Autor Thema: Monopoly goes to the movie  (Gelesen 1959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Monopoly goes to the movie
« am: 25.02.2008 | 11:09 »
Hasbro hat mit Universal Pictures einen 6-Jahres-Vertag mit Universal Pictures über mindestens 4 Brettspielverfilmungen geschlossen. Es geht dabei um Verfilmungen von Monopoly, MtG Cluedo oder Flottenmanöver.
Die ersten Filme sollen 2010 oder 2011 ins Kino kommen.
(Quelle: Toy News Online)

Stimmt... das hatten wir noch nicht (bis auf die Verfilmung von Cluedo)...  ::)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #1 am: 25.02.2008 | 11:40 »
YAY!!! Ich freu mich auch schon auf so Film-Hits wie "Vier gewinnt", "Scrabble" oder "Spitz, pass auf!".  ~;D

Also das ist wirklich die dümmste Idee, seitdem irgendein Filmstudio die Rechte an "Pacman" gekauft hat...  ::)

Offline Medizinmann

  • grosser Tänzer!
  • Legend
  • *******
  • Pastafari des fliegenden Spaghetti-Monsters
  • Beiträge: 4.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Medizinmann
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #2 am: 25.02.2008 | 11:41 »
Stimmt... das hatten wir noch nicht (bis auf die Verfilmung von Cluedo)... 
"Alle Mörder sind schon da" mit Tim Curry als Buttler
Schöner Film

Hough!
Medizinmann

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #3 am: 25.02.2008 | 11:54 »
Also das ist wirklich die dümmste Idee, seitdem irgendein Filmstudio die Rechte an "Pacman" gekauft hat...  ::)
Sicher?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Bluerps

  • Bierhalter
  • Mythos
  • ********
  • High Squirrel King of Ireland
  • Beiträge: 11.867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bluerps
    • Die Schwarze Schar (meine ED-Gruppe)
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #4 am: 25.02.2008 | 12:40 »
Heh. Das erinnert mich irgendwie an das hier.


Bluerps
"When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back! Get mad! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your house down! With the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your house down!"
   --- Cave Johnson, CEO Aperture Science

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #5 am: 25.02.2008 | 15:46 »
Und wir alle warten auf die Verfilmungen von Klassikern wie Mikado, Halma und diversen anderen Brettspielen wie Schach, Mühle, Dame und Mensch-ärgere-dich-nicht ... Und natürlich auf "Tetris - The Movie". :P
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #7 am: 25.02.2008 | 15:50 »
Hurra, ich kann's kaum erwarten. Hoffentlich gibt es dann auch bald "Steuererklärung - der Film"  :headbang:

Noria

  • Gast
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #8 am: 25.02.2008 | 15:52 »
.~EDIT~.

 :-[ Hmpf, zu langsam.

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.236
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #9 am: 25.02.2008 | 15:57 »
@Yerho:
Schach - the Movie gibts nicht, aber Chess - das Musical ;)

EDIT:
Theoretisch kannst Du Knight Moves auch schon fast "Chess - the Movie" nennen. ;)
« Letzte Änderung: 25.02.2008 | 16:02 von Christian 'TPK' Preuss »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Meisterdieb

  • Experienced
  • ***
  • Stammtischphilosoph
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meisterdieb
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #10 am: 27.02.2008 | 21:52 »
*hau den Kopf auf die Tischplatte*

Die Idee Spiele zu verfilmen wäre an sich wunderbar, wenn man denn Spiele nähme, die sich zur Umsetzung eignen - also mehr bieten als nur das Aufeinanderfolgen von Regeln und Zügen und die dann eben nicht nur den Namen teilen.

Monopoly als Film? Wenn man sich ansieht, um was es bei dem Spiel geht, dann ist mindestens die Hälfte aller Wirtschaftsfilme an Monopoly "angelehnt".

Cluedo bietet wenigstens Ansatzpunkte für einen Film: also mehrere Protagonisten, die miteinander einen Fall lösen.
Aber es fehlt noch das gewisse Etwas, welches genau zeigt, weshalb es sich um "Cluedo" handelt, und nicht einfach um irgendeinen "herkömmlichen" Krimi.

So schlecht die Filme auch selber waren, "D&D" und "Bloodrayne" zeigen, was ich damit meine. Beide Filme gehen nicht auf die Mechanik des zugrundeliegenden Spieles ein, sondern auf die "Story". Denn wir wollen ja einen Film sehen, und nicht 5 Nerds beim wilden Zuschreien von Zahlenwerten zugucken.


Das Problem beim Verfilmen von z.B. Monopoly oder Minesweeper (obwohl dieser Trailer absolut genial ist) liegt darin, dass es sich um mehr oder weniger stumpfes Nacheinander von Zügen handelt.

