Autor Thema: Anime-Serien die man gesehen haben sollte  (Gelesen 117815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stefan G.

  • Bestdressed Nerd ever!
  • Experienced
  • ***
  • He confuses and insults people!
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Katauermann
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #150 am: 2.03.2009 | 21:24 »
@Stephan G: Lucky Star?


Häh? Verstehe den Zusammenhang leider nicht.
Aber ansonsten bleibt natürlich zu sagen das Lucky Star toll ist und jeder es gesehen haben sollte ;)

Für die hol' ich ja auch immer extra meine Kleider aus den Schrank vor dem angucken.  :)

So hab ich mir das bei dir auch immer vorgestellt ;)


Ich hab letzt aber auch das kleine Mädchen in mir glücklich gemacht als ich Kaleido Star gesehen habe.

Beschreibung von anisearch.de gestohlen:

Naegina Sora ist ein 16jähriges Mädchen, welches seit ihrer Kindheit davon träumte, auf der "Kaleido Stage" zu stehen, einer Art artistischen Theaters in Amerika.

Sie ist kaum in Amerika angekommen um am Vorsprechen teilzunehmen, da werden schon ihre Habseligkeiten gestohlen. Sora macht sich sofort an die Verfolgung des Diebes und bringt ihn mit Hilfe einiger Artistischer Glanzleistungen zum Stoppen. Allerdings verpasst sie dadurch leider den Vorsprechtermin und wird von dem Star der Kaleido Stage, Laila, auf das nächste Jahr verwiesen.
Todunglücklich will sie wieder gehen, als urplötzlich der Direktor der Kaleido Stage welcher ihr Talent erkannt hat, sie auffordert, bei der aktuellen Aufführung auszuhelfen...
Von da an trainiert sie hart, um besser zu werden und es bis an die Spitze der Artisten zu bringen.
Allerdings liegen noch viele Steine auf ihrem Weg zum wahren "Kaleido Star".


Eine wunderbare Serie mit toller Animation, wunderbaren Charakteren, einer schönen Geschichte, guter Musik und nahezu unvergleichlich guten (japanischen)Sprechern.
Meiner Meinung nach uneingschränkt empfehlenswert.
"It's all about fun. Yeah! Who has the fun when I kill you in game? You or me?" Athene, best Paladin in the world

Heretic

  • Gast
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #151 am: 2.03.2009 | 21:29 »
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex.

Record of Lodoss War.


Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #152 am: 2.03.2009 | 21:34 »
Death Note!!! Geniale Serie.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #153 am: 3.03.2009 | 09:43 »
Hatten wir Gunslinger girl schon?
wenn ja sei einfach nochmal drauf verwiesen.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 3.03.2009 | 11:34 von All Flesh must be eaten! »

Offline Dirk Remmecke

  • Adventurer
  • ****
  • Dragon Master
  • Beiträge: 692
  • Username: Dirk Remmecke
    • Record of Dragon War! Kickstarter!!
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #154 am: 3.03.2009 | 11:20 »
Hatten wir Gunslinger girl schon?
wenn ja sei einfach nochmal drauf verwiesen.

Meine Lieblingsvergleich: Wenn Luc Besson ein gemeinsames Remake von Leon der Profi und Nikita als Anime machte, wäre das Ergebnis nicht sehr weit von Gunslinger Girl entfernt ...

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #155 am: 30.03.2009 | 14:02 »
Zuletzt gesehen:
Prince of Tennis (wenn man Bishounen mag, ist man hier richtig  ~;D )
Appleseed (einer der besseren Cyberpunk Anime)
Tsukihime (schaurig schöne Story, auch wenn der Anime eher schwach ist im Vergleich zur Vorlage)
Death Note (Macht korrumpiert...  >;D )
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #156 am: 25.04.2009 | 13:14 »
Meine Lieblingsvergleich: Wenn Luc Besson ein gemeinsames Remake von Leon der Profi und Nikita als Anime machte, wäre das Ergebnis nicht sehr weit von Gunslinger Girl entfernt ...

