Autor Thema: [Witchcraft] Allgemeines  (Gelesen 16565 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
[Witchcraft] Allgemeines
« am: 28.01.2003 | 09:10 »
Witchcraft ist "moderne Magie" in der heutigen Welt.

Im Grundregelwerk sind zwar "nur" die Regeln fuer Magiebegabte (Gifted oder Lesser Gifted), Bast (magiebegabte Katzen, die "Hochbast" (ein Vorteil) koennen kurzfristig menschliche Gestalt annehmen) und Mundane aufgefuehrt sowie 4 Arten von Magie ("normale" Magie, Nekromantie, Mentale Kraefte und goettliche Wunder) aber in den zwei Zusatzbuechern werden noch weitere moegliche Charaktertypen (Vampire, Geister, Unsterbliche, Gestaltwandler, ...) aufgebracht.

Je nach Charaktertyp werden 80 Punkte auf unterschiedliche Bereiche (Attribute, Skills, Qualities (=Vorteile) und Metaphysical (="magisches")) verteilt.
Mundane haben keine Punkte im Metaphysical Bereich sind also deshalb zwangslaeufig mit hoeheren Attributen und Skills gesegnet als Magiebenutzer.
Dadurch gleicht es sich auch wieder aus.

Ich beschraenke mich aber mal auf das Grundregelwerk.

Die Welt in der Witchcraft spielt ist so ziemlich genau die heutige Welt, nur dass es dort auch Magie und magische Wesen gibt. Davon will der Grossteil der Bevoelkerung allerdings gar nichts wissen.

Anders als in der World of Darkness (wo jeder (egal wie individualistisch er ist) Mitglied einer Gruppierung von Leuten/Monstern/... ist oder sein muss) sind die Charaktere in Witchcraft (selbst wenn sie Mitglied einer der (im Grundregelwerk genannten fuenf) grossen "Gesellschaften" sind) doch indivisualistisch genug.
Es gibt (zumindest im Grundregelwerk) keine "geheimen Techniken des Ordens XXX" oder bestimmte Faehigkeiten die nur der Tradition YYY beigebracht werden...

Magie:
OK, die Haerte eines magischen Effekts haengt nicht so sehr vom Magier ab sondern von der eingesetzten Energie.
Diese kann mithilfe einer (magischen) Faehigkeit namens Essence Channeling aus persoenlichen Vorraeten (Essence Pool) koemmen oder es werden durch Rituale (die auch mal nur eine oder zwei Runden gehen koennen) weitere Mengen durch guenstige Elemente (magische Zahlen an Ritualteilnehmern (z.B. 3 oder 7), besondere Orte (Stonehenge, Konzentrationslager, ...) oder Zeiten (Vollmond, Halloween, ...) und Symbole (Kreise zum Bannen oder schuetzen) u.a.) zur Verfuegung gestellt.
Die Menge der eingesetzten Essenz bestimmt die genaue Wirkung des Effekts.

Magier haben fuer jede "Effektgruppe" (genannt Invocation) eine separate Faehigkeit die sie mit den "Metapoints" aus der Charaktererschffung (Gifted haben 20, lesser Gifted 15, Bast 25) kaufen koennen. Jede Invocation kostet (bis Level 5) zwei Punkte pro Level, danach 5 Punkte pro Level.

Mit diesem Invocation-Wert machen sie dann (nachdem sie genug Essenz gesammelt haben = The Summoning) einen "Magiewurf" (=The Focus) um zu sehen ob der Effekt geklappt hat (und im Falle weniger Invocations) wie gut.
Es gibt einige Effekte (Nicht geschaffte Focus-Wuerfe, Wettereffekte oder Magie die aus boeser Absicht u.ae.) die nicht einfach so aufhoeren nur weil der Magier der Meinung ist der Effekt sei erledigt. Diese Effekte muessen dann noch "aufgeloest" werden. Das passiert wieder mit einem "Magiewurf".
Bei Nichtgelingen kann es passieren dass sich die freigesetzte Essenz in einem anderen (oder auch demselben) magischen Effekt manifestiert oder sich sonstwie "unberechenbar" zeigt...