Monopoly: Würfeln, Ziehen, Kaufen/Bezahlen; nächster Spieler. Das eignet sich aber nicht als Film. Wenn ich nun aber die eigentliche Idee nehme -Kaptalismus, Monopolstellung, Wettbewerb- dann hab ich eigentlich auch nichts, was ich als Unterhaltungsfilm sehen möchte (klingt eher nach Börsenbericht); nehme ich aber die Idee nur als Grundlage für den Film, dann hab ich - wie schon oben geschrieben- einen Film, der irgendwo in einem Konzern spielt oder von konkurrierenden Konzernen handelt. Alles schön und gut (eventuell), aber eben kein Monopoly.

Bei Minesweeper ähnlich: Niemand will einen Film sehen, in dem 1 Kerl über 2 Stunden lang nichts anderes tut, als im Dreck zu stochern und Fähnchen aufzustellen.
Wenn man aber die eigentlich Idee nimmt - ein Minenräumer- dann gibt es denn Film schon: "Sweepers" mit Dolph Lundgren.


Aus meiner Sicht sollten sie eher versuchen, ein paar Fantasyfilme aus dem D&D Reich zu drehen - vielleichtsogar mal gute Filme - wäre mal was Neues.
Wenn sie aber meinen, mit Monopoly oder Flottenmanöver  (das auch schon x-mal verfilmt wurde...) oder sonstigem Käse (das mit PacMan ist ein Witz, oder? Bitte lass es einen bösen Traum sein...) richtig zu liegen: sollen sie doch.
Ich zweifle stark, dass solche Filme viel Publikum ziehen werden; bzw. überhaupt jemanden anlocken.

Dr.West

  • Gast
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #11 am: 18.03.2008 | 22:44 »
Aber Knight Moves war cool ! Der cop hat mich irgendwie an Trent Reznor erinnert^^

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #12 am: 18.03.2008 | 23:10 »
Jumanji gab esn ja schon mal, da diente  Parcheesi als Vorlage. Eine deutsche Version in dem Stil gab es auch mal (gar nicht so lange her).
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #13 am: 18.03.2008 | 23:16 »
bei Jumanji kommt das Spiel wenigstens noch als Objekt vor.

Cluedo gibts schon, heisst nur "Eine Leiche zum Dessert". ;D
Göttlicher Film!

Aber im Grunde ist das Konzept schon völlig hohl.
Brettspiele verwenden ja häufig ein Thema, z.b. "die Entdecker". Wenn ich daraus nun einen Film mache, habe ich nicht "die Entdecker- Die Brettspielverfilmung" sondern einen FILM ÜBER ENTDECKER, verdammt!

Genauso hohl ist es bei Spielen, die nur auf Zug mechanismen beruhen. Go-The Movie?

Brettspiele, die ein eigenes Setting verwenden, die könnten sich lohnen.
In Twilight Imperium würde ich SOFORT reingehen!
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Offline Hr. Rabe

  • Hoëcker
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TheRavenNevermore
    • Dragons and Bytecode Blog
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #14 am: 19.03.2008 | 08:56 »
Naja, warum nicht.

Minesweeper - The Movie war ja auch ein voller Erfolg. ~;D
#define EVER ( ; ; )


Dragons and Bytecode

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #15 am: 19.03.2008 | 08:58 »
Genauso hohl ist es bei Spielen, die nur auf Zug mechanismen beruhen. Go-The Movie?
Da kann man aber auch kreativ sein. Ich sach mal "Knight Moves" a.k.a. Schach, der Film ~;D
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #16 am: 19.03.2008 | 09:08 »
Genauso hohl ist es bei Spielen, die nur auf Zug mechanismen beruhen. Go-The Movie?
Naja, Go, the Manga/Anime gibt's ja schon.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #17 am: 19.03.2008 | 09:14 »
Genauso hohl ist es bei Spielen, die nur auf Zug mechanismen beruhen. Go-The Movie?

Gerade Go als sehr "lebendiges" Spiel könnte ich mir prima als Film vorstellen. Zwei Wesen setzten ihre Steine, und in der Welt verschiebt sich das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkel entsprechend. Könnte doch interessant sein...  ;)
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Falcon

  • HvD
  • Titan
  • *********
  • Raise Your DICE !
  • Beiträge: 12.009
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tiamat
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #18 am: 19.03.2008 | 10:54 »
Genau. Shakespeare hat Othello ja auch nach dem Brettspiel geschrieben.
Weisse und Schwarze ;D
Roll and ROCK! GetSavaged!
             still counting: "... dieses EINE Mal stimme ich Falcon zu..."
hoch ist gut Sowas wie'n Blog

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re: Monopoly goes to the movie
« Antwort #19 am: 19.03.2008 | 17:08 »
Monopoly der Film

ich bin gespannt, wer wohl den Fingerhut spielt und wer das Bügeleisen.
für den Schnautzer kommt ohnehin nur ein Charakterdarsteller in Frage und es gibt denke ich kaum einen Schauspieler der den Hut wirklich gut verkörpern könnte.

Aber wer den ersten Bahnhof sein eigen nennen wird, das wird dann schon spannend
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.