Ich hab mir nu die ersten paar Folgen von Gunslinger-Girl angesehen...  :o Mies... Drecks-Mies die Serie... Aber auf jeden fall ein gute Tip  :)
Beinhart!

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.662
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #157 am: 25.04.2009 | 14:08 »
Zitat
Mies... Drecks-Mies die Serie
Meinst du die qualität oder die handlung der serie? Bei der handlung geb ich dir recht, für das was da abgeht fehlen auch passende worte.

Offline Psycho-Dad

  • Ulkbeitrag
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: psycho-dad
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #158 am: 25.04.2009 | 19:33 »
Handlung.
Beinhart!

Offline Rowan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rowan
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #159 am: 25.04.2009 | 23:48 »
Tsukihime (schaurig schöne Story, auch wenn der Anime eher schwach ist im Vergleich zur Vorlage)
Oh Gott, darf ich dich heiraten? TYPE-MOON bzw Nasu & Takeuchi sind die Verkörperung meiner Träume, demnach muss hier auch...

Kara no Kyoukai erwähnt werden. Herrlich düsteres Setting um ein Mädchen, dass den Ursprung des Lebens in Form von Linien in der Welt sehen kann und wenn sie diese zerschneidet, dessen Existenz beendet. Klasse Atmosphäre, unglaublich genialer Soundtrack, spektakuläre Optik und total wirre Handlung in absichtlich verdrehter chronologischer Reihenfolge. Der 5. der 7 Filme ist einfach nur grotesk. So grotesk dass er genial ist.

Dann noch das bereits erwähnte Mushi-Shi, ein wahres Meisterwerk. Action-Freunde werden da zu kurz kommen, so behandelt der Anime doch eher Themen die zwischenmenschliche Dinge angehen.

Kino no Tabi bzw Kino's Journey ist auch empfehlenswert. Ein Mädchen fährt mit ihrem sprechenden Motorrad Hermes durch einen fiktiven Kontinent und gastiert dabei jede Folge in einem anderen Land. Jedes Land steht für eine Charakteristik des Menschen. Neid, Gier, Intoleranz usw. Sehr genial. Die Movies kann man sich aber sparen.

Baccano!, stilvoller Anime der vom Setting her eine Mischung aus Orientexpress und einem typischen Mafiafilm ist. Spielt in den 20er-Jahren in Italien, sehenswert.

Monster. 90er Jarhe, ein japanischer Arzt in Deutschland erlebt die Schattenseiten des Lebens. Ein ehemaliger Patient den er gerettet hat entpuppt sich als wahnsinniger Killer, dazu kommt dass der Hauptcharakter auf die Extreme des damalig noch übrig gebliebenen Faschismus und Verhetzung trifft. Absolut empfehlenswert.
« Letzte Änderung: 26.04.2009 | 17:22 von Rowan »
The cursed spear that stole only the lives of those he loved.
His one best friend. The son which had been raised from far abroad.
The ends of his mouth formed into the snicker of determination. The spearman looking down at his gorged heart and scowled.
"Nuts, why don't I ever have any luck with good women."

As late as it may be, he griped about his destiny.

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #160 am: 26.04.2009 | 10:24 »
Monster. 60er Jarhe, ein japanischer Arzt in Deutschland erlebt die Schattenseiten des Lebens. Ein ehemaliger Patient den er gerettet hat entpuppt sich als wahnsinniger Killer, dazu kommt dass der Hauptcharakter auf die Extreme des damalig noch übrig gebliebenen Faschismus und Verhetzung trifft. Absolut empfehlenswert.
Nicht ganz: Der Anime spielt im Wesentlichen in den 90ern, nur die Dinge die passieren haben teilweise ihren Ursprung in den 60ern.
Wobei an dem Anime auch noch sein hohes Maß an Authentizität bemerkenswert ist - da siehts tatsächlich aus wie in Deutschland, bis hin zum grünen "H" auf gelbem Grund eines Bushaltestellenschilds oder dem Aussehen von 100 DM Scheinen.