Achja, eh' ich's vergesse: die Invocations sind in Bereiche abgegrenzt wie "Elemental Fire" (Feuer machen, kontrollieren, vor Feuer schuetzen, mit Feuer angreifen) oder "Lesser Healing" (Wunden und leichte Krankheiten heilen).

Miracles of the Inspired:

Um Wunder wirken zu koennen muss man nicht nur (wie alle "Magier") den Vorteil "Gifted" haben sondern auch den Vorteil "Divine Inspiration" der (wie "Gifted") 5 Punkte kostet.

Danach kann man aus einer Liste von Wundern "Strength of Ten", "Touch of Healing", "Holy Fire" u.a. Wunder aussuchen die jeweils wieder 5 Punkte kosten.

Diese Wunder kosten zwar auch Essenz, aber anders als Magier die Essenz fuer Magie erst "kanalisieren" muessen koennen die Divinely Inspired die Essenz fuer die Wunder direkt aus ihrem Pool bezahlen und regenerieren auch ohne Essence Channelling sehr schnell (zum Vergleich: mit Essence Channeling: EC/Minute, ohne EC: Willpower/Stunde, Inspired: Willpower/5 Minuten)

Da diese Wunder allerdings nur funktionieren wenn "der da oben" es fuer noetig halten (z.B. klappt Strength of Ten kaum wenn man nur mal in einer Kneipenschlaegerei besser dastehen will, im Ringkampf mit einem Daemonen schon eher) haben die Inspired auch die Moeglichkeit des "Denial", sie koennen Essenz aufwenden um anderen uebernatuerlichen Effekten (Magie, Nekromantie, Sight, ...) entgegenzuwirken.
Wenn sie mehr Essenz eingesetzt haben als der "Magier" klappt der Effekt nicht, ansonsten geht er (ungehindert) durch...

Allerdings haben diese Inspired auch von "dem da oben" bestimmte Verhaltensweisen auferlegt bekommen, so dass man bei christlichen Inspired (und die meisten werden wohl christlichen Ursprungs sein) davon ausgehen kann dass sie ein gottgefaelliges Leben fuehren wenn sie noch auf ihre Wunder zurueckgreifen wollen...

Nekromantie:
Necromancy ist eine eigene magische Faehigkeit, die bestimmt wie gut nekromantische Effekte klappen.
Welche Effekte man erzielen kann haengt vom Rang in der entsprechenden "Death XXX"- Faehigkeit (z.B. Death Mastery, Death Sight, Death Speech, ...)

Diese Effekte benoetigen meistens Essenz (s.o. zum Essence Channelling) die genaue Menge haengt aber vom Rang der Faehigkeit ab wobei hoehere Raenge auch bedeuten koennen, dass eine Faehigkeit die auf niedrigerem Rang Essenz kostet jetzt "kostenlos" ist...

The Sight:
Ist unterteilt in verschiedene mit "Mind" beginnenden Seer Powers: Mindfire, Mindhands, Mindheal, Mindkill, Mindrule, Mindsight, Mindtalk, Mindtime, Mindview.

Diese unterteilen sich in Strength und Art die unterschiedliche Werte haben koennen. Also kann z.B. jemand mit Mindfire Strength 1 und Mindfire Art 5 zwar nur einen Funken erzeugen, diesen aber mit ziemlicher Sicherheit (Willpower+5(=Mind Fire Art)+1d10>=9)
Hingegen kann jemand mit Mindfire Strength 5 und Mindfire Art 1 eine Feuerkugel fuer 1d4(2)*5(=Mindfire Strength) Schaden auf eine Reichweite von (Willpower+5(=Mindfire Strength))*10 Meter werfen (Entfernungsabzuege wie Pistolen), schafft dies aber recht selten (Willpower+1(MFA)+1d10>=9)

Die Strength bestimmt also was eine Seer Power kann, die Art wie gut.

