri I Don,t Want to Get Hurt ,so I,Ii Max Out My Defense. Was für ein Name. Ein Paar Mädels wollen Online Zocken und stohsen zufällig auf ein Paar besonders skill s. Witzig aber keine Parodie.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.376
  • Username: KhornedBeef
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #397 am: 19.01.2020 | 03:51 »
Und warum sollte man das jetzt gesehen haben?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #398 am: 19.01.2020 | 10:04 »
Er ist so ähnlich wie sword Art online aber ohne tote und ohne Kirito. Und halbwegs witzig. Und spielt in einem MMORPG . Und die Art Bosse zu besiegen ist ......Ungewöhnlich.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.376
  • Username: KhornedBeef
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #399 am: 19.01.2020 | 11:31 »
Ich vermisse immer noch die krasse ethische Motivation, und die Beschreibung schreckt mich auch eher ab, aber dir viel Spaß  ;D
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.