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Offline Rowan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rowan
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #161 am: 26.04.2009 | 16:31 »
War ein Typo, man möchte mir verzeihen, ich tippe Zahlen mit Numpad.

Und ja, solche Authentizität sieht man in Anime selten. Die ganzen "deutschen" Aspekte aus anderen Werken wie "Abzug, Bedienung. Mittelstand" und ähnliche Gräueltaten an der deutschen Sprache sind ja nicht selten. Wer das Zitat erkennt kriegt nen Keks.
The cursed spear that stole only the lives of those he loved.
His one best friend. The son which had been raised from far abroad.
The ends of his mouth formed into the snicker of determination. The spearman looking down at his gorged heart and scowled.
"Nuts, why don't I ever have any luck with good women."

As late as it may be, he griped about his destiny.

WitzeClown

  • Gast
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #162 am: 26.04.2009 | 16:36 »
Und ja, solche Authentizität sieht man in Anime selten. Die ganzen "deutschen" Aspekte aus anderen Werken wie "Abzug, Bedienung. Mittelstand" und ähnliche Gräueltaten an der deutschen Sprache sind ja nicht selten. Wer das Zitat erkennt kriegt nen Keks.

Das müsste aus Nanoha sein...wobei ich meine es heißt "Abzug, Bedienung, Mittelschwer".

Online Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 6.300
  • Username: Waldviech
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #163 am: 26.04.2009 | 16:38 »
Mein Google-Fu lässt mich auf das mir völlig unbekannte "Fate / Stay Night" schließen. Und: Ja, was man da in den Ausschnitten auf Youtube sehen und hören konnte, war echt grausam  ;D. Aber es ist ja nicht so, daß man sowas aus Animes nicht schon kennen würde ;) :P

Und als meine Seh-Empfehlung würde ich hier noch "Project Blue Earth SOS" beifügen !
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden (oder sowas Ähnliches)!

MALMSTURM !

WitzeClown

  • Gast
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #164 am: 26.04.2009 | 16:40 »
Ach Mist. Er hat Recht. :(

Schwalben Fliegen!

*möff*

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #165 am: 26.04.2009 | 16:43 »
Hey, nichts gegen verhackstückeltes Deutsch in Animes! Manche wären ohne das nur halb so lustig. ;D


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Offline Rowan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rowan
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #166 am: 26.04.2009 | 17:34 »
Hey, nichts gegen verhackstückeltes Deutsch in Animes! Manche wären ohne das nur halb so lustig. ;D
Naja, oftmals ist es durchaus diskret oder stilvoll gemeint, scheitert jedoch an der Umsetzung. Das beste Beispiel wäre Asuka aus Evangelion. Grausig.
Wobei Monster da durchaus noch sehr gut mit klarkommt. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht.

Aber wo wir gerade bei schlechtem Deutsch sind, gibts auch genügend schlechtes Englisch bzw Engrish, Oberbegriff Ranguage. Auch da kann man direkt mal Fate / stay night nennen, Archers berühmtes... etwas:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

"I am the bone of my sword." << Did you mean 'bane'? =V
The cursed spear that stole only the lives of those he loved.
His one best friend. The son which had been raised from far abroad.
The ends of his mouth formed into the snicker of determination. The spearman looking down at his gorged heart and scowled.
"Nuts, why don't I ever have any luck with good women."

As late as it may be, he griped about his destiny.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #167 am: 26.04.2009 | 17:58 »
"I am the bone of my sword." << Did you mean 'bane'? =V

Ich muss gestehen, dass mir "bone" hier sinnvoller erscheint als "bane", weil es sich hier lyrisch - und gar nicht mal unüblich - als "tragende Instanz" verstehen lässt.

"Ich bin der Fluch meines Schwertes" macht aber gar keinen Sinn, es sei denn, ich habe inhaltlich etwas verpasst und das Schwert ist ein empfindungsfähiger Charakter, dem sein Träger zum Fluch werden kann.