Das sollte erstmal langen...
Ich warte auf Nachfragen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.395
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #1 am: 28.01.2003 | 09:27 »
Warum sollte ich Witchcraft spielen und nicht z.B. Magus?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #2 am: 28.01.2003 | 11:31 »
1. Ein "sinnvolleres" System als bei Mage. In Witchcraft zieht sich das System waehrend dem Spiel in den Hintergrund zurueck. Bei Mage (oder anderen WoD-Systemen) kommt es bei JEDEM Wurf wieder zum Vorschein...

2. Das Setting bietet den Charakteren eine Chance etwas auszurichten. In der WoD hab' ich immer das Gefuehl, dass egal was passiert, die Charaktere haben keine Chance weil IMMER "groessere Dinge" am Laufen sind die passieren ob sie was tun oder nicht.
In Witchcraft wird zumindest nicht diese Stimmung vermittelt.

3. Andere Wesen (Vampire, Werwoelfe, ...) werden im SELBEN System und nicht in einem anderen System "dargestellt", d.h. Crossoverproblematiken wie "Wieviel Conscience hat mein Werwolf" oder "Warum kriegt der Vampire kein Paradox wenn er einen Feuerball wirft und ich schon?" vermieden.

4. Ich habe ein schoenes Zitat zum Vergleich WoD/Witchcraft gehoert: In der WoD heisst es: "Du bist ein supernaturales Wesen auf der Welt. Wie kommst du damit klar." in Witchcraft ist es "Du bist ein (nicht notwendigerweise) supernaturales Wesen in einer Welt die Hilfe braucht. Was tutst du?"

Das sind erstmal ein paar "Schuesse vor den Bug" ohne konkret zu werden...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #3 am: 28.01.2003 | 12:08 »
Ich habe das Regelwerk ein paar mal unschlüssig in der Hand gehalten, aber das außerordentlich hohe Preis bei mittelmäßiger Aufmachung und kleinem Format hat mich bisher immer abgehalten es zu kaufen. Obwohl sich die Prämisse de Spiels schon interessant anhört...
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #4 am: 28.01.2003 | 12:16 »
Und auch fuer "Kompletisten" rentiert sich das System. Momentan gibt es das Grundregelwerk, den Screen mit mindestens zwei aufeinander aufbauenden Abenteuern, den Mystery Codex, den Abomination Codex und das Rosenkreuzerbuch, das ist deutlich weniger als man fuer viele andere Systeme hat.

Man kommt allerdings SEHR gut nur mit dem Regelwerk aus, die Codices liefern nur neue Magiearten (z.B. Storm Dragons (Martial Artists)), Charaktertypen (z.B. Vampire, Geister) oder "Gruppierungen" (z.B. Templer).
Die Gruppierungen und Magiearten aus dem Regelwerk sind aber die deutlich haeufigsten, so dass man durchaus nur damit auskommt.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.395
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #5 am: 28.01.2003 | 16:56 »
@Selganor: Punkt 2 - 4 kann ich vermindert einsehen. Aber die Bedeutung von 1 bleibt mir verschlossen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #6 am: 28.01.2003 | 18:07 »
Punkt 1 ist die Tatsache, dass das Storytellersystem nicht gerade eines der besten ist...
(Du machst einen Angriff und erhaelst zu deinen 4d (normaler Schadenswurf) noch 3d Bonus durch den guten Treffer... Die 4d geben 2 Erfolge, bei den 3 BONUSwuerfeln wuerfelst du Mist und hast -2 Erfolge, also machst du 0(!) Schaden 2+(-2)=0 )
Ausserdem reisst das Wuerfelsystem jeden Spielfluss durch das "ich schau' mal wieviel Erfolge ich hab... 1, 2, 3, 2, 3, ..." irgendwie raus.
In der Witchcraft-Runde war auch ein Kampf (oder ein groesserer "Feuersturm") keine Sache die den Spielfluss gehindert hat sondern es ging "nebenbei" (und sowas hab' ich (zumindest wenn die Anzahl der Erfolge relevant ist) im WoD-System noch nicht erlebt)

