Autor Thema: Mongoose Traveller Spieltest-Erlebnisse  (Gelesen 2052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.208
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.208
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: Mongoose Traveller Spieltest-Erlebnisse
« Antwort #1 am: 29.01.2008 | 17:10 »
Als Reaktion auf die schlechten Erfahrungen, habe ich mal meine "Traumkampfregeln" zusammengestellt:

http://hofrat.rollenspiel-berlin.de/Forum/index.php?topic=954.0
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.164
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Mongoose Traveller Spieltest-Erlebnisse
« Antwort #2 am: 29.01.2008 | 17:46 »
Wenn du dir die Mühe machst, den Text hier rüber zu kopieren, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es gelesen wird. :) (Edit: Also von dem Spielbericht, meine ich, nicht von dem PDF.)
« Letzte Änderung: 29.01.2008 | 17:54 von Lord Verminaard »
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Settembrini

  • Famous Hero
  • ******
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 2.208
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Mongoose Traveller Spieltest-Erlebnisse
« Antwort #4 am: 29.01.2008 | 20:46 »
Hallo Settembrini!

Vielen Dank erstmal, dass Du uns an Deinen Traveller-Erfahrungen partizipieren läßt!
Als Traveller Fan der ersten (deutschsprachigen) Stunde bin ich natürlich begeistert! :d

Es wäre aber hilfreich, die Links mit kurzen Erklärungen zu versehen, damit man weiß, was sich dahinter verbirgt.
Der zweite Link war schon ausreichend kommentiert, und im ersten zeigt der Link selbst den Inhalt,
aber der dritte ist wirklich zu kryptisch...

Aber das soll Dich natürlich nicht abhalten, mehr davon zu veröffentlichen! :)
Willst Du in diesem Thread nur veröffentlichen oder auch diskutieren?
(im ersten Fall würd ich meinen beitrag wieder entfernen - pm reicht dann)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.395
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re: Mongoose Traveller Spieltest-Erlebnisse
« Antwort #5 am: 2.02.2008 | 20:01 »
Hallo zusammen,

nachdem Traveller das SG System war das ich als erstes genutzt habe und das mit einer der Gründe war ein eigenes System anzufangen würden mich ein paar Detaifragen interessieren.

Hat man sich jetzt endlich auf ein einheitliches Kampf- und Schadenssyste für alle Waffen geeinigt?
Ursprünglich hatte man ja drei verschiedene die dazu auch noch unterschiedliche Waffen unterstützten.

Ist die Technologie angepaßt worden oder gibt es immer noch tonnenschwere Computer die nichts können?
Wo wir gerade bei Technologie sind gibt es inzwischen auch Fahrzeugregeln eventuell sogar Fahrzeugkonstruktionsregeln?

Wird wenigstens ein wenig Hintergrund mitgeliefert? Oder läuft es wieder auf eine Quellenbuchsammlung heraus?
Regeln für die Entwicklung von Kreaturen wären etwa eine nette Sache.

Gruß Jochen