I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Rowan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rowan
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #168 am: 26.04.2009 | 19:37 »
Das ist ein Insider, tut mir leid. Stichwort: veloxiraptor, deviantArt.
The cursed spear that stole only the lives of those he loved.
His one best friend. The son which had been raised from far abroad.
The ends of his mouth formed into the snicker of determination. The spearman looking down at his gorged heart and scowled.
"Nuts, why don't I ever have any luck with good women."

As late as it may be, he griped about his destiny.

Ein

  • Gast
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #169 am: 27.04.2009 | 11:10 »
Ach, Deutsche können weiter weniger Japanisch als umgekehrt, also sollte man darüber hinweg sehen.

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #170 am: 27.04.2009 | 12:44 »
Mein Google-Fu lässt mich auf das mir völlig unbekannte "Fate / Stay Night" schließen. Und: Ja, was man da in den Ausschnitten auf Youtube sehen und hören konnte, war echt grausam  ;D. Aber es ist ja nicht so, daß man sowas aus Animes nicht schon kennen würde ;) :P

Hier gilt das gleiche wie für Tsukihime (stammen schliesslich aus der Feder desselben Machers): Die Vorlage ist besser als der Anime ;)
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline Rowan

  • Bloody Beginner
  • *
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rowan
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #171 am: 27.04.2009 | 16:37 »
In Tsukihime gibt es zumindest kein Engrish. Alle (magie)technischen Dinge haben dort japanische Begriffe. Ja okay, doch. Night on the Blood Liar.
The cursed spear that stole only the lives of those he loved.
His one best friend. The son which had been raised from far abroad.
The ends of his mouth formed into the snicker of determination. The spearman looking down at his gorged heart and scowled.
"Nuts, why don't I ever have any luck with good women."

As late as it may be, he griped about his destiny.

Offline Edler Baldur

  • Blood Bowl Mimose 2
  • Hero
  • *****
  • Das Leben ist schön
  • Beiträge: 1.490
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: EdlerBaldur
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #172 am: 19.08.2009 | 16:30 »
Welchen Anime ich noch empfehlen kann ist Kemono no Souja Erin, welcher in einer Fantasywelt spielt. Der Zuschauer verfolgt das Leben von Erin, einem Mädchen, welches vom Nebelvolk abstammt und mit seiner Mutter unter den normalen Menschen lebt. Die Serie besticht weniger durch oppulente Grafik sondern durch eine interessante Story. Die Serie beinhaltet für mich einen gewissen Charme, der in älteren Kinderserien öfters zu finden ist.

Der Anime beruht auf einer Buchvorlage, welche auch bald in Deutschland erscheinen wird, laut Amazon.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #173 am: 19.08.2009 | 18:57 »
Ich will nicht behaupten, dass man's gesehen haben muss, aber irgendwie war's mir doch den gar nicht mal so günstigen Preis für die OVA dieser doch schon etwas betagteren (Mini-) Serie wert: "Armitage III."

Die englische Synchro ist grottiger als die deutsche, aber ich schaue sowieso OmU, wenn irgendwie möglich.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Anime-Serien die man gesehen haben sollte
« Antwort #174 am: 19.08.2009 | 19:50 »
Gintama

Das ist fast eine Vorlesung in Sachen Comedytheorie. Eine Serie voller slapstick, manchmal sehr doof, oft aber herrlich selbstironisch.
Man darf sich nur nicht wundern, wenn desöfteren die vierte Wand durchbrochen wird.
("Hey, warum kann ich deinen inneren Monolog hören?"-"das gehört zu meinem Plan! Muhahaha" oder "Na toll, jetzt haut unser Whiteman ab, wie soll dann denn noch der Witz funktionieren?")

von einer einschlägigen Seite:
I absolutely agree with Autumnfire about the "no soul" part; it's impossible for ANYONE watching this anime to not laugh at least once. I can't believe that I didn't even hear of Gintama before I decided to watch it: how could a series this good fly under the radar?

I recommend this to anyone who enjoys watching anime, regardless of being either a casual viewer or a hard-core fan. The characters are memorable, and this is the first time that I've seen an series pull off being able to not rely solely on a plot and do it so well! This is a classic for the ages!