Klaert das die Frage ?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #7 am: 28.01.2003 | 22:00 »
Selganor: Du meinst also, dass Witchcraft den Spielfluss nicht so behindert, wie WoD?!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #8 am: 28.01.2003 | 23:15 »
Genau das...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.395
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #9 am: 29.01.2003 | 09:01 »
Ahh. Ja. OK. Das mag sein. Wobei die Regel der 1 bei Schadenswürfeln nicht gilt.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #10 am: 29.01.2003 | 09:07 »
Und wo bitte schoen steht das ?
Ich kann mich nicht erinnern das in IRGENDEINE Auflage gesehen zu haben. Da wurde nur ausgeschlossen dass man den Schaden (genauso wie den Soak) patzen kann...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.158
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #11 am: 29.01.2003 | 21:09 »
Wurde das Magiesystem für das Buffy RPG eigentlich komplett neu designt, oder ähnelt es dem Witchcraft-System?
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #12 am: 30.01.2003 | 07:43 »
Das Magiesystem fuer Buffy ist KOMPLETT neu (und deutlich "simpler" (aber nicht notwendigerweise schlechter) als das System in Witchcraft.

Witchcraft verwendet fuer magische Aktionen aller Art einen weiteren Pool namens Essence. (Ausserdem kennen die anderen (weniger dramatischen) Unisystem-Systeme auch noch neben Life Points die Endurance Points)

Ist das erste Posting verstaendlich ?
Ich habe das aus mehreren Einzelteilen "zusammengeflickt" von daher koennte es sein, dass es mal etwas seltsam wird.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #13 am: 1.05.2003 | 13:26 »
Wodurch begründet sich die Magie in Witchcraft?
Ich meine: VErbrät man seine eigene Essenz? Greit man in den Kosmos ein?
oder wie?
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #14 am: 1.05.2003 | 13:44 »
WOHER die Magie kommt ist in Witchcraft (IIRC) weder erklaert noch Thema.

Fakt ist: Magie existiert... Man kann ja auch nix gegen den Sonnenaufgang oder aehnliche "Naturgewalten" tun.

Um deine anderen Fragen auch noch zu beantworten: Ja!

Man kann sowohl eigene Essenz nutzen (und sich dadurch evtl. "schwaechen" oder auch (zumindest mit Invocations, nicht aber mit anderen "Magiearten) "universelle" Essenz (die sich z.B. an magischen Orten oder zu bestimmten Zeiten (wie Sonnwenden, Mitternacht, ...) sammelt) in "Rutualen" nutzen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline blut_und_glas

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: blut_und_glas
    • d6ideas
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #15 am: 4.05.2003 | 14:29 »
WOHER die Magie kommt ist in Witchcraft (IIRC) weder erklaert noch Thema.

Vielleicht hilft die Neuauflage von Armaggedon dabei ja weiter... (weiss zufällig jemand wie es um diese momentan bestellt ist?)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Ooh! – Rassismus unter Druck bei Blue Planet

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #16 am: 4.05.2003 | 17:36 »
Zitat
Das Magiesystem fuer Buffy ist KOMPLETT neu (und deutlich "simpler" (aber nicht notwendigerweise schlechter) als das System in Witchcraft.

Durch das Buffy RPG hatte ich meine erste Begegnung mit dem Unisytem. Das System in Buffy erscheint mir sehr stark auf das "Buffyversum" zugeschnitten zu sein
(was keine Kritik darstellen soll) und ist wohl sowas wie eine "light" Version des Unisystems. Ich spiele mit dem Gedanken mir Witchcraft oder die Neuauflage von All Flesh must be eaten zuzulegen um die volle Packung zu bekommen. Mit welchen System fahre ich regeltechnisch besser was realistische moderne Settings angeht? (Buffy ist durch die Drama Points doch sehr heroisch angehaucht und Regeln für Schusswaffen, Granaten etc. sind doch eher kurz abgehandelt.)
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #17 am: 4.05.2003 | 20:46 »
Kommt drauf an was du vorhast.

Witchcraft legt auch nicht sonderlich viel Wert auf Bewaffung (dafuer hat man ja Magie die deutlich mehr anrichten kann)

AFMBE (die Neuauflage hat einen d20-Modern Appendix) hat schon etwas mehr Bewaffnung (und Fahrzuege und Kram).

Wenn du aber aus einem anderen System ein Sourcebook verwenden willst dann geht das beim Unisystem OHNE Probleme.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #18 am: 5.05.2003 | 12:37 »
Nun beim Buffylesen ist mir aufgefallen, daß Attribute und Fertigkeiten in etwa auf gleicher Höhe mit denen des Storyteller Systems liegen, aber die Würfelmechanik gerade wenn es ums kämpfen geht wesentlich flüssiger abläuft. Kurz gesagt ich suche nach einer Möglichkeit Kämpfe in Vampire vernünftig abzuwickeln.
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.875
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #19 am: 5.05.2003 | 13:01 »
Die Kampfregeln sind in Witchcraft und AFMBE sehr ähnlich, bei AFMBE gibts allerdings mehr zu "normalen" Feuerwaffen, schweren Waffen  und Fahrzeugen.
Das neue Terra Primate hat Kampf und Ausrüstungskapitel, die AFMBE fast entsprechen.
Für Martial Arts gibts Enter the Zombie, diese Lücke füllt bei Witchcraft das Storm Dragons Quellenbuch, das aber meines Wissens nach noch nicht erschienen ist.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #20 am: 5.05.2003 | 13:14 »
Das Storm Dragons Quellenbuch ist zwar nicht erschienen, aber im Mystery Codex sind sowohl "normale" Martial Arts als auch "magische" Martial Arts beschrieben (mit den Storm Dragons)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #21 am: 5.05.2003 | 16:53 »
Was schliese ich daraus:

Beide kaufen ;D
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #22 am: 8.05.2003 | 11:48 »
BTW: Im Herbst 2003 soll das Storm Dragon Covenant Book rauskommen...

Mal sehen, ob unsere Witchcraft-Runde bis dahin mal wieder gespielt hat :(
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.866
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #23 am: 15.07.2003 | 02:08 »
Hab mir das Buch (dank günstiger Preise bei Dragonworld) nun doch geholt (samt Mystery Codex) und mir direkt nachdem ich das Grundbuch durch hatte das Rosenkreuzerbuch und den Abomination Codex nachbestellt.

Das sagt wohl alles... ;)
Das System ist sicher das "bessere" Storytellersystem und meine nächste Runde, die in eine WoD Richtung gehen soll wird wohl WitchCraft werden.

Naja, hier wurde ja schon viel zum System gesagt (inklusive meine Bemerkung über "mittelmäßiges Layout", die ich bei näherer Betrachtung doch zurücknehmen muss); was mir noch besonders positiv auffiel waren die ausgezeichneten Flavour Texte.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:[Witchcraft] Allgemeines
« Antwort #24 am: 15.07.2003 | 12:47 »

Das System ist sicher das "bessere" Storytellersystem und meine nächste Runde, die in eine WoD Richtung gehen soll wird wohl WitchCraft werden.
Mir ging es genauso.
Ich wollte es mir auch nur wegen den eher laschen WoD Regeln besorgen, aber ehe ich mich verseh habe ich mir die Erweiterungen nachgekauft.
Was bin ich nur für ein Süchtling ;